1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Ladendiebe in Radeberg gestellt

Verantwortlich: Corina Fröhlich (cf)
Stand: 06.04.2019, 11:30 Uhr

Ladendiebe in Radeberg gestellt

Radeberg, An der Ziegelei

05.04.2019, ca. 16:00 Uhr

Durch einen Ladendetektiv wurden in einem Radeberger Baumarkt zwei Männer beim Diebstahl von Werkzeugen beobachtet. Einen Täter konnte der Detektiv festhalten, der andere konnte vorerst entkommen. Die Freude über seine gelungene Flucht konnte der zweite Ladendieb aber nicht lange genießen, da er durch die hinzugerufenen Polizeibeamten schnell aufgespürt wurde.Die  beiden weißrussischen 24 und 30 Jahre alten Männer wurden vorläufig festgenommen und zum Polizeirevier Kamenz verbracht. Eine Durchsuchung des genutzten Fahrzeugs der beiden Personen ergab weiteres Diebesgut von einem angrenzenden Discounter. Der Diebstahlsschaden beträgt ca. 240 Euro.

 

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen

___________________________

 

Fahren ohne Fahrerlaubnis

BAB 4, Dresden - Görlitz, Autobahnparkplatz Neiße Süd

06.04.2019, 03:15 Uhr

Bundespolizisten kontrollierten am Samstagmorgen auf der BAB 4 auf dem Parkplatz Neiße Süd  einen polnischen Citroen Jumper. Die hinzugezogene Autobahnpolizei stellte bei der weiteren Überprüfung der Person fest, dass der 38-Jährige Fahrer die erforderliche Fahrerlaubnis nicht besaß. Den polnischen Staatsbürger erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

 

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Einbruch in ein Einfamilienhaus

Doberschau-Gaußig, Medewitzer Straße

02.04.2019 07:00 Uhr - 05.04.2019 14:30 Uhr

Derzeit unbekannte Täter drangen in ein Einfamilienhaus in Doberschau-Gaußig ein.  Aus einem Zimmer in der oberen Etage des Wohnhauses wurden aus einer Kassette und aus einer Pappschachtel insgesamt 3.050 Euro entwendet. Anderweitige Veränderungen im Haus waren nicht erkennbar. Da keine offensichtlichen Einbruchspuren vorhanden sind, konnte noch nicht ermittelt werden, wie die Täter in das Haus gelangten. Es entstand kein Sachschaden.

 

Pkw - Anhänger entwendet

Hochkirch, Wuischke

05.04.2019 05:30 Uhr - 18:20 Uhr

Freitagabend schaute der Eigentümer eines PKW-Anhängers nicht schlecht, als er diesen nicht mehr an seinem Abstellort vorfand. Bei dem ursprünglich mit Ästen beladenen  silberfarbenen  Anhänger handelte es sich um ein Modell der Marke Koch, mit dem amtlichen Kennzeichen BZ-CD 290. Dieser war durch den Eigentümer gesichert auf dem Privatgrundstück abgestellt und durch unbekannte Täter entwendet worden. Der Anhänger hat einen Zeitwert von ca. 3.500 Euro.

 

Eine Person bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Bernsdorf OT Straßgräbchen,  S94 / Weißiger Straße (Kreisstraße),

05.04.2019, 05:45 Uhr

Am Freitagmorgen kam es in Straßgräbchen zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person. Ein 51-Jähriger befuhr mit seinem Mitsubishi die Weißiger Straße aus Richtung Weißig in Richtung Staatsstraße S 94. An der Kreuzung Staatstraße / Kreisstraße missachtete der Mitsubishi-Fahrer den vorfahrtsberechtigten 50-Jährigen Chevrolet-Fahrer, welcher auf der Staatsstraße aus Richtung Kamenz in Richtung Bernsdorf unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der Mitsubishi-Fahrer leicht verletzt wurde.  Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 10.000 Euro.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

 

Alfa Romeo entwendet

Görlitz, Johannes-Wüsten-Straße

04.04.2019, 16:00 Uhr  - 05.04.2019,  06:30 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten in den Nachtstunden von Donnerstag zu Freitag einen ordnungsgemäß abgeparkten PKW Alfa Romeo Giulietta von der Johannes-Wüsten-Straße. Der schwarze PKW mit dem amtlichen Kennzeichen GR-BB 307 aus dem Jahr  2012 hat einen Zeitwert von ca. 11. 000 EUR.

 

Unbekannte Täter erbeuten Sommerräder aus Garage

Reichenbach, OT Meuselwitz, Zu den Feldhäusern

04.04.2019, 16:00 Uhr – 05.04.2019, 08:00 Uhr

Am Freitagmorgen erlebte ein Garagenbesitzer in Meuselwitz eine böse Überraschung. Als er vor seiner Garage stand,  stellte er fest, dass das Tor nach oben gekippt war. Ein in der Garage befindlicher Pkw wurde zum Glück nicht angegriffen, aber ein Komplettsatz  Autoräder stand nicht mehr an der ursprünglichen Stelle. Die Räder hatten einen Neuwert von ca. 600 Euro. Wie die Tatverdächtigen in die Garage gelangten, ist derzeit nicht bekannt. Sachschaden entstand keiner.

 

Kupferkabel aus Lagerraum gestohlen

Görlitz; OT Hagenwerder, An der Alten F 99

04.04.2019, 23:00 Uhr

Lagerräume in Hagenwerder wurden zum Zielobjekt für bisher unbekannte Täter. Diese hebelten gewaltsam die Türen zum Lager auf und entwendeten aus diesem ca. 50 Meter Kupferkabel im Wert von 500 Euro. Der dabei verursachte Sachschaden beträgt ca. 30  Euro.

 

Diebstahl aus Ferienhaus

Kurort Oybin, Töpferstraße

04.04.2019, 12:40 Uhr – 05.04.2019, 10:10 Uhr

Die Vermieter eines Ferienhauses staunten am Freitagmorgen nicht schlecht, als sie ein eingeschlagenes Fenster im Erdgeschoss feststellen mussten. Die Diebe gelangten durch dieses Fenster in die derzeit leerstehende Ferienwohnung und entwendeten aus dieser zwei Decken und ein Feuerzeug im Wert von ca. 50 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 350 Euro.

 

Diebstahl eines LKW Mercedes Sprinter missglückt

Löbau, Bahnhofstraße

04.04.2019, 20:00 Uhr – 05.04.2019, 06:00 Uhr

In der Nacht zum Freitag versuchten unbekannte Täter in Löbau einen LKW Mercedes Sprinter zu entwenden. Die  Straftäter drangen auf bisher unbekannte Weise in das auf der Bahnhofstraße ordnungsgemäß abgeparkte Fahrzeug ein und beschädigten das Zündschloss. Der entstandene Sachschaden wird mit  ca. 200 Euro beziffert.

 

Unfall zwischen PKW und Radfahrerin

Schleife,  Kreuzung Spremberger Straße / Am Dorfteich

05.04.2019,  14:19 Uhr

Die 73-Jährige Fahrerin eines PKW VW Tiguan  befuhr die Spremberger Straße von Halbendorf kommend in Richtung Graustein. An der Kreuzung Spremberger Straße/ Am Dorfteich hatte sie die Absicht nach links auf die Straße Am Dorfteich abzubiegen. Dabei beachtete sie die auf dem Radweg fahrende entgegenkommende 60-Jährige Radfahrerin nicht und stieß in der Folge mit dieser zusammen. Dadurch erlitt die Radfahrerin leichte Verletzungen, welche ambulant im Krankenhaus Weißwasser behandelt wurden. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 1.550  Euro.

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Jahn, Frau Leuschner und Herr Marko
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen