1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zeugen gesucht!

An dieser Stelle bittet die Polizei um Ihre Mithilfe.
Sollten Sie zur Aufklärung der folgenden Sachverhalte beitragen können, rufen Sie bitte an.
Unser Zeugentelefon (siehe rechte Spalte) steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung.

Die Einträge sind nach Tat- bzw. Feststellzeit sortiert.

18.06.2018 | Dresden-Pieschen | Radfahrer von Auto erfasst

Zeit:     18.06.2018, 12.30 Uhr
Ort:      Dresden-Pieschen

Am Montagmittag erfasste ein grauer VW Touran beim Ausparken an der Riesaer Straße Höhe Trachenberger Straße eine herannahende Radfahrerin (43). Diese stürzte und erlitt leichte Verletzungen.

Wer hat den Zusammenstoß beobachtet?

18.06.2018 | Priestewitz | Geländer beschädigt

Zeit:     18.06.2018, 12.45 Uhr
Ort:      Priestewitz

Gestern Mittag wollte ein unbekannter Lkw-Fahrer von der B 101 nach rechts in die Kottewitzer Straße einbiegen. Aufgrund seines Fahrzeuggespanns musste der Fahrer mehrmals rangieren, wobei er mit dem Anhänger gegen ein Geländer fuhr und dies beschädigte. Es entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro. Anschließend entfernte sich der Mann unerlaubt vom Unfallort.

Personen, die Angaben zum Verkehrsunfall oder zum beteiligten Fahrzeug Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeidirektion Dresden (0351) 483 22 33 oder dem Polizeirevier Großenhain in Verbindung zu setzen

18.06.2018 | Dresden-Gorbitz | Verkehrsunfall

Zeit:     18.06.2018, 17.05 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

Gestern Nachmittag ist ein Mann (84) bei einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn in Höhe der Haltestelle Schlehenstraße schwer verletzt worden.

Der 84-Jährige wollte die Gleise überqueren, als er von der herannahenden Bahn der Linie 7 erfasst wurde. Der Senior erlitt lebensbedrohliche Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Der Dresdner Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen.

Unfallzeugen werden gebeten sich unter (0351) 483 22 33 bei der Polizeidirektion Dresden zu melden.

17.06.2018 | Dresden-Plauen | Verkehrsunfall

Zeit:     17.06.2018, 16.25 Uhr
Ort:      Dresden-Plauen

Gestern Nachmittag kam es auf der Straße Altplauen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem VW Golf (Fahrerin 34) und einem unbekannten Fahrzeug.

Der 34-Jährigen kam ein blaues Auto auf ihrer Fahrbahn entgegen, welches vermutlich einen Überholvorgang durchführte. Es kam zur Kollision, wodurch am Golf ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro entstand. Das unbekannte Fahrzeug flüchtete unerlaubt vom Unfallort. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder dem flüchtigen Pkw machen können.

17.06.2018 | Dresden-Löbtau | Fahrradunfall

Zeit:     17.06.2018, 16.15 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

Gestern Nachmittag stießen eine Fußgängerin und ein 16-jähriger Fahrradfahrer auf der Kesselsdorfer Straße in der Höhe der Löbtau-Passage zusammen.

Der Radfahrer erlitt durch den Sturz leichte Verletzungen. Die Passantin entfernte sich vom Unfallort ohne ihre Personalien zu hinterlassen. Es handelte sich um eine junge Frau, die mit einem Kinderwagen unterwegs war.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu der Fußgängerin und dem Unfallhergang machen können.

15.06.2018 | Weinböhla | Verkehrsunfall

Zeit:     15.06.2018, 14.00 Uhr
Ort:      Weinböhla

Am vergangenen Freitag fuhr ein unbekanntes, dunkles Fahrzeug im Kreisverkehr Lutherstraße/An der Nassau rückwärts, weshalb die Fahrerin (60) eines Opel Adam stark abbremsen musste. Infolgedessen stieß ein dahinter fahrende Rover (Fahrer 25) gegen den Opel. Das unbekannte Fahrzeug nahm die Ausfahrt in Richtung S 80 und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 800 Euro. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder dem flüchtigen Pkw machen können.

15.06.2018 | Dresden-Striesen | Verkehrsunfall

Zeit:     15.06.2018, 10.50 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

Heute Vormittag war eine Radfahrerin (46) auf der Borsbergstraße unterwegs. In Höhe einer Baustelle unweit des Fetscherplatzes geriet ein neben ihr fahrender weißer Kleintransporter in die Fahrspur der Frau. Sie musste daraufhin ausweichen und stürzte. Dabei zog sich die 46-Jährige Verletzungen zu. Der Kleintransporter setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.
 
  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann nähere Angaben zu dem unbekannten Kleintransporter und dessen Fahrer machen?

15.06.2018 | Dresden-Südvorstadt | verletzte Radfahrerin

Zeit:     15.06.2018, 09.00 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt

Heute Morgen stießen auf der Hochschulstraße in Höhe Schnorrstraße zwei Radfahrerinnen zusammen. Die ältere der beiden wurde dabei verletzt. Um sie kümmerten sich an der Unfallstelle zwei Passanten. Die Jüngere (30) entfernte sich zunächst von der Unfallstelle. Als sie kurze Zeit später zurückkehrte, befand sich die Verletzte nicht mehr vor Ort. Ihr Aufenthalt und ihre Identität sind gegenwärtig unbekannt. Es soll sich um eine ältere Frau gehandelt haben. Sie trug bei dem Unfall eine Kopfplatzwunde davon.

Die Polizei sucht nun die verletzte Radfahrerin und bittet sowohl die Frau, als auch die beiden Ersthelfer, sich zu melden.

13.06.2018 | Pirna | Zusammenstoß auf Kreuzung

Zeit:     13.06.2018, 15.00 Uhr
Ort:      Pirna

Am vergangenen Mittwoch stießen auf der Kreuzung Dresdner Straße/Maxim-Gorki-Straße ein Skoda Fabia (Fahrerin 29) und ein Audi A6 (Fahrer 61) zusammen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen und sucht Zeugen.
 
  • Wer hat den Zusammenstoß beobachtet?
  • Wer kann Angaben zur Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt machen?

13.06.2018 | Bad Gottleuba-Berggießhübel, OT Bad Gottleuba | Sexualdelikt

Zeit:       13.06.2018, gegen 14.30 Uhr
Ort:        Bad Gottleuba-Berggießhübel, OT Bad Gottleuba

Die Kriminalpolizei ermittelt aktuell wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs zum Nachteil zweier zehnjähriger Mädchen.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge waren die beiden Kinder nach einem Besuch der sogenannten „Zwergenhöhle“ auf einem Waldweg nahe der Straße Am Chemnitzer Heim unterwegs. Dort folgte ihnen unvermittelt ein Unbekannter, ergriff eines der Mädchen und berührte das Kind unsittlich. Die Zehnjährige setzte sich vehement zur Wehr und konnte flüchten. Das zweite Mädchen konnte im Vorfeld entkommen. Die Polizei ermittelt wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern.

Der Täter war etwa 40 Jahre alt, ca. 180 cm groß und von normaler Statur. Er wurde als europäischer Typ mit einem blonden Drei-Tage-Bart beschrieben. Zur Tatzeit trug er eine blaue Jacke und Jeans.

  • Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit den Straftaten gemacht?
  • Wer kennt die beschriebenen Personen?

12.06.2018 | Sebnitz | Kinderwagen gestohlen

Zeit:       12.06.2018, 11.30 Uhr bis 11.35 Uhr
Ort:        Sebnitz

Gestern Mittag entwendeten Unbekannte einen schwarzen Kinderwagen, der vor einem Mehrfamilienhaus an der Hertigswalder Straße stand. Die Besitzerin brachte Einkäufe und ihr Kind nach oben und in der kurzen Zeit ihrer Abwesenheit stahlen die Täter den Wagen samt Tasche. Der Gesamtwert beträgt etwa 180 Euro.

Wer kann Angaben zum Sachverhalt bzw. zu den Tatverdächtigen machen?

12.06.2018 | Dresden-Cotta | Verkehrsunfall

Zeit:     12.06.2018, gegen 06.50 Uhr
Ort:      Dresden, Hamburger Strasse / Flügelwegbrücke

An der Kreuzung Hamburger Strasse / Flügelwegbrücke kam es heute früh zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einer aus Richtung Cossebaude kommenden, 13-jährigen Radfahrerin. Der Pkw-Fahrer hielt mit seinem Fahrzeug am Stoppschild, fuhr dann wieder an und übersah dabei das Mädchen. Diese kam zu Fall und verletzte sich leicht. Der Pkw-Fahrer hielt kurz an, erkundigte sich nach dem Befinden des Kindes und fuhr anschließend pflichtwidrig davon.  Derzeit ist nur bekannt, dass es sich bei dem Fahrzeug um einen dunkelblauen Pkw vermutlich vom Typ VW handelt.

Die Polizei sucht daher Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben.

11.06.-12.06.2018 | Radeburg, OT Bärwalde | Kuh geschlachtet

Zeit:       11.06.2018, 16.00 Uhr bis 12.06.2018, 08.00 Uhr
Ort:        Radeburg, OT Bärwalde

Unbekannte haben eine Kuh auf einer Weide an der Kalkreuther Straße getötet. Das Tier wurde ausgenommen. Körper und Kopf nahmen die Täter mit. Die Innereien blieben am Tatort zurück. Der Wert der Mutterkuh wurde mit rund 900 Euro angegeben.

Die Polizei ermittelt wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und Diebstahl.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld beobachtet?

09.06.2018 | Dresden-Leipziger Vorstadt | Brand von zwei Bundeswehrfahrzeugen

Zeit:     09.06.2018, 03.10 Uhr
Ort:      Dresden, Leipziger Vorstadt

Durch unbekannte Täter wurden zwei am Straßenrand abgeparkte Fahrzeuge der Bundeswehr (PKW Skoda Octavia; Mercedes Benz Sprinter) in Brand gesetzt. Personen wurden nicht verletzt. Genaue Angaben zum Sachschaden liegen noch nicht vor.

Die Fahrzeuge wurden jeweils im Bereich eines Reifens entzündet.

In der Folge wurden die Fahrzeuge  durch einen Abschleppdienst geborgen. In den Mittagstunden des 09.06.2018 kam es zu einer erneuten Entzündung des Mercedes Sprinter bei dem Abschleppunternehmen. Die Ermittlungen hierzu ergaben, dass sich das Fahrzeug durch eine technische Ursache, ohne Fremdeinwirkung, erneut entzündete.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Zur Klärung des Brandes sucht die Polizei Zeugen, welche verdächtige Personenbewegungen am Brandort gemacht haben?

08.06.2018 | Bad-Gottleuba-Berggießhübel, OT Bad Gottleuba | Sexualdelikt

Zeit:       08.06.2018, 13.50 Uhr
Ort:        Bad-Gottleuba-Berggießhübel, OT Bad Gottleuba

In diesem Zusammenhang prüft die Polizei Zusammenhänge mit einem Vorfall, der sich am vergangenen Freitag ereignet hat. An dem Tag war eine 16-Jährige auf dem Mühlsteig nahe des Waldwegs unterwegs, als sie von einem Unbekannten zu Boden gerissen und unsittlich berührt wurde. Die 16-Jährige setzte sich zur Wehr, schrie laut um Hilfe und konnte flüchten. Die Polizei ermittelt wegen sexueller Nötigung.  

Der Täter war etwa 175 cm groß und von schlanker Gestalt. Er hatte lange schwarze Haare und einen dunklen Teint. 

Die Polizei fragt:
  • Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit den Straftaten gemacht?
  • Wer kennt die beschriebenen Personen?

08.06.2018 | Dippoldiswalde, OT Schmiedeberg | Parkplatzrempler

Zeit:     08.06.2018, 13.00 Uhr bis 13.30 Uhr
Ort:      Dippoldiswalde, OT Schmiedeberg

Freitagmittag beschädigte ein unbekannter Fahrer einen gelben Seat Mii auf dem Parkplatz eines Supermarktes am Schmiedeberger Markt. Während der Abwesenheit der Besitzerin (68) des Fahrzeugs wurden dem Auto Kratzer am hinteren linken Radkasten zugefügt. Der Sachschaden muss noch ermittelt werden.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben.

07.06.2018 | Weinböhla | Unfallflucht

Zeit:     07.06.2018, 15.45 Uhr
Ort:      Weinböhla

Am vergangenen Donnerstag streifte ein unbekanntes Fahrzeug einen geparkten, grauen Mazda 6 auf der Sörnewitzer Straße. Dabei wurden der linke Außenspiegel und beide Türen der Fahrerseite beschädigt. Der Sachschaden liegt bei etwa 1.500 Euro.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die Angaben zum flüchtigen Fahrzeug machen können.

07.06.2018 | Dresden-Cotta | Verkehrsunfall

Zeit:     07.06.2018, 19.00 Uhr
Ort:      Dresden-Cotta

Am Donnerstagabend wurden an der Pennricher Straße/Hölderlinstraße die Fahrerin (48) eines Kia und ihre Beifahrerin (28) bei einem Zusammenstoß mit einem Motorrad leicht verletzt.

Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Polizei Zeugen und bittet insbesondere eine Frau, die an der Unfallstelle ihre Hilfe anbot, sich zu melden.

05.06.2018 | Riesa | Unfallflucht

Zeit:     05.06.2018, 14.50 Uhr
Ort:      Riesa

Am Dienstagnachmittag wurde eine Frau (58) auf dem Gehweg an der Grenzstraße Höhe Brückenstraße von einer Fahrradfahrerin erfasst. Die 58-Jährige stürzte und zog sich Verletzungen zu. Die Radlerin setzte nach einem kurzen Gespräch ihre Fahrt fort, ohne ihre Personalien angegeben zu haben.

Es soll sich um eine junge Frau Anfang 20 mit kurzen braunen Haaren gehandelt haben. Sie hatte einen dunklen Rucksack bei sich.
 
  • Wer hat den Zusammenstoß beobachtet?
  • Wer kann nähere Angaben zu der unbekannten Radfahrerin machen?

05.06.2018 | Dresden-Gorbitz | Motorradfahrer verletzt

Zeit:     05.06.2018, 14.20 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

Am Dienstagnachmittag war ein Motorradfahrer (18) auf dem Leutewitzer Ring unterwegs. Unweit der Zufahrt zur Coventrystraße wollte er einen stoppenden Lkw überholen. Dieser fuhr plötzlich wieder an, so dass der Kradfahrer stark abbremsen musste. Er kam daraufhin zu Fall und verletzte sich leicht. Der Lkw entfernte sich von der Unfallstelle. Es soll sich um einen weißen Kastenwagen gehandelt haben.
 
  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem unbekannten Lkw machen?

05.06.2018 | Dresden-Seevorstadt | Kind bei Fahrradunfall verletzt

Zeit:     05.06.2018, 07.45 Uhr
Ort:      Dresden-Seevorstadt

Am Dienstagmorgen war eine Siebenjährige mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg der Tiergartenstraße unterwegs. Zwischen Beethovenstraße und Richard-Wagner-Straße überholte sie ein Fahrradfahrer und stieß dabei mit dem Mädchen zusammen. Das Kind stürzte und verletzte sich. Der Radler setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Es handelte sich um einen Mann mit dunkelblonden Haaren, die am Oberkopf zu einem Zopf gebunden waren. Er war mit einem weiß-blauen Rad unterwegs.
 
  • Wer hat den Zusammenstoß beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem unbekannten Radfahrer machen?

04.06.-10.06.2018 | Großenhain | Bienenvölker gestohlen

Zeit:     04.06.2018 bis 10.06.2018, 14.00 Uhr
Ort:      Großenhain

In der vergangenen Woche haben Unbekannte zwei Bienenvölker aus zwei Brutboxen an der Verbindungsstraße zwischen Skassa und Medessen gestohlen.

Wer hat die Täter beobachtet? Wer kann nähere Angaben zu dem Diebstahl machen?

04.06.2018 | Dresden-Wilsdruffer Vorstadt | Zusammenstoß

Zeit:     04.06.2018, 20.00 Uhr
Ort:      Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Am Montagabend stießen auf der Kreuzung Hertha-Lindner-Straße/Schweriner Straße ein grüner Renault Megane und grauer VW Tiguan zusammen. Dabei wurden die Fahrer (w/32 und m/53) verletzt. Beide gaben an, bei Lichtzeichen grün gefahren zu sein.
 
  • Wer hat den Zusammenstoß beobachtet?
  • Wer kann Angaben zur Ampelschaltung machen?

04.06.2018 | Priestewitz | Verkehrsunfall

Zeit:     04.06.2018, 17.10 Uhr
Ort:      Priestewitz

Am Montagnachmittag war ein 20-Jähriger mit einem Opel auf der B 101 zwischen Großenhain und Priestewitz unterwegs. In einer Kurve kam ihm ein unbekannter Wagen auf seiner Fahrspur entgegen, der gerade ein Überholmanöver durchführte. Der 20-Jährige musste ausweichen und kam auf einem Feld zum Stehen. Dabei erlitt er leichte Verletzungen. Der Überholende setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Es soll sich um einen dunklen Mittelklassewagen gehandelt haben.
 
  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem unbekannten Wagen machen?

02.06.2018 | Radebeul | Radfahrerin gestürzt

Zeit:     02.06.2018, 10.20 Uhr
Ort:      Radebeul

Samstagvormittag befuhr eine 84-jährige Fahrradfahrerin die Meißner Straße in Richtung Coswig. Am Ledenweg nutzte sie den Fußgängerweg und kam dort aus bisher ungeklärten Gründen zu Fall. Bei dem Sturz berührte sie einen vorauslaufenden Fußgänger mit dem Vorderrad. Die Seniorin erlitt eine Kopfverletzung, der Fußgänger blieb unverletzt.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben und Hinweise zur Ursache geben können.

31.05.2018 | Dresden-Friedrichstadt | Auseinandersetzung

Zeit:       31.05.2018, 16.50 Uhr
Ort:        Dresden-Friedrichstadt

Gestern Nachmittag kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei deutschen Männern (m/63, unbekannt) und einer Frau (51) sowie drei Syrern im Alter von 18, 20 und 27 Jahren.

Ein zunächst verbaler Streit mündete in eine handfeste Auseinandersetzung zwischen den beiden Gruppen. In der Folge wurde der 20-jährige Syrer durch einen Hundebiss verletzt. Den Hund führte einer der Deutschen bei sich.

Alarmierte Polizeibeamte nahmen die Personalien von fünf der Beteiligten auf und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein.

Einer der Deutschen war zwischenzeitlich geflüchtet. Bei ihm handelte es sich um den Mann, der mit einem Hund unterwegs war. Er war zwischen 20 und 30 Jahren alt, etwa 185 bis 190 cm groß und hatte eine Glatze. Bei dem Hund soll es sich um einen Pitbull gehandelt haben

Die Polizei fragt:
  • Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht?
  • Wer kennt die beschriebene Person?

30.05.2018 | Bad Schandau | Verkehrsunfall

Zeit:       30.05.2018, 14.30 Uhr bis 15.00 Uhr
Ort:        Bad Schandau

Mittwochnachmittag parkte eine 29-Jährige ihren blauen Renault Mégane auf einem Parkplatz an der Dresdner Straße. Während ihrer Abwesenheit beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken den Renault am hinteren linken Kotflügel und verließ den Unfallort anschließend unerlaubt. Es entstand ein Sachschaden von über 1.000 Euro.

30.05.2018 | Pirna | Parkplatzrempler

Zeit:     30.05.2018, 06.15 Uhr bis 18.15 Uhr
Ort:      Pirna

Im Verlauf des gestrigen Tages stieß ein unbekanntes Fahrzeug auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums an der Rottwerndorfer Straße in Höhe des Geschäfts Charles Vögele gegen einen grünen Seat Ibiza und beschädigte dessen linke Seite. Anschließend entfernte sich der Schadensverursacher unerlaubt von der Unfallstelle.
 
  • Wer hat den Zusammenstoß beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem unbekannten Schadensverursacher machen?

29.05.2018 | Dresden-Leubnitz | Verkehrsunfall

Zeit:     29.05.2018, 19.30 Uhr
Ort:      Dresden-Leubnitz

Dienstagabend kam es auf der Dohnaer Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem unbekannten Lkw und einer Fahrradfahrerin (25).

Nach der Umschaltung einer Ampel fuhren beide los und kurz darauf stieß der Lkw-Fahrer gegen die 25-Jährige. Diese kam zu Fall und erlitt dadurch leichte Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt wurden. Der Lkw-Fahrer verließ die Unfallstelle unerlaubt.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die Angaben zum Lkw machen können.

29.05.2018 | Großenhain | Jugendliche belästigt

Zeit:     29.05.2018, 21.15 Uhr
Ort:      Großenhain

Gestern Abend ist eine 15-Jährige von vier Unbekannten in einem Park an der
Dr.-Schweitzer-Straße sexuell belästigt worden. Die Männer sprachen das Mädchen zunächst an. Kurz darauf hielt einer die Jugendliche am Arm fest und berührte sie unsittlich. Als sich das Mädchen losreißen wollte, hielt er ihr T-Shirt fest und zerriss es dabei. Letztlich griff die 15-Jährige nach ihrem Handy, woraufhin das Quartett flüchtete.

Die vier Männer wurden als Südländer beschrieben. Der Haupttäter war etwa 40 Jahre alt, ca. 185 cm groß und von sportlicher Statur. Er hatte lange dunkle Haare und trug einen Drei-Tage-Bart. Bekleidet war er mit einem grauen T-Shirt, einer grünen Weste und verwaschenen Jeans. Einer seiner Komplizen hatte eine auffällige etwa zehn Zentimeter lange Narbe auf seiner rechten Wange.

Die Polizei ermittelt wegen sexueller Nötigung.

Die Polizei fragt:
  • Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht?
  • Wer kennt die beschriebene Person oder kann Angaben zu seinen Begleitern machen?

28.05.2018 | Niederau | Kind angefahren

Zeit:     28.05.2018, 06.55 Uhr
Ort:      Niederau

Am Montagmorgen bog ein dunkler Pkw von der Meißner Straße auf die Scheringstraße ab und erfasste dabei frontal eine Zehnjährige. Das Mädchen war zu diesem Zeitpunkt mit ihrem Fahrrad auf der Scheringstraße in Richtung Grundschule unterwegs. Das Kind stürzte und zog sich Verletzungen zu. Die Fahrerin des Wagens setzte nach einem kurzen Gespräch ihre Fahrt fort. Es soll sich um eine Frau um die 30 Jahre mit schulterlangen lockigen roten Haaren gehandelt haben.
 
  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann nähere Angaben zu dem gesuchten Wagen und dessen Fahrerin machen?

28.05.2018 | Thiendorf OT Welxande | Verkehrsunfall

Zeit:     28.05.2018, 19.30 Uhr
Ort:      Thiendorf, OT Welxande

Vergangenen Montag geriet ein unbekannter Fahrer eines blauen Pkw in einer Linkskurve auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Stölpchen und Welxande auf die Gegenfahrbahn.
Um eine Kollision zu vermeiden, wich ein entgegenkommender 51-jähriger Fahrer eines Rollers der Marke Rieju nach rechts aus und stürzte in den Straßengraben. Dabei verletzte er sich am Fuß und am Roller entstand ein Sachschaden von etwa 200 Euro. Der Fahrer des Pkw entfernte sich vom Unfallort.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zum Unfallhergang oder zum flüchtigen Pkw machen?

28.05.2018 | Dresden-Prohlis | Unfallzeugen

Zeit:     28.05.2018, 22.40 Uhr
Ort:      Dresden-Prohlis

Gestern Abend ist ein 57-Jähriger an der Prohliser Allee beim Zusammenstoß mit einer Straßenbahn der Linie 1 leicht verletzt worden. Der Mann war an der Haltestelle Jacob-Winter-Platz aus der Bahn gestiegen. Er stürzte und stieß dabei gegen die anfahrende Straßenbahn.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen und sucht Zeugen.
  • Wer hat den Vorfall beobachtet?
  • Wer kann nähere Angaben zu den Umständen des Sturzes machen?

28.05.2018 | Pirna | Kind verletzt

Zeit:     28.05.2018, 16.10 Uhr
Ort:      Pirna

Am Montagnachmittag wollte eine 26-Jährige mit ihrem fünfjährigen Sohn die Gartenstraße in Höhe Grohmannstraße überqueren, als plötzlich aus Richtung Kreisverkehr ein Pkw in die Straße einbog. Die beiden mussten ausweichen, um nicht von dem Wagen erfasst zu werden. Dabei stürzte der Fünfjährige und zog sich Verletzungen zu. Er kam zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort. Es soll sich um einen silbergrauer Wagen älteren Modells mit Pirnaer Kennzeichen gehandelt haben. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Vorfall aufgenommen.

Wer kann Angaben zu dem gesuchten Wagen und dessen Fahrer machen?

25.05.2018 | Dippoldiswalde OT Schmiedeberg | Parkplatzrempler

Zeit:     25.05.2018, 15.30 Uhr
Ort:      Dippoldiswalde, OT Schmiedeberg

Mitte Mai stieß ein Seat auf dem Parkplatz des Penny-Markts an der Marktgasse gegen ein parkendes Fahrzeug und beschädigte dieses. Der Seatfahrer entfernte sich zunächst von der Unfallstelle, meldete sich aber später bei der Polizei. Zu dem beschädigten Fahrzeug konnte er keine Angaben machen.

Die Polizei sucht nun den Eigentümer des Wagens.
Wer hat zur fraglichen Zeit am Pennymarkt geparkt und hat einen Schaden an seinem Fahrzeug festgestellt?

24.05.2018 | Dresden-Blasewitz | Fahrradfahrerin verletzt

Zeit:       24.05.2018, 15.45 Uhr
Ort:        Dresden-Blasewitz

Ende Mai ist es auf dem Elbradweg unterhalb des Blauen Wunders zu einem Zusammenstoß zwischen einer Radfahrerin (48) und zwei freilaufenden Hunden gekommen.

Die 48-Jährige kam dabei zu Fall und wurde schwer verletzt. Die Hundehalterin unterhielt sich kurz mit der Gestürzten, entfernte sich dann aber vom Unfallort ohne ihrer Personalien zu hinterlassen.
 
  • Wer hat den Zusammenstoß beobachtet?
  • Wer kann nähere Angaben zu der unbekannten Hundehalterin machen?

24.05.2018 | Dresden-Striesen | Verkehrsunfall

Zeit:     24.05.2018, 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

Am Donnerstag der vergangenen Woche streifte ein weißer Skoda auf der Löscherstraße unweit der Wartburgstraße einen schwarzen Skoda Octavia und beschädigte dessen linken Außenspiegel. Ein Fußgänger machte den Schadensverursacher auf den Unfall aufmerksam. Dieser setzte jedoch seine Fahrt unerlaubt fort.
 
  • Wer hat den Zusammenstoß beobachtet und kann nähere Angaben zu dem gesuchten weißen Skoda machen?
  • Auch der Fußgänger wird gebeten, sich zu melden.

23.05.2018 | Dürrröhrsdorf-Dittersbach | Verkehrsunfall

Zeit:     23.05.2018, 15.10 Uhr
Ort:      Dürrröhrsdorf-Dittersbach

Gestern Nachmittag befuhr der 35-jährige Fahrer eines Lkw Daimler die Hauptstraße in Richtung Eschdorf. In einer Rechtskurve kam ihm ein Lkw mit einem blauen Führerhaus entgegen, der die Kurve schnitt, wodurch die Seitenspiegel der beiden Fahrzeuge zusammenstießen.
Der unbekannte Fahrer des Lkw entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Am Lkw Daimler entstand ein Sachschaden von ca. 700 Euro.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen: Wer kann Angaben zum Unfall oder zum bislang unbekannten Unfallfahrzeug machen?

22.05.2018 | Radeburg | Verkehrsunfall

Zeit:     22.05.2018, 06.25 Uhr
Ort:      Radeburg

Gestern überholte ein unbekannter Fahrer eines dunklen Audi einen Fahrradfahrer (21) auf der Königsbrücker Straße in Richtung Tauscha.
Er fuhr so dicht am 21-Jährigen vorbei, dass dieser nach rechts ausweichen musste und in einen Straßengraben fiel. Dabei erlitt er schwere Verletzungen, die stationär behandelt werden mussten.
Der Autofahrer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Die Polizei fragt:
  • Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen?
  • Wer kann Angaben zum unbekannten Fahrzeug machen?

17.05.2018 | Dresden-Leipziger Vorstadt | Zeugen gesucht

Zeit:     17.05.2018, 07.40 Uhr
Ort:      Dresden-Leipziger Vorstadt

Heute Morgen stieß ein grauer Renault Megane (Fahrer 35) beim Linksabbiegen von der Großenhainer Straße auf die Riesaer Straße mit einem stadteinwärts fahrenden Rennradfahrer (30) zusammen. Dabei wurde der 30-Jährige leicht verletzt.

Der Dresdner Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen und sucht Zeugen.
 
  • Wer hat den Zusammenstoß beobachtet?
  • Wer kann Angaben zur Fahrweise des Radfahrers machen?
  • Insbesondere der Fahrer eines Kleintransporters, der dem Renault das Abbiegen ermöglichte, wird gebeten, sich zu melden.

16.05.2018 | Großenhain | Verkehrsunfall

Zeit:    16.05.2018, 05.45 Uhr bis 17.15 Uhr
Ort:      Großenhain

Am vergangenen Mittwoch beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug einen grauen Ford Fiesta mit Dresdner Kennzeichen, der am Parkplatz der Meißner Straße parkte. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.

Hat jemand den Unfall beobachtet und kann Hinweise zum unfallverursachenden Fahrzeug geben?

16.05.2018 | Lampertswalde | Unfallflucht

Zeit:     16.05.2018, 05.00 Uhr bis 07.30 Uhr
Ort:      Lampertswalde

Am Mittwochmorgen war ein unbekanntes Fahrzeug auf der B 98 in Richtung Schönfeld unterwegs, als es nach dem Kreisverkehr von der Fahrbahn abkam. Dabei wurden ein Verkehrsschild und ein Leitpfosten beschädigt. Der Schadensverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.

Vor Ort fanden die Beamten Frontteile, die sich einem blauen Sattelzug DAF zuordnen lassen.
 
  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem unbekannten Schadensverursacher machen?
  • Wem ist ein blauer Sattelzug mit Frontschaden aufgefallen?

16.05.2018 | Thiendorf | Tödlicher Verkehrsunfall

Zeit:     16.05.2018, 17.45 Uhr
Ort:      Thiendorf

Gestern Abend ist ein 63-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Verbindungsstraße von Ponickau nach Liega ums Leben gekommen.

Der 63-Jährige fuhr mit einem Renault Twingo in Richtung Liega. Als er einem umgestürzten Baum auswich, geriet er in die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem Seat Leon (Fahrer 55) zusammen. Der Renaultfahrer verstarb noch am Unfallort. Der 55-Jährige wurde verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro.
 
  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen?

15.05.2018 | Pirna OT Copitz | Tödlicher Verkehrsunfall

Zeit:     15.05.2018, 10.10 Uhr
Ort:      Pirna, OT Copitz

Heute Vormittag ereignete sich auf der Äußeren Pillnitzer Straße ein folgenschwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer (88) starb.

Der Mann war mit seinem Fahrrad in Richtung Dresden unterwegs. In einer Baustelle wurde er von einem neben ihm fahrenden Sattelzug (Fahrer 49) erfasst und überrollt. Der 88-Jährige erlitt schwerste Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle.

Der Dresdner Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen und sucht Zeugen.

Wer hat den Unfall beobachtet? Insbesondere die Autofahrer hinter dem Lkw werden gebeten, sich zu melden.

14.05.2018 | Coswig | Verkehrsunfall

Zeit:     14.05.2018, 08.30 Uhr
Ort:      Coswig

Am Montagmorgen stießen auf der Steinstraße ein grauer Nissan Micra und ein blauer Rover seitlich zusammen. Kurz zuvor war ein unbekannter Wagen aus der Ausfahrt des Ärztehauses auf die Straße eingebogen.

Die Polizei sucht nun Unfallzeugen sowie den unbekannten Autofahrer, der vom Ärztehaus kam.

12.05.2018 | Dresden-Wilsdruffer Vorstadt | Verkehrsunfall

Zeit:     12.05.2018, 14.50 Uhr
Ort:      Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Am Samstagnachmittag stießen auf der Kreuzung Könneritzstraße/Schweriner Straße ein VW Up (Fahrerin 64) und ein Funkstreifenwagen (Fahrer 27) zusammen. Dabei erlitten die beiden Fahrer leichte Verletzungen. Darüber hinaus entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 18.000 Euro.

Der Dresdner Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.
  • Wer hat den Zusammenstoß beobachtet?
  • Wer kann Angaben zur Ampelschaltung für die beiden Fahrzeuge sowie zu deren Fahrweise machen?

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233