1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zeugen gesucht!

An dieser Stelle bittet die Polizei um Ihre Mithilfe.
Sollten Sie zur Aufklärung der folgenden Sachverhalte beitragen können, rufen Sie bitte an.

Unser Zeugentelefon (siehe rechte Spalte) steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung.

Die Einträge sind nach Tat- bzw. Feststellzeit sortiert.

Zeugenaufrufe

20.04.2019 | Dresden-Neustadt | Auseinandersetzung

Zeit:     20.04.2019, gegen 01.00 Uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt

In der vergangenen Nacht ist die Dresdner Polizei zu einer Auseinandersetzung auf die Alaunstraße gerufen worden.

Bisherigen Ermittlungen zufolge waren mehrere Gäste einer Bar mit einer Personengruppe in Streit geraten, die sich vor einem Kulturzentrum ganz in der Nähe aufhielt. In der Folge kam es zu einer Auseinandersetzung, bei der sich die Kontrahenten gegenseitig mit Flaschen bewarfen.

Die Dresdner Polizei setzte sofort zehn Funkstreifenwagen sowie ein Team der Diensthundestaffel in Bewegung. Als die Polizisten kurze Zeit später vor Ort eintrafen, hatten sich die beiden Gruppierungen bereits entfernt. Um weiteren Straftaten vorzubeugen, blieben Polizeibeamte bis in die Morgenstunden vor Ort präsent. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Landfriedensbruchs aufgenommen.

Einem Zeugenhinweis zufolge soll es im Vorfeld der Auseinandersetzung in der benannten Bar zu Hitlergrüßen gekommen sein. Die Kriminalpolizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet.
 
Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit den Straftaten gemacht? Wer kann Angaben zu den beteiligten Personen machen?

2018/2019 | Nationalpark Sächsische Schweiz | Sachbeschädigung

Zeit:       Dezember 2018 bis April 2019
Ort:        Nationalpark Sächsische Schweiz

Unbekannte haben in den zurückliegenden Monaten bislang mehr als 450 Klettermarkierungen in der gesamten Sächsischen Schweiz beschädigt und unkenntlich gemacht. Die ca. zehn Zentimeter großen Markierungen, wurden durch die Täter aus Felsen herausgeschlagen, mit Farbe übermalt oder aus Baumstämmen herausgeschnitten. Eine Schadenssumme ist bislang nicht bekannt.

Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit den Zerstörungen gemacht?

15.04.2019 | Dresdner Heide | Waldbrand

Zeit:     15.04.2019, 17.45 Uhr
Ort:      Dresden-Dresdner Heide

Am Montagabend gerieten in der Dresdner Heide im Bereich der Wanderwege Alte 8, Reichsapfel, Verkehrte Gabel und Neuer Flügel mehrere Stellen des Waldes in Brand.

Die Feuerwehr war bis in die Nachtstunden beschäftigt die Brandherde, welche sich auf einer Fläche von rund vier Hektar verteilten, zu löschen. Insgesamt verbrannte eine Fläche von ca. einem Hektar.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen Brandstiftung und fragt:

Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit den Waldbränden gemacht? Wer hat verdächtige Personen im oben genannten Bereich beobachtet?

15.04.2019 | Dresden-Mickten | Frauen belästigt

Zeit:     15.04.2019, 13.30 Uhr
Ort:      Dresden-Mickten

Gestern Nachmittag sind zwei Frauen (29, 32) von einem Unbekannten belästigt worden.

Die Frauen hielten sich am Elbufer in Höhe der Kötzschenbroder Straße 1 auf, als sich ein Unbekannter vor ihnen entblößte und an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Eine nähere Beschreibung des Täters liegt aktuell nicht vor.

Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht?

12.04.2019 | Dresden-Neustadt | Radfahrerin gestürzt

Zeit:     12.04.2019, 19.10 Uhr
Ort:      Dresden-Neustadt

Am vergangenen Freitag ist eine Fahrradfahrerin (30) bei einem Verkehrsunfall auf der Alaunstraße leicht verletzt worden. Bisherigen Ermittlungen zufolge wurde die Frau von einem Porsche Cayenne überholt, der sehr nahe an ihr vorbeifuhr. Daraufhin geriet die 30-Jährige ins Straucheln und stürzte. Der Porschefahrer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet?

11.04.2019 | Dresden-Kaditz | Verkehrsunfall

Zeit:     11.04.2019, 13.20 Uhr
Ort:      Dresden-Kaditz

Am Riegelplatz verletzte sich am Donnerstagmittag eine Frau (85) in einem Bus der Dresdner Verkehrsbetriebe.
Der Bus fuhr von der Haltestelle in Richtung Radebeul ab, als ein weißer Lkw knapp vor diesem einscherte. Der Busfahrer musste stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dadurch stürzte die 85-Jährige und wurde leicht verletzt. Der Lkw fuhr ohne anzuhalten weiter.

Wer kann Angaben zu dem weißen Lkw machen?

11.04.2019 | Heidenau | Reifenstecher

Zeit:     10.04.2019, 20.45 Uhr bis 11.04.2019, 04.50 Uhr
Ort:      Heidenau

Unbekannte haben Mittwochnacht an der Melanchthonstraße mehrere Reifen an insgesamt vier Fahrzeugen zerstochen. Betroffen waren ein VW, ein Skoda, ein Nissan sowie ein Renault. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht?

09.04.2019 | Dresden-Nickern | Verkehrsunfall

Zeit:     09.04.2019, 13.30 Uhr bis 13.45 Uhr
Ort:      Dresden-Nickern

Auf dem Parkplatz eines Baumarktes an der Dohnaer Straße ist am Dienstagnachmittag ein Opel beschädigt worden. Der Opel Astra stand in einer Parklücke quer zur Fahrbahn. Als der Fahrer (67) zu seinem Auto zurückkam, war dieses an der rechten hinteren Tür beschädigt. Die Schadenssumme beträgt rund 1.000 Euro.

Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Sachverhalt gemacht?

07.04.2019 | Pirna | Körperverletzung

Zeit:     07.04.2019, 18.00 Uhr
Ort:      Pirna

Am Sonntagabend ist ein Junge (13) auf der Königsteiner Straße im Bereich Gottleubabrücke angegriffen worden.

Vorausgegangen war ein Streit unter Kindern auf einem nahe gelegenem Spielplatz. Die Kinder trennten sich und verließen den Platz. Kurze Zeit später wurde der 13-Jährige unvermittelt von hinten an der Kapuze gezogen, so dass er kurzzeitig keine Luft mehr bekam. Der Angreifer, ein ca. 40-jähriger Mann, fuhr danach mit einem Auto davon.

Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und sucht Zeugen, die Angaben zum Geschehen und zu dem unbekannten Mann machen können.

06.04.2019 | Radebeul | Frau angegriffen

Zeit:     06.04.2019, 22.00 Uhr
Ort:      Radebeul

Anfang April ist eine Frau (35) auf der Gerhart-Hauptmann-Straße von mehreren Unbekannte angegriffen und verletzt worden.

Die 35-Jährige war Samstagabend gemeinsam mit vier Männern und einer Frau an der Haltestelle Gerhart-Hauptmann-Straße aus einem Ersatzbus der Linie 4 in Richtung Weinböhla ausgestiegen.

In der Folge schlugen und traten die Unbekannten aus der Gruppe heraus mehrmals nach der Geschädigten. Diese wurde dabei verletzt und musste sich am Folgetag in ärztliche Behandlung begeben.

Einer der Männer war etwa 1,60 m groß und von kräftiger bis dicker Gestalt. Er hatte kurze braune Haare. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Mütze, eine schwarze Jacke mit Aufschrift sowie eine gleichfarbige Hose und Stiefel.

Die anderen drei Männer wurden als jeweils ca. 1,70 m groß und von ebenfalls kräftiger Statur beschrieben. Sie hatten kurze blonde Haare und waren schwarz gekleidet. Einer trug ein T-Shirt mit der Aufschrift „White People Germany“.

Die Frau war eher kleiner und von kräftiger Gestalt. Sie hatte halblange schwarze Haare zum Teil mit lila Farbe. Auch sie trug schwarze Kleidung inklusiver schwarzer Schnürstiefel.

Auf Grund der Umstände kann ein fremdenfeindliches Motiv nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Sachverhalt beobachtet haben oder die Angaben zur Identität der Unbekannten machen können.

04.04.2019 Radebeul | Verkehrsunfall

Zeit:       04.04.2019, 16.30 Uhr
Ort:        Radebeul

Am Donnerstagnachmittag kam es auf der Dresdner Straße zu einem Unfall zwischen einem Radfahrer (9) und einem Pkw.

Der Fahrer eines schwarzen Wagens parkte rückwärts am Straßenrand ein. Dabei übersah er den Jungen, der gerade die Straße überquerte. Dieser kam in der Folge zu Fall. Nachdem der Fahrer des Pkw sich erkundigt hatte, ob alles in Ordnung ist, verließen beide den Unfallort. Im Nachhinein verspürte der Neunjährige Schmerzen und wurde behandelt.

Wer kann Angaben zum Unfall, insbesondere zu dem schwarzen Pkw und dessen Fahrer machen?

04.04.2019 | Dippoldiswalde | Verkehrsunfall

Zeit:     04.04.2019, 16.45 Uhr
Ort:      Dippoldiswalde

Am Donnerstagnachmittag kam es auf der Straße Am Heidepark zu einem Verkehrsunfall. Die Verursacherin entfernte sich im Anschluss vom Unfallort ohne ihre Angaben zu hinterlassen.
Die unbekannte Frau war mit einem silberfarbenen Auto gegen einen geparkten Toyota Aygo gestoßen. Am Toyota entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro.

Wer kann Angaben zum Unfall, insbesondere zu dem silberfarbenen Verursacherfahrzeug machen?
 

02.04.2019 | Pirna | Kind gestoßen

Zeit:     02.04.2019, 13.45 Uhr
Ort:      Pirna

Ein unbekannter Mann hat am Dienstagnachmittag auf der Dresdner Straße einen Zehnjährigen zu Fall gebracht.

Der Mann kam mit einem Fahrrad gefahren, stieg in Höhe des Jungen, der vor einem Hauseingang stand, ab und schubste diesen zur Seite. Danach verließ er den Ort. Der zehnjährige blieb unverletzt.

Unweit des Tatortes parkte ein Mann mit einem Skoda, der von dem Vorfall bemerkt haben könnte.

Wer kann Angaben zum Sachverhalt machen? Zeugen und insbesondere der Fahrer des Skoda werden gebeten, sich zu melden.

01.04.2019 | Radebeul | Verkehrsunfall

Zeit:       01.04.2019, 14.15 Uhr
Ort:        Radebeul

Am Montagnachmittag kam es auf der Kötitzer Straße zu einem Unfall an einem Bahnübergang.

Der Fahrer (32) eines Mercedes Sprinter befuhr den Übergang, trotz sich bereits schließender Schranken. Eine der Schranken traf den Kleintransporter. Sowohl der Transporter als auch die Schranke wurden dabei beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 7.500 Euro

Wer kann Angaben zum Geschehen machen?

01.04.2019 | Dresden-Seidnitz | Verkehrsunfall

Zeit:     01.04.2019, 15.05 Uhr
Ort:      Dresden-Seidnitz

Am Montagnachmittag kam es auf der Lohrmannstraße in Höhe Haltepunkt Reick zu einem Unfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Mädchen (9).

Die Neunjährige lief zu einem Bus, der sich gerade in der Haltestelle Richtung Reicker Straße befand. Kurz bevor sie die Tür erreichte, fuhr ein Fahrradfahrer aus Richtung Rennplatzstraße, zwischen ihr und dem Bus durch. Dabei blieb er mit dem Lenker am Arm des Mädchens hängen und stieß gegen den Bus. Im Anschluss setzte er die Fahrt fort, ohne sich um das Kind zu kümmern. Dieses wurde dabei leicht verletzt.

Wer kann Angaben zum Unfall, insbesondere zu dem Fahrradfahrer machen?

01.04.2019 | Moritzburg OT Friedewald | Verkehrsunfall

Zeit:       01.04.2019, 20.50 Uhr
Ort:        Moritzburg OT Friedewald

Montagabend ist eine Skodafahrerin (43) auf der Heinrich-Heine-Straße gegen einen Opel gefahren. Offensichtlich stand sie unter Alkohleinfluss.

Die 43-Jährige war mit ihrem Skoda Yeti auf der S 81 aus Richtung Auer unterwegs. Nachdem sie nach rechts in die Kötzschenbrodaer Straße in Richtung Friedewald eingefahren war, bog sie nach links in die Heinrich-Heine-Straße. Dort stieß sie gegen einen parkenden Opel Corsa. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte fest, dass die Frau unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Test ergab einen Wert von fast zwei Promille. An den Autos entstand ein Schaden von rund 12.500 Euro. (sg)

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Fahrverhalten der Frau machen können. Insbesondere ein Kradfahrer, der sich auf der Kötzschenbrodaer Straße im Gegenverkehr befand, wird gebeten, sich zu melden.

01.04.2019 | Moritzburg, OT Boxdorf | Verkehrsunfall

Heute Morgen ist ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Dresdner Straße schwer verletzt worden.

Der Fahrer (44) eines Lkw bog von der Dresdner Straße nach links in die Straße Am Walde ein. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden Radfahrer (37) zusammen. Der 37-Jährige wurde mit lebensbedrohlichen Verletzung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang, insbesondere zur Ampelschaltung, machen können.

30.03.2019 | Zeithain | Tödlicher Verkehrsunfall

Die Polizei sucht Zeugen zu dem tödlichen Verkehrsunfall auf der B 169.

Der Fahrer (63) eines Renault Master war auf Höhe der Straße An der Borntelle mit einer Fußgängerin (91) zusammengestoßen. Die 91-Jährige verstarb infolge ihrer Verletzungen am Unfallort (siehe Medieninformation Nr. 188/2019 vom 31. März 2019).

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.

29.03.2019 | Dresden-Radeberger Vorstadt | Verkehrsunfall

Zeit:       29.03.2019, 17.15 Uhr
Ort:        Dresden-Radeberger Vorstadt

Am Freitagnachmittag ist ein Mädchen (4) bei einem Zusammenstoß mit einer unbekannten Radfahrerin auf der Waldschlösschenbrücke verletzt worden.

Die Frau fuhr auf dem Radweg. In Höhe einer Bushaltestelle stieß sie mit dem Kind zusammen. Die Vierjährige war in Begleitung ihrer Großmutter (56). Die beiden Frauen hielten Rücksprache, tauschten jedoch nicht ihre Personalien aus. Das Mädchen musste später zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei bittet die Radfahrerin oder Zeugen, die Angaben zu der Frau machen können, sich zu melden.

29.03.2019 | Bannewitz, OT Possendorf | Verkehrsunfall

Am Freitagnachmittag fuhr der Fahrer (37) eines BMW auf der Straße Zur Laue von Possendorf nach Kreischa. In einer Kurve kam ihm ein silberfarbener Skoda entgegen, welcher sich zum Teil in seiner Fahrspur befand. Es kam zum Zusammenstoß der linken Außenspiegel, welche beschädigt wurden. Der Skoda setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Der Schaden am BMW wurde auf rund 500 Euro geschätzt.

Wer kann Angaben zum Unfall, insbesondere zum Skoda machen?

28.03.2019 - 31.03.2019 | Dippoldiswalde, OT Oberhäslich | Diebstahl

Zeit:       28.03.2019 bis 31.03.2019
Ort:        Dippoldiswalde, OT Oberhäslich

Unbekannte haben von Donnerstag zum Sonntag einen Amphibienschutzzaun an der B 170 in Höhe Halfterteich gestohlen.

Der rund 100 Meter lange Zaun war teilweise bereits aufgebaut und ist samt Haltestäben und Nägeln verschwunden. Der Wert wurde mit ca. 400 Euro angegeben.

Wer kann Angaben zum Diebstahl oder zum Verbleib des Zaunes machen?
 

27.03.2019 | Pirna | Sachbeschädigung

Bereits am Mittwochnachmittag kam es zur Beschädigung des Außenspiegels eines Ford Focus im Kreisverkehr an der Bahnhofstraße/Grohmannstraße.

Ein Fahrradfahrer in orangener Arbeitskleidung trat mit ausgestrecktem Bein den rechten Spiegel des Autos ab. Er flüchtete in die Fußgängerzone. Am Spiegel entstand ein Schaden von rund 200 Euro.

Wer kann Angaben zum Hergang des Geschehens oder zum Radfahrer machen?

28.03.2019 | Stolpen, OT Helmsdorf | Verkehrsunfall

Zeit:     28.03.2019, 12.00 Uhr
Ort:      Stolpen, OT Helmsdorf

Am Donnerstagmittag kam es auf der Wesenitzstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Opel Astra und einem Mercedes CLK.

Der Fahrer (51) des Opel wollte von der Straße nach links in ein Grundstück abbiegen. Gleichzeitig überholt der Fahrer (44) des Mercedes. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei entsteht ein Sachschaden von rund 5.000 Euro.

Wer kann Angaben zum Unfall machen?

28.03.2019 | Freital, OT Zauckerode | Verkehrsunfall

Zeit:       28.03.2019, 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr
Ort:        Freital, OT Zauckerode

Am Donnerstagnachmittag parkte der Fahrer (45) eines Opel Corsa auf der Glück-Auf-Straße neben einem Parkhaus. Als er zum Fahrzeug zurückkam, war dieses auf der linken Seite beschädigt.

Wer kann Angaben zum Unfall, insbesondere zum unfallverursachenden Auto machen?

26.03.2019 | Dresden-Striesen | Verkehrsunfall

Zeit:       26.03.2019, 08.15 Uhr
Ort:        Dresden-Striesen

Die Polizei sucht nach dem Fahrer eines Pkw, der am Dienstagvormittag auf der Anton-Graff-Straße mit einem Jungen (12) zusammengestoßen war.

Der 12-Jährige fuhr mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Borsbergstraße in Richtung Fetscherplatz. Als er die Anton-Graff-Straße überquerte, stieß er mit einem unbekannten Pkw zusammen, der von der Borsbergstraße nach rechts abgebogen war. Der Fahrer stieg aus und erkundigte sich nach dem Wohlergehen des Jungen. Beide Beteiligte verließen im Anschluss die Unfallstelle ohne die Personalien auszutauschen. Im Nachgang stellte sich heraus, dass der Junge leicht verletzt worden war.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Identität des unbekannten Autofahrers machen können.

25.03.2019 | Dresden | Verkehrsunfall

Zeit:     25.03.2019, 16.25 Uhr
Ort:      Dresden-Übigau

Montagnachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Washingtonstraße.

Ein unbekanntes Auto bog von der Scharfenberger Straße nach rechts auf die Washingtonstraße ein. Dabei stieß das Fahrzeug mit einem Fahrradfahrer (63) zusammen. Dieser befuhr den Radweg von der Overbeckstraße in Richtung Flügelwegbrücke auf der falschen Straßenseite. Durch den Zusammenstoß stürzte der 63-Jährige und verletzte sich leicht. Der Wagen fuhr auf der Washingtonstraße weiter und bog rechts in die Overbeckstraße ein.

Wer kann Angaben zum Geschehen und speziell zu dem unbekannten Auto machen?

24.03.2019 | Radebeul | Verkehrsunfall

Zeit:     24.03.2019, 14.50 Uhr
Ort:      Radebeul

Sonntagnachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Paradiesstraße.

Ein grauer VW Polo (Fahrer 91) fuhr in Richtung der Meißner Straße und stieß mit dem linken Außenspiegel gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug. Das unbekannte Auto fuhr ohne anzuhalten weiter.

Wer kann Angaben zum Verkehrsunfall machen?

23.03.2019 und 24.03.2019 | Sebnitz, OT Lichtenhain | Brände

Zeit:     23.03.2019, 20.55 Uhr
Ort:      Sebnitz, OT Lichtenhain

Unbekannte entzündeten abgelagertes Holz an der K 8730 zwischen Lichtenhain und Ulbersdorf. Der Sachschaden beläuft sich nach Angaben des Eigentümers auf rund 1.000 Euro.

Zeit:     24.03.2019, 23.00 Uhr
Ort:      Sebnitz, OT Lichtenhain

Unbekannte steckten einen Holzstapel an der S 154 zwischen Sebnitz und Lichtenhain in Brand. Der entstandene Sachschaden konnte bisher nicht beziffert werden.

In beiden Fällen ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung.

Wer kann Angaben zum Geschehen machen? Wer hat zur Tatzeit auffällige Personen oder Fahrzeuge gesehen?

22.03.2019 | Diera-Zehren, OT Obermuschütz | Verkehrsunfall

Zeit:       22.03.2019, 10.50 Uhr
Ort:        Diera-Zehren, OT Obermuschütz

Am Freitagvormittag kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Straße Am Gewerbegebiet von Ickowitz in Richtung Obermuschütz.

Ein 20-Jähriger fuhr mit seinem Motorrad hinter einem Toyota. Der 79-jährige Fahrer des Toyota musste, aufgrund eines mittig auf der Straße entgegenkommenden Autos, bremsen. Der Motorradfahrer fuhr auf den Toyota auf, stürzte und verletzte sich dabei. Er musste in einem Krankenhaus behandelt werden. An den Fahrzeugen entstand Schaden von rund 3.000 Euro.

Wer kann Angaben zum Unfall, insbesondere zu dem entgegenkommenden Kleinwagen machen?

22.03.2019 | Dresden | Verkehrsunfall

Zeit:     22.03.2019, 16.25 Uhr
Ort:      Dresden-Neustadt

Am Freitagnachmittag ereignete sich an der Kreuzung Königsbrücker Straße/Tannenstraße ein Verkehrsunfall.

Der Fahrer (38) eines Ford Focus fuhr auf der Königsbrücker Straße stadteinwärts und kollidierte auf der Kreuzung mit einem VW Golf (Fahrerin 33), welcher die Tannenstraße in Richtung Dammweg befuhr und die Königsbrücker Straße queren wollte. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 8.000 Euro.

Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen? Speziell zur Schaltung der Ampel zum Unfallzeitpunkt?

19.03.-20.03.2019 | Coswig | Einbrüche in Mehrfamilienhäuser

Zeit:     19.03.2019, 22.00 Uhr bis 20.03.2019, 05.30 Uhr
Ort:      Coswig
Unbekannte Täter gelangten auf bisher nicht geklärte Weise in ein Mehrfamilienhaus an der Straße Am Güterbahnhof. Aus diesem entwenden sie Reinigungsmittel sowie Bekleidung. Der entstandene Schaden beträgt ca. 130 Euro.


Zeit:     20.03.2019, 00.30 bis 05.45 Uhr
Ort:      Coswig
Unbekannte drangen auf bisher nicht geklärte Weise in ein Mehrfamilienhaus an der Romerstraße ein. Dort stahlen sie Fahrradteile und Bekleidung. Der Schaden beläuft sich nach Angaben der Geschädigten auf rund 500 Euro.

Teile des Diebesgutes fand man zwischen den beiden Tatorten an der Grenzstraße auf.

Wer kann Angaben zum Geschehen machen? Wer hat im betreffenden Bereich zur Tatzeit auffällige Personen gesehen?

18.03.2019 | Dresden | Verkehrsunfall

Zeit:     18.03.2019, 14.15 Uhr
Ort:      Dresden-Johannstadt/Süd

Am Montagmittag kam es an der Kreuzung Güntzstraße/Striesener Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein Mann (37) leicht verletzte.

Ein Ford (Fahrer 62) fuhr auf der linken Spur der Güntzstraße in Richtung Sachsenplatz. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß mit dem Opel des 37-Jährigen. Dieser kam als Linksabbieger von der Striesener Straße. Der Schaden an den Autos ist noch nicht beziffert.

Wer kann Angaben zum Unfall, speziell zur Situation auf der Kreuzung, machen?

17.03.2019 | Hohnstein | Verkehrsunfall

Zeit:     17.03.2019, 13.30 Uhr
Ort:      Hohnstein

Gestern ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der S 163 zwischen Hohnstein und Bad Schandau.

Ein Motorradfahrer überholte in einer Linkskurve einen blauen VW Sharan (Fahrer 64). Dabei stieß er gegen den VW, kam von der Fahrbahn ab und fuhr auf ein angrenzendes Feld. Dort wendete der Biker seine Maschine und fuhr in Richtung Hocksteinschänke davon. Am VW Sharan entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro.

Wer kann Angaben zum Unfallhergang, insbesondere zu dem beteiligten Motorradfahrer machen?

15.03.-18.03.2019 | Klingenberg, OT Beerwalde | Bienenvölker gestohlen

Zeit:     15.03.2019 bis 18.03.2019, 13.30 Uhr
Ort:      Klingenberg, OT Beerwalde

Unbekannte stahlen vergangenes Wochenende Bienenvölker von der Mühlenstraße.

Sie entwendeten zwei Bienenstöcke von einem Wiesengrundstück am Beerwalder Forsthaus. Der Zugangsweg zu der Wiese war mit einer Schranke verschlossen. Es ist davon auszugehen, dass die Täter die Bienenstöcke vom Tatort zu einem Fahrzeug trugen.
Der entstandene Schaden beträgt nach Angaben des Eigentümers rund 300 Euro.

Wer kann Angaben zum Geschehen machen? Wer hat zur Tatzeit auffällige Personen oder Fahrzeuge gesehen?

15.03.2019 | Dresden | Frauen verletzt

Zeit:       15.03.2019, 14.30 Uhr
Ort:        Dresden-Altstadt

Am frühen Freitagnachmittag kam es in einer Straßenbahn der Linie 11 an der Haltestelle Walpurgisstraße zu einem Zwischenfall wobei zwei Frauen verletzt wurden.

Fahrkartenkontrolleure hatten einen Disput mit einem syrischen und einem tunesischen Fahrgast (21 und 26). In der Folge der Auseinandersetzung wurden zwei Frauen (80, 84) gestoßen. Beide verletzten sich dabei.

Wer kann Angaben zum Geschehen machen?

14.03.2019 | Dresden | Verkehrsunfall

Zeit:     14.03.2019, 11.10 Uhr
Ort:      Dresden-Altstadt

Bereits am Donnerstag dem 14.03.2019 ereignete sich auf dem Postplatz ein Verkehrsunfall in den ein Audi und ein silberner Kleinwagen verwickelt waren. Der Audi bog in Richtung Altmarkt fahrend nach links Richtung Zwinger ab und kollidierte mit dem entgegenkommenden Auto. Beide verließen anschließend den Unfallort.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zum Geschehen und speziell zu dem silberfarbenem Kleinwagen machen?

12.03.2019 | Meißen | Zwischenfall

Zeit:     12.03.2019, 12.30 Uhr
Ort:      Meißen

Am Dienstag vergangener Woche kam es zu einem Zwischenfall in der Innenstadt, in welchen ein Motorrad und ein Peugeot verwickelt waren.

Der Fahrer des Motorrades überholte in Höhe Neumarkt-Arkaden den Peugeot. Anschließend blockierte der Motorradfahrer an der Kreuzung Uferstraße / Auffahrt Altstadtbrücke die Weiterfahrt des Peugeot. Kurz darauf stand die Fahrerin (20) des Peugeot in der Geradeausspur der Großenhainer Straße an der Ampelkreuzung Fabrikstraße. Das Motorrad fuhr auf der Linksabbiegespur vorbei. Dabei schlug der Fahrer gegen den Spiegel des Peugeot und entfernte sich.

Wer hat diese Vorfälle beobachtet? Wer kann Angaben zum Fahrverhalten der Beteiligten machen?

11.03.2019 | Riesa | Verkehrsunfall

Zeit:       11.03.2019, 05.30 Uhr
Ort:        Riesa

Vergangenen Montagmorgen ereignete sich auf der B 169, etwa 150 Meter vor dem Abzweig Röderau ein Verkehrsunfall, bei dem ein BMW mit einem Mofa zusammenstieß (siehe Medieninformation Nr. 146/19 vom 12.März.2019). Der Mofafahrer (40) wurde dabei verletzt.

Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen?

11.03.2019 | Dresden | Mann angegriffen

Zeit:     11.03.2019, 19.55 Uhr
Ort:      Dresden-Pieschen

Am Montagabend wurde ein Mann (48) am Trachenberger Platz von einem Unbekannten angegriffen und verletzt.

Der 48-Jährige stieg aus einer Straßenbahn und wollte zur Fußgängerampel laufen, als ihm ein jüngerer, athletisch gebauter Mann entgegengerannt kam. Dieser schlug ihm unvermittelt mit dem Ellenbogen ins Gesicht. Dadurch stürzte der Geschädigte und erlitt schwere Verletzungen. Der Angreifer entfernte sich in unbekannte Richtung. Der 47-Jährige wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Wer kann Angaben zum Geschehen machen? Wer hat den Angreifer gesehen oder kann Angaben zu dem Mann machen?

11.03.2019 | Dresden | Fahrzeuge beschmiert

Zeit:     11.03.2019, 20.00 Uhr bis 12.03.2019, 06.00 Uhr
Ort:      Dresden-Räcknitz/Zschertnitz

Unbekannte beschmierten vergangene Nacht mehrere geparkte Fahrzeuge mit grüner Farbe im Bereich der Räcknitzhöhe.

Insgesamt zwölf Fahrzeuge wurden durch die Schmierereien in Mitleidenschaft gezogen. Auf vier der betroffenen Fahrzeuge sprühten die Täter Hakenkreuze und verfassungsfeindliche Schriftzüge.

Der entstandene Sachschaden ist noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung.

Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit den Taten gemacht?

11.03.2019 | Großenhain | Verkehrsunfall

Zeit:     11.03.2019, 11.30 Uhr
Ort:      Großenhain

Am Montagmittag ereignete sich auf der Verbindungsstraße zwischen der B 98 und dem Kreisverkehr Folbern ein Verkehrsunfall.

Ein Ford Transporter (Fahrer 46) befuhr die Straße in Richtung Folbern. Ein Ford Fiesta (Fahrer 79) überholte den Transporter kurz vor dem Kreisverkehr. Da aus dem Kreisverkehr plötzlich ein heller Pkw entgegen kam, scherte der Fiesta vor dem Ende des Überholens nach rechts ein und stieß mit dem Transporter zusammen. Es entstand Sachschaden von rund 2.500 Euro.

Wer kann Angaben zum Unfall, speziell zum entgegenkommenden Pkw machen?

11.03.2019 | Dresden-Seidnitz | Verkehrsunfall

Zeit:     11.03.2019, 10.20 Uhr
Ort:      Dresden-Seidnitz

Am Montagvormittag ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Kreuzung Enderstraße/Rennplatzstraße/Bodenbacher Straße, bei dem ein Mopedfahrer (30) verletzt wurde.

Der 30-Jährige befuhr die Rennplatzstraße und wollte die Bodenbacher Straße in Richtung Enderstraße queren. Ihm entgegen kam ein Audi, dessen Fahrer (77) nach links in die Bodenbacher Straße einbiegen wollte. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß. Der 30-Jährige musste in ein Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 5.500 Euro.

Wer kann Angaben zum Unfall, speziell zur Schaltung der Ampel an der Kreuzung zum Unfallzeitpunkt machen?

11.03.2019 | Dresden-Löbtau | Verkehrsunfall

Zeit:     11.03.2019, 06.15 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

Heute Morgen kam es auf der Tharandter Straße zu einem Verkehrsunfall.

Eine Radfahrerin (52), die aus Richtung Kesselsdorfer Straße kam, wollte nach links in die Würzburger Straße abbiegen. Dabei stieß sie mit einem weißen Fiat Doblo (Fahrer 60) zusammen, der auf der Tharandter Straße stadtauswärts fuhr.

Die Radfahrerin wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 3.000 Euro.

Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen?

08.03.2019 | Pirna | Ladendiebstahl

Zeit:       08.03.2019, 18.30 Uhr
Ort:        Pirna

Zwei Unbekannte haben Anfang März versucht, einen Lebensmittelmarkt an der Dresdner Straße zu bestehlen.

Die Frau und der Mann hatten einen vollen Einkaufswagen aus dem Geschäft auf den Parkplatz geschoben, ohne die Waren im Wert von ca. 500 Euro bezahlt zu haben. Im Anschluss ließen sie den Wagen auf dem Parkplatz stehen und flüchteten in einem unbekannten Pkw. Eine Zeugin beobachte die beiden und schob den Wagen zurück in den Laden.

Die Polizei sucht Zeugen die Angaben zur Identität der Diebe machen können. Auch die unbekannte Zeugin wird gebeten sich bei der Polizei zu melden.

08.03.2019 | Klipphausen, OT Riemsdorf | Verkehrsunfall

Zeit:     08.03.2019, 11.30 Uhr
Ort:      Klipphausen, OT Riemsdorf

Am Freitagmittag kam es auf der S 177 zu einem Verkehrsunfall, in dessen Folge ein VW Amarok beschädigt wurde.

Aus Wilsdruff in Richtung Meißen bildete sich eine Kolonne, an deren Beginn ein Sattelzug fuhr. Etwa 200 Meter vor dem Abzweig Reichenbach/Scharfenberg wollte der VW als zweites Auto hinter dem Laster, diesen und den vor ihm fahrenden weißen Pkw überholen. Als er neben dem weißen Auto war, zog auch dieses unvermittelt nach links. Der Fahrer (65) des Amarok wich nach links aus, kam von der Fahrbahn ab und beschädigte sich linken den Hinterreifen.

Wer kann Angaben zum Unfall, speziell zu dem weißen Auto machen?

07.03.2019 | Dresden | Fahrzeuge beschmiert

Fahrzeuge beschmiert

Zeit:     07.03.2019, 21.20 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Prohlis

Unbekannte Täter besprühten gestern Abend an der Prohliser Allee mehrere geparkte Fahrzeuge mit Farbe. Insgesamt achtundzwanzig Autos wurden beschädigt. Eine abschließende Schadenssumme wurde noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Hinweise zu den Tätern nimmt die Dresdner Polizei entgegen.

06.03.2019 | Dresden-Mickten | Verkehrsunfall

Zeit:     06.03.2019, 07.45 Uhr
Ort:      Dresden-Mickten

Am gestrigen Morgen kam es auf der Lommatzscher Straße zu einem Verkehrsunfall.

Eine Simson-Fahrerin (16) fuhr von der Leipziger Straße in Richtung Elbepark. Zwischen der Franz-Lehmann-Straße und der Micktner Straße wurde die 16-Jährige von einem unbekannten Fahrzeug überholt. Sie wich aus, stürzte und verletzte sich leicht.

Wer kann Angaben zum Unfallgeschehen, insbesondere zu dem unbekannten Fahrzeug machen?

05.03.2019 | Bannewitz | Ölspurunfälle

Zeit:     05.03.2019, 15.40 Uhr
Ort:      Bannewitz

Dienstagnachmittag ist es infolge einer Ölspur auf der B 170 kurz vor Hainichen zu zwei Verkehrsunfällen gekommen.

Ein Citroen C2 (Fahrer 37) war aus Richtung Possendorf unterwegs. Auf der Ölspur geriet der Wagen ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Am Auto entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.

Wenig später verlor eine 31-Jährige in gleicher Fahrtrichtung die Kontrolle über ihren Suzuki, kam nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Schutzplanke. Dabei entstand ein Gesamtsachschaden von rund 6.000 Euro.

Der Verursacher der Ölspur ist bislang unbekannt.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Verursacher der Ölspur machen können.

05.03.2019 | Dresden-Gruna | Frau sexuell belästigt

Zeit:     05.03.2019, 18.50 Uhr
Ort:      Dresden-Gruna

Gestern Abend ist eine Frau (27) von einem Unbekannten sexuell belästigt worden.

Der Mann folgte der 27-Jährigen in ein Wohnhaus an der Schrammsteinstraße. Im Treppenhaus berührte er sie unsittlich und flüchtete kurz darauf. Die Frau blieb unverletzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Der Täter war zwischen 30 und 35 Jahre alt, ca. 175 cm bis 180 cm groß und wurde als Südländer beschrieben. Er hatte schwarze Haare und einen Vollbart. Zur Tatzeit trug er ein graues Oberteil, dunkle Jeans sowie Turnschuhe.

Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Wer kennt die beschriebene Person?

05.03.2019 | Dresden-Altstadt | Kind verletzt

Zeit:     05.03.2019, 15.35 Uhr
Ort:      Dresden-Altstadt

Am Dienstagnachmittag ist ein Mädchen (11 Monate) in einem Bus der Linie 75 bei einem Verkehrsunfall verletzt worden.

Der Linienbus befuhr die St. Petersburger-Straße vom Pirnaischen Platz in Richtung Hauptbahnhof. Als er am Georgplatz nach links abbiegen wollte, scherten unvermittelt zwei Fahrzeuge vor den Bus ein und bremsten. Der Fahrer (43) des Busses musste daraufhin ebenfalls stark abbremsen, wodurch ein Kinderwagen im Bus umstürzte und das Mädchen herausfiel. Das Kind kam in ein Krankenhaus. Die beteiligten Autos entfernten sich vom Unfallort.

Wer kann Angaben zum Unfall, insbesondere zu den beteiligten Fahrzeugen machen?

05.03.2019 | Klipphausen, BAB 4 | Gasflaschen offenbar gestohlen

Zeit:     05.03.2019, 07.00 Uhr
Ort:      Klipphausen, BAB 4

Bei den Gasflaschen die gestern Morgen zu größeren Verkehrsbehinderungen auf der BAB 4 sorgten, handelt es sich offensichtlich um Diebesgut (siehe Medieninformation Nr. 129/19 vom 5. Februar 2019).

Die mit einem Kältemittel befüllten Flaschen waren bei einem Verkehrsunfall teilweise aus einem Mercedes Sprinter auf die Fahrbahn gefallen. Sie musste auf Grund der Gefährlichkeit durch die Feuerwehr geborgen werden. In diesem Zusammenhang war die Unfallstelle bis zum Abschluss der Maßnahmen voll gesperrt.

Zur Herkunft der insgesamt rund 90 Flaschen konnte Fahrer des Sprinters (28, polnischer Staatsangehöriger) keine plausible Auskunft geben. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um Diebesgut handelt.

Ein Teil der Flaschen stammt möglicherweise aus einem Diebstahl in Dresden Seidnitz.
Unbekannte sind in eine Firma an der Bodenbacher Straße eingebrochen. Die Täter zerschnitten ein Zaun und stahlen von dem Gelände 18 Druckflaschen mit Kühlmittel im Gesamtwert von rund 9.000 Euro. Aktuell prüft die Polizei, ob sich das Diebesgut unter der Ladung des Mercedes befindet.

Gegen den 28-Jährigen Sprinterfahrer wird nun unter anderem wegen des Verdachts der Hehlerei ermittelt.

Im Zusammenhang mit den Ermittlungen fragt die Polizei, wem derartige Gasflaschen abhandengekommen sind.

04.03.2019 | BAB 13 Dresden-Berlin | Geisterfahrerin

Zeit:     04.03.2019, 09.40 Uhr
Ort:      BAB 13, Dresden-Berlin

Die Polizei ermittelt zu einer Geisterfahrerin, die Anfang des Monats offenbar auf der BAB 13 unterwegs war.

Der Fahrer (48) eines VW Passat war am Autobahndreieck Dresden-Nord in Richtung Berlin unterwegs. Dabei kam ihm ein eine ältere Frau in einem Kleinwagen auf dem linken Fahrstreifen entgegen. Der 48-Jährige sowie weitere Autofahrer mussten ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Wer kann Angaben zu dem unbekannten Kleinwagen oder dessen Fahrerin machen? Wer musste dem Fahrzeug noch ausweichen?

03.03.2019 | Priestewitz, OT Lenz | Tödlicher Verkehrsunfall

Zeit:       03.03.2019,15.25 Uhr
Ort:        Priestewitz, OT Lenz

Gestern Nachmittag sind ein Mann (80) und eine Frau (79) bei einem Verkehrsunfall auf der S 81 verstorben.

Der 80-Jährige war mit einem BMW von Zschauitz in Richtung Lenz unterwegs. In einer Rechtskurve kam er aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und streifte zunächst einen entgegenkommenden VW Golf (Fahrer 24). Im Anschluss stieß er frontal gegen einen Skoda Octavia (Fahrerin 34). Der Golf wurde in der Folge gegen einen Zaun geschleudert.

Der 80-Jährige und eine 79-jährige Insassin des BMW verstarben trotz eingeleiteter Rettungsmaßnahmen noch am Unfallort. Die 34-Jährige Skodafahrerin wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Golffahrer wurde leicht verletzt.

Für die Unfallaufnahme blieb die S 81 bis 20.30 Uhr gesperrt.

Die Polizei sucht Zeugen die Angaben zum Unfallhergang und zum Fahrverhalten der Beteiligten machen können.

01.03.2019 | Stolpen, OT Langenwolmsdorf | Bäume auf die Fahrbahn gelegt

Zeit:    01.03.2019, 04.30 Uhr
Ort:      Stolpen, OT Langenwolmsdorf

Am frühen Morgen kam es auf der Alten Napoleonstraße zu einem Unfall. Ein Skoda Yeti stieß dort gegen mehrere Baumstämme, welche auf der Fahrbahn lagen. Der Wagen wurde bei dem Unfall beschädigt, der Fahrer (48) blieb unverletzt. Bisherige Ermittlungen ergaben, dass Unbekannte die Bäume gefällt und auf die Straße gelegt hatten.

Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Sachverhalt gemacht?

28.02.2019 | Dresden-Mickten | Tankstelle überfallen

Zeit:     28.02.2019, 20.15 Uhr
Ort:      Dresden-Mickten

Gestern Abend haben zwei Unbekannte eine Tankstelle an der Leipziger Straße überfallen.

Die Täter betraten maskiert den Verkaufsraum. Einer der beiden bedrohte die Verkäuferin (41) mit einer Pistole. Der zweite hielt einen Schlagstock in der Hand. Die Männer forderten die Herausgabe von Bargeld. Schließlich erhielten sie eine niedrige dreistellige Summe und flüchteten mit der Beute in Richtung Radebeul. Verletzt wurde niemand.

Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizei mit zehn Funkstreifenwagen sowie einem Spürhund blieben ohne Erfolg.

Die beiden Männer wurden als jeweils ca. 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,80 m groß beschrieben. Sie waren von schlanker Statur. Zur Tatzeit trugen sie blaue Jeans und dunkle Oberbekleidung. Beide hatte ein Basecap auf und die Kapuzen tief ins Gesicht gezogen. Weiterhin waren sie jeweils mit einem Tuch maskiert. Einer der beiden trug einen Rucksack auf dem Rücken.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen räuberischer Erpressung.

27.02.2019 | Dresden-Gorbitz | Geldautomat gesprengt

Zeit:     27.02.2019, 04.45 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

In der vergangenen Nacht sprengten Unbekannte einen Geldautomaten in einer Filiale am Merianplatz. Das Gerät wurde vollständig zerstört. Die Täter erbeuteten eine sechsstellige Summe Bargeld. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen keine Angaben vor.

Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht?

26.02.2019 | Dresden-Pieschen | Gestürzte Radfahrerin

Zeit:     26.02.2019, 14.45 Uhr
Ort:      Dresden-Pieschen

Am Dienstagnachmittag fanden Passanten eine gestürzte Radfahrerin (48) am Kreisverkehr an der Weixdorfer Straße/Boxdorfer Straße. Die Frau war schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Ursache ihres Sturzes ist derzeit unbekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zum Zeitpunkt des Unfalls soll ein weißer Kastenwagen den Kreisverkehr befahren haben.
 

Wer kann nähere Angaben zu dem Geschehen machen? Wem ist ein solches Fahrzeug aufgefallen?

26.02.2019 | Meißen | Fahrradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Zeit:     26.02.2019, 15.25 Uhr
Ort:      Meißen

Gestern Nachmittag ist ein Fahrradfahrer (78) auf der Niederauer Straße bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden.

Der Mann wollte die Straße in Höhe Albert-Mücke-Ring überqueren und übersah dabei offenbar einen herannahenden Ford Fiesta. Der Fahrer (18) des Wagens konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den 78-Jährigen. Dieser erlitt schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus.
 
  • Wer hat den Zusammenstoß beobachtet?
  • Wer kann Angaben zur Verkehrssituation zum Unfallzeitpunkt machen?

25.02.2019 | Hohnstein, OT Rathewalde | Verkehrsunfall

Zeit:     25.02.2019, 14.45 Uhr
Ort:      Hohnstein, OT Rathewalde

Am Montagnachmittag war ein Opel Astra auf der S 165 zwischen Pirna und Hohnstein unterwegs. Kurz nach dem Ortsausgang Rathewalde kam ihm ein unbekannter Wagen entgegen und streifte den Opel. An diesem entstanden mehrere tausend Euro Schaden. Der Unbekannte setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der Wagen muss an der vorderen linken Seite und dem Außenspiegel Beschädigungen aufweisen. Am Ort fanden sich Fahrzeugteile, die auf einen weißen VW schließen lassen.
 
  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wem ist ein Fahrzeug mit derartigem Schaden aufgefallen?

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233