1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zeugen gesucht!

An dieser Stelle bittet die Polizei um Ihre Mithilfe.
Sollten Sie zur Aufklärung der folgenden Sachverhalte beitragen können, rufen Sie bitte an.
Unser Zeugentelefon (siehe rechte Spalte) steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung.

Die Einträge sind nach Tat- bzw. Feststellzeit sortiert.

26.04.2017 | Thiendorf OT Stölpchen | Unfallflucht

Zeit:     26.04.2017, 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Ort:      Thiendorf, OT Stölpchen

Im Verlauf des gestrigen Tages beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug einen blauen Nissan, der auf einem Firmenparkplatz an der Dorfstraße stand. Dabei wurde die rechte Fahrzeugseite des Nissans in Mitleidenschaft gezogen.

  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem Schadensverursacher machen?

24.04.2017 | Dresden Bühlau | Bargeld und Schmuck gestohlen

Zeit:     24.04.2017, gegen 13.00 Uhr
Ort:      Dresden-Bühlau

Gestern Mittag bemerkte die Bewohnerin (77) eines Einfamilienhauses an der Ullersdorfer Straße, dass Unbekannte aus den Wohnräumen Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von rund 1.300 Euro gestohlen hatten.

Dies brachte sie mit einer Feststellung vom Montagmittag in Verbindung. Die 77-Jährige hatte bei der Gartenarbeit einen Mann gesehen, der von der Haustür kommend das Grundstück verlassen wollte. Als sie ihn ansprach, gab er vor auf der Suche nach alten Möbeln zu sein. Letztlich verließ er zügig zu Fuß das Grundstück.

Der Unbekannte steht im Verdacht, den Diebstahl begangen zu haben. Wie er ins Haus gelangte ist noch nicht bekannt.

Der Mann wurde als etwa 55 Jahre alt sowie etwa 160 cm groß beschrieben. Er hat dunkle kurze Haare und sprach deutsch mit Akzent. Am Montag trug er eine dunkle Jacke sowie eine Mütze.

Zeugen, die den beschriebenen Mann Montagmittag beobachtet haben und weitere Angaben zu seiner Fluchtrichtung oder einem genutzten Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich zu melden. 

24.04. - 25.04.2017 | Thiendorf | Unfallflucht

Zeit: 24.04.2017, 14.45 Uhr bis 25.04.2017, 07.40 Uhr
Ort: Thiendorf

Ein unbekanntes Fahrzeug beschädigte im Verlauf des gestrigen Tages eine Straßenbeleuchtung auf dem Parkplatz des Polizeistandortes an der Straße Zur Brüdergemeinde. Dabei entstand ein Schaden von ca. 500 Euro.

  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem Schadensverursacher machen?

24.04.2017 | Dresden Pieschen | Gartenlaube in Brand gesetzt

Zeit: 24.04.2017, 22.00 Uhr
Ort:  Dresden-Pieschen

Gestern Abend setzten Unbekannte eine Gartenlaube an der Rehefelder Straße in Brand. Die Laube wurde erheblich beschädigt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Bereits vergangene Woche haben Unbekannte zwei Gartenhäuschen in diesem Bereich in Brand gesetzt (siehe Medieninformation der Polizeidirektion Dresden Nr. 236/17 vom 19.04.2017).

Die Kriminalpolizei geht nach bisherigem Ermittlungsstand davon aus, dass ein Zusammenhang zwischen den drei Brandstiftungen besteht. Vor diesem Hintergrund erneuert die Polizei nochmals ihren Zeugenaufruf und fragt:

  • Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit den Bränden gemacht?
  • Wer hat verdächtige Personen im Umfeld bemerkt?

23.04.2017 | Nossen | Gegen Leitplanke geprallt

Zeit:     23.04.2017, 09.00 Uhr
Ort:      Nossen

Ein weißer Mercedes der C-Klasse war am Sonntagmorgen auf der BAB 4 in Richtung Eisenach unterwegs. In Höhe des Autobahndreiecks Nossen geriet ein dunkler VW Touran in die Fahrspur des Mercedes. Dieser musste daraufhin nach links ausweichen und prallte gegen die Leitplanke. Der VW mit Meißner Kennzeichen (MEI-) setzte seine Fahrt anschließend fort.

Die Polizei sucht nun Unfallzeugen und insbesondere den Fahrer des VW, bei dem es sich um einen älteren Mann handeln soll.

22.04.2017 | Dresden Albertstadt | Ladendiebe flüchteten

Zeit:     22.04.2017, 16.25 Uhr
Ort:      Dresden-Albertstadt

Nach einem Diebstahl in einem Einkaufsmarkt an der Provianthofstraße flüchtete am Samstagnachmittag ein Mann mithilfe zweier Komplizen in einem dunklen VW Touran. Ein Ladendetektiv nahm zunächst die Verfolgung auf, verlor den Wagen aber auf der Königsbrücker Straße aus den Augen.

Die Polizei sucht nun Zeugen sowie einen Passanten, der dem Detektiv zu Hilfe kam.

20.04.2017 | Dresden | 14-Jährige sexuell belästigt

Im Zusammenhang mit der sexuellen Belästigung eines 14-jährigen Mädchens am 20. April (siehe Medieninformationen Nr. 249/17 vom 23.04.2017 und 250/17 vom 24.04.2017) sucht die Polizei nach einem Zeugen.

Der Mann war mit einem Fahrrad auf dem Sachsenplatz unterwegs und muss die Tat beobachtet haben. Er stoppte in der Folge und bot dem 14-jährigen Mädchen seine Hilfe an. Danach fuhr er weiter.

20.04.2017 | Dresden | 86-Jährige schwer verletzt

Zeit:     20.04.2017, gegen 14.45 Uhr
Ort:      Dresden-Plauen


Donnerstagnachmittag wollte eine Frau (86) an der Münchner Straße an der Straßenbahnhaltestelle Nöthnitzer Straße in eine Bahn der Linie 3 in Richtung Coschütz einsteigen. Dabei kam die Seniorin zu Fall und zog sich schwere Verletzungen zu. Sie muss derzeit stationär in einem Dresdner Krankenhaus behandelt werden. Der Sohn der Frau hatte den Unfall heute auf einem Dresdner Polizeirevier angezeigt. Die 86-Jährige konnte selbst noch nicht befragt werden.

Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und fragt:

  • Wer befand sich Donnerstagnachmittag in der betreffenden Straßenbahn oder an der Haltestelle und hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann konkrete Angaben zum Einsteigeverhalten der Frau machen?

20.04.2017 | Dresden | Tödlicher Verkehrsunfall

Zeit:       20.04.2017, 16.10 Uhr
Ort:        Dresden-Leuben


Heute Nachmittag ist eine Fahrradfahrerin (65) bei einem Verkehrsunfall auf der Pirnaer Landstraße ums Leben gekommen.

Die Frau war mit ihrem Rad auf der Pirnaer Landstraße stadtauswärts unterwegs. Ein Lkw fuhr in die gleiche Richtung und wollte nach rechts in die Stephensonstraße abbiegen. Dabei erfasste das Fahrzeug die Radfahrerin.

Die 65-Jährige geriet unter den Lkw und erlitt schwerste Verletzungen. Sie verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen und bittet Zeugen, sich zu melden.

18.04.2017 | Dresden | Gartenhäuschen angezündet

Zeit:     18.04.2017, 21.00 Uhr bis 21.45 Uhr
Ort:      Dresden-Trachau


Gestern Nacht setzten Unbekannte ein Holzhäuschen auf einem Grundstück an der Straße Alttrachau in Brand. Dieses brannte vollständig nieder. Das Feuer griff in der Folge auf einen angrenzenden Unterstand sowie einen Baum über und beschädigte diese ebenfalls. Darüber hinaus randalierten die Täter auf dem Grundstück und stellten eine Schubkarre auf die Gleise der benachbarten Bahntrasse. In der Folge prallte eine S-Bahn gegen das Hindernis. Verletzt wurde ersten Erkenntnissen nach niemand. Die Bundespolizei ermittelt in diesem Zusammenhang wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

Zeit:     18.04.2017, 22.10 Uhr
Ort:      Dresden-Pieschen

Ebenfalls in der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte in einer Gartensparte am Leisniger Platz eine Laube sowie ein Klettergerüst angezündet. Dabei entstand ein Sachschaden in bislang unbekannter Höhe.

Die Dresdner Kriminalpolizei hat in beiden Fällen die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.

Die Polizei bittet Zeugen, welche Dienstagnacht verdächtige Personen im Umfeld der beiden Brandorte oder der Bahngleise beobachtet haben, sich zu melden.

18.04.2017 | Dresden | Unfallzeugen gesucht

Zeit:     18.04.2017, 12.50 Uhr
Ort:      Dresden-Friedrichstadt


Am Dienstagnachmittag kam es an einer Grundstücksausfahrt auf der Friedrichstraße zwischen Weißeritzstraße und Bräuergasse zu einem Zusammenstoß zwischen einem dunklen Audi A4 und einem Hyudai Santa Fe. Dabei entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden.

Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

18.04.2017 | Thiendorf | Spiegelklatscher

Zeit:     18.04.2017, 15.30 Uhr
Ort:      Thiendorf

Am Dienstagnachmittag streifte auf der Kamenzer Straße ein weißer Transporter einen entgegenkommenden VW T4. Dabei wurde der Außenspiegel des VW beschädigt. Der Transporter setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem Schadensverursacher machen?

16.04.2017 | Dresden | Unfallzeugen gesucht

Zeit:     16.04.2017, 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau


Am Sonntagnachmittag streifte ein unbekanntes Fahrzeug auf der Klingestraße einen silbergrauen VW Golf. Der Schaden zog sich über die gesamte linke Seite des VW und wird mit mindestens 1.500 Euro beziffert.

  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem Schadensverursacher machen?

15.04.2017 | Dresden | Mit Straßenbahn kollidiert

Zeit:     15.04.2017, 15.30 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau


Am Samstagnachmittag stieß auf der Julius-Vahlteich-Straße/Coventrystraße eine Straßenbahn mit einem weißen Toyota Yaris (Fahrer 83) zusammen. Dieser war auf der Coventrystraße stadteinwärts unterwegs. Bei der Kollision wurden der 83-Jährige und seine Beifahrerin (82) schwer verletzt.

  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zur Ampelschaltung für Auto und Straßenbahn zum Unfallzeitpunkt machen?

14.-15.04.2017 | Großenhain | Parkplatzrempler

Zeit:     14.04.2017, 11.15 Uhr bis 15.04.2017, 09.15 Uhr
Ort:      Großenhain


Ende vergangener Woche beschädigte ein unbekannter Autofahrer einen blauen Opel Astra auf der Dr.-Eichmeyer-Straße. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Am Opel entstand ein Schaden von rund 500 Euro.

Die Polizei fragt:

  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zum Unfallwagen oder dessen Fahrer machen?

14.04.2017 | Weinböhla | Auffälliger BMW

Zeit:     14.04.2017, 22.00 Uhr bis 22.20 Uhr
Ort:      Weinböhla


Am vergangenen Freitag erhielten Polizisten aus einem vorbeifahrenden Auto heraus einen Hinweis, wonach ein blauer BMW mit Döbelner Kennzeichen (DL-)
auffällig fahrend in Richtung Meißen unterwegs sei. Der Wagen hatte sich zuvor auf einem unbefestigten Parkplatz an der Straße An den Obstwiesen den hinteren Stoßfänger beschädigt.

  • Wem ist der BMW aufgefallen?
  • Wer kann Angaben zu dem Fahrer oder der Fahrerin machen?

Insbesondere der Hinweisgeber aus dem vorbeifahrenden Auto wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

12.04.2017 | Reinholdshain | Parkplatzrempler

Zeit:     12.04.2017, 15.15 Uhr
Ort:      Dippoldiswalde, OT Reinholdshain


Am Mittwochnachmittag beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug einen blauen Opel Combo auf dem Parkplatz des Aldi-Marktes am Gewerbering. Bei dem Unfallverursacher soll es sich um ein dunkles, älteres Auto mit Stufenheck handeln.

  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann nähere Angaben zu dem Schadensverursacher machen?

10.04.2017 | Dresden | Stacheldraht gespannt

Zeit:     10.04.2017, 12.45 Uhr bis 13.10 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt


Gestern Mittag brachten mehrere Personen ein Plakat mit dem Wortlaut „Europas Grenzen töten Menschen“ am Geländer der Fußgängerbrücke über der Bergstraße an. Dabei spannten die Unbekannten Stacheldraht quer über den Gehweg der Brücke und zündeten zwei Nebeltöpfe.

Durch den Stacheldraht bestand eine Gefahr für Passanten. Bislang hat sich noch kein Geschädigter gemeldet. die Polizei ermittelt wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und sucht Zeugen des Vorfalls sowie mögliche Geschädigte.

10.04.2017 | Riesa | Verkehrsunfall

Zeit:     10.04.2017, 06.50 Uhr
Ort:      Riesa


Heute Morgen kam es auf der Kreuzung Hamburger Straße/Paul-Greifzu-Straße zu einem Verkehrsunfall, an dem ein VW Golf (Fahrerin 47) sowie ein Opel Corsa (Fahrerin 53) beteiligt waren. Durch den Zusammenstoß entstand an den Fahrzeugen ein gesamtschaden von rund 21.000 Euro. Beide Autofahrerinnen gaben an, bei Grün gefahren zu sein.

Die Polizei fragt:

  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zur Ampelschaltung machen?

09.04.2017 | Dresden | Mann entblößte sich

Zeit:     09.04.2017, gegen 13.30 Uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt


Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall im Alaunpark, bei dem sich Sonntagnachmittag ein Unbekannter vor zwei fünfjährigen Kindern entblößte.

Das Mädchen und der Junge hielten sich im Bereich der Kletterspinne am Spielplatz auf und liefen in der Folge in das angrenzende Gebüsch. Dort stand ein Mann auf, der sich vor den Kindern entblößte.

Der Mann wurde als hellhäutig (europäischer Typ), etwa 40 bis 50 Jahre alt und dick beschrieben. Er trug ein weißes T-Shirt und dunkel kurze Hosen.

Die Polizei ermittelt wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern.

Zeugen, welche den Mann beobachtet haben und weitere Angaben zu ihm machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

09.04.2017 | Dresden | Zusammenstoß auf Kreuzung

Zeit:     09.04.2017, 10.10 Uhr
Ort:      Dresden-Bühlau


Am Sonntagvormittag befuhr ein grauer Dacia Logan (Fahrer 56) die Bautzner Landstraße stadtauswärts. An der Kreuzung Grundstraße stieß er mit einem entgegenkommend braunen Renault Megane zusammen, der seinerseits nach links auf die Grundstraße abbiegen wollte. Dabei wurde die 53-jährige Renaultfahrerin leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 10.000 Euro.

  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zur Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt machen?

08.04. - 13.04.17 | Sebnitz | Verkehrsunfall

Zeit:     08.04.2017 bis 13.04.2017
Ort:      Sebnitz

Ein unbekannter Fahrzeugführer hat den Gehweg der Finkenbergstraße in Höhe der Kreuzstraße beschädigt. Aufgrund der Spurenlage kommt am ehesten ein Lkw-Fahrer in Frage. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zum Unfallfahrzeug oder dessen Fahrer machen?

07.04.2017 | BAB 4 (Nossen) | Unfallflucht

Zeit:     07.04.2017, 15.05 Uhr
Ort:      Nossen, BAB 4, Eisenach-Dresden


Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am vergangenen Freitag auf der BAB 4 zwischen dem Dreieck Nossen und der Anschlussstelle Wilsdruff.

Ein silberfarbener Mercedes war auf der Autobahn in Richtung Dresden unterwegs und wechselte in den linken Fahrstreifen. Dabei fuhr er auf einen schwarzen VW Passat auf und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort.

  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann weitere Angaben zu dem Mercedes machen?

07.04.2017 | Dresden | Sexuelle Handlungen vor Schülerinnen

Zeit:     07.04.2017, gegen 09.55 Uhr
Ort:      Dresden-Pieschen


Freitagmorgen liefen zwei Mädchen (12/13) auf der Robert-Matzke-Straße in Richtung der Schule. Kurz vor der Schule kam ihnen ein Mann entgegen. Dieser hatte seine Hose geöffnet und nahm sexuelle Handlungen an sich vor.
Der Mann wurde als etwa 165 bis 170 cm groß, mit kräftiger Statur sowie dunklerer Hautfarbe beschrieben. Er hatte kurze schwarze Haare und einen schwarzen Drei-Tage-Bart. Zur Tatzeit trug er dunkle Jeans und eine schwarze Jacke.

Die Polizei fragt:

  • Wer hat den beschriebenen Mann am Freitagmorgen gesehen?
  • Wer kann weitere Angaben zu ihm machen?

06.04.2017 | Dresden | Radfahrerin schwer verletzt

Zeit:     06.04.2017, 11.05 Uhr
Ort:      Dresden-Leubnitz-Neuostra


Die Dresdner Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall im Kreisverkehr der Spitzwegstraße, bei dem eine Radfahrerin (69) schwer verletzt wurde.

Die 69-Jährige befuhr den Kreisverkehr, als es zum Zusammenstoß mit einem blauen Seat (Fahrerin 28) kam. Dadurch erlitt die Radfahrerin schwere Verletzungen.

Die Polizei fragt:

  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zum genauen Unfallhergang sowie dem Fahrverhalten der Beteiligten machen?

06.04.2017 | Pirna | Radfahrerin verletzt

Zeit:     06.04.2017, 16.45 Uhr
Ort:      Pirna, OT Copitz


Eine 52-jährige Radfahrerin befuhr die Stadtbrücke in Richtung Pirna-Copitz. Als die Frau nach rechts auf die Fährstraße abbiegen wollte, bemerkte sie aus Richtung  Lohmen einen roten SUV, der verkehrswidrig links abbog. Die 52-Jährige bremste daraufhin stark ab, wodurch sie zu Sturz kam und sich verletzte.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder dem unbekannten SUV machen können.

05.-06.04.2017 | Colmnitz | 25 Kettensägen gestohlen

Zeit:     05.04.2017, 23.00 Uhr bis 06.04.2017, 07.00 Uhr
Ort:      Klingenberg, OT Colmnitz


An der Oberen Hauptstraße brachen Unbekannte in die Geschäfts- und Lagerräum einer Firma ein. Letztlich stahlen sie mindestens 25 neue Benzinkettensägen im Gesamtwert von ca. 10.000 Euro. Die Täter luden die Geräte mutmaßlich in ein Fahrzeug. Ein Teil der Verpackungen blieb auf einem benachbarten Grundstück zurück.

Zeugen, welche in der Nacht zum Donnerstag verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Tatortumfeld beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

05.04.2017 | Radebeul | Verkehrsunfall

Zeit:     05.04.2017, 10.00 Uhr bis 13.20 Uhr
Ort:      Radebeul

Ein unbekannter Pkw befuhr die Bertolt-Brecht-Straße in Richtung Freiligrathstraße. Reichlich 60 Meter nach der August-Bebel-Straße stieß er mit seinem Fahrzeug gegen einen parkenden Suzuki.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Da der Verursacher die Unfallstelle pflichtwidrig verließ, ermittelt die Polizei wegen Unfallflucht.

05.04.20174 | Nossen | Sitzgruppe angezündet

Zeit:     05.04.2017, 19.30 Uhr polizeibekannt
Ort:      Nossen

Unbekannte zündeten am gestrigen Tag einen Holztisch sowie eine Bank am Seminarweg (Basteiblick) an. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Angaben zum entstandenen Sachschaden liegen noch nicht vor.

Die Polizei sucht Zeugen, die Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht haben

03.04.2017 | Coswig | Kollision mit Radfahrerin

Zeit:     03.04.2017, 16.40 Uhr
Ort:      Coswig


Anfang April stieß auf der Radebeuler Straße in Höhe der Straße Am Mittelfeld ein silberfarbener Mercedes der B-Klasse mit einer Radfahrerin zusammen. Nach einem kurzen Gespräch entfernte sich die Frau, ohne ihre Daten zu hinterlassen. Sie soll zwischen 20 und 30 Jahre alt, ca. 160 cm groß gewesen sein, hatte helle schulterlange Haare und trug einen Anorak.

  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu der Fahrradfahrerin machen?

03.04.2017 | Dresden | 30-Jähriger beraubt

Zeit:     03.04.2017, gegen 21.40 Uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt


Montagabend wurde ein 30-Jähriger auf dem Bischofsweg seines Rucksackes beraubt.

Der Mann lief von der Förstereistraße kommend den Bischofsweg in Richtung Königsbrücker Straße. In der Folge kam ein Unbekannter auf ihn zu, bedrohte ihn mit einem Messer und forderte sein Geld und sein Handy. Letztlich übergab der 30-Jährige seinen Rucksack, in dem sich sein Portmonee samt Ausweisen und Geldkarten befand. Der Räuber rannte in unbekannte Richtung davon.

Der Unbekannte wurde als etwa 16 bis 20 Jahre alt, etwa 175 cm groß und schlank beschrieben. Er hat ein arabisches Aussehen mit dunklen kurzen Haaren, sprach jedoch deutsch ohne Akzent. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Jacke, helle Jeans sowie weiße Turnschuhe.

Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen und bittet Zeugen, welche die Tat beobachtet haben und weitere Angaben zum Täter oder seiner Fluchtrichtung machen können, sich zu melden.

03.04.2017 | Dresden | Sachbeschädigungen in Gorbitz

Zeit:     03.04.2017, 00.40 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Gorbitz


In der Nacht zum Montag hatte ein Passant am Leutewitzer Ring einen Kia bemerkt, dessen Heckscheibe eingeschlagen war. Er informierte daraufhin die Polizei. Der Schaden an dem Fahrzeug belief sich auf ca. 300 Euro.

Es ist nicht der erste Fall, der die Dresdner Ermittler derzeit beschäftigt. Seit November 2016 sehen sich mit einer Häufung derartiger Sachbeschädigungen in Gorbitz konfrontiert. Der Kia ist bereits der 26. Pkw, dessen Verglasung eingeschlagen wurde.

Die Ermittler sehen einen Zusammenhang zwischen den Taten und gehen von einem Einzeltäter aus. Dem Täter ging es offensichtlich nur um die reine Zerstörung, denn Wertgegenstände fehlten aus den Fahrzeugen nicht. Auch lässt die willkürliche Auswahl der Fahrzeuge eine Beziehungstat als mögliches Motiv ausscheiden.

Die Taten ereigneten sich in den Abend- bzw. Nachtstunden und begrenzen sich örtlich auf den Stadtteil Gorbitz.

Da es bislang keine Hinweise auf den Täter gibt, sucht die Dresdner Polizei nun Zeugen, die Angaben oder Beobachtungen in dem Zusammenhang gemacht haben.

03.04.2017 | Pirna | Geldautomat aufgebrochen

Zeit:     03.04.2017, 02.25 Uhr
Ort:      Pirna


Unbekannte verschafften sich am frühen Montagmorgen Zugang zum Vorraum einer Bankfiliale an der Barbiergasse und brachen einen Geldautomaten auf. Aus dem Gerät stahlen die Täter anschließend eine bislang unbekannte Menge Bargeld. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht bezifferbar. Die Unbekannten lösten bei der Tat einen Alarm aus und flüchteten noch vor dem Eintreffen der Polizei.

  • Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht?
  • Wem sind verdächtige Personen aufgefallen?

03.04.2017 | Heidenau | Mann attackiert

Zeit:     03.04.2017, 04.30 Uhr
Ort:      Heidenau


Am Montagmorgen war ein 28-Jähriger mit seinem Rad auf der Hauptstraße unterwegs. In Höhe eines Honda-Autohauses begegneten ihm drei Unbekannte. Die Männer schlugen unvermittelt mehrfach auf den 28-Jährigen ein. Er musste sich später in ärztliche Behandlung begeben.

  • Wer hat den Vorfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu den gesuchten Schlägern machen?

01.04.2017 | Neustadt Sa. OT Polenz | Auto wich Fahrrad aus

Zeit:     01.04.2017, 15.00 Uhr
Ort:      Neustadt i.Sa., OT Polenz

Die Fahrerin (34) eines Opel befuhr den Mittelweg, als ihr in Höhe der Hausnummer 9 ein Radfahrer auf der Fahrbahnmitte entgegenkam. Um einem Zusammenstoß zu entgehen, wich sie nach rechts aus und stieß gegen einen Strommast. Der Radfahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten in Richtung Polenz fort. Es entstand ein Sachschaden von etwa 4.000 Euro.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zu dem Radfahrer machen können, werden gebeten, sich zu melden.

02.04.2017 | Dresden | Unfallflucht nach Kollision mit Radfahrerin

Zeit:     02.04.2017, gegen 02.00 Uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt


Am frühen Sonntagmorgen befuhr eine 26-Jährige mit ihrem Rad die Alaunstraße in Richtung Bischofsweg. In Höhe der Hausnummer 56 musste sie einem Hindernis ausweichen. Dabei kam es zum seitlichen Zusammenstoß mit einem grauen Audi, welcher ihr entgegenkam und ohne Licht fuhr. Durch den Anstoß fiel die Frau nach rechts gegen einen Bauzaun und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Audi fuhr ohne anzuhalten weiter und bog nach links in die Louisenstraße ab.

Die Polizei bittet Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben und weitere Angaben zu dem grauen Audi oder dessen Fahrer machen können, sich zu melden.

01.04.2017 | Pirna | Unfall mit Verletzten

Zeit:     01.04.2017, 16.50 Uhr
Ort:      Pirna


Am Samstagnachmittag stießen auf der Königsteiner Straße in Höhe Ernst-Thälmann-Platz ein weißer Toyota und ein roter Daihatsu seitlich zusammen. Dabei wurden die Fahrerin des Toyota sowie zwei Insassen des Daihatsu leicht verletzt.

  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zum Fahrverhalten der beiden Autos machen?

01.04.2017 | BAB 4 | Gefährdung des Straßenverkehrs

Zeit: 01.04.2017, gegen 15:00 Uhr
Ort: BAB 4, Görlitz Richtung Dresden zwischen den Anschlussstellen Ottendof-Okrilla und Dresden-Flughafen

Der Fahrer eines grauen Fiat Punto befuhr den oben genannten, zweispurig ausgebauten, Autobahnabschnitt. Dabei versuchte er zwei sich überholende Fahrzeuge mittig zu überholen. Da ihm dies nicht gelang, scherte er auf die Standspur aus und überholte dort mehrere Fahrzeuge. Im Anschluss fuhr er im Zickzack an weiteren Fahrzeugen vorbei. Mehrere Fahrzeugführer mussten eine Gefahrenbremsung durchführen, um einen Unfall zu vermeiden. Der Fiat verliess die Autobahn an der Anschlussstelle Flughafen und fuhr danach mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Boxdorf davon.

Zeugen, die Angaben zum Fahrer des Fiat Punto bzw. zu dessen Fahrweise machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233
  • Hinweise zum Mail-Versand