1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Markneukirchen: Einbruch in Landmaschinenhandel

Medieninformation: 436/2018
Verantwortlich: Raimund Lange
Stand: 22.07.2018, 13:10 Uhr

Vogtlandkreis

Einbruch in Einfamilienhaus

Rebesgrün – (rl) Ein Einfamilienhaus an der Alten Falkensteiner Straße war in der Nacht von Freitag zu Samstag das Ziel von Einbrechern. Die Täter nutzen die Abwesenheit der Hausbewohner aus, drangen über ein Garagenfenster in das Haus ein und durchsuchten mehrere Räume. Mit ihrer Beute, einer mittleren dreistelligen Bargeldsumme, verschwanden sie unerkannt. Der Sachschaden ist noch nicht bezifferbar.

Einbruch in Landmaschinenhandel

Markneukirchen – (rl) In der Nacht von Freitag zu Samstag hatte ein Landmaschinenhandel am Weidig ungebetene Besucher. Einbrecher drangen in das Gebäude ein und entwendeten eine kleine vierstellige Summe an Bargeld. Der angerichtete Sachschaden wird mit 800 Euro beziffert.

 

Landkreis Zwickau

Zündler auf dem Simson-Treffen

Zwickau – (rl) Zwei Zündler trieben Sonntagfrüh, kurz nach 2 Uhr, auf dem Gelände vom Simson-Treffen an der Reichenbacher Straße ihr Unwesen. Sie legten in zwei 7 m³ Containern, in denen sich Müll und mehrere Sitzmöbel befanden, Feuer. Die Zwickauer Feuerwehr musste ausrücken um die Flammen zu löschen. Durch auf dem Gelände anwesende Polizeibeamte wurden die Feuerteufel erwischt, wie sie erneut einen Müllhaufen anzündeten. Die beiden 18-Jährigen standen erheblich unter Alkoholeinfluss. Atemalkoholtests ergaben Werte von 1,22 und 1,52 Promille. Sie wurden vom Veranstaltungsgelände verwiesen. Der Sachschaden ist noch nicht bezifferbar.

Schuppen abgebrannt

Zwickau, OT Mosel – (rl) Sonntagfrüh, kurz nach 3 Uhr, musste die Zwickauer Feuerwehr zu einem Feuer ausrücken. In der Kleingartenanlage Am Sportplatzweg brannte ein Gartenschuppen, wodurch auch die angrenzende Gartenlaube leicht in Mitleidenschaft gezogen wurde. Nach gut einer Stunde war das Feuer gelöscht. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Sachschaden ist noch nicht bezifferbar. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei.

Unfallflucht

Werdau – (rl) Am Freitag, im Zeitraum von 16.00 Uhr – 16.15 Uhr, wurde auf dem Parkplatz des Schwalbe-Center an der Uhlandstraße ein dort geparkter Skoda Octavia beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend pflichtwidrig von der Unfallstelle. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Unfallflucht

Werdau, OT Langenhessen – (rl) Samstagnachmittag, zwischen 14.30 – 16.50 Uhr, wurde ein auf der Dorfstraße geparkter Audi Q 3 beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend pflichtwidrig von der Unfallstelle. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Einbruch in Praxisräume

Glauchau – (rl) Im Zeitraum von Freitag- zu Samstagabend brachen Unbekannte in die Praxisräume einer Physiotherapie an der Agricolastraße ein. Die Einbrecher durchsuchten die Räume und entwendeten mehrere Geldkassetten mit Bargeld in unbekannter Höhe. Es wurde ein Sachschaden von zirka 1.000 Euro angerichtet.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.