1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Neumark: Zusammenstoß mit einem Traktor

Medieninformation: 379/2018
Verantwortlich: Claudia Walther-Thümmler, Christian Schünemann
Stand: 28.06.2018, 15:50 Uhr

Ausgewählte Meldung

Zusammenstoß mit einem Traktor

Neumark – (cs) Am Donnerstagvormittag befuhr ein 29-Jähriger mit seinem Traktor der Marke "Fendt 412" die Alte Reichenbacher Straße in Richtung S 299 und bog nach links in einen Feldweg ein. Eine hinter ihm fahrende 69-Jährige erkannte dies zu spät. Sie hatte bereits zum Überholvorgang angesetzt und es kam zur Kollision. Dabei wurde die 69-Jährige leicht verletzt und musste im weiteren Verlauf in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro.
Im Bereich der Unfallstelle ist sowohl das Linksabbiegen als auch das Überholen mittels einer durchgehenden Sperrlinie untersagt.  

Fahrzeug ausgebrannt – Zeugen gesucht!

Plauen – (cs) Am Donnerstagvormittag geriet ein Mercedes Transporter aus bislang unbekannter Ursache in Brand. Das Fahrzeug war vor einem Wohnhaus in der Wettinstraße (Höhe Hausgrundstück 14) abgestellt worden. Durch das Feuer wurden am Haus die Fassade und Fenster beschädigt. Der Frachtraum des Transporters brannte vollständig aus. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 80.000 Euro geschätzt.
Die Polizei bittet Zeugen die Hinweise zum Brand geben können sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 4284480.

 

Vogtlandkreis

Diebstahl von Brillengestellen

Plauen – (cs) Am Dienstag, in der Zeit von 15:20 Uhr und 15:40 Uhr entwendeten Unbekannte aus einem Geschäft an der Marktstraße zwei Brillengestelle. Die Gestelle hatten einem Wert von rund 300 Euro.
Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Diebstahl aus Gürteltasche

Bad Elster – (cs) Am Dienstagnachmittag entwendeten Unbekannte aus einer Gürteltasche Bargeld. Die Gürteltasche war von ihrem Besitzer in einer Toilette des Staatsbades an der Badstraße liegen gelassen worden. Als dieser den Verlust kurze Zeit später bemerkte und zurück zur Toilette ging, fand er die Tasche nicht mehr vor. Sie wurde bereits an der Rezeption abgegeben. Beim Nachschauen stellte der Besitzer fest, dass das in der Gürteltasche befindliche Bargeld fehlte.
Hinweise auf die unbekannten Täter nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Zeitungsbox aufgebrochen

Adorf – (cs) In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte die Zeitungsbox eines Einkaufsmarktes an der Lessingstraße aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 50 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Diebstahl von Dieselkraftstoff

Neuensalz, OT Voigtsgrün – (cs) In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte an der Straße "Zum Plom" von einem Lkw Dieselkraftstoff abgezapft. Die Täter entwendeten rund 200 Liter im Wert von etwa 250 Euro. Nach ersten Erkenntnissen entstand kein Sachschaden.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Unfall beim Abbiegen

Plauen – (cs) Am Mittwochnachmittag befuhr eine 74-Jährige mit ihrem Renault die B 92 und bog in die Kemmlerstraße ab. Dabei kam sie auf die Gegenfahrspur. Ein im Gegenverkehr befindlicher 51-Jähriger musste mit seinem Fiat-Transporter eine Gefahrenbremsung einleiten und kam vor dem Renault zum Stehen. Eine hinter dem Renault fahrende 50-Jährige fuhr auf den Renault auf und schob diesen letztendlich gegen den Transporter. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 10.500 Euro geschätzt.

Unfall mit Sachschaden

Oelsnitz – (cs) Am Mittwochnachmittag befuhr ein 52-Jähriger mit seinem Renault die Rosa-Luxemburg-Straße. An der Kreuzung zur Dr.-Friedrich-Straße stieß er mit einer vorfahrtsberechtigten 39-jährigen VW-Fahrerin zusammen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro.

Garteneinbrüche

Treuen – (cs) In der Zeit von Dienstag bis Mittwochnachmittag drangen Unbekannte in einer Gartenanlage an der Gartenstraße in sechs Gärten ein und brachen mehrere Lauben auf. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die Täter Getränke und hinterließen Sachschaden im Gesamtwert von rund 130 Euro.
Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter nimmt die Polizei in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

Zierfische aus Teich entwendet

Treuen – (cs) In der Zeit von Montagabend bis Dienstagabend verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Grundstück an der Rudolf-Breitscheid-Straße. Dort entwendeten die Täter aus einem Gartenteich mehrere Zierfische (drei Kois und zwei Störe) im Gesamtwert von etwa 300 Euro. Am Zaun entstand Sachschaden in Höhe von rund 100 Euro.
Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib der Fische nimmt die Polizei in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

 

Landkreis Zwickau

Vorfahrtsverletzung – Zeugen gesucht

Unfall mit Sachschaden 

Werdau, OT Königswalde – (cwt) Am Dienstagnachmittag befuhr eine 33-jährige mit ihrem Porsche Macan die Dänkritzer Straße. Dabei missachtete sie an der Kreuzung Dänkritzer Straße / An den Linden ein STOP-Schild und stieß mit einen Chevrolet Cruze zusammen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die Schadenshöhe wird auf 2.500 Euro geschätzt.

Werdau – (cwt) Am Dienstagmorgen befuhr ein 28-Jähriger mit seinem Pkw Mercedes die Pestalozzistraße. An der Einmündung zur Braustraße wurde dem jungen Mann die Vorfahrt durch einen unbekannten Pkw genommen. Er leitete eine Gefahrenbremsung ein und konnte so einen Unfall. verhindern. Im Mercedes saß auf dem Beifahrersitz ein 5-jähriges Kind, welches durch die Gefahrenbremsung mit dem Kopf gegen die Frontscheibe stieß. Dabei verletzte sich das nicht angeschnallte Kind leicht. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt.
Die Polizei sucht Zeugen die den Verkehrsunfall beobachtet haben und Aussagen zu dem unbekannten Pkw machen können. Die Polizei bittet den Zeugen, welcher den Unfall der Polizei meldete, sich im Polizeirevier Werdau zu melden, Telefon 03761 7020.

Fahren unter Alkoholeinfluß und ohne Fahrerlaubnis  

Werdau, OT Steinpleis – (cwt) Am Dienstagabend befuhr ein 26-jähriger mit seinem Pkw Mercedes die Randsiedlung. Dort wurde er durch die Polizei einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der junge Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war und stark nach Alkohol roch. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,0 Promille. Gegen den 33-jährigen wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Leichtkraftrad entwendet

Glauchau – (cs) In der Zeit von 22. Juni 2018 bis Mittwochnachmittag drangen Unbekannte gewaltsam in eine Gartenlaube einer Kleingartenanlage an der Meeraner Straße ein. Die Täter entwendeten ein Leichtkraftrad der Marke "Suzuki 125 GZU". Das Zweirad hatte einen Wert von rund 450 Euro. Es waren keine Kennzeichen daran angebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 400 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder auf den Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.

Kinder angesprochen – Zeugen gesucht!

Waldenburg – (cs) Am Dienstag, gegen 17.45 Uhr, wurden vor einem Einkaufsmarkt an der Bahnhofstraße drei Kinder von einem Unbekannten verbal belästigt. Der Unbekannte sprach die Kinder im Bereich des dortigen Fahrradständers an und verwirrte sie damit so, dass sie sofort nach Hause gingen und die Eltern informierten. Der Mann wird wie folgt beschrieben:

  • Etwa 1,70 – 1,75 Meter groß,
  • Rund 40 Jahre alt,
  • Deutscher Herkunft,
  • dick mit starkem Bauchansatz
  • ziemlich rotes Gesicht,
  • zur Tatzeit mit einer blauen Jogginghose mit weißen Streifen und einem dunkelblauen T-Shirt bekleidet,
  • trug einen hellbraun geflochtenen Korb bei sich.

Hinweise zum Tathergang oder auf die Identität des Unbekannten nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.