1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwei Fahrten unter Drogeneinfluss beendet

Verantwortlich: Anja Leuschner (al) und Marcel Malchow (mm)
Stand: 27.01.2023, 13:10 Uhr

Zwei Fahrten unter Drogeneinfluss beendet

Görlitz, Am Stadtpark
26.01.2023, 23:15 Uhr

Beamte des Polizeireviers Görlitz haben am späten Donnerstag einen VW Am Stadtpark in Görlitz kontrolliert. Dabei führten sie bei dem 24-jährigen Fahrer einen Drogentest durch. Dieser zeigte den Konsum von Amphetaminen und Cannabis an. Der Pole begleitete die Beamten zur Blutentnahme.

Görlitz, Bahnhofstraße
27.01.2023, 00:35 Uhr

Wenig später kontrollierten die Ordnungshüter einen BMW an der Bahnhofstraße in Görlitz. Der Drogentest des 45-jährigen Polen schlug ebenso auf Amphetamine und Cannabis an. Er musste die Beamten ebenso zum Aderlass begleiten. Beide Fahrer werden in Kürze mit Post von der Bußgeldstelle rechnen müssen. (mm)

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen
___________________________

Technische Mängel am Lkw

BAB 4, Dresden - Görlitz
26.01.2023, 16:20 Uhr

Donnerstagnachmittag haben Beamte der Verkehrspolizei einen polnischen Scania auf der A 4 in Richtung Görlitz aus dem Verkehr gezogen. Die Ordnungshüter stellten Probleme an der Bremsanlage des Aufliegers fest, sodass ein Gutachter hinzugezogen wurde. Dieser untersuchte den Lkw unter anderem mit einer Wärmebildkamera und bestätigte den Verdacht. Weiterhin stellte der Sachverständige fest, dass auch die Zugmaschine betroffen war. Der gesamte Lastzug war hierdurch verkehrsunsicher und die Polizisten untersagen die Weiterfahrt, bis die Mängel behoben sind. Den Fahrer erwartet eine entsprechende Anzeige. (mm)

 

Landkreis Bautzen          
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

Diebstahl aus Rathaus

Bautzen, Fleischmarkt
25.01.2023, 18:00 Uhr - 26.01.2023, 08:10 Uhr

Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag ein Fenster zur öffentlichen Toilette im Bautzener Rathaus am Fleischmarkt aufgebrochen. Anschließend entfernten sie gewaltsam den Tresor für die Tageseinnahmen des stillen Örtchens. Es entstand ein Sachschaden von etwa 900 Euro. Der Stehlschaden belief sich auf etwa 100 Euro. Polizisten sicherten am Tatort Spuren. Der örtliche Kriminaldienst hat die Ermittlungen übernommen. (mm)

 

Einbruch in eine Wohnung

Bautzen, Schliebenstraße
25.01.2023, 18:00 Uhr - 26.01.2023, 06:20 Uhr

Unbekannte haben die Abwesenheit eines Wohnungsmieters an der Schliebenstraße in Bautzen genutzt und sind Donnerstagnacht in die Erdgeschosswohnung eingedrungen. Die Täter durchwühlten die gesamte Wohnung. Ob die Diebe etwas entwendeten, kann aufgrund der Abwesenheit des Wohnungsmieters derzeit nicht gesagt werden. Durch das gewaltsame Eindringen entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Ein Kriminaltechniker sicherte Spuren. Der Kriminaldienst hat die Ermittlungen übernommen. (mm)

 

Geschwindigkeitskontrolle

Göda, OT Neu-Bloaschütz, S 111
26.01.2023, 07:00 Uhr - 13:00 Uhr

Am Donnerstag haben Beamte des Verkehrsüberwachungsdienstes für sechseinhalb Stunden die Geschwindigkeit an der S 111 in Neu-Bloaschütz kontrolliert. Dabei durchquerten in Richtung Bautzen 1.540 Fahrzeuge die Messstelle. Insgesamt 53 Fahrzeuge fuhren zu schnell. Spitzenreiter war ein Audi aus dem Kreis Bautzen. Er fuhr mit 85 km/h durch die 50er Zone. Ihn erwarten nun zwei Punkte in Flensburg und ein Bußgeld von 260 Euro. (mm)

 

Unfall mit drei Verletzten

Sohland an der Spree, Schluckenauer Straße/Hohbergstraße
26.01.2023, 12:45 Uhr

Am Donnerstagmittag ist es im Kreuzungsbereich der Schluckenauer Straße/Hohbergstraße in Sohland zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Schwer- und einem Leichtverletzten gekommen. Der Fahrer eines Transporters übersah, dass der vor ihm fahrende Citroen nach links abbiegen wollte und fuhr auf. Durch den Zusammenstoß schob der Transporter den Berlingo in den Gegenverkehr. Ein entgegenkommender VW konnte nicht mehr bremsen und es kam zum Frontalzusammenstoß.

Die 70-jährige Fahrerin des Citroen und der 71-jährige Lenker des VW wurden durch den Zusammenstoß schwer verletzt. Der 38-jährige Mercedes-Fahrer verletzte sich leicht. Die Straße war zur Unfallaufnahme durch den Verkehrsunfalldienst und zur Bergung der Fahrzeuge bis 17 Uhr voll gesperrt. Ebenso machte sich die Reinigung der Straße erforderlich. (mm)

 

Drogenfahrt endet mit Unfall

Haselbachtal, OT Bischheim, S 95
26.01.2023, 18:30 Uhr

Bei einem missglückten Überholmanöver sind am Donnerstagabend zwei Personen in Bischheim leicht verletzt worden. Ein 18-Jähriger überholte mit seinem Opel Astra offenbar trotz unklarer Verkehrslage und stieß mit einem entgegenkommenden Dacia einer 39-Jährigen zusammen. Infolge dessen überschlug sich der Sandero. Ein Corsa, der in Fahrtrichtung des Unfallverursachers unterwegs war, wurde ebenfalls beschädigt. Die Dacia-Lenkerin und die 18-jährige Beifahrerin im Astra wurden nach ambulanter Behandlung wieder entlassen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von circa 20.000 Euro.

Bei dem deutschen Unfallverursacher reagierte ein Test positiv auf Metamphetamine. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein. (al)

 

Bürger findet Drogen

Wittichenau, Stadtteich
26.01.2023, 13:35 Uhr

Ein Bürger hat bei seiner Fahrradrunde am Donnerstagnachmittag ein kleines Tütchen am Stadtteich in Wittichenau gefunden. Da er vermutete, dass es sich um Drogen handelte, übergab er es der Polizei. Die Beamten prüften den Inhalt und stellten fest, dass es sich vermutlich um Cannabis ist. Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt. Wem das Tütchen abhandengekommen ist, ist Gegenstand der Ermittlungen des zuständigen Kriminaldienstes. (mm)

 

Diebe scheitern an Eingangstür

Hoyerswerda, Holbeinstraße
26.01.2023, 08:10 Uhr - 22:10 Uhr

Am Donnerstag sind Diebe an der Eingangstür eines Einfamilienhauses an der Holbeinstraße in Hoyerswerda gescheitert. Die Unbekannten beschädigten zunächst einen Bewegungsmelder im Eingangsbereich und versuchten folgend die Eingangstür gewaltsam zu öffnen. Dies misslang und die Langfinger flüchteten. Es entstand ein Sachschaden von etwa 200 Euro. Polizisten sicherten vor Ort Spuren. Der örtliche Kriminaldienst hat die Ermittlungen übernommen. (mm)

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Ohne Versicherung unterwegs

Niesky, OT See, Ernst-Thälmann-Straße
26.01.2023, 21:50 Uhr

Am Donnerstagabend haben Polizisten einen VW an der Ernst-Thälmann-Straße in See kontrolliert. Die Ordnungshüter stellten fest, dass der 27-jährige Fahrer seinen Sharan nicht versichert hatte. Dem Deutschen wurde die Weiterfahrt untersagt. Mit dem Fall wird sich der zuständige Verkehrs- und Verfügungsdienst befassen. (mm)

 

Mehrere Einbrüche in Unternehmen – Zeugenaufruf

Bezug: 1. Medieninformation vom 26. Januar 2023

Oderwitz, OT Niederoderwitz und Oberoderwitz
24.01.2023, 16:00 Uhr - 25.01.2023, 06:40 Uhr

Wir haben berichtet, dass unbekannte Täter in der Nacht vom 24. zum 25. Januar 2023 in mehrere Unternehmen in Nieder- und Oberoderwitz eingebrochen sind. Zwischenzeitlich fanden die Ermittler heraus, dass die Diebe in derselben Nacht ein viertes Unternehmen und eine Gartenlaube heimsuchten.

In dem Unternehmen hinterließen die Unbekannten einen Sachschaden von etwa 300 Euro. Die Diebe flohen hier ohne Beute. In die Gartenlaube drangen sie ebenfalls gewaltsam ein, entwendeten jedoch auch hier nach ersten Erkenntnissen nichts.

Aufgrund der ersten Spurenauswertung gehen die Ermittler gegenwärtig von drei Tatverdächtigen aus. An allen fünf Tatorten stellten die Kriminaltechniker die gleichen Spuren sicher.

Zeugen, die Hinweise auf die Täter oder ein Tatfahrzeug geben können, melden sich bitte beim Polizeirevier Zittau-Oberland unter der Rufnummer 03583 62 0 oder in jeder anderen Polizeidienststelle. (mm)

 

Alkoholisiert aufgefahren

Löbau, Promenadenring
26.01.2023, 15:15 Uhr

Zu einem Auffahrunfall unter Alkohol ist es am Donnerstagnachmittag in Löbau gekommen. Eine 30-jährige Ford-Fahrerin und ein 53-jähriger VW-Lenker waren hintereinander auf dem Promenadenring in Richtung Poststraße unterwegs. Als sich der Verkehr staute, hielt die Frau mit ihrem Fiesta an. Dies bemerkte der Mann im Golf offenbar zu spät und fuhr auf. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von circa 5.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme stellte sich zudem heraus, dass der Verursacher nicht nüchtern war. Ein Atemalkoholtest zeigte umgerechnet 2,06 Promille an. Für den Deutschen ging es zur Blutentnahme und er musste den Polizisten seinen Führerschein sowie die Fahrzeugschlüssel aushändigen. Er erhielt eine Anzeige wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs. (al)

 

Nach Ausweichmanöver gegen Baum gefahren

Rietschen, B 115
26.01.2023, 13:20 Uhr

Ein Lkw-Lenker hat am zeitigen Donnerstagnachmittag offenbar einen Unfall bei Rietschen verursacht. Ein 45-jähriger Transporter-Fahrer war auf der B 115 von Weißkeißel in Richtung Rietschen unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang kam dem Ford-Lenker ein Lkw auf dessen Spur entgegen. Der Transporter-Fahrer wich nach rechts aus und kollidierte mit einem Baum am Straßenrand. Er erlitt leichte Verletzungen, welche ambulant behandelt wurden. Der Brummifahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. An dem Transit entstand ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro. Der Verkehrs- und Verfügungsdienst ermittelt aufgrund des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort. (al)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Frau Leuschner, Herr Malchow, Herr Möller
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106