1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Autofahrerin schwer verletzt

Medieninformation: 354/2018
Verantwortlich: Stephan Arnold
Stand: 21.07.2018, 10:00 Uhr

Chemnitz

OT Hutholz – Opel fährt auf Chevrolet auf

(2923) Freitagnacht, gegen 23:45 Uhr beabsichtigte die 19-jährige Fahrerin eines Chevrolet von der Wolgograder Allee nach links in die Johannes-Dick-Straße abzubiegen. Hierzu musste sie verkehrsbedingt halten, um einen entgegenkommenden Bus passieren zu lassen. Dies bemerkte ein 27-jähriger Opelfahrer zu spät und fuhr auf den Chevrolet auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in einer Höhe von insgesamt etwa 6.500 Euro. (Ar)

OT Altendorf – betrunken Unfall verursacht

(2924) Ein 58-Jähriger beabsichtigte am Freitagabend, gegen 19 Uhr, mit seinem PKW Dacia auf dem Parkplatz einer Kleingartenanlage rückwärts auszuparken. Hierbei kollidierte er mit einem PKW Renault. Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher unter Einfluss von Alkohol stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,6 Promille. Der Führerschein des 58-Jährigen wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der Gesamtsachschaden des Unfalls beläuft sich auf ca. 5.000 Euro. (Ar)

OT Yorckgebiet – Rollstuhlfahrer mit 2,34 Promille unterwegs

(2925) Beamten fiel am Freitagabend, gegen 19:15 Uhr, in der Scharnhorststraße ein elektrischer Krankenrollstuhl mit Versicherungskennzeichen auf, welcher entgegengesetzt der vorgeschriebenen Fahrtrichtung unterwegs war. Der 35-jährige Rollstuhlfahrer wurde daraufhin einer Kontrolle unterzogen. Da starker Alkoholgeruch wahrnehmbar war, erfolgte ein Atemalkoholtest. Dieser ergab einen Wert von 2,34 Promille. Gegen den Rollstuhlfahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. (Ar)

OT Gablenz – Diebstahl aus Mercedes

(2926) Unbekannte Täter schlug am Freitagnachmittag, gegen 16 Uhr, an einem in der Bernhardstraße geparkten PKW Daimler die Scheibe der Beifahrertür ein und entwendete eine auf dem Beifahrersitz liegende Handtasche. In dieser befanden sich u.a. eine Geldbörse mit Bargeld und ein Smartphone. Der Stehlschaden wurde mit etwa 620 Euro beziffert. Am PKW entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro. (Ar)

OT Lutherviertel – Baustellencontainer aufgesprengt

(2927) In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einer Baustelle im Bereich Blücherstraße, Ecke Dürerstraße. Dort begaben sie sich zu einem Materialcontainer und sprengten hier, mittels nicht näher bezeichneter Pyrotechnik, ein Loch von ca. 20x20 cm in die etwa 5 mm starke Decke des Containers. Zu einem Entwendungsschaden kam es nicht. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf etwa 2.500 Euro. (Ar)

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Eppendorf – PKW kollidiert mit KRAD

(2928) Ein 64-jähriger Audifahrer befuhr am Freitagabend, gegen 19:30 Uhr die Borstendorfer Straße in Richtung Freiberg. Als er am Albertplatz nach links abbog, übersah er einen 55-Jährigen mit seinem Kleinkraftrad Triumph und es kam zum Zusammenstoß. Hierbei erlitt der 55-Jährige leichte Verletzungen. Diese wurden ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 6.000 Euro. (Ar)

Erzgebirgskreis

Revierbereich Marienberg

Marienberg OT Zöblitz – Autofahrerin schwer verletzt

(2929) Am Freitagabend, gegen 20:45 Uhr, befuhr eine 37-jährige Seatfahrerin die Johannisstraße in Richtung Ansprung. Am Ortsausgang Zöblitz kam sie ausgangs einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Hierbei erlitt die 37-Jährige schwere Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Am Seat entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6.500 Euro. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (Ar)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand