1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Präsenzeinsätze in der Dresdner Neustadt am Wochenende u. a. Meldungen

Medieninformation: 431/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 08.08.2022, 14:43 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Präsenzeinsätze in der Dresdner Neustadt am Wochenende

Zeit:     05.08.2022, 20:00 Uhr bis 06.08.2022, 04:00 Uhr und
            06.08.2022, 20:00 Uhr bis 07.08.2022, 04:00 Uhr
Ort:      Dresden-Neustadt

Bei ihren Präsenzeinsätzen am Wochenende in der Dresdner Neustadt hat die Polizei insgesamt 13 Anzeigen gefertigt.

So wird gegen einen 16-jährigen Deutschen und einen 21-jährigen Tunesier wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Beide waren in der Nacht zu Samstag auf der Alaunstraße kontrolliert worden. Außerdem fanden Beamte am späten Freitagabend an der Alaunstraße ein Smartphone, das kurze Zeit später dem Besitzer übergeben werden konnte.

In der Nacht zu Sonntag wurden Polizisten unter anderem an der Kreuzung Görlitzer Straße/Rothenburger Straße/Louisenstraße mehrfach beleidigt und angegriffen. So wird gegen einen 33-jährigen Deutschen wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, sowie gegen zwei Deutsche (36 und 56) unter anderem wegen Beleidigung ermittelt. Nach einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern in der Nacht zu Sonntag an der Alaunstraße wird gegen einen 21-Jährigen Deutschen wegen Körperverletzung ermittelt. Der 21-Jährige hatte einen 24-Jährigen geschlagen.

Die Beamten unterstützten zudem am Samstagabend den Gemeindevollzugsdienst der Stadt Dresden bei der Beendigung einer nicht genehmigten Musikveranstaltung an der Uferstraße. Gegen den 56-Jährigen Veranstalter wird wegen Beleidigung ermittelt, da der Deutsche zwei Polizisten beschimpft hatte.
 
Insgesamt waren 74 Polizeibeamte bei den beiden Einsätzen in der Dresdner Neustadt unterwegs. Die Polizeidirektion Dresden wurde von der sächsischen Bereitschaftspolizei unterstützt. (rr)

Volvo gestohlen und zurückgelassen

Zeit:     07.08.2022, 17:15 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Friedrichstadt

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen einen Volvo V 40 von der Bauhofstraße gestohlen. Das acht Jahre alte Fahrzeug wurde am Sonnabend auf der Lungkwitzer Straße in Niedersedlitz festgestellt, wo es offenbar nach einem Defekt aufgebockt worden war. Ein Rad hatten die Täter abmontiert und zurückgelassen. Rad und Fahrzeug wiesen Schäden in unbekannter Höhe auf. Die Polizei ermittelt. (uh)

Einbruch in Selbstbedienungsbereich einer Bank

Zeit:     06.08.2022, 19:00 Uhr
Ort:      Dresden-Cotta

Unbekannte sind in den Selbstbedienungsbereich einer Bank an der Lübecker Straße eingebrochen. Sie beschädigten eine Wand und drangen in einen Raum ein, von dem aus der Geldautomat befüllt wird. Der Automat ist nicht in Betrieb und wurde nicht beschädigt. Am Tatort entdeckte die Polizei Einbruchswerkzeug. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. (rr)

Reifen von Firmenfahrzeug beschädigt

Zeit:     05.08.2022 bis 08.08.2022, 06:50 Uhr
Ort:      Dresden-Pieschen

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen zwei Reifen eines Firmenfahrzeugs beschädigt. Der Opel parkte an der Osterbergstraße. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Der Staatsschutz ermittelt. (rr)

Stange aus einem Geländer gestohlen

Zeit:     06.08.2022, 19:45 Uhr bis 07.08.2022, 07:00 Uhr
Ort:      Dresden-Innere Neustadt

Unbekannte haben eine Mittelstange aus einem Geländer am Königsufer gezogen und entwendet. Ihr Wert ist noch nicht bekannt. Sachschaden entstand nicht. (uh)


Landkreis Meißen

39-Jähriger entblößte sich vor Polizisten

Zeit:     07.08.2022, 22:20 Uhr
Ort:      Riesa

Die Polizei ermittelt gegen einen 39-jährigen Deutschen unter anderem wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Trunkenheit im Verkehr und Exhibitionismus.

Beamte des Polizeireviers Riesa kontrollierten den 39-Jährigen, der augenscheinlich unter Alkoholeinfluss auf der Robert-Koch-Straße Fahrrad fuhr. Ein Test ergab einen Wert von mehr als 2,1 Promille. Bei der Blutentnahme widersetzte sich der Mann, wobei er versuchte nach der Dienstwaffe zu greifen. Zudem entblößte er sich vor den Beamten. (uh)

Radfahrer mit mehr als 5 Promille

Zeit:     06.08.2022, 00:30 Uhr
Ort:      Glaubitz

Unter Alkoholeinfluss ist ein Radfahrer (50) auf der Sageritzer Straße gegen einen parkenden Skoda Superb gestoßen. Dabei wurde der 50-Jährige leicht verletzt.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten Alkoholgeruch beim Radfahrer. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 5 Promille. Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme und ermitteln wegen Trunkenheit im Verkehr gegen den Deutschen. (uh)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Frau bei Unfall leicht verletzt – 20.000 Euro Sachschaden

Zeit:     07.08.2022, 15:20 Uhr
Ort:      Neustadt in Sachsen

Bei einem Unfall ist am Sonntagnachmittag eine Autofahrerin (34) leicht verletzt worden.

Die 34-Jährige war mit einem Citroen auf der Karl-Liebknecht-Straße unterwegs. An der Kreuzung Götzinger Straße stieß sie mit einem VW (Fahrer 23) zusammen, der von links kam. Der Sachschaden beträgt insgesamt etwa 20.000 Euro. (rr)

Orgel beschädigt

Zeit:     05.08.2022, 16:00 Uhr bis 06.08.2022, 14:30 Uhr
Ort:      Pirna

Unbekannte haben eine Orgel einer Kirche an der Straße Klosterhof beschädigt. Sie entfernten eine Orgelpfeife und beschädigten diese. Der Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro. (rr)
 

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233