1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mehrere Brände | Einbrecher überrascht | Kupferkabel entwendet

Medieninformation: 153/2022
Verantwortlich: Therese Leverenz (tl), Sandra Freitag (sf)
Stand: 04.04.2022, 09:10 Uhr

Brände in Lindenau

Ort: Leipzig (Lindenau), Jordanstraße
Zeit: 03.04.2022, gegen 04:25 Uhr

Am frühen Sonntagmorgen setzten Unbekannte vor einem Mehrfamilienhaus Papier in Brand. Durch das Feuer wurde die Fassade des Gebäudes beschädigt. Der entstandene Sachschaden ist derzeit nicht bezifferbar. Wenig später kam es zu einem Brand im Durchgang eines Mehrfamilienhauses in der Lützner Straße, bei dem mehrere Kinderwagen und Fahrräder abbrannten. Der Sachschaden wurde mit etwa 12.000 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts eines Branddelikts aufgenommen. (tl)

Einbrecher überrascht

Ort: Leipzig (Plagwitz), Nonnenstraße
Zeit: 03.04.2022, gegen 21:30 Uhr

Als gestern Abend zwei Unbekannte (m, w) versuchten, sich widerrechtlich Zugang zu einer Wohnung zu verschaffen, wurden sie von dem Mieter (24) überrascht. Die Tatverdächtigen ergriffen daraufhin die Flucht, wobei die Frau (22, deutsch) noch durch den 24-Jährigen gestellt werden konnte. Ein Sachschaden entstand nach aktuellem Stand nicht. Es wurden Ermittlungen wegen des Verdachts eines versuchten Einbruchsdiebstahls in Wohnraum aufgenommen. (tl)

Kupferkabel entwendet

Ort: Leipzig (Zentrum-Südost)
Zeit: 03.04.2022, gegen 08:20 Uhr bis 08:45 Uhr

Ein Tatverdächtiger (40, deutsch) stieg gestern über einen Zaun und gelangte so auf eine umfriedete Baustelle. Als er in der weiteren Folge ummantelte Kupferkabel entwendete, konnte er durch einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes gestellt werden. Im Rahmen der Durchsuchung des 40-Jährigen wurden neben Einbruchswerkzeug auch Betäubungsmittel gefunden. Er hat sich nun unter anderem wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls und des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln zu verantworten. (tl)

Mülltonnenbrand – zwei Fahrzeuge beschädigt

Ort: Leipzig (Gohlis-Süd), Lindenthaler Straße
Zeit: 03.04.2022, gegen 06:20 Uhr

Unbekannte setzten auf noch nicht bekannte Art und Weise einen Müllcontainer in Brand. Durch das Feuer wurden zwei in unmittelbarer Nähe abgeparkte Fahrzeuge beschädigt. Bei den Fahrzeugen handelt es sich um einem Toyota Lexus sowie einen Mercedes Citan. Der Müllcontainer brannte komplett aus. Der entstandene Sachschaden ist derzeit nicht bezifferbar. Es wurden Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. (tl)

Brand auf Terrasse

Ort: Machern, Weißackerweg
Zeit: 03.04.2022, gegen 15:30 Uhr

Aus derzeit unbekannter Ursache brannten gestern Nachmittag Möbel auf der Terrasse eines Wohnhauses. In der weiteren Folge wurden die Hauswand, Fenster und das Dach des Hauses beschädigt. Der Brand konnte durch die Bewohner und Nachbarn gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden befindet sich im mittleren vierstelligen Bereich. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft den Einsatz eines Brandursachenermittlers. (tl)

Hoher Sachschaden nach Mülltonnenbrand

Ort: Leipzig (Zentrum-Süd), Karl-Liebknecht-Straße / Emilienstraße
Zeit: 03.04.2022, gegen 23:15 Uhr

Unbekannte entzündeten in der vergangenen Nacht mehrere Mülltonnen im Leipziger Stadtteil Zentrum-Süd. Die Flammen griffen in der weiteren Folge auf einen unmittelbar daneben stehenden Pkw Volvo XC 60 über. Das Fahrzeug wurde erheblich beschädigt. Die eingesetzte Feuerwehr löschte den Brand. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 70.000 Euro. Die Stadtreinigung musste zur Beseitigung der entstandenen Verschmutzungen gerufen werden. Die Ermittlungen wegen einer Brandstiftung wurden aufgenommen. (sf)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)