1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Frau überrascht Einbrecher– Täter gestellt

Verantwortlich: Kai Siebenäuger (ks), Anja Leuschner (al) und Sebastian Ulbrich (su)
Stand: 05.07.2022, 13:45 Uhr

Frau überrascht Einbrecher– Täter gestellt

Kottmar, OT Eibau
04.07.2022, 09:20 Uhr

Eine Frau aus Eibau hat am Montagvormittag einen Einbrecher überrascht. Der zunächst Unbekannte brach in einen Schuppen ein und verwüstete diesen. Danach machte er sich an einem Fenster zum Wohnhaus zu schaffen. Die Eigentümerin des Hauses hörte die Geräusche und entdeckte den Langfinger. Beide erschraken und der Täter ergriff die Flucht. Die Geschädigte rief die Polizei.

Die Beamten durchkämmten den Tatort und die Umgebung und stellten den Mann. Der 26-jährige Tscheche hatte einen Sachschaden von rund 100 Euro verursacht. Beute hatte er keine gemacht. Die Polizisten nahmen ihn mit auf das Revier und behandelten ihn erkennungsdienstlich. Sie fotografierten ihn, nahmen Fingerabdrücke und eine DNA-Probe. Er wird sich wegen des Einbruchs zu verantworten haben. (al)

 

Versammlungen und Aufzüge in den Landkreisen Görlitz und Bautzen

Landkreise Görlitz und Bautzen
4. Juli 2022

Am Montagabend haben in den Landkreisen Görlitz und Bautzen erneut zahlreiche Menschen an Versammlungen und Aufzügen teilgenommen. Thematisch richteten sich die Zusammenkünfte überwiegend gegen aktuelle politische Entscheidungen, teilweise wurde der Krieg in der Ukraine erwähnt.

In der Summe zählte die Polizei bei den angezeigten und nicht angezeigten Versammlungen etwa 1.800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. 

Die Polizei war darauf vorbereitet, bei möglichen unfriedlichen Aktionen konsequent einzuschreiten, Straftaten zu verfolgen und die Sicherheit der Versammlungsteilnehmer zu gewährleisten. Der Fokus lag dabei auf der Gewährleistung der Versammlungsfreiheit.

Die meisten Personen versammelten sich in Bautzen (550), Görlitz (356), Zittau (231), Löbau (153), Radeberg (107) und Bischofswerda (152).

Weitere Versammlungen mit geringeren Teilnahmerzahlen stellte die Polizei in folgenden Ortschaften fest: Pulsnitz, Großröhrsdorf, Hoyerswerda, Bernsdorf, Niesky, Rothenburg/O.L., Neugersdorf, Ebersbach und Herrnhut.

Die Polizei erstattete in neun Fällen Strafanzeige im Sinne des Versammlungsgesetzes. (ks)

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen
__________________________

Maroden Laster gestoppt

BAB 4, Dresden - Görlitz, Anschlussstelle Nieder Seifersdorf
04.07.2022, 23:55 Uhr

In der Nacht zu Dienstag haben Autobahnpolizisten einen völlig maroden Laster gestoppt. An der Anschlussstelle Nieder Seifersdorf der A 4 stellten die Beamten fest, dass die rechte Bremse an der Zugmaschine zweimal komplett gerissen war und bei der Trommelbremse des Hängers die Abdeckung fehlte. Der Luftkessel war verrostet und die Fahrzeughöhe mit 4,16 Meter deutlich überschritten. Die Polizisten untersagten dem 49-jährigen Polen die Weiterfahrt. Im Laufe des Tages wird ein Sachverständiger den Sattelzug genauer inspizieren und über weitere Maßnahmen entscheiden. Fahrer und Halter der Kombination erhielten entsprechende Anzeigen. (su)

 

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
________________________________________

Moped aus Garage gestohlen

Bischofswerda, Stadtrandsiedlung
02.07.2022, 16:00 Uhr - 04.07.2022, 09:30 Uhr

Am Wochenende ist in Bischofswerda ein Moped aus einer Garage verschwunden. Die Simson befand sich in einem Komplex an der Stadtrandsiedlung. Der Geschädigte schätzte den Wert der 38 Jahre alten S 51 auf rund 3.800 Euro. Eine Polizeistreife nahm Anzeige auf und schrieb das Moped zur Fahndung aus. (su)

 

Unfall mit Schwerverletzten

Neukirch/Lausitz, Dresdener Straße
04.07.2022, 18:30 Uhr

Zu einem schweren Unfall ist es am Montagabend in Neukirch gekommen. Ein 25-jähriger Opel-Fahrer war auf der Dresdener Straße unterwegs und geriet aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem VW. Der junge Mann wurde bei der Kollision schwer verletzt. Der 48-jährige Lenker des Polo wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden von insgesamt circa 15.000 Euro. (al)

 

Unversicherte und berauschte Mofafahrt

Bautzen, Dr.-Peter-Jordan-Straße
04.07.2022, 23:05 Uhr

Eine Streife des Bautzener Reviers hat am späten Montagabend die Mofafahrt eines 38-Jährigen auf der Dr.-Peter-Jordan-Straße in Bautzen beendet. An seinem Gefährt befand sich kein Versicherungskennzeichen. Das Fahrzeug war nicht zugelassen. Weiterhin reagierte ein Drugwipe Test positiv auf Amphetamine. Die Polizisten ordneten eine Blutentnahme an und stellten das Mofa zur Verhinderung der Weiterfahrt sicher. Der Deutsche erhielt entsprechende Anzeigen. (al)

 

Unfall mit hohem Sachschaden

Radeberg, Dresdener Straße, Rathenaustraße
04.07.2022, 13:55 Uhr

Zu einem Unfall mit hohem Sachschaden ist es am Montagnachmittag in Radeberg gekommen. Ein 46-Jähriger war mit seinem Lkw auf der Dresdener Straße unterwegs und wollte nach links in die Rathenaustraße abbiegen. Als die Ampel auf rot schaltete, hielt er an. Dies übersah ein 72-Jähriger hinter ihm offenbar und fuhr mit seinem Mitsubishi auf. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden belief sich auf rund 28.000 Euro. (al)

 

Moped-Fahrerin bei Unfall leicht verletzt

Panschwitz-Kuckau, Crostwitzer Straße
04.07.2022, 16:00 Uhr

Glück im Unglück hatte am Montagnachmittag eine 15-Jährige in Panschwitz-Kuckau. Sie war mit einem Moped auf der Crostwitzer Straße unterwegs, als ein 32-Jähriger mit einem Traktor aus einem Grundstück auf die Straße fuhr. Dabei übersah er die von links kommende Moped-Fahrerin. Die Jugendliche blieb an den vorderen Aufbauten des Traktors hängen und erlitt leichte Verletzungen. Sie wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Am Moped entstand ein Sachschaden von rund 800 Euro. (al)

 

Baucontainer aufgebrochen

Hoyerswerda, Johann-Gottfried-Herder-Straße
01.07.2022, 14:00 Uhr - 04.07.2022, 06:20 Uhr

Am Wochenende sind Unbekannte in einen Baucontainer in Hoyerswerda eingebrochen, der an der Johann-Gottfried-Herder-Straße stand. Daraus stahlen die Täter eine Kettensäge der Marke Stihl im Wert von rund 2.500 Euro. Der Einbruchschaden betrug rund 500 Euro. Der Kriminaldienst in Hoyerswerda übernahm die Ermittlungen. (su)

 

Garageneinbruch gemeldet

Bernsdorf, OT Wiednitz, Bahnhofstraße
02.07.2022, 18:00 Uhr - 04.07.2022, 19:30 Uhr

Zwischen Samstagabend vergangener Woche und Montagabend sind Unbekannte in eine Garage an der Bahnhofstraße in Wiednitz eingedrungen. Wie der Geschädigte anzeigte, stahlen die Täter ein SR 2 und ein sogenanntes Pitbike (Crossmaschine) im Gesamtwert von rund 4.000 Euro. Die beiden Zweiräder waren nicht zugelassen. Der zuständige Kriminaldienst hat die weiteren Ermittlungen zum Einbruchsdiebstahl übernommen. (al)

 

Fahrräder aus Wohnhaus-Keller gestohlen

Hoyerswerda, Claus-von-Stauffenberg-Straße
03.07.2022, 18:00 Uhr - 04.07.2022, 06:15 Uhr

Fahrraddiebe haben an der Claus-von-Stauffenberg-Straße in Hoyerswerda Beute gemacht. Aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses stahlen die Unbekannten in der Nacht zu Montag zwei Räder im Gesamtwert von rund 1.800 Euro. Der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. (su)

 

Radfahrer nach Unfall in Klinik geflogen − Zeugen gesucht

Wittichenau, B 96 zwischen Hoyerswerda und Maukendorf
04.07.2022, 16:05 Uhr

Im Landkreis Bautzen ist am Montagnachmittag ein Radfahrer bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der Zusammenstoß mit einem Pkw ereignete sich auf der B 96 zwischen Hoyerswerda und Maukendorf am Abzweig nach Spohla. Eine 20-jährige Autofahrerin überholte dort trotz durchgezogener Linie einen Pkw und fuhr links an einer Verkehrsinsel vorbei. Der 39-jährige Radfahrer überquerte die Fahrbahn zu diesem Zeitpunkt an der Verkehrsinsel; es kam zum Zusammenstoß. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann mit schweren Verletzungen in eine Klinik. Die Autofahrerin wurde ambulant behandelt. An ihrem Peugeot und dem Rad entstand rund 1.500 Euro Schaden.

Der Verkehrsunfalldienst übernahm die Ermittlungen und bittet um Zeugenhinweise. Wer Angaben zur Fahrweise des Autos bzw. Fahrrades vor dem Unfall machen kann, wird gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion unter 03591 367 0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (su)

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Zwei Männer in Görlitz geschlagen und schwer verletzt − Polizei sucht Zeugen

Görlitz, Passage zum Fischmarkt
22.05.2022, 21:45 Uhr

Bereits am 22. Mai 2022, einem Sonntagabend, ist es in der Görlitzer Innenstadt zu einer Auseinandersetzung gekommen. In der Passage zum Fischmarkt haben gegen 21:45 Uhr mindestens drei Personen einen Mann angegriffen. Sein Begleiter kam ihm zur Hilfe, wurde dabei jedoch ebenfalls getreten und geschlagen. Beide Männer erlitten schwere Verletzungen.

Der örtliche Kriminaldienst ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat den Vorfall beobachtet oder kann Hinweise zu den Tätern geben? Bitte wenden Sie sich an das Polizeirevier Görlitz unter 03581 650 0 oder an jede andere Polizeidienststelle. (su)

 

Baustellencontainer aufgebrochen

Görlitz, Christoph-Lüders-Straße
01.07.2022, 14:00 Uhr - 04.07.2022, 07:30 Uhr

Unbekannte sind am vergangenen Wochenende in mehrere Baustellencontainer an der Christoph-Lüders-Straße in Görlitz eingebrochen. Daraus griffen sich die Täter Elektrokabel, eine Kabeltrommel, ein Schleifgerät und ein Aufzugskabel mit Endschalter. Alles zusammen hatte einen Wert von rund 1.400 Euro. Der Sachschaden betrug etwa 520 Euro. Eine Streife sicherte Spuren und nahm die Anzeige auf. Die Ermittlungen führt der Görlitzer Kriminaldienst. (al)

 

Mazda beschädigt

Görlitz, Lindenweg
03.07.2022, 19:00 Uhr - 04.07.2022, 08:00 Uhr

Kriminelle haben in der Nacht zu Montag versucht einen Mazda vom Lindenweg in Görlitz zu stehlen. Sie machten sich am Türgriff zu schaffen, rissen diesen ab und nahmen ihn mit. In das Auto gelangten sie nicht. Der Schaden betrug rund 750 Euro. Der Griff hatte einen Wert von etwa 500 Euro. Polizisten sicherten Spuren. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (al)

 

Mazda entwendet

Görlitz, Dr.-Kahlbaum-Allee
04.07.2022, 06:00 Uhr - 15:00 Uhr

Autodiebe haben am Montag an der Dr.-Kahlbaum-Allee in Görlitz Beute gemacht. Sie stahlen einen Mazda 2 im Wert von circa 12.500 Euro. In dem roten Wagen befanden sich ein Hundebett, Walkingstöcke, ein Schneidegerät sowie eine Lochzange. Das Diebesgut hatte einen Wert von circa 100 Euro. Die Soko Kfz ermittelt und fahndet international nach dem Fahrzeug. (al)

 

Zwei Fahrräder weg

Rothenburg/O.L., Mühlgasse
04.07.2022, 07:30 Uhr - 08:30 Uhr

Aus einem Fahrradständer an der Mühlgasse in Rothenburg sind am Montagmorgen zwei Mountainbikes verschwunden. Die Geschädigten beklagten einen Stehlschaden von rund 8.000 Euro. Eine Streife schrieb die Räder zur Fahndung aus. Die Ermittlungen übernahm der zuständige Kriminaldienst. (al)

 

Festnahme abgelehnt − Mann wirft Tasse gegen Polizeiauto

Görlitz, Gobbinstraße
04.07.2022, 19:40 Uhr

Ein 36-jähriger Pole ist am Montagabend auf dem Polizeirevier Görlitz erschienen, um sich zum Antritt seiner Gefängnisstrafe zu melden. Ein offener Haftbefehl gegen den Mann lag jedoch gar nicht vor; die Beamten schickten ihn wieder nach Hause. Vor dem Polizeirevier warf dieser eine Tasse gegen einen Streifenwagen. An der Scheibe des VW Golf entstand rund 500 Euro Schaden. Die Polizei erstattete Anzeige wegen Sachbeschädigung. (su)

 

E-Rollstuhl gestohlen

Ebersbach-Neugersdorf, OT Neugersdorf, Herweghstraße
03.07.2022, 16:00 Uhr - 04.07.2022, 15:30 Uhr

In Neugersdorf haben Diebe einen Elektro-Rollstuhl entwendet. Der rote Krankenfahrstuhl vom Typ Vermeiren befand sich unter einem Carport an der Herweghstraße. Das etwa 3.000 Euro teure Gefährt verschwand zwischen Sonntag- und Montagnachmittag. Beamte des Reviers Zittau-Oberland nahmen die Anzeige auf und werden sich mit der Fahndung nach dem Rollstuhl befassen. (su)

 

Simson gestohlen

Löbau, August-Bebel-Straße
03.07.2022, 22:30 Uhr - 04.07.2022, 12:00 Uhr

Eine Simson ist in Löbau in der Nacht zu Montag Dieben in die Hände gefallen. Die S 50 stand auf einem Grundstück an der August-Bebel-Straße. Das Moped im Wert von circa 750 Euro war weder fahrbereit noch zugelassen. Es entstand Sachschaden von circa 250 Euro. Die Ermittlungen übernahm der zuständige Kriminaldienst. (al)

 

Fünf Fahrräder weg

Olbersdorf, Zur Landesgartenschau
03.07.2022, 23:55 Uhr - 04.07.2022, 08:00 Uhr
04.07.2022, 00:00 Uhr - 03:00 Uhr

Fahrraddiebe haben in der Nacht zu Montag zwei Mal an der Straße Zur Landesgartenschau in Olbersdorf zugeschlagen. Zwei E-Bikes verschwanden von einem Campingplatz. Circa 9.000 Euro waren die Pedelecs wert. Die Täter erbeuteten zudem drei Mountainbikes, welche an einem Baum standen. Die Räder hatten einen Wert von circa 3.000 Euro. Eine Streife nahm die Anzeige auf. Der Kriminaldienst des Polizeireviers Zittau-Oberland ermittelt. (al)

 

Fiat gestohlen

Herrnhut, OT Großhennersdorf, Am Markt
04.07.2022, 00:30 Uhr - 06:30 Uhr

In Herrnhut haben Autodiebe zugeschlagen. Die Täter stahlen einen blauen Fiat 500 von einem Grundstück Am Markt. Der fünf Jahre alte Pkw im Zeitwert von rund 18.000 Euro verschwand in der Nacht zu Dienstag. Beamte des Polizeireviers Zittau-Oberland nahmen die Anzeige auf und schrieben das Auto zur Fahndung aus. Die Soko Kfz ermittelt. (su)

 

Kradklau gescheitert

Bad Muskau, Kirchstraße
01.07.2022, 16:00 Uhr - 04.07.2022, 07:15 Uhr

Kraddiebe sind am vergangenen Wochenende an der Kirchstraße in Bad Muskau gescheitert. Die rote Maschine von BMW stand unter einem Balkonvorsprung, als die Täter versuchten sie zu starten. Dies gelang ihnen nicht. Sie verursachten jedoch einen Sachschaden von etwa 750 Euro an dem Gefährt. Eine Streife nahm die Anzeige auf. Der Kriminaldienst des Polizeireviers Weißwasser wird sich mit dem Fall befassen. (al)

 

Damenfahrrad verschwunden

Schleife, Friedensstraße
02.07.2022, 18:00 Uhr - 03.07.2022, 18:30 Uhr

Von der Friedensstraße in Schleife ist am vergangenen Wochenende ein Damenfahrrad verschwunden. Der dunkelblaue Drahtesel stand unter einem Carport und hatte einen Wert von rund 300 Euro. Der zuständige Kriminaldienst hat die Ermittlungen aufgenommen. (al)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106