1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Physiotherapie – Hoher Sachschaden u.a.

Medieninformation: 369/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 28.06.2018, 12:07 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Physiotherapie – Hoher Sachschaden


Zeit:     26.06.2018, 17.45 Uhr bis 27.06.2018, 05.50 Uhr
Ort:      Dresden-Johannstadt

In der Nacht zu gestern sind Unbekannte in eine Physiotherapie an der Wintergartenstraße eingebrochen.

Die Täter hebelten die Eingangstür auf, öffneten gewaltsam die Registrierkasse und entwendeten mehrere 100 Euro Bargeld. Da sie im angrenzenden Treppenhaus weitere Türen beschädigten, verursachten sie dem ersten Eindruck nach einen Sachschaden von insgesamt etwa 20.000 Euro. (sg)

Monitore und Tablet aus Architekturbüro gestohlen

Zeit:     26.06.2018, 17.10 Uhr bis 27.06.2018, 08.30 Uhr
Ort:      Dresden-Friedrichstadt

In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte zwei Computermonitore und ein Tablet aus einem Architekturbüro an der Friedrichstraße gestohlen.

Die Täter drangen über ein Fenster an der Hofseite des Gebäudes ein. Der Wert des Diebesgutes wurde auf etwa 500 Euro geschätzt. Sachschaden entstand nicht. (sg)

Zwei VW aufgebrochen

Zeit:     27.06.2018, 12.20 Uhr bis 12.50 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

Gestern Mittag sind Unbekannte in zwei VW in einer Tiefgarage an der Reisewitzer Straße eingebrochen.

Die Täter schlugen jeweils die Seitenscheibe eines VW Crafter sowie eines VW T5 ein und durchsuchten die Autos. Sie stahlen schließlich ein Portmonee und ein Netbook samt Zubehör. Der Wert des Diebesgutes beträgt rund 800 Euro. Die Höhe des Sachschadens wurde mit 500 Euro beziffert. (sg)


Landkreis Meißen

Simsonfahrer verletzt – Zeugenaufruf

Zeit:     27.06.2018, 22.35 Uhr
Ort:      Radeburg, OT Bärnsdorf

Gestern Abend ist auf der Bärnsdorfer Hauptstraße ein Simsonfahrer (18) verletzt worden.

Der 18-Jährige fuhr in Richtung Berbisdorf, als ihm auf Höhe der Cunnertswalder Straße ein unbekannter VW auf seiner Fahrbahnseite entgegen kam. Es kam zu einer Berührung der Fahrzeuge, dabei stürzte der der Simsonfahrer. Der VW entfernte sich indes ohne anzuhalten unerlaubt vom Unfallort.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem unbekannte Pkw und dessen Fahrer machen können. Hinweise nehmen das Polizeirevier Meißen und die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33 entgegen. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit:     27.06.2018, 09.15 Uhr bis 18.30 Uhr
Ort:      Pirna, OT Graupa

Gestern sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus am Fuchslochweg eingebrochen.

Die Täter hebelten die Terrassentür auf und durchsuchten die Schränke in den Wohnräumen. Sie stahlen nach erstem Überblick Bargeld und Münzen in unbekannter Menge. Die Höhe des Sachschadens wurde mit etwa 1.000 Euro beziffert. (sg)

Wildunfall

http://rza-w-app71.polizei.sachsen.de/cms/Icons/CommandButtons/Ok.gifZeit:     27.06.2018, 21.50 Uhr
Ort:      Neustadt i. Sa., OT Rugiswalde

Gestern Abend befuhr die 43-jährige Fahrerin eines BMW X5 die Ortsverbindungsstraße zwischen Neustadt i. Sa. und Sebnitz, als unerwartet ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Es kam zur Kollision. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 4.000 Euro. (eb)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281