1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

94-jähriger Gerhard Noack vermutlich verstorben – Beendigung der Öffentlichkeitsfahndung

Verantwortlich: Sebastian Ulbrich (su)
Stand: 07.07.2022, 13:00 Uhr

94-jähriger Gerhard Noack vermutlich verstorben – Beendigung der Öffentlichkeitsfahndung  

Bezug: 2. Medieninformation vom 2. Juni 2022

Lohsa, OT Litschen
06.07.2022

Der seit Ende Mai 2022 vermisste Gerhard Noack ist vermutlich tot.  Der 94-Jährige verließ sein gewohntes Lebensumfeld in Hoyerswerda mit einem grauen Seat Ibiza. Ein Zeuge fand den Pkw am Mittwoch in einem Wald bei Litschen, etwa 20 Kilometer vom Ort des Verschwindens entfernt. In dem Auto befand sich eine verstorbene Person. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen bislang nicht vor. Die Kriminalpolizei ermittelt zur Klärung der zweifelsfreien Identität und zu den genauen Umständen des Todes.


Zur Beachtung:

Wir bitten darum, das Foto des ursprünglich Vermissten nicht mehr zu verwenden und dieses aus dem Internet und den sozialen Netzwerken zu löschen.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Laue
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106