1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verhaltenshinweise

Auffinden von Kampfmitteln

Die Ansicht, Fundmunition sei nach Jahren ungefährlich geworden, ist lebensgefährlich. Durch Deformation in Folge des Aufschlages, Korrossion durch Witterungseinflüsse sowie durch chemische Zersetzung der Zündmittel und Sprengstoffe wird die Empfindlichkeit der Kampfmittel wesentlich erhöht.

Militärische Sprengmittel sind nahezu unbegrenzt lagerfähig und bleiben somit sprengfähig. Häufig sind die Sicherheitvorrichtungen durch den Abwurf oder Abschuss aufgehoben. Dadurch befindet sich die Fundmunition im geschärften Zustand. Jede Lageveränderung, Stoß oder Druck kann eine Explosion auslösen.

Wer jedoch die Gefahren erkennt, wird durch richtiges Handeln Gefahren vermeiden und zur Sicherheit beitragen. Deshalb sind folgende Verhaltenshinweise zu beachten:
  1. Die Gegenstände nicht berühren
  2. Fundstelle deutlich markieren und sichern
  3. Näherkommende rechtzeitig warnen
  4. Sofort die Polizei über die Telefonnummer 110 verständigen

Marginalspalte

Kontakt