1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zeugen gesucht!

An dieser Stelle bittet die Polizei um Ihre Mithilfe.
Sollten Sie zur Aufklärung der folgenden Sachverhalte beitragen können, rufen Sie bitte an.
Unser Zeugentelefon (siehe rechte Spalte) steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung.

Die Einträge sind nach Tat- bzw. Feststellzeit sortiert.

Zeugenaufrufe

16.10.2018 | Dresden-Gorbitz | Kind sexuell belästigt

Zeit:     16.10.2018, zwischen 11.00 Uhr und 15.00 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

Gestern sprach ein Unbekannter eine Zehnjährige mit sexuellem Hintergrund an, die mit einem Fahrrad auf der Sanddornstraße unterwegs war. In der Folge fuhr das Kind davon. Der Täter folgte ihr und stieß sie vom Rad. Das Mädchen erlitt leichte Verletzungen. Der Mann flüchtete. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern.

Der Täter war etwa ca. 35 Jahre alt, etwa 185 cm groß und hatte schwarze Haare, die zu einem Zopf gebunden waren. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Jacke mit brauner Kapuze sowie blaue Jeans.

Die Polizei fragt:
  • Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht?
  • Wer kennt die beschriebene Person?

16.10.2018 | Bannewitz | Torsäule umgefahren

Zeit:     16.10.2018, 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr
Ort:      Bannewitz

Am Dienstagvormittag stieß ein unbekanntes Fahrzeug an der Zufahrt zur Baumschule an der Boderitzer Straße gegen eine Torsäule, die daraufhin in deutlicher Schräglage zurückblieb. Dabei wurde auch die Toreinfassung in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Schaden wird auf ca. 7.000 Euro geschätzt.

Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Dem Schadensbild vor Ort nach muss der unbekannte Wagen massive Beschädigungen auf der rechten Seite aufweisen.
 
  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem unbekannten Verursacher machen?
  • Wem ist ein Fahrzeug mit einem deutlichen Schaden aufgefallen?

14.10.2018 | Hartmannsdorf-Reichenau | Spiegelklatscher

Zeit:     14.10.2018, 16.00 Uhr
Ort:      Hartmannsdorf-Reichenau

Am Sonntagnachmittag war ein schwarzer VW Fox auf der S 184 zwischen Frauenstein und Hermsdorf unterwegs, als ein entgegenkommendes Fahrzeug den Außenspiegel des VW streifte und beschädigte. Der Schadensverursacher setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.
 
  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem unbekannten Wagen machen?

12.10.2018 | Großenhain | Unfallflucht

Zeit:     12.10.2018, 06.10 Uhr
Ort:      Großenhain

Heute Morgen war ein Lkw Iveco auf der B 98 zwischen Quersa und Folbern unterwegs, als ihn in einer Kurve ein entgegenkommendes Fahrzeug streifte. Dabei wurde der Außenspiegel des Lkw beschädigt. Der Verursacher setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Es soll sich um einen Transporter gehandelt haben.
 
  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem unbekannten Transporter machen?

11.10.2018 | Pirna | Radfahrer verletzt

Zeit:     11.10.2018, 17.55 Uhr
Ort:      Pirna

Am Donnerstagabend wurde auf dem Radweg der Brückenstraße zwischen Stadtbrücke und Maxim-Gorki-Straße ein verunfallter Radfahrer (28) gefunden. Der Mann war offensichtlich gestürzt und hatte sich Verletzungen zugezogen. Er kam umgehend in ein Krankenhaus. Der genaue Hergang ist derzeit unbekannt. Die Polizei sucht daher Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben.

Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Unfall gemacht?

09.10.2018 | Dresden-Roßthal | Verkehrsunfall

Zeit:     09.10.2018, 19.05 Uhr
Ort:      Dresden-Roßthal

Am Dienstagabend ist eine Fußgängerin (51) bei einem Verkehrsunfall auf der Kesselsdorfer Straße unweit der Kaufbacher Straße schwer verletzt worden.

Die Frau wollte die Straße in Höhe des Aldi-Marktes überqueren. Dabei wurde sie von einem silbergrauen Ford Mondeo erfasst. Sie erlitt bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.
 

09.10.2018 | Weinböhla | Parkplatzrempler

Zeit:     09.10.2018, 07.40 Uhr bis 16.20 Uhr
Ort:      Weinböhla

Im Verlauf des gestrigen Tages beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug auf dem Parkplatz der Grundschule an der Köhlerstraße einen gelben Renault Twingo. Der Schadensverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle.
 
  • Wer hat den Zusammenstoß beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem unbekannten Verursacher machen?

09.10.2018 | Dresden-Striesen | Verkehrsunfall

Zeit:     09.10.2018, 17.50 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

Der Fahrer (79) eines grauen Renault Clio bog am Dienstagabend von der Stübelallee nach links in die Müller-Berset-Straße ab und beachtete dabei nicht eine neben ihm fahrende Straßenbahn. Die beiden stießen zusammen, wobei der 79-Jährige, seine Beifahrerin (77) und der Bahnfahrer (38) leicht verletzt wurden.

Die Polizei sucht nun Unfallzeugen und fragt:
  • Wer hat den Zusammenstoß beobachtet?
  • Wer kann Angaben zum Fahrverhalten des Renaults machen?

08.10.2018 | Coswig | Unfallflucht

Zeit:     08.10.2018, 07.00 Uhr bis 18.30 Uhr
Ort:      Coswig

Im Verlauf des vergangenen Montags stieß ein unbekanntes Fahrzeug auf dem Parkplatz vor einer Apotheke an der Radebeuler Straße/Am Ringpark gegen einen schwarzen Mazda. Dabei entstand an dessen vorderer linken Seite ein Schaden von mehreren hundert Euro.
 
  • Wer hat den Zusammenstoß beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem unbekannten Schadensverursacher machen?

06.10.-07.10.2018 | Heidenau | Autos beschmiert

Zeit:     06.10.2018, 21.30 Uhr bis 07.10.2018, 11.30 Uhr
Ort:      Heidenau

Unbekannte beschmierten Samstagnacht mehrere Autos an der Ernst-Thälmann-Straße mit schwarzer Farbe. Bislang wurden vier Geschädigte ausfindig gemacht. Betroffen waren ein VW, ein Toyota, ein Opel sowie ein Seat. Der durch die Schmierereien verursachte Sachschaden ist noch nicht bezifferbar. 

Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Sachbeschädigung gemacht?

05.10.2018 | Neustadt i.Sa., OT Oberottendorf | Kind bei Unfall verletzt

Zeit:     05.10.2018, 15.45 Uhr
Ort:      Neustadt i.Sa., OT Oberottendorf

Am Freitagnachmittag war ein neunjähriger Junge mit seinem Fahrrad auf der Bischofswerdaer Straße unterwegs, als er von einem nachfolgenden Radfahrer erfasst wurde. Die beiden kamen zu Fall, wobei der Neunjährige leichte Verletzungen erlitt. Der Radler setzte anschließend seine Fahrt fort, ohne sich um das Kind zu kümmern. Es soll sich um einen etwa 50 bis 60 Jahre alten Mann mit grauen Haaren und Bart gehandelt haben. Er war mit einem rot-weißen Rennrad unterwegs.
 
  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem unbekannten Radfahrer machen.

02.10.2018 | Dresden-Stadt Neudorf | Verkehrsunfall

Zeit:     02.10.2018, 15.05 Uhr
Ort:      Dresden-Stadt Neudorf

Am Dienstagnachmittag sind auf der Leipziger Straße bei einem Zusammenstoß zwischen einem Ford Transit (Fahrer 24) und einer Straßenbahn drei Frauen (17, 18, 31) leicht verletzt worden.

Der 24-Jährige war stadtauswärts unterwegs. Als er rückwärts in eine Grundstückseinfahrt fahren  wollte, um zu wenden, geriet er mit seinem Auto in den Gleisbereich. Eine hinter ihm fahrende Straßenbahn (Fahrer 60) konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zur Kollision. Eine 17- und eine 18-jährige Insassin des Ford wurden ebenso leicht verletzt wie eine 31-jährige Frau in der Straßenbahn. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf rund 7.000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.

30.09.2018 | Meißen | Mann attackiert

Zeit:     30.09.2018, 02.15 Uhr
Ort:      Meißen

In der Nacht zum Sonntag geriet ein 22-jähriger Meißner mit mehreren Unbekannten auf der Altstadtbrücke am Übergang zur Elbstraße in Streit. In der Folge schlug und trat die Gruppe auf den jungen Mann ein und verletzte ihn leicht.

Polizisten stellten einen der mutmaßlichen Schläger, einen 22-jährige Syrer, fest und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein.
 
  • Wer hat den Vorfall beobachtet?
  • Wer kann nähere Angaben zu den unbekannten Schlägern machen?

30.09.2018 | Riesa | Verkehrsunfall

Zeit:     30.09.2018, 16.30 Uhr
Ort:      Riesa

Gestern Nachmittag kam es auf der B 169 zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Skoda Octavia (Fahrer 52) und einem VW Jetta (Fahrer 22). Beide Autofahrer waren in Richtung Riesa unterwegs. Bei einem Überholmanöver kam es zu einem seitlichen Zusammenstoß. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden summiert sich auf rund 4.000 Euro. 

Die Polizei fragt:
  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zum Fahrverhalten der beiden Beteiligten machen?

30.09.2018 | Sebnitz | Sachbeschädigung

Zeit:     30.09.2018, 21.35 Uhr
Ort:      Sebnitz

Unbekannte haben mehrere Bierflaschen gegen die Fensterscheibe einer Erdgeschosswohnung an der Lutherstraße geworfen. Die Scheibe ging zu Bruch. Die Bewohner, eine 23-jährige Frau aus Afghanistan sowie ihre drei Kinder im Alter von zwei, vier und sieben Jahren blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 200 Euro. 

Die Polizei geht von einer politisch motivierten Tat aus. Der Staatschutz der Dresdner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmung im Zusammenhang mit der Straftat gemacht?

28.09.2018 | Rathmannsdorf | Verkehrsunfall

Zeit:    28.09.2018, 14.45 Uhr bis 15.10 Uhr
Ort:      Rathmannsdorf

Auf dem Lidl-Parkplatz an der Hohnsteiner Straße beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug am Freitagnachmittag einen orangefarbenen Mitsubishi Space Star. Dabei entstand an der hinteren Fahrzeugseite des Mitsubishis ein Schaden von ca. 2.000 Euro.
 
  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zum unbekannten Schadensverursacher machen?

26.09.2018 | Coswig | Parkplatzrempler - Verursacher flüchtig

Zeit:     26.09.2018, 08.00 bis 13.00 Uhr
Ort:      Coswig

Am Mittwoch hat ein unbekanntes Fahrzeug auf dem Parkplatz vor einer Apotheke an der Straße Am Ringpark einen grünen Skoda Rapid beschädigt. Im Anschluss entfernte sich der Unbekannte unerlaubt vom Unfallort. Der Sachschaden am Skoda wurde auf etwa 1.500 Euro geschätzt.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Unfallverursacher machen können.

26.09.2018 | Stolpen | Verkehrsunfall

Zeit:     26.09.2018, 17.00 Uhr
Ort:      Stolpen

Am vergangenen Mittwoch stieß ein unbekanntes Fahrzeug auf dem Parkplatz des Netto-Markts an der Schützenhausstraße gegen einen schwarzen Opel Astra. Dabei wurde dessen linke Fahrzeugseite beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Am Opel fanden sich Lackspuren, die auf ein blaues Fahrzeug hindeuten.
  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zum unbekannten Schadensverursacher machen?

26.09.2018 | Coswig | Unfallflucht

Zeit:     26.09.2018, 12.30 Uhr bis 14.45 Uhr
Ort:      Coswig

Am Mittwochnachmittag beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug den linken Außenspiegel eines parkenden schwarzen VW Passat an der Kötitzer Straße unweit der Grenzstraße. Der entstandene Schaden wird auf etwa 300 Euro beziffert.
 
  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem unbekannten Schadensverursacher machen?

25.09.2018 | Neustadt i.Sa. | Parkplatzrempler

Zeit:     25.09.2018, 13.15 Uhr
Ort:      Neustadt i.Sa.

Am Dienstagnachmittag stieß eine 69-Jährige mit ihrem Subaru auf einem Parkplatz an der Böhmischen Straße Höhe Dr.-Wilhelm-Külz-Straße gegen einen blauen Kleinwagen. Später stellte sie eine Beschädigung an ihrem Fahrzeug fest und kehrte daraufhin zum Parkplatz zurück. Der andere Wagen befand sich zu diesem Zeitpunkt nicht mehr am Ort.

Die Polizei sucht nun Unfallzeugen und insbesondere den Halter des blauen Kleinwagens.

22.09.-23.09.2018 | Neustadt i.Sa. | Sachbeschädigung

Zeit:     22.09.2018, 19.00 Uhr bis 23.09.2018, 06.15 Uhr
Ort:      Neustadt i.Sa.

Am vergangenen Wochenende zerstörten Unbekannte in der Gartensparte „Stiller Winkel“ an der Wilhelm-Kaulisch-Straße mehrere Zaunsfelder. Der entstandene Schaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht?

21.09.2018 | Radebeul | VW Golf beschädigt

Zeit:     21.09.2018, 10.30 Uhr bis 10.45 Uhr
Ort:      Radebeul

Am Freitagvormittag hat ein unbekanntes Auto auf der Dr.-Külz-Straße einen parkenden VW Golf Plus beschädigte.

Der silbergraue Pkw streifte den Golf bei einem Einparkversuch und verließ im Anschluss unerlaubt den Unfallort. Der Sachschaden am Golf wurde auf rund 1.300 Euro beziffert.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Pkw und dessen Fahrer machen können.

21.09.2018 | Dresden-Gruna | Radfahrer angefahren

Zeit:     21.09.2018, 09.45 Uhr
Ort:      Dresden-Gruna

Am Freitagvormittag ist ein Radfahrer (66) auf der Papstdorfer Straße auf einem Parkplatz zwischen dem Ärztehaus und der Apotheke angefahren worden.

Der 66-Jährige fuhr in Richtung Rothermundtpark. Als er den Parkplatz überquerte, wurde er durch einen schwarzen Pkw beim Ausparken angefahren. Der Radfahrer konnte einen Sturz verhindern, wurde aber leicht verletzt. Am Fahrrad entstand Sachschaden.

Die Fahrerin und ihr Beifahrer unterhielten sich mit dem Gestürzten, übergaben ihm aber einen Zettel mit offensichtlich falschen Personalien. Auf der Rücksitzbank befanden sich zwei Kinder im Alter von ungefähr fünf und sieben Jahren.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum unbekannten Pkw und dessen Insassen geben können.

20.09.2018 | Großenhain | Unfallbeteiligter gesucht

Zeit:     20.09.2018, 13.00 Uhr
Ort:      Großenhain

Am vergangenen Donnerstag stieß auf der Dresdner Straße/Beethovenallee ein roter Transporter mit Hubwagen beim Spurwechsel mit einem grauen Renault Clio (Fahrerin 73) zusammen. Dabei entstand ein Schaden von über 1.000 Euro. Anschließend tauschten die Unfallbeteiligten ihre Daten aus. Dabei unterlief den beiden jedoch ein Fehler, so dass derzeit weder Fahrer noch Halter des Transporters bekannt sind.

Daher bittet die Polizei den Transporterfahrer sich zu melden.

19.09.2018 | Dresden-Blasewitz | Ägyptische Studentin beleidigt

Zeit:     19.09.2018, 19.55 Uhr
Ort:      Dresden-Blasewitz

Im Haltestellenbereich am Schillerplatz beleidigte ein Unbekannter eine 25-jährige Studentin aus Ägypten zunächst mit Worten. Anschließend folgte er ihr in eine Straßenbahn der Linie 12 (Fahrtrichtung Pirnaischer Platz). Dort forderte der Mann sie auf, Deutschland zu verlassen. Zudem versuchte er ihr das Handy zu entreißen.

Der Täter wird als 50 bis 60 Jahre alter Mann beschrieben. Bekleidet war er mit einem hellkarierten Kurzarmhemd und einer grauen Cargohose. Auffällig ist auch sein relativ hoher Haaransatz.

Die Polizei fragt:
  • Wer kennt den beschriebenen Mann?
  • Wer kann Angaben zu seinem aktuellen Aufenthaltsort machen?
  • Wer kann Angaben zu Tathergang machen?

19.09.2018 | Dresden-Strehlen | Jugendlicher überfallen

Zeit:     19.09.2018, 16.15 Uhr
Ort:      Dresden-Strehlen

Gestern Nachmittag ist ein Jugendlicher (16) vor einem Hochhaus an der Postelwitzer Straße überfallen worden.

Der 16-Jährige kam aus Richtung Zwinglistraße, als er vor einer Bar unvermittelt durch zwei Unbekannte von hinten gepackt wurde. Die beiden zogen ihn zu einer Kellertreppe und schlugen und traten dort mehrfach auf ihn ein. Im Rahmen der Auseinandersetzung entrissen die Täter dem Jugendlichen die Gürteltasche, welche sie jedoch im weiteren Verlauf wieder fallen ließen.

Im Anschluss ließen sie von ihm ab und flüchteten. Der 16-Jährige wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Bei den beiden Unbekannten soll es sich um zwei etwa 1,85 m bis 1,90 m große, schlanke Deutsche handeln. Beide sollen jeweils etwa 16 bis 18 Jahre alt sein. Einer der beiden hätte längere blonde Haare und ein schwarzen T-Shirt getragen.

Die Polizei sucht Zeugen, die  Angaben zum Tatablauf und zur Identität der beiden Verdächtigen machen können.

19.09.2018 | Dresden-Trachenberge | rücksichtsloser Verursacher

Zeit:     19.09.2018, 19.43 Uhr
Ort:      Dresden-Trachenberge

Ein unbekannter Pkw befuhr die Trachenberger Straße stadteinwärts in Richtung Trachenberger Platz. In der Folge befuhr er nach Zeugenaussagen den Trachenberger Platz bei „rot“ und überholte rechts eine 29-jährige Radfahrerin. Anschließend bog er knapp vor der Frau nach links ab.

Die Radfahrerin, die ebenfalls am Trachenberger Platz links abbiegen wollte, stürzte infolge der Fahrweise des Pkw und zog sich leichte Verletzungen zu.

Da der Trachenberger Platz zur Unfallzeit sehr belebt war, fragt die Polizei:
  • Wer kann Angaben zu dem unbekannten Unfallverursacher machen?
  • Wer hat der verletzten Radfahrerin am Unfallort geholfen?

18.09.2018 | Pirna | Verkehrsunfall

Zeit:     18.09.2018, 15.05 Uhr
Ort:      Pirna

Dienstagnachmittag ist eine junge Radfahrerin (13) auf der Brückenstraße bei einem Verkehrsunfall mit einem unbekannten Pkw leicht verletzt worden.

Die 13-Jährige fuhr auf dem linken Fußweg der Dohnaischen Straße und wollte nach links auf die Brückenstraße, um weiter in Richtung Elbbrücke zu fahren. Dabei wurde sie von einen unbekannten Pkw erfasst, der in Richtung Badergasse unterwegs war.

Das Mädchen kam zu Fall und verletzt sich leicht. Der Pkw-Fahrer hielt zunächst an und erkundigte sich nach dem Zustand der Gestürzten. Im Anschluss setzt er seine Fahrt fort, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Bei dem Auto soll es sich um einen silberfarbenen Kleinwagen gehandelt haben und bei dem Fahrer um einen etwa 50 Jahre alten Mann.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Identität des unbekannten Pkw und dessen Fahrer machen können.

18.09.2018 | Dresden-Leipziger Vorstadt | Schüler durch unbekannten Radfahrer verletzt

Zeit:     18.09.2018, 07.05 Uhr
Ort:      Dresden-Leipziger Vorstadt

Ein zehnjähriger Schüler lief auf dem linksseitigen Fußweg der Harkortstraße, in Richtung Großenhainer Straße, aus Richtung Gehestraße kommend. Ein in gleicher Richtung fahrender unbekannter Radfahrer blieb vermutlich mit seinem Lenker am rechten Arm des Schülers hängen, wodurch dieser stürzte.

Das Kind fiel auf seinen rechten Unterarm, welchen er sich dabei verletzte. Der Radfahrer setzte seine Fahrt auf dem Gehweg fort, ohne Angaben zu sich, seinem Fahrrad oder seiner Unfallbeteiligung zu hinterlassen. Auch kümmerte er sich nicht um das gestürzte Kind.

Der Radfahrer ist männlich und trug einen roten Rucksack mit einer gelben Tatze. Sein Fahrrad war blau.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu dem Radfahrer machen können.

17.09.2018 | Dresden-Rähnitz | Verkehrsunfall

Zeit:     17.09.2018, 09.50 Uhr
Ort:      Dresden-Rähnitz

Ein 76-Jähriger befuhr mit seinem Fahrrad die Ludwig-Kossuth-Straße aus Richtung Am Torfmoor in Richtung Boltenhagener Straße. Auf der Autobahnbrücke wollte er nach links abbiegen und setzte sich dabei in Richtung Fahrbahnmitte ab. Dabei stieß er seitlich gegen einen in gleicher Richtung fahrenden Linienbus (Fahrer 52).

Der 76-Jährige stürzte in der Folge und zog sich schwere Verletzungen zu.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.

14.09.2018 | Radebeul | Radfahrer verletzt

Zeit:     14.09.2018, 07.55 Uhr
Ort:      Radebeul

Am Freitagmorgen stürzten drei Mädchen (10/10/11) mit ihren Rädern auf der Maxim-Gorki-Straße auf dem Weg zur Schule. Eine Zehnjährige erlitt dabei leichte Verletzungen.

Insgesamt vier Mädchen fuhren zusammen auf der Maxim-Gorki-Straße in Richtung Hauptstraße. In Höhe des Grundstücks Nr. 32 kam ein dunkelgrauer Pkw (unbekannte Fahrerin) aus der Einfahrt. Daraufhin bremste das zweite Mädchen (10) sehr stark und kam zu Fall. Auch die beiden dahinter fahrenden Mädchen (11 und 10) stürzten. Die zweite gestürzte Zehnjährige wurde leicht verletzt. An den Rädern entstand Sachschaden in bisher unbekannter Höhe.

Wer hat den Unfall beobachtet und kann weitere Angaben zu dem dunkelgrauen Pkw oder der Fahrerin machen?

14.09.2018 | Dresden-Äußere Neustadt | Verkehrsunfall

Zeit:     14.09.2018, 08.50 Uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt

Am heutigen Morgen ist der Fahrer (17) eines Motorrades auf dem Albertplatz leicht verletzt worden.

Der 17-Jährige fuhr aus Richtung Königsbrücker Straße auf der rechten Spur. Kurz vor der Einmündung Carolinenstraße wollte ein unbekannter roter Pkw vom linken auf den rechten Fahrstreifen wechseln. Der Motorradfahrer bremste daraufhin und stürzte. Der Pkw setzte seine Fahrt fort.

Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben zu dem Pkw oder dessen Fahrer machen?

13.09.2018 | Nossen | Verkehrsunfall

Mitte September war die Fahrerin eines Daewoo auf der Dresdner Straße in Richtung Talstraße unterwegs. Dabei kam ihr ein unbekanntes Fahrzeug entgegen und touchierte den Außenspiegel des Daewoo. Der Fahrer des Wagens fuhr ohne anzuhalten davon. Am Daewoo entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zum Unfallwagen oder dessen Fahrer machen?

13.09.2018 | Dresden-Altstadt | Verkehrsunfall

Zeit:     13.09.2018, 15.10 Uhr
Ort:      Dresden-Altstadt

Gestern Nachmittag ist der Fahrer (28) eines Motorroller auf der Marienbrücke gestürzt, nachdem er von einem schwarzen Pkw überholt worden war.

Der 28-Jährige kam aus Richtung der Leipziger Straße. In Höhe der Devrientstraße wollte er auf den linken Fahrstreifen wechseln. Als er sich bereits ein Stück auf diesem befand, wurde er von einem bisher unbekannten schwarzen Pkw überholt. Daraufhin wich der Rollerfahrer wieder nach rechts aus, stürzte und verletzte sich leicht. Der Pkw fuhr weiter ohne anzuhalten.

Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben zu dem schwarzen Pkw oder dessen Fahrer machen?

12.09.2018 | Dresden-Äußere Neustadt | Unbekannter sprach Mädchen an

Zeit:     12.09.2018, 13.15 Uhr
Ort:      Dresden- Äußere Neustadt

Gestern Mittag soll ein Mädchen (10) auf der Böhmischen Straße durch einen Unbekannten angesprochen worden sein.

Nach Aussage des Mädchens wurde sie auf dem Heimweg von der Schule, an der Kreuzung Rothenburger Straße, von einem Mann aus einem weißen Kleintransporter heraus angesprochen und zum Einsteigen aufgefordert. Die 10-Jährige sei jedoch weggerannt und erzählte das Erlebnis ihrer Mutter.

Der Unbekannte soll ca. 30 Jahre alt sein und blaue Augen sowie ein südländisches Aussehen haben. Seine Haare sollen länger sein und über die Schulter reichen.
Außerdem sei der Unbekannte war schwarz gekleidet gewesen und hätte eine Brille getragen.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zu dem weißen Transporter oder dem Unbekannten machen? Gibt es Zeugen, die ähnliche Sachverhalte mit einem weißen Transporter in letzter Zeit wahrgenommen haben?

11.07.2018 | Dresden-Sedinitz, Gruna | maskierter Dieb gesucht

Zeit:     11.07.2018, 13.00 Uhr und 12.07.2018, 18.00 Uhr
Ort:      Dresden-Seidnitz, Gruna      

Die Dresdner Polizei sucht nach einem Mann, der im Juli diesen Jahres zwei Rentnerinnen jeweils eine Tasche gestohlen hat.

Am 11. Juni bestahl der Unbekannte eine 82-Jährige auf der Winterbergstraße. Er näherte sich ihr mit einem Fahrrad und entwendete einen Stoffbeutel, den die Seniorin in der Ablage ihrer Gehhilfe abgelegt hatte. In dem Beutel befand sich neben dem Portmonee auch ein Smartphone.

Einen Tag später wartete der Unbekannte in der achten Etage eines Mehrfamilienhauses an der Rosenbergstraße. Als sich eine 83-Jährige Mieterin in ihrer Wohnung begeben wollte, griff sich der Mann ihre Handtasche aus dem Rollator und flüchtete.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand gehen die Beamten davon aus, dass es sich jeweils um denselben Täter handelt. Die Polizei sucht daher nach einem schlanken Mann zwischen 20 und 30 Jahren. Er ist etwa 185 cm bis 190 cm groß. Zur Tatzeit hatte er dunkelblondes Haar. Bei beiden Taten hatte er ein weißes Tuch bis zur Nase ins Gesicht gezogen.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Identität des Unbekannten oder seinem Aufenthaltsort machen können.

10.09.2018 | Dresden-Tolkewitz | Afghanisches Mädchen beleidigt

Zeit:     10.09.2018, 14.45 Uhr
Ort:      Dresden-Tolkewitz

Ein derzeit unbekannter Mann sprach Montagnachmittag in einer Straßenbahn der Linie 4 ein afghanisches Mädchen an. In der Folge trat er die 17-Jährige gegen den Unterschenkel und beleidigte sie durch verschiedene Gesten. Anschließend verließ er die Bahn.

Die 17-Jährige war in Tolkewitz in die Straßenbahn der Linie 4, Fahrtrichtung Stadtzentrum, gestiegen. Ermittler sicherten die Videoaufnahmen der Straßenbahn. Das Dresdner Staatsschutzdezernat hat Ermittlungen wegen Körperverletzung und Beleidigung aufgenommen.

Der Unbekannte wird als ca. 30 - 35 Jahre alter, ca. 170 - 180 cm großer Deutscher beschrieben. Er hat eine normale Statur. Seine schulterlangen blonden Haare waren zu einem Zopf gebunden. Bekleidet war er mit einer schwarzen Hose.

Die Polizei fragt:
  • Wer kennt den beschriebenen Mann oder kann Angaben zu seinem aktuellen Aufenthaltsort machen?
  • Wer kann Angaben zum Tathergang machen?

10.09.2018 | Pirna | Radfahrer nach Sturz verletzt

Zeit:     10.09.2018, 06.00 Uhr
Ort:      Pirna

Heute Morgen ist ein Radfahrer (17) bei einem Sturz auf der Dresdner Straße verletzt worden.

Der 17-Jährige war auf dem Radweg unterhalb der Sachsenbrücke in Richtung Heidenau unterwegs. Als er die Zufahrt zur B 172 überquerte, bemerkte er, dass sich ein bislang unbekannter Pkw näherte. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, beschleunigte der 17-Jährige und kam zu Fall. Dabei wurde er leicht verletzt. Der unbekannte Pkw verließ den Unfallort in Richtung BAB 17, ohne sich um den Gestürzten zu kümmern.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem flüchtigen Pkw und dessen Fahrer machen können.

10.09.2018 | Meißen | Unfallflucht

Zeit:     24.08.2018, 07.15 Uhr
Ort:      Meißen

Ende August sind auf der Wettinstraße ein unbekannter Pkw und ein grauer Ford Fiesta (Fahrer 18) zusammengestoßen.

Der 19-Jährige Fahrer eines Fords war in Richtung Triebischtal unterwegs. An einer Engstelle kurz vor der Moritzstraße kam ihm der Unbekannte entgegen. Beim gegenseitigen langsamen Ausweichen berührten sich die Autos. Am Ford entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. Der unbekannte Pkw-Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Identität des unbekannten Pkw und dessen Fahrer machen könne.

10.09.2018 | Dresden-Cotta | Verletzter bei Unfall mit Moped

Zeit:     10.09.2018, 05.30 Uhr
Ort:      Dresden-Cotta

Am heutigen Morgen kam es an der Kreuzung Emerich-Ambros-Ufer/Flügelweg zu einem Zusammenstoß zwischen einem VW Passat (Fahrer 27) und einem Moped, wobei der Mopedfahrer (46) schwer verletzt wurde.

Der 27-Jährige fuhr auf dem Emerich-Ambros-Ufer und wollte nach links auf den Flügelweg einbiegen. Der 46-Jährige fuhr auf dem Flügelweg in Richtung Hamburger Straße. Im Kreuzungsbereich kollidierten die beiden Fahrzeuge. Der Mopedfahrer verletzte sich dabei schwer und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Passatfahrer alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von etwa 0,5 Promille. Ihm wurde Blut abgenommen und der Führerschein wurde sichergestellt.

Die Polizeidirektion Dresden ermittelt zum Unfallhergang und sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen, insbesondere zur Beleuchtung der Fahrzeuge, machen können.

09.09.2018 | Coswig | Unfallflucht

Zeit:     09.09.2018, 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Ort:      Coswig

Sonntagnachmittag ist ein Unbekannter auf dem Kurzzeitparkplatz vor dem Bahnhof Coswig gegen einen parkenden roten Toyota Corola gestoßen. Im Anschluss entfernte sich das unbekannte Auto. Der Sachschaden am Toyota wurde mit rund 1.000 Euro beziffert.

09.09.2018 | Dresden-Blasewitz | Jugendliche beim Stehlen erwischt

Zeit:     09.09.2018, 01.30 Uhr
Ort:      Dresden-Blasewitz

In der Nacht zum Sonntag zog eine Gruppe Jugendlicher durch das Wohngebiet im Bereich Maystraße/ Hofmannstraße/ Tauscherstraße und der Scariastraße. Dabei stahlen sie aus mehreren Innenhöfen verschiedenste Spielsachen und Kleidungsstücke.

Ein Anwohner auf der Maystraße wurde durch laute Geräusche auf die vier Jugendlichen aufmerksam. Er konnte sehen, wie diese aus dem Innenhof eine Schaukel stahlen. Nachdem er die Jugendlichen darauf ansprach, gaben sie diese zurück. Ein 15-Jähriger und eine gleichalte Begleiterin konnten durch den Anwohner festgehalten werden.

Die hinzugerufenen Polizisten fanden bei dem männlichen Jugendlichen neben weiteren Spielsachen noch verschiedene frisch gewaschene Kleidungsstücke, vor allem Herren T-Shirts.

Die Polizei fragt in diesem Zusammenhang, wem die Jugendlichen aufgefallen sind und wem Kleidungsstücke gestohlen wurden.

08.09.2018 | Pirna-Zatzschke | Verkehrsunfall auf Kaufland-Parkplatz

Am Samstagnachmittag stieß ein grauer Toyota beim Ausparken auf dem Parkplatz des Kaufland in Pirna-Zatzschke gegen einen anderen PKW. Die Unfallstelle befindet sich in der Nähe der Parkplatzzufahrt Wehlener Straße.

Die Polizei fragt: Wer hat zur fraglichen Zeit sein Auto auf dem Parkplatz des Kaufland in Pirna-Zatzschke abgestellt und später eine Beschädigung am Fahrzeug bemerkt?

07.09.2018 | Radebeul | Verkehrsunfall

Zeit:     07.09.2018, 07.14 Uhr
Ort:      Radebeul

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall am Freitagmorgen auf der Meißner Straße.

Ein Seat Ibiza (Fahrer 21) befuhr die Meißner Straße in Richtung Coswig. An der Ampelkreuzung zur Wasastraße beabsichtigte er, nach links abzubiegen. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden BMW 3er Cabrio (Fahrerin 52) zusammen. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 14.500 Euro.
 

  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu den Ampelschaltungen zum Unfallzeitpunkt machen?
  • Wer war der Fahrzeugführer, der direkt hinter dem beteiligten BMW in Richtung Dresden gefahren ist und seine Hilfe angeboten hatte

06.09.2018 | Dresden-Gruna | Mann entblößt sich vor Kind

Zeit:       06.09.2018, 15.50 Uhr
Ort:        Dresden-Gruna

Gestern Nachmittag hat sich ein Mann vor einem 10-jährigen Mädchen entblößt.

Das Kind war mit dem Fahrrad auf der Hepkestraße nach Hause unterwegs, als sich vor ihr ein unbekannter Mann entblößte. Das Kind fuhr weiter ohne dass es zu weiteren Handlungen kam und informierte ihre Mutter über das Geschehen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können?

05.09.2018 | Sebnitz | Zeugen zu fremdenfeindlicher Tat gesucht

Zeit:     05.09.2018, 17.00 Uhr
Ort:      Sebnitz

Das Staatschutzdezernat der Dresdner Polizei ermittelt derzeit in Zusammenarbeit mit dem Landeskriminalamt Sachsen wegen einer gefährlichen Körperverletzung. Die Ermittler unterstellen dem unbekannten Täter Fremdenfeindlichkeit als Motiv für seine Tat.

An der Lange Straße schubste ein Unbekannter einen 20-jähigen Syrer von hinten und rief dazu "Ausländer raus". In der Folge schlug der Angreifer mit einer Eisenkette, die an seinem Hosenbund eingehangen war, auf den syrischen Staatsbürger ein. Der
20-Jährige erlitt dabei Verletzungen am Kopf.

Der Täter wird als ca. 170 cm großer Deutscher mit kräftiger Statur beschrieben. Er hat vorn Glatze, hinten die blonden Haare zu einem Zopf gebunden und einen langen blonden Bart. An einem Ohr trägt er sowohl kleinere Ohrringe als auch einen Tunnelohrring. Der Mann ist mindestens 30 Jahre alt.

Die Polizei sucht Hinweise zur Identität der beschriebenen Person.

05.09.2018 | Dresden-Seidnitz | Businsassen bei Unfall verletzt

Zeit:     05.09.2018, 16.15 Uhr
Ort:      Dresden-Seidnitz

Bei einem Unfall auf der Altenberger Straße sind am Mittwoch vier Insassen eines Busses verletzt worden. Eine 83-Jährige kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Ein unbekannter Pkw befuhr die Altenberger Straße aus Richtung Schandauer Straße.
Am Altenberger Platz beachtete er nicht den von der Enderstraße kommenden Linienbus und fuhr vor ihm geradeaus weiter auf der Altenberger Straße. Um eine Kollision zu vermeiden, führte der Fahrer (36) des Busses eine Gefahrenbremsung durch. Mehrere Insassen kamen dabei zu Fall. Der Pkw entfernte sich ohne Anzuhalten vom Unfallort.

 

04.09.2018 | Königstein | Verdächtiges Ansprechen von Kindern

Zeit:     04.09.2018, 12.30 Uhr
Ort:      Königstein

In den zurückliegenden Tagen erreichten die Polizeidirektion Dresden mehrere Hinweise zum verdächtigen Ansprechen von Kindern in verschiedenen Ortschaften. Einige Hinweise konnten inzwischen als Falschmeldung oder Missverständnis aufgeklärt werden.

Derzeit ermitteln die Beamten zu zwei Fällen in Königsstein. Hier teilten zwei Schülerinnen einer Grundschule mit, dass sie Dienstagmittag auf der Pirnaer Straße aus einem dunklen Transporter heraus angesprochen worden seien. Ein unbekannter Mann hätte ihnen angeboten, sie mitzunehmen und ihnen auch Süßigkeiten geboten. Ein ähnlicher Sachverhalt soll sich am Montag auf dem Elbradweg in Königstein abgespielt haben.

Die Polizei sucht Hinweise zur Aufklärung der Sachverhalte.

05.09.2018 | Lommatzsch, OT Scheerau | Unfallflucht

Zeit:     05.09.2018, 06.10 Uhr Uhr
Ort:      Lommatzsch, OT Scheerau

Auf der S85 bei Scheerau ist am Mittwochmorgen ein Chevrolet (Fahrerin 27) gegen einen Leitpfosten gestoßen, weil sie einem unbekannten Auto ausweichen musste.

Die 27 Jahre alte Fahrerin war von Prausitz in Richtung Scheerau unterwegs. Etwa 350 Meter vor dem Abzweig nach Striegnitz scherte ein entgegenkommendes Auto in ihre Fahrspur aus, um einen Kleintransporter zu überholen. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich die 27-Jährige nach rechts aus. Dabei kam der Chevrolet von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Leitpfosten.

Das unbekannte Auto fuhr weiter, ohne dass der Fahrer seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachgekommen wäre. Der Sachschaden beträgt rund 1.500 Euro.

04.09.2018 | Coswig | Unfall beim Abbiegen

Zeit:     04.09.2018, 10.10 Uhr
Ort:      Coswig

Auf der Pestalozzistraße ist es am Dienstagvormittag zu einem Unfall zwischen einem unbekannten Pkw und einem Lkw gekommen.

Der Fahrer eines Lkw (38) hatte sich bei der Polizei gemeldet, nachdem er eine Beschädigung an seinem Fahrzeug festgestellt hatte. Zuvor war er von der Lutherstraße nach links in die Pestalozzistraße eingebogen. Dort kam ihm ein Auto entgegen, welches rechts in die Pestalozzistraße einbog. Dabei soll es zu einer Berührung beider Fahrzeuge gekommen sein. Bei dem Auto könnte es sich um einen weißen oder hellfarbenen VW gehandelt haben.

Die Polizei sucht nun nach dem Fahrer des unbekannten Pkw und weitere Angaben zum Sachverhalt

31.08.2018 | Dresden-Seevorstadt | Verkehrsunfall

Zeit:     31.08.2018, 07.30 Uhr
Ort:      Dresden-Seevorstadt/West

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall auf der Budapester Straße. Ein BMW (Fahrer 36) war stadteinwärts unterwegs, als ein Mercedes (Fahrerin 36) von der Josephinenstraße nach links in die Budapester Straße abbiegen wollte. Die Autos stießen zusammen. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit unbekannt.

Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben zur Ampelschaltung machen?

01.09.2018 | Radebeul | Zeugen gesucht

Zeit: 01.09.2018, 11.45 Uhr bis 11.50 Uhr
Ort: Radebeul, Meißner Straße, Einmündung Altzitzschewig
 

Ein 31-Jähriger Radfahrer war auf der Meißner Straße in Richtung Meißen unterwegs, als ihn auf Höhe der Einmündung Altzitzschewig ein noch unbekannter PKW den Weg versperrte und ihn zum Ausweichen auf die Fahrbahn zwang. Hier wurde er bereits von dem Autofahrer erwartet. Er packte ihn am rechten Arm und zog ihn vom Fahrrad. Der 31-Jährige zog sich durch den Sturz Verletzungen am Ellbogen zu, die im Krankenhaus behandelt wurden. Im Vorfeld war der Radfahrer durch den Autofahrer bereits im Bereich Dammweg/Kapellenweg verbal attackiert worden.

Bei dem PKW soll es sich um einen schwarzen Mercedes Kombi C mit den Kennzeichenfragmenten NE- … handeln. Der Fahrer wird wie folg beschrieben: ca. 45 Jahre alt, 1,75 m bis 1,80 m groß, schwarzer Bart, kurze schwarze Haare, kräftige Statur. Er war bekleidet mit einem blauen T-Shirt und Jeans.

31.08.2018 | Dresden-Gorbitz | Sachbeschädigung

Zeit: 31.08.2018, 22.00 Uhr bis 22.30 Uhr
Ort: Dresden
 

Im 5. Obergeschoss einer dezentralen Flüchtlingsunterkunft stellte der Bewohner einer Einraumwohnung (eritreischer Stang, 30) drei Einschusslöcher in zwei Fenstern fest. Dabei wurde die äußere Verglasung der Fenster beschädigt, diese jedoch nicht durchschlagen. Der Bewohner der Wohnung wurde nicht verletzt. Die Straftat wurde der Polizei am 01.09.2018 gegen 11.40 Uhr angezeigt. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Tat machen können.

29.08.2018 | Dresden-Gorbitz | schwer verletzt

Zeit:     29.08.2018, 22.50 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

Gestern Abend kam es am Amalie-Dietrich-Platz zu einer folgenschweren Auseinandersetzung. Bisherigen Ermittlungen zufolge gerieten insgesamt rund 15 aus Eritrea und Syrien stammende Männer in Streit. In der Folge attackierte ein Eritreer (28) einen Syrer (22) mit einem Messer. Der 22-Jährige wurde schwer verletzt und kam in ein Dresdner Krankenhaus.

Alarmierte Polizeibeamte stellten die Personalien der Beteiligten fest. Der 28-jährige Tatverdächtige zur gefährlichen Körperverletzung wurde festgenommen. Der Mann stand unter Alkoholeinfluss. Ein Test bei ihm ergab einen Wert von 1,44 Promille.

Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. In diesem Zusammenhang werden auch die Hintergründe des Streites zu erhellen sein.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Ablauf der Tat machen können.

29.08.2018 | Dresden-Gorbitz | Verkehrsunfall

Zeit:     29.08.2018, 12.55 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall mit mehreren Verletzten an der Auffahrt zur BAB 17.

Gestern Nachmittag fuhr ein Transporter Fiat Scudo (Fahrer 49) auf der B 173 aus Richtung Kesselsdorf und wollte an einer Ampel nach links auf die Autobahn abbiegen. Dabei stieß er mit einem Toyota Previa (Fahrerin 36) zusammen, der aus Richtung Dresden kam. Die beiden Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Eine
Insassin (62) des Toyota erlitt schwere Verletzungen. Der entstandene Sachschaden wird mit rund 20.000 Euro beziffert.

Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben zur Ampelschaltung machen?

29.08.2018 | Meißen | Radfahrer tot aufgefunden

Zeit:     29.08.2018, 14.00 Uhr
Ort:      Meißen

Gestern Nachmittag wurde ein Radfahrer (69) leblos am Straßenrand der Großenhainer Straße aufgefunden. Der hinzugezogene Notarzt konnte nur noch den Tod des 69-Jährigen feststellen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen bislang nicht vor.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können.

27.08.2018 | Gröditz | Unfallflucht

Zeit:     27.08.2018, gegen 10.00 Uhr
Ort:      Gröditz

Eine Radfahrerin ist bei einem Unfall auf der Marktstraße schwer verletzt worden. Die 76-Jährige war in Richtung Kreisverkehr unterwegs, als sie in Höhe der Hausnummer 27 von einem vorbeifahrenden Auto gestreift wurde und dadurch stürzte. Der unbekannte Pkw flüchtete.
 
  • Wer hat den Unfall gesehen?
  • Wer kann Angaben zum flüchtigen Fahrzeug machen?

27.08.2018 | Dresden-Johannstadt | Verkehrsunfall

Zeit:     27.08.2018, 18.30 Uhr
Ort:      Dresden-Johannstadt

Am Montagabend ist ein roter Audi S5 Cabriolet (Fahrer 21) mit einem Mast kollidiert.

Der 21-Jährige befuhr die Stübelallee aus Richtung Comeniusplatz in Richtung Lipsiusstraße. An der Einmündung Lipsiusstraße geriet das Auto in den Gleisbereich und prallte gegen einen Ampelmast.

Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen?

27.08.2018 | Großenhain | Verkehrsunfall

Zeit:     27.08.2018, 15.40 Uhr
Ort:      Großenhain

Am Montagnachmittag stieß auf der Dresdner Straße in Höhe der Hausnummer 17 beim Ausparken ein Golf (Fahrerin 65) mit einem Ford (Fahrerin 28) zusammen. Der Ford wurde in einen parkenden Peugeot geschoben. Die Fahrerin des Golf verletzte sich und musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Wer hat den Unfall beobachtet?

24.08.2018 | Dresden-Seevorstadt | Gefährliche Körperverletzung

Zeit:     24.08.2018, 23.20 Uhr
Ort:      Dresden-Seevorstadt

Freitagabend sind mehrere Frauen von zwei Unbekannten am Wiener Platz belästigt worden. Dies bemerkten zwei Männer (18, 19) und griffen ein. In der Folge schlugen die beiden Täter den Hilfeleistenden mit Bierflaschen auf den Kopf und verletzten sie leicht.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Insbesondere werden die Frauen gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

25.08.2018 | Dresden-Leipziger Vorstadt | Rollstuhlfahrer beraubt

Zeit: 25.08.2018, 14.00 Uhr
Ort: Dresden - Leipziger Vorstadt

Der 71 jährige Rollstuhlfahrer wurde durch einen Unbekannten an der Netto-Filiale Johann-Meyer-Straße angesprochen. Dieser bot an, den Geschädigten bei einem Spaziergang zu begleiten. Als sie sich im Hechtpark befanden, nahm der Täter den rechten Arm des 71 Jährigen, verdrehte ihn und zog ihm zwei Ringe im Wert von 600 Euro von den Fingern. Danach flüchtete der Täter durch den Hechtpark in unbekannte Richtung. Der Geschädigte beschrieb den Unbekannten etwa 1,65 m groß, mit schlanker Gestalt, etwa 25-30 Jahre alt und europäischem Aussehen.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt und zum flüchtigen Täter machen können.

24.08.2018 | Dresden-Nickern | Verkehrsunfall

Zeit: 24.08.2018, 13.00 Uhr
Ort: Dresden - Nickern, Kaufpark Nickern

Eine unbekannte Fahrzeugführerin fuhr mit einem Kleintransporter vom Möbelhaus „Sconto" kommend in Richtung Michaelisstraße über einen Zebrastreifen und streifte dabei die 79jährige Fußgängerin. In Folge des Zusammenstoßes stürzte die Frau und wurde leicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen soll es sich bei dem Kleintransporter um einen blauen Mercedes Sprinter gehandelt haben, welcher durch eine Frau gefahren wurde.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang, zum Kleintransporter und zu dessen Fahrerin machen können.

24.08.2018 | Dresden-Naußlitz | Verkehrsunfall

Zeit: 24.08.2018, 12.30 Uhr
Ort: Dresden - Naußlitz, Kreuzung Kesselsdorfer Straße / Lange Straße

 

Der 19jährige Radfahrer befuhr die Kesselsdorfer Straße stadteinwärts. In Höhe der Lange Straße fuhr unmittelbar vor ihm ein Pkw aus der Nebenstraße auf die Kesselsdorfer Straße und weiter in Richtung Dresden-Gorbitz. Um einen Zusammenstoß mit dem Kleinwagen zu verhindern, bremste der 19 Jährige sein Rad stark ab, so dass er stürzte. Die dabei zugezogenen Verletzungen mussten im Krankenhaus behandelt werden. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen silberfarbenen Ford Fiesta gehandelt haben, welcher durch einen älteren Mann geführt wurde.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang, zum flüchtigen Fahrzeug und dessen Fahrer machen können.

23.08.2018 | Dresden | Frauen belästigt - Zeugenaufruf

Zeit:     23.08.2018, 22.00 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

Gestern Abend sind zwei Frauen (19, 22, russische Föderation) auf der Schlehenstraße durch einen Unbekannten belästigt worden.

Der Mann beleidigte die beiden, die an einer Haltestelle warteten, warf ihnen Kussmünder zu und entblößte sich vor ihnen. Eine Begleiterin des Mannes schlug nach einer der Frauen ohne jedoch zu treffen. Schließlich drohte der Unbekannte mit einem Messer in Richtung der Frauen, bevor er durch zwei Passanten zurückgedrängt wurde. Im Anschluss fuhren er und seine Begleitung mit einer Straßenbahn davon.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt und zur Identität der beiden Unbekannten machen können. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33 und das Polizeirevier Dresden-West entgegen.
 

22.08.2018 | Coswig | Autofahrer attackiert

Zeit:     22.08.2018, 21.30 Uhr
Ort:      Coswig

Am Mittwochabend attackierten zwei Unbekannte einen Autofahrer (19) auf der Dresdner Straße. Der Mann erlitt Verletzungen und musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Der 19-Jährige war mit einem VW in Richtung Brockwitz unterwegs, als in Höhe Hauptstraße am Fußgängerüberweg zwei Männer die Straße überquerten. Sie stoppten den Wagen und schlugen auf den 19-Jährigen ein. Als Anwohner auf den Vorfall aufmerksam wurden, flüchteten beide.

Einer der Täter war Ende 20, ca. 185 cm groß, muskulös mit kurz rasierten schwarzen Haaren und Vollbart. Sein Begleiter war Anfang 20 und hatte kurze blonde Haare. Er war kleiner und untersetzt. Beide sprachen deutsch mit osteuropäischem Akzent.
 
  • Wer hat den Vorfall beobachtet?
  • Wer kann nähere Angaben zu den Tätern machen?

21.08.2018 | Dresden-Zschertnitz | Radfahrer schwer verletzt

Zeit:     21.08.2018, 11.00 Uhr
Ort:      Dresden-Zschertnitz

Dienstagvormittag ist ein Radfahrer (69) bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Paradiesstraße/Rungestraße schwer verletzt worden.

Ein Skoda Fabia (Fahrer 78) fuhr aus Richtung Zellescher Weg auf der Paradiesstraße. Als er nach links in die Rungestraße einbiegen wollte, stieß er mit dem 69-Jährigen zusammen, der in Richtung Zellscher Weg unterwegs war.
Der Radfahrer wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.

20.08.2018 | Dresden-Löbtau | Senior betrogen

Zeit:     20.08.2018, 13.30 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

Gestern wurde ein 80-Jähriger an der Burgkstraße aus einem Mercedes heraus von einer Frau angesprochen. Diese fragte nach dem Weg zur Autobahn. Als Dank für die Auskunft bot sie ihm einen Rasierapparat als Geschenk an. Darüber hinaus offerierte sie dem Senior ein Messerset sowie einen Koffer und verlangte dafür rund 3.000 Euro.

Im weiteren Verlauf des Gesprächs täuschte die Unbekannte zudem eine finanzielle Notlage vor und brachte den 80-Jährigen schließlich dazu, 1.000 Euro an einem Geldautomaten an der Kesselsdorfer Straße abzuheben. Als er sich später am Bankschalter eine vierstellige Summe auszahlen lassen wollte, wurde die Angestellte stutzig und verständigte die Polizei. Die Betrüger flüchteten derweil unerkannt.

Bei dem Mercedes soll es sich um eine graue Limousine mit Berliner Kennzeichen (B-) gehandelt haben, dessen hintere Seitenscheibe abgeklebt war. Mit dem Wagen waren ein Mann und eine Frau unterwegs.
 
  • Wem ist der beschriebene Mercedes aufgefallen?
  • Wer kann nähere Angaben zu dem Wagen und dem Paar machen?

20.08.2018 | Bad Schandau | Radfahrerin verletzt

Zeit:     20.08.2018, 14.15 Uhr
Ort:      Bad Schandau

Am Montagnachmittag war eine Radfahrerin (39) auf der Basteistraße unterwegs, als in Höhe des Penny-Marktes ein Auto aus der Parkplatzausfahrt kam. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste die Frau stark bremsen und stürzte. Dabei zog sie sich Verletzungen zu. Der Autofahrer, bei dem es sich um einen älteren Mann gehandelt haben soll, setze seine Fahrt fort und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.
 
  • Wer hat den Vorfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem unbekannten Wagen und dessen Fahrer machen?

19.08.2018 | Dresden-Seevorstadt | sexueller Übergriff

Zeit:     19.08.2018, gegen 06.00 Uhr
Ort:      Dresden-Seevorstadt

Am Sonntagmorgen ist eine Frau (28) im Großen Garten von einem Unbekannten vergewaltigt worden.

Die 28-jährige tschechische Staatsangehörige war auf dem Weg vom Lennéplatz durch den Großen Garten, als sie der Unbekannte zunächst ansprach. Im Weiteren drückte er sie zu Boden und verging sich an ihr.

Der Unbekannte soll etwa 30 bis 40 Jahre alt und etwa 1,90 m groß und kräftig sein. Er soll eine dunkle Hautfarbe und braune Augen haben. Zur Tatzeit trug der Mann ein weißes Hemd und kurze Haare.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Tat und zur Identität des Unbekannten machen können.

16.08.2018 | BAB 13 in Höhe Schönfeld | Verkehrsunfall

Zeit:     16.08.2018, 16.05 Uhr
Ort:      BAB 13

Am Donnerstagnachmittag ist es auf der BAB 13 in Höhe Schönfeld zu einem Zusammenstoß zwischen einem Audi SQ7 (Fahrer 45) und einem Peugeot Expert (Fahrer 29) gekommen.

Die beiden Autos waren in Richtung Dresden unterwegs. In einer Baustelle wechselte der Renault von der rechten in die linke Fahrspur und stieß mit dem dort fahrenden Audi zusammen. Dieser kollidierte in der Folge mit der linken Schutzplanke. An den Autos entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro. Laut ersten Ermittlungen hatten sich die Autofahrer vor dem Unfall bereits gegenseitig überholt und ausgebremst.

Die Polizei sucht Zeugen die Angaben zum Unfall und dem Fahrverhalten der Beteiligten machen können.

15.08.2018 | Neustadt i.Sa. OT Polenz | Radfahrerin verletzt

Zeit:     15.08.2018, 17.00 Uhr
Ort:      Neustadt i.Sa., OT Polenz

Am Mittwoch war eine Fahrradfahrerin (57) auf der Cunnersdorfer Straße in Richtung Mittelweg unterwegs. Dabei wurde sie von einem unbekannten Fahrzeug überholt und von dessen Außenspiegel gestreift. Die 57-Jährige stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Autofahrer fuhr ohne Anzuhalten davon.

Die Polizei fragt:

  • Wer hat den Verkehrsunfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem Unfallwagen oder dessen Fahrer machen?

14.08.2018 | Dresden-Leubnitz-Neuostra | Handy gestohlen

Zeit:     14.08.2018, 13.40 Uhr
Ort:      Dresden-Leubnitz-Neuostra

Eine Unbekannte hat gestern Nachmittag in einem Bus das Handy eines Jungen (11) gestohlen.

Der Elfjährige fuhr im Bus der Linie 75 in Richtung Goppel. An der Haltestelle Thomas-Mann-Straße riss ihm ein unbekanntes Mädchen das Handy aus der Hand, verließ den Bus und lief davon. Als der Junge ihr hinterherrannte, drohte sie ihm mit einer Bauklammer, woraufhin er von der Verfolgung absah.

Die Unbekannte ist etwa 14 Jahre alt, schlank und ca. 1,60 m groß. Sie hat dunkle Haare und trug ein rosa Hemd sowie ein kurze Hose

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu der Unbekannte oder dem Tathergang machen können.

14.08.2018 | Dresden-Löbtau | Radfahrerin schwer verletzt

Zeit:     14.08.2018, 09.40 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

Gestern Vormittag ist ein Radfahrerin (55) bei einem Verkehrsunfall auf der Freiberger Straße schwer verletzt worden.

Die 55-Jährige fuhr in Richtung Ammonstraße und stieß in Höhe der Zufahrt Ebertplatz seitlich mit einem vorbeifahrenden Lkw Iveco (53) Fahrer zusammen und stürzte. Die Radfahrerin wurde in ein Dresdner Krankenhaus gebracht.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang und insbesondere zum Fahrverhalten der Radfahrerin machen können.

12.08.2018 | Neustadt i.Sa. | Parkplatzrempler

Zeit:     12.08.2018, 15.30 Uhr bis 18.30 Uhr
Ort:      Neustadt i.Sa.

Ein unbekanntes Fahrzeug streifte am Sonntagnachmittag auf dem Parkplatz eines Erlebnisbades an der Götzinger Straße einen grünen Peugeot 206. Dabei wurde dessen vorderer Kotflügel beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem unbekannten Schadensverursacher machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Sebnitz oder die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33. (ir)

09.08.2018 | Dresden-Gorbitz | Auseinandersetzung auf dem Merianplatz

Zeit:     09.08.2018, 20.30 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

Gestern Abend hat es auf dem Merianplatz eine Auseinandersetzung zwischen etwa 15 Männern gegeben.

Eine Gruppe Syrer war mit mehreren Irakern zunächst in einem nahegelegenen Schwimmbad in Streit geraten. Nach Verlassen des Bades setzte sich dieser fort und mündete in einer körperlichen Auseinandersetzung. Als die Polizei, eintraf trennten sich die Gruppen. Vor Ort konnten die Beamten einen leichtverletzten Iraker (28) und zwei Syrer (19, 23) mit Schnittverletzungen feststellen.

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Die Hintergründe der Tat sind Gegenstand der Ermittlungen.

Die Polizei sucht Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachtet haben

08.08.2018 | Dresden-Räcknitz | Tödlicher Verkehrsunfall

Zeit:       08.08.2018, 09.00 Uhr
Ort:        Dresden-Räcknitz

Heute Morgen ereignete sich auf der Räcknitzhöhe ein folgenschwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Mann (74) starb.

Ein Sattelzug MAN (Fahrer 58) war auf der Münzmeisterstraße stadteinwärts unterwegs und wollte an der Räcknitzhöhe wenden. In der Folge erfasste der Lkw den 74-Jährigen, der die Münzmeisterstraße an der Ampel überquerte.

Der Senior erlitt schwerste Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle.

Der Dresdner Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Vor Ort wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die Unfallstelle war während der Unfallaufnahme für mehrere Stunden voll gesperrt.

Die Polizei sucht Zeugen die Angaben zum Unfallhergang machen können.

06.08.2018 | Dresden-Wilsdruffer Vorstadt | Radfahrerunfall

Zeit:       06.08.2018, 09.15 Uhr
Ort:        Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Am Montagvormittag stießen auf dem Radweg der Könneritzstraße kurz vor der Magdeburger Straße zwei Radfahrer zusammen. Dabei kam eine der Beteiligten, eine 52-jährige Frau, zu Fall und verletzte sich. Der andere Radler entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.
 
  • Wer hat den Zusammenstoß beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem unbekannten Fahrradfahrer machen?

06.08.2018 | Heidenau | Auto streifte Radfahrer

Zeit:       06.08.2018, 16.30 Uhr
Ort:        Heidenau

Am Montagnachmittag streifte ein unbekanntes Fahrzeug auf der S 172 in Höhe des ehemaligen Praktiker-Baumarkts im Vorbeifahren einen Fahrradfahrer (48). Der Mann stürzte daraufhin und verletzte sich. Der Wagen fuhr ohne anzuhalten in Richtung Dresden weiter. Es soll sich um einen weißen VW Golf mit Dresdner Kennzeichen gehandelt haben.
 
  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem unbekannten Wagen und dessen Fahrer machen?

06.08.2018 | Kreischa | Bronzebüste gestohlen

Zeit:       06.08.2018, 16.00 Uhr bis 07.08.2018, 08.00 Uhr
Ort:        Kreischa

Unbekannte haben eine 25 Kilogramm schwere Bronzebüste von einer Stehle in einem Park an der Dresdner Straße gestohlen. Der Wert der Büste, die den Opernsänger Peter Schreier darstellt, wurde mit rund 10.000 Euro angegeben.

Die Polizei fragt:
  • Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Diebstahl gemacht?
  • Wer kann Angaben zum Verbleib der gestohlenen Büste machen?

06.08.2018 | Riesa | Parkplatzrempler

Zeit:     06.08.2018, 09.00 Uhr bis 09.30 Uhr
Ort:      Riesa

Heute Morgen stieß ein unbekanntes Fahrzeug auf dem Parkplatz des Nettomarkts an der Friedrich-List-Straße gegen einen schwarzen Skoda Kodiaq und beschädigte dessen Heck. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.
 
  • Wer hat den Zusammenstoß beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem unbekannten Verursacher machen?

05.08.2018 | Dürrröhrsdorf-Dittersbach | Honda beschädigt

Zeit:     05.08.2018, 16.15 Uhr bis 16.30 Uhr
Ort:      Dürrröhrsdorf-Dittersbach

Anfang August ist ein Honda Jazz auf einem Parkplatz an der Hauptstraße beschädigt worden. Augenscheinlich war ein unbekanntes Fahrzeug gegen das Heck des Hondas gestoßen. Der Fahrzeugführer entfernte sich unerkannt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.500 Euro. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei einen dunklen Pkw mit auffälligen Aufklebern am Heck, der den Parkplatz während der Unfallzeit verlassen hat. Der Wortlaut einer Beklebung lautet: „Nicht schupsen, ich habe Jogurt im Rucksack.“

05.08.2018 | Radebeul | Unfallflucht

Zeit:       05.08.2018, 11.30 Uhr bis 22.15 Uhr
Ort:        Radebeul

Am Sonntag stieß ein unbekanntes Fahrzeug auf dem Parkplatz Zillerplatz zwischen Heinrich-Zille-Straße und Winzerstraße gegen einen roten VW T 4 und beschädigte dessen rechte Fahrzeugseite. Der Schaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt.

04.08.2018 | Dresden-Wiener Platz | Mädchen sexuell belästigt

Zeit:     04.08.2018, 23.30 Uhr
Ort:      Dresden-Wiener Platz

Wie diese Woche der Polizei bekannt wurde, ist in der Nacht zum 5. August eine Jugendliche (16) auf dem Wieder Platz sexuell bedrängt worden.

Die 16-Jährige war auf dem Weg zur Straßenbahnhaltestelle, als sie von einem Unbekannten festgehalten wurde. Kurz darauf erschienen weitere unbekannte Männer und berührten sie unsittlich. Erst als eine Straßenbahn in den Haltestellenbereich einfuhr, ließen die Täter von ihr ab und sie konnte in die Bahn flüchten.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zu den Tatverdächtigen machen können.

02.08.2018 | Rathen | Brand

Zeit:     02.08.2018, 13.30 Uhr polizeibekannt
Ort:      Rathen

In der vergangenen Woche ist es in einem Waldgebiet in der Nähe der Felsenbühne Rathen zum Brand eines ca. 4.000 Quadratmeter großen Waldstückes gekommen.

Erst nach mehr als 24 Stunden konnten die Flammen durch die Feuerwehr gelöscht werden. Im Rahmen der Brandursachenermittlungen fanden Polizisten in unmittelbarer Nähe der Brandausbruchsstelle eine illegale Boofe. Neben Resten einer Feuerstelle konnten die Beamten diverse persönliche Gegenstände sicherstellen. Darunter befanden sich auch zwei Ukulelen, Rucksäcke und ein Campingkocher. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den Besitzern der Gegenstände machen können.

01.08.2018 | Dresden-Pirnaische Vorstadt | Verkehrsunfall

Zeit:       01.08.2018, 09.50 Uhr
Ort:        Dresden-Pirnaische Vorstadt

Am Mittwoch kam es auf dem Georgplatz zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Skoda Octavia (Fahrerin 41) und einem Wohnmobil (Fahrer 72). Durch den Aufprall wurde die Autofahrerin leicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 30.000 Euro.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Insbesondere suchen die Beamten einen Ersthelfer, der der Frau aus dem Fahrzeug geholfen hat.

31.07.2018 | Dresden-Prohlis | Frau bei Raub verletzt

Zeit:     31.07.2018, 21.00 Uhr
Ort:      Dresden-Prohlis

Am vergangenen Mittwoch wurde eine 54-Jährige im Bereich Niedersedlitzer Straße/Langer Weg von vier Unbekannten attackiert und ihrer Tasche beraubt.
Die Frau erlitt schwere Verletzungen und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Die Täter beschrieb sie als Südländer, die gebrochen deutsch sprachen. Die Männer waren dunkel gekleidet und trugen Basecaps.

Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht?

31.07.2018 | Pirna | Radfahrerin verletzt

Zeit:     31.07.2018, 08.30 Uhr
Ort:      Pirna

Gestern Vormittag ist eine Radfahrerin (58) bei einem Verkehrsunfall mit einem unbekannten Radfahrer auf der Dresdner Straße verletzt worden.

Die 58-Jährige fuhr auf dem Radweg in Richtung Innenstadt, als ihr im Bereich der Sachsenbrücke ein Radfahrer entgegen kam. Es kam zu einem Zusammenstoß in dessen Folge die Beteiligten zu Fall kamen. Beide verließen im Anschluss zunächst die Unfallstelle. In der Folge musste die Frau jedoch stationär in einem Krankenhaus behandelt werden.

Die Polizei sucht Zeugen die Angaben zum Unfallhergang oder zum unbekannten Radfahrer machen können.

31.07.2018 | Neustadt i.Sa. | Verkehrsunfall

Zeit:     31.07.2018, 19.10 Uhr
Ort:      Neustadt i. Sa.

Gestern Abend war die Fahrerin (32) eines Kia auf der S 159 zwischen Langenwolmsdorf in Richtung Neustadt unterwegs. Auf der Strecke kam ihr ein unbekanntes Fahrzeug mit einem Anhänger entgegen. Vom Anhänger löste sich ein Paket Dämmwolle und beschädigte den Kia. Der entstandene Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Der Beteiligte entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Die Polizei fragt:
  • Wer hat den Verkehrsunfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem unbekannten Autofahrer machen?

29.07.2018 | Dresden-Blasewitz | Auseinandersetzung

Zeit:       29.07.2018, 00.30 Uhr
Ort:        Dresden-Blasewitz

In der Nacht zum vergangenen Sonntag ist es an der Haltestelle Schillerplatz zu einer Auseinandersetzung zwischen drei ausländischen
Männern (24, 26 und 34) und einer Gruppe von fünf oder sechs Deutschen gekommen.

Dabei wurden ein Dresdner (35) und ein 24-jähriger Iraker verletzt. Als Polizeibeamte am Einsatzort eintrafen war von der zweiten Gruppe nur noch der 35-Jährige am Ort. Alle Beteiligten waren alkoholisiert.

Die Polizei sucht Zeugen die Angaben zum Sachverhalt machen können?

29.07.2018 | Heidenau | Verkehrsunfall

Zeit:     29.07.2018, 15.05 Uhr
Ort:      Heidenau

Samstagnachmittag kam es auf der Kreuzung Dresdner Straße/Siegfried-Rädel-Straße/Zschierener Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Peugeot 206 (Fahrer 85) und einem Opel Cascada (Fahrerin 30). An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 4.000 Euro.

Die Polizei fragt:
  • Wer hat den Verkehrsunfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zur Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt machen?

26.07.-04.08.2018 | Dresden-Pirnaische Vorstadt | Marionetten gestohlen

Zeit:       26.07.2018 bis 04.08.2018
Ort:        Dresden-Pirnaische Vorstadt

Unbekannte stahlen aus einem Gebäude der Hochschule für bildende Künste an der Güntzstraße drei Marionetten. Dabei handelte es sich um Abschlussarbeiten, die im sogenannten Brühlschen Treppenhaus ausgestellt waren. Der Wert des Diebesgutes wird mit über 3.000 Euro angegeben.
 
  • Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Diebstahl gemacht?
  • Wer kann Angaben zum Verbleib der Marionetten machen?

26.07.2018 | Dresden-Prohlis | Senior attackiert

Zeit:     26.07.2018, 06.30 Uhr
Ort:      Dresden-Prohlis

Am Donnerstagmorgen ist ein 75-Jähriger an der Straßenbahnhaltestelle am Albert-Wolf-Platz von einem Mann attackiert worden. Dieser versuchte, den Senior mit einer Flasche zu schlagen. Ein junger Mann kam dem älteren Herrn zu Hilfe.

Die Polizei bittet Zeugen und insbesondere den unbekannten Helfer, sich unter (0351) 483 22 33 zu melden.

23.07.2018 | Bannewitz | Verkehrsunfall

Zeit:     23.07.2018, 11.20 Uhr
Ort:      Bannewitz

Am Montagmittag stießen auf der B 170/ Autobahnauffahrt Dresden-Südvorstadt ein VW Golf und ein Mercedes zusammen. Verletzt wurde niemand. An den beiden Fahrzeugen entstanden rund 8.000 Euro Sachschaden.

Wer hat den Zusammenstoß beobachtet? Wer kann Angaben zur Ampelschaltung zu diesem Zeitpunkt machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Dippoldiswalde oder die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33.

24.07.2018 | Radebeul | Unfallflucht

Zeit:     24.07.2018, 11.15 Uhr bis 12.20 Uhr
Ort:      Radebeul

Am Dienstagmittag stieß auf dem Kaufland-Parkplatz an der Weintraubenstraße ein unbekanntes Fahrzeug gegen einen blauen Geländewagen Land Rover und beschädigte dessen linke Fahrzeugseite.
Der entstandene Schaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Wer hat den Zusammenstoß beobachtet? Wer kann Angaben zu dem unbekannten Verursacher machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Meißen oder unter (0351) 483 22 33 an die Dresdner Polizei.

22.07.2018 | Dresden-Gorbitz | Auseinandersetzung

Zeit:     22.07.2018, gegen 01.30 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

In der Nacht zum Sonntag sind auf der Schlehenstraße eine Frau (30) und ein Mann (33) verletzt worden.

Nachdem mehrere Anrufer eine um Hilfe rufende Frau bei der Polizei gemeldet hatten, trafen die Beamten das Pärchen im Bereich der Haltestelle Schlehenstraße an. Beide wiesen oberflächliche Verletzungen auf. Auf Grund des erheblichen Alkoholisierungsgrades konnten sie keine Angaben zu deren Herkunft machen.

Die Polizei sucht Zeugen die Angaben zu dem Vorfall und der Herkunft der Verletzungen machen können.

21.07.2018 | Dresden-Kaditz | Unfall im Parkhaus

Zeit:     21.07.2018, 10.00 Uhr bis 11.50 Uhr
Ort:      Dresden-Kaditz

Am vergangenen Sonnabend wurde auf dem ersten Parkdeck im Parkhaus des Elbeparks ein grauen VW Golf mit Meißner Kennzeichen (MEI) beschädigt. Dabei wurden dessen Heck und der hinterer Stoßfänger in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Schaden wird mit ca. 1.000 Euro beziffert.

Wer hat den Vorfall beobachtet und kann Angaben zu dem unbekannten Schadensverursacher machen?

21.07.2018 | Straße Hausdorf - Maxen | Verkehrsunfall

Zeit: 21.07.2018, 13.15 Uhr
Ort: Ortsverbindungsstraße Hausdorf - Maxen, Gemeinde Müglitztal

 

Zwei Motorradfahrer fuhren von Hausdorf kommend in Richtung Maxen. Nach dem Durchfahren einer Linkskurve kam ihnen ein Pkw auf der Fahrbahnmitte fahrend entgegen. Der erste Kradfahrer konnte diesem Pkw ausweichen und seine Maschine anhalten. Der nachfolgende Fahrer einer schwarz-weißen KTM Superduke wich dem Pkw ebenfalls aus, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und auf dem angrenzenden Feld zum Stehen. In Folge des Unfalles verletzte sich der 30 Jährige schwer und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Der Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Wer kann Hinweise zum Unfallhergang oder zum flüchtigen hellfarbenen Pkw geben.

20.07.2018 | Dresden-Pirnaische Vorstadt | Verkehrsunfall

Zeit:     20.07.2018, 05.55 Uhr
Ort:      Dresden-Pirnaische Vorstadt

Am vergangenen Freitag stießen auf dem Rathenauplatz ein Linienbus und ein schwarzer Opel Astra zusammen. Dabei wurde ein Fahrgast (w/59) im Bus leicht verletzt. Die beiden Unfallbeteiligten machten unterschiedliche Aussagen zur Ampelschaltung.
 
  • Wer hat den Zusammenstoß beobachtet?
  • Wer kann Angaben zur Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt machen?

17.07.2018 | Radebeul | Geschädigter nach Unfall gesucht

Zeit:       17.07.2018, 10.15 Uhr
Ort:        Radebeul

Am vergangenen Dienstag stieß ein schwarzer Audi an der Obere Burgstraße unweit des Höhenwegs gegen einen silbergrauen Wagen. Die Fahrerin hinterließ einen Zettel und meldete den Unfall später der Polizei. Nähere Angaben zu dem beschädigten Auto konnte sie nicht machen. Nun sucht die Polizei den Autofahrer, dessen Fahrzeug beschädigt wurde.

Die Polizei fragt: Wer hat zur fraglichen Zeit sein Auto an der Obere Burgstraße abgestellt und später eine Beschädigung am Fahrzeug bemerkt?

17.07.-18.07.2018 | Großenhain | Drei Fahrräder gestohlen

Zeit:       17.07.2018, 23.00 Uhr bis 18.07.2018, 05.00 Uhr
Ort:        Großenhain

In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte drei Fahrräder aus einer Garage an der Skassaer Straße gestohlen. Der Wert der zwei Mountainbikes sowie des Damenfahrrades summiert sich auf rund 1.200 Euro.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht?

16.07.2018 | Dresden-Friedrichstadt | Frau belästigt

Zeit:       16.07.2018, 20.20 Uhr
Ort:        Dresden-Friedrichstadt

Am Montagabend ist eine 32-jährige Frau an einer Bushaltestelle am Flügelweg von mehreren Unbekannten belästigt worden. Die etwa sieben Männer umringten die Frau und sprachen sie an. Letztlich kamen zwei andere Passanten hinzu und die Frau konnte sich entfernen.

Die Polizei fragt: Wer hat den Vorfall beobachtet? Insbesondere werden die beiden Passanten gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

15.07.2018 | Meißen | Verkehrsunfall

Zeit:       15.07.2018, 11.50 Uhr
Ort:        Meißen

Am vergangenen Sonntag stießen auf dem Lidl-Parkplatz an der Poststraße
ein silberfarbener Audi A4 und ein unbekanntes Fahrzeug, ebenfalls silberfarben, zusammen. Dieser Wagen entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Am Steuer saß eine Frau mit hellen Haaren. Am Audi blieb ein Schaden von etwa 1.500 Euro zurück.

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem gesuchten Wagen machen?

13.07.2018 | Wilsdruff, OT Kleinopitz | Telefonmast beschädigt

Zeit:     13.07.2018, 09.30 Uhr bis 09.45 Uhr
Ort:      Wilsdruff, OT Kleinopitz

Ein unbekanntes Fahrzeug stieß am vergangenen Freitag an der Schulstraße/Mittelstraße gegen einen Telefonmast. An diesem entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Der Schadensverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.
 
  • Wer hat den Zusammenstoß beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem unbekannten Verursacher machen?

12.07.2018 | Radebeul | Verkehrsunfall

Zeit:       12.07.2018, 17.25 Uhr
Ort:        Radebeul

Am vergangenen Donnerstag musste die Fahrerin (50) eines BMW auf der Waldstraße kurz nach dem Ortsausgang Radebeul einem entgegenkommenden Wagen ausweichen, der ein Überholmanöver durchführte. Der BMW kam in der Folge von der Fahrbahn ab und wurde stark beschädigt.
 
  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem unbekannten Wagen machen?

11.07.-12.07.2018 | Dresden-Pieschen | Polizeigebäude mit Farbbeuteln beworfen

Zeit:     11.07.2018, 17.00 Uhr bis 12.07.2018, 05.20 Uhr
Ort:      Dresden-Pieschen

In der vergangenen Nacht bewarfen Unbekannte eine Außenstelle des Polizeireviers Dresden-West auf der Osterbergstraße mit neun roten Farbbeuteln. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht?

11.07.2018 | Dresden-Pieschen | Mann von Auto mitgeschleift

Zeit:     11.07.2018, gegen 05.30 Uhr
Ort:      Dresden-Pieschen

Heute Morgen wollte ein Unbekannter auf dem Parkplatz der Mälzerei an der Heidestraße die Kennzeichen eines VW Caddy stehlen. Dabei wurde er von einem Mann (49) überrascht. Der Dieb versuchte in einem dunkelgrauen VW Polo zu flüchten. Der 49-Jährige wollte ihn stoppen und wurde von dem Wagen einige Meter mitgeschleift. Dabei zog er sich Verletzungen zu.

Wer hat den Vorfall beobachtet? Wer kann nähere Angaben zu dem Täter und dessen Fahrzeug machen? Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen.

10.07.2018 | Dresden-Gorbitz | Junger Mann verletzt

Zeit:     10.07.2018, 03.00Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

In der Nacht zum Dienstag ist ein 25-Jähriger am Amalie-Dietrich-Platz von mehreren Personen geschlagen und verletzt worden. Nach der Tat meldete sich der Mann auf einem Polizeirevier. Er musste medizinisch versorgt werden.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht?

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233