1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zeugen gesucht!

An dieser Stelle bittet die Polizei um Ihre Mithilfe.
Sollten Sie zur Aufklärung der folgenden Sachverhalte beitragen können, rufen Sie bitte an.

Unser Zeugentelefon (siehe rechte Spalte) steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung.

Die Einträge sind nach Tat- bzw. Feststellzeit sortiert.

Zeugenaufrufe

17.10.2019 | Neustadt i. Sa. | Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Zeit:     17.10.2019, 00.15 Uhr festgestellt
Ort:      Neustadt i. Sa.

Unbekannte haben sechs Leitpfosten am Rande der S 156 herausgerissen und zwischen den Abzweigen Putzkau und Rückersdorf auf die Fahrbahn gelegt. Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht oder ist selbst Geschädigter?

16.10.2019 | Coswig | Radfahrerin verunglückt

Zeit:     16.10.2019, 07.45 Uhr
Ort:      Coswig

Am Mittwochmorgen ist eine Radfahrerin (16)  bei einem Unfall auf der Dresdner Straße verletzt worden.

Die 16-Jährige fuhr von Coswig in Richtung Brockwitz. Ein Kleintransporter, der in dieselbe Richtung unterwegs war, fuhr dicht an ihr vorbei. Die Radfahrerin kam nach rechts in den Straßengraben und stürzte. Dabei verletzte sie sich leicht. Der helle Transporter verließ die Unfallstelle.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall insbesondere dem Kleintransporter machen können.

14.10.2019 | Dresden-Prohlis | Mann geschlagen

Zeit:     14.10.2019, 21.00 Uhr
Ort:      Dresden-Prohlis

Am Montagabend haben drei Unbekannte am Jacob-Winter-Platz einen Mann geschlagen und augenscheinlich verletzt. Anschließend flüchteten sie vom Ort.

Der Verletzte verließ ebenfalls den Ort, schlug dabei aber einem Mazda auf der Prohliser Allee die Heckscheibe ein. Dann entfernte er sich in unbekannte Richtung.

Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen, die Angaben zum Geschehen insbesondere den beteiligten Personen machen können.

14.10.2019 | Dresden-Übigau | Verkehrsunfall

Zeit:     14.10.2019, 11.10 Uhr
Ort:      Dresden-Übigau

Am Montagmittag kam es auf der Washingtonstraße zu einem Unfall mit einem leicht verletztem Radfahrer (62).

Der Radfahrer querte die Washingtonstraße an einer Ampel aus Richtung Autohof in Richtung eines Fahrradhandels. Ein 64-jähriger Fahrer eines Mercedes fuhr von der Flügelwegbrücke in Richtung Elbepark und erfasste den Radfahrer.

Der Sachschaden ist noch nicht beziffert. Der Unfalldienst hat die Ermittlungen zu Ursache übernommen.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zum Unfall insbesondere der Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt machen?

13.10.2019 | Tharandt, OT Kurort Hartha | Verkehrsunfall

Zeit:     13.10.2019, 13.45 Uhr
Ort:      Tharandt, OT Kurort Hartha

Gestern Nachmittag war der Fahrer eines Peugeot auf der Freiberger Straße in Richtung Grillenburg unterwegs. Kurz nach dem Ortseingang Hartha kam ihm ein Fahrzeug entgegen und touchierte den Außenspiegel des Peugeot. Der Unfallbeteiligte fuhr ohne anzuhalten davon. Der entstandene Schaden beträgt etwa 1.500 Euro.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zum Unfallwagen oder dessen Fahrer machen?

12.10.2019 | Radebeul | Im Bus tödlich verletzt

Zeit:     12.10.2019, 14.30
Ort:      Radebeul

Am Samstagnachmittag kam eine Frau (79) mit ihrem Rollstuhl in einem Bus auf der Wilhelm-Eichler-Straße zu Fall und wurde dabei verletzt. Sie starb am Mittwoch im Krankenhaus an den Folgen des Unfalls.

Die Frau war mit dem Linienbus 400 von Radebeul in Richtung Coswig unterwegs. In einer Kurve kippte sie samt Rollstuhl um und verletzte sich. Der Unfalldienst der Polizei ermittelt nun zu den Umständen des Sturzes.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Sturz gemacht. Insbesondere sind weitere Insassen des Busses gesucht, die Angaben zum Geschehen machen können.

12.10.2019 | Dresden-Räcknitz | Parkplatzrempler

Zeit:     12.10.2019, 09.00 Uhr bis 14.45 Uhr
Ort:      Dresden-Räcknitz

Am vergangenen Samstag beschädigte ein unbekannter Autofahrer einen grauen VW Golf auf der Hallwachsstraße. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Am VW entstand ein Sachschaden von rund 2.500 Euro.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zum Unfallwagen oder dessen Fahrer machen?

10.10.2019 | Radebeul | Verkehrsunfall

Zeit:     10.10.2019, 15.10 Uhr
Ort:      Radebeul

Am vergangenen Donnerstag kam es auf der Straße Altkötzschenbroda zu einem Unfall zwischen einer jugendlichen Radfahrerin und einem Renault Clio.

Die Fahrerin (60) des Renault überholte die Radfahrerin. Dabei kam es zur seitlichen Berührung der Fahrzeuge. Nach einem kurzen Gespräch verließen beide Beteiligte den Unfallort. Die 60-Jährige meldete den Unfall später.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall insbesondere der Radfahrerin machen können.

11.-13.10.2019 | Moritzburg, OT Steinbach | Zaun gestohlen

Zeit:     11.10.2019 14.00 Uhr bis 13.10.2019, 10.15 Uhr
Ort:      Moritzburg, OT Steinbach

Unbekannte haben am Wochenende den Zaun eines Grundstücks am Mistschänkenweg gestohlen. Die Täter demontierten über 70 Zaunfelder sowie das Tor im Gesamtwert von über 15.000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Demontage gemacht haben oder die Angaben zum Verbleib des grünen Metallzaunes machen können.

11.10.2019 | Neustadt i.Sa. | Parkplatzrempler

Zeit:     11.10.2019, 16.30 Uhr bis 22.00 Uhr
Ort:      Neustadt i. Sa.

Am vergangenen Freitag beschädigte ein unbekannter Autofahrer einen Ford Edge auf dem Markt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Am Ford entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zum Unfallwagen oder dessen Fahrer machen?

10.10.2019 | Struppen | Verkehrsunfall

Zeit:     10.10.2019, 11.45 Uhr
Ort:      Struppen

Am Donnerstagmittag ist eine Frau (28) auf der S 168 zwischen Struppen und Pirna leicht verletzt worden.

Die 28-Jährige fuhr mit ihrem Dacia in Richtung Pirna. Kurz nach Ebenheit kam ihr ein silberfarbenes Auto mittig auf der Straße entgegen. Sie wich nach rechts aus und geriet auf den Seitenstreifen. Bei der Vollbremsung zog sie sich leichte Verletzungen zu. Ebenso wurde ein mitfahrendes Kleinkind im Auto offenbar leicht verletzt.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall insbesondere dem Verursacher machen können.

10.10.2019 | Nossen | Zwei verletzte Kinder

Zeit:     10.10.2019, 07.10 Uhr
Ort:      Nossen

Am Donnerstagmorgen sind zwei Schulkinder in einem Linienbus leicht verletzt worden.

Der Bus der Linie 412 war auf der Verbindungsstraße zwischen Heynitz und Kottewitz unterwegs, als ein VW Caddy von einem Feldweg auf die Straße fuhr. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden bremste der Busfahrer. In Folge dessen stürzte ein Junge, ein weiterer prallte mit dem Kopf an einen Sitz. Beide mussten behandelt werden. Der VW verließ die Unfallstelle.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Geschehen insbesondere dem VW Caddy machen können.

08.10.2019 | Bad Schandau | Mopedfahrer verletzt

Zeit:     08.10.2019, 18.45 Uhr
Ort:      Bad Schandau

Gestern Abend ist ein Mopedfahrer (16) bei einem Verkehrsunfall in Bad Schandau verletzt worden.

Bisherigen Ermittlungen zufolge war der 16-Jährige mit einer Aprilia auf der Kirnitzschtalstraße in Richtung Saupsdorf unterwegs. In Höhe des Pflanzengartenweges touchierte ihn ein entgegenkommendes Fahrzeug. Der Mopedfahrer stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. An der Aprilia entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Der Autofahrer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem unbekannten Autofahrer machen?

08.10.2019 | Dresden-Reick | Radfahrer angefahren

Zeit:     08.10.2019, 09.40 Uhr
Ort:      Dresden-Reick

Heute Morgen ist ein Radfahrer (86) bei einem Unfall auf der Reicker Straße schwer verletzt worden.

Die Fahrerin (89) eines Opel Astra bog von der Keplerstraße nach links auf die Reicker Straße ein. Dabei erfasste sie den 86-Jährigen, der die Reicker Straße an der Fußgängerampel in Richtung Lohrmannstraße überquerte.

Der Radfahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.

08.10.2019 | Dresden-Friedrichstadt | Unfall mit zwei Verletzten

Zeit:     08.10.2019, 05.40 Uhr
Ort:      Dresden-Friedrichstadt

Am frühen Dienstagmorgen kam es zu einem Frontalzusammenstoß eines Mercedes Vito mit einem Mazda, wobei zwei Personen verletzt wurden.

Ersten Erkenntnissen nach kam der Fahrer (32) des Mazda von der Fröbelstraße und wollte nach links in die Waltherstraße abbiegen. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß mit dem Vito (Fahrer 32), der aus Richtung Löbtauer Straße kam. Der Mazdafahrer sowie sein 19-jähriger Beifahrer wurden verletzt.

Der Unfalldienst hat die Ermittlungen zur Ursache übernommen.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang insbesondere der Ampelschaltung machen können.

05.10.2019 | Pirna | Busscheibe beschädigt

Busscheibe beschädigt – Zeugen gesucht

Zeit:     05.10.2019, 08.50 Uhr
Ort:      Pirna

Am Freitagmorgen haben Unbekannte auf der Stadtbrücke die Seitenscheibe eines Busses beschädigt.

Der Linienbus war in Richtung Bahnhof unterwegs, als die Scheibe einer Tür zersprang. Durch Insassen wurde mindestens eine Person im Bereich der Bahngleise oberhalb der Straße gesehen. Offenbar hatte diese die Scheibe eingeworfen. Der Schaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Geschehen, insbesondere zu tatverdächtigen Personen machen können.

04.10.2019 | Dresden-Wilsdruffer Vorstadt | Unfallflucht

Zeit:     04.10.2019, 08.50 Uhr
Ort:      Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Am vergangenen Freitag kam es auf der Freiberger Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 15-Jährige verletzt wurde.

Die Jugendliche fuhr mit dem Fahrrad auf dem Radweg in Richtung Postplatz. An einer Einfahrt bog ein unbekanntes Auto nach rechts in eine Tiefgarage ab, ohne auf die Radfahrerin zu achten. Diese fuhr gegen das Auto und stürzte. Der Fahrer des blauen Autos entfernte sich von der Unfallstelle.

Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen, die Angaben zum Geschehen insbesondere dem Verursacher machen können.

04.10.2019 | Meißen | Parkplatzunfall

Zeit:     04.10.2019, 17.30 Uhr bis 05.10.2019, 09.15 Uhr
Ort:      Radebeul

In der Nacht zum Samstag ist ein Skoda Superb auf der Hauptstraße beschädigt worden.

Der Wagen war am rechten Fahrbahnrand geparkt. Er wies nach Rückkehr des Fahrers Beschädigungen in Höhe von rund 3.500 Euro an der linken Seite auf.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall, insbesondere zum Verursacher machen können.

30.09.2019 | Dresden-Johannstadt | Autofahrer geschlagen

Zeit:     30.09.2019, 09.10 Uhr
Ort:      Dresden-Johannstadt

Am Montagvormittag hat ein Unbekannter auf der Holbeinstraße einen Autofahrer (50) geschlagen und verletzt.

Als der 50-Jährige nach einem Parkplatz suchte, geriet er mit dem Fußgänger in Streit. Er stieg aus, um mit ihm zu reden. Der Unbekannte stieß ihn daraufhin zurück und schlug nach ihm. Dabei wurde der 50-Jährige leicht verletzt.

Der Unbekannte war ca. 30 bis 40 Jahre alt und etwa 1,80 m bis 1,85 m groß. Er hatte hellbraune mittellange Haare und einen Stoppelbart. Zur Tatzeit trug er einen dunkelblauen oder schwarzen Trainingsanzug mit grün/blauem Muster.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Tat und Identität des Unbekannten machen können.

29.09.2019 | Sebnitz OT Altendorf | Verkehrsunfall

Zeit:     29.09.2019, 16.15 Uhr
Ort:      Sebnitz/OT Altendorf

Gestern Nachmittag ist ein Motorradfahrer (36) bei einem Unfall auf der Verbindungsstraße zwischen Altendorf und Mitteldorf schwer verletzt worden.

Der 36-Jährige war mit einer Suzuki unterwegs und kam ausgangs einer Linkskurve aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge stürzte er und zog sich schwere Verletzungen zu. Der Mann wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Am Motorrad entstand ein Schaden von etwa 8.000 Euro.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen?

29.09.2019 | Dresden-Leubnitz/Neuostra | Sexualdelikt

Zeit:     29.09.2019, 20.40 Uhr
Ort:      Dresden-Leubnitz/Neuostra

Gestern Abend manipulierte ein Unbekannter vor zwei Mädchen im Alter von 13 und 15 Jahren an seinem unbedeckten Geschlechtsteil. Die Straftat ereignete sich auf der Feuerbachstraße. Alarmierte Polizeibeamte suchten die Umgebung nach dem Tatverdächtigen ab, konnten diesen aber nicht ausfindig machen.

Der Täter war ca. 30 Jahre alt, etwa 190 cm groß und von dünner Statur. Er trug einen kurz geschnittenen Vollbart sowie eine Brille. Auffällig war sein nach vorne gebeugter Gang. Bekleidet war er mit einer dunklen Hose, einer schwarzen Kapuzenjacke sowie einem kariertem Hemd.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Wer kennt die beschriebene Person?

28.09.2019 | Dresden-Laubegast | Gegen Auto gefahren

Zeit:     28.09.2019, 19.15 Uhr
Ort:      Dresden-Laubegast

Am Sonntagabend stieß ein unbekannter Radfahrer auf dem Kamelienweg gegen einen geparkten Mercedes und kam zu Fall. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle. Am Auto entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro. Ob sich der Unbekannte verletzte, ist nicht bekannt.

Der Radfahrer war etwa 55 Jahre alt und hatte eine blaue Jacke an. Offenbar verlor er am Unfallort seine Brille.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang und zur Identität des unbekannten Mannes machen können.

26.09.2019 | Dresden-Pieschen | Verkehrsunfall

Zeit:     26.09.2019, 17.40 Uhr
Ort:      Dresden-Pieschen

Bereits Ende September ist ein Radfahrer (44) auf dem Elberadweg in Höhe Moritzburger Straße bei einem Unfall verletzt worden.

Der 44-Jährige war mit seinem Fahrrad auf dem Elberadweg in Richtung Pieschen unterwegs. Auf der Moritzburger Straße kam ein Quad und fuhr in Richtung Elbe. Der Radfahrer musste daraufhin stark bremsen, stürzte und verletzte sich. Der Quadfahrer entfernte sich von der Unfallstelle. Es handelte sich um einen ca. 30-jährigen Mann mit kurzen dunklen Haaren. Er trug eine beige/hellgrüne Jacke und einen Helm in denselben Farben.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Geschehen insbesondere zu dem Fahrer des Quad machen können.

25.09.2019 | Meißen | Verkehrsunfall

Zeit:     25.09.2019, 20.30 Uhr
Ort:      Meißen

Eine Radfahrerin (23) fuhr auf der Ringstraße in Meißen und wurde von einem VW überholt. Um einen Zusammenstoß mit dem Auto zu vermeiden, wollte sie nach rechts ausweichen. Die 23-Jährige stieß gegen den Bordstein und stürzte. Der VW fuhr ohne zu halten weiter. Die Radfahrerin wurde leicht verletzt.

Wer kann Angaben zum Unfallhergang, insbesondere zum unbekannten VW oder dessen Fahrer machen?

24.09.2019 | Dresden-Blasewitz | Exhibitionismus

Zeit:       24.09.2019, 18.45 Uhr
Ort:        Dresden-Blasewitz

Am Dienstagabend ist eine Frau (40) auf dem Lothringer Weg von einem Exhibitionisten belästigt worden.

Die 40-Jährige war auf dem Fußweg unterwegs, als sie auf der gegenüberliegenden Seite einen Mann sah, der offensichtlich an seinem unbedeckten Geschlechtsteil manipulierte. Es handelte sich um einen 40 bis 50-Jährigen, der ca. 180 cm groß war. Er war mit einer dunklen Hose, einer dunklen Jacke sowie einem aprikotfarbenem Hemd bekleidet. Zudem trug er eine runde Brille mit dunklem Gestell.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Identität des Mannes machen können.

23.09.2019 | Dresden-Cossebaude | Motorrad touchierte Pkw

Zeit:     23.09.2019, 16.30 Uhr
Ort:      Dresden-Cossebaude

Am Montagnachmittag kam es auf der Meißner Straße zu einem Unfall zwischen einem Motorrad und einem Renault (Fahrer 64).

Der 64-Jährige war in Richtung Niederwartha unterwegs und wollte nach links in die Rosenstraße abbiegen. Dabei wurde der Renault von dem unbekannten Motorrad gestriffen, das zwischen ihm und mehreren rechts wartenden Fahrzeugen hindurchfuhr. Es entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Der Motorradfahrer verließ unerlaubt die Unfallstelle.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall sowie dem Motorradfahrer machen können.

23.09.2019 | Meißen | Radfahrer verletzt

Zeit:     23.09.2019, 19.00 Uhr
Ort:      Meißen

Am Montagabend fuhr ein Radfahrer (55) auf dem Leitmeritzer Bogen aus Richtung Großenhainer Straße in Richtung Niederauer Straße. Kurz vor der Schmidener Straße geriet er gegen den Bordstein und stürzte. Dabei wurde er verletzt.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall, insbesondere zum Fahrverhalten des Radfahrers machen können.

20.09.2019 | Lohmen | Holz gestohlen

Zeit:     20.09.2019, 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Ort:      Lohmen

Mitte September stellte ein Mitarbeiter des Nationalparks fest, dass Unbekannte rund 30 Kubikmeter Stammholz im Wert von rund 10.000 Euro gestohlen haben. Das Holz war am Neuweg in Höhe Basteistraße/Hohnsteiner Straße gelagert. Ein Zeuge hatte aus der Ferne einen Lkw beim Verladen beobachtet. Zu dem Fahrzeug liegen jedoch keine weiteren Angaben vor.

Wer kann weitere Hinweise zu dem Diebstahl und dem unbekannten Lkw geben?

19.09.2019 | Meißen | Verkehrsunfall

Zeit:     19.09.2019, 12.15 Uhr, polizeibekannt am 26.09.2019
Ort:      Meißen

Auf der Gerbergasse kam es am Donnerstag vor einer Woche zu einem Unfall zwischen einem Kind (3) und einem Radfahrer. Der Dreijährige trat unerwartet auf den Radweg. Trotz Notbremsung konnte der Radfahrer einen Zusammenstoß nicht vermeiden. Bei dem Unfall wurde das Kind verletzt. (mg)

Wer kann Angaben zum Unfallhergang, insbesondere zum Verhalten des Kindes und zur Fahrweise des Radfahrers machen?

19.09.2019 | Gröditz | Unfall mit Radfahrer

Zeit:     19.09.2019, 20.05 Uhr
Ort:      Gröditz

Am Donnerstagabend wurde ein Radfahrer (45) von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Die Fahrerin (47) eines Opels fuhr auf der Hauptstraße und erfasste den auf der Fahrbahn liegenden Radfahrer. Hinweisen zu Folge hatte die 47-Jährige diesen wegen eines im Gegenverkehr stehenden und sie blendenden Autos nicht wahrnehmen können. Der Fahrer dieses Autos verließ anschließend die Unfallstelle. Der Sachschaden wird auf etwa 650 Euro geschätzt. (mg)

Die Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zum Verhalten des Radfahrers vor dem Unfall und zum Unfallhergang machen können.

19.09.2019 | Freital OT Niederhäslich | Verkehrsunfall

Zeit:     19.09.2019, 10.00 Uhr bis 10.35 Uhr
Ort:      Freital, OT Niederhäslich

Am Donnerstagvormittag wurde auf einem Parkplatz eines Supermarktes an der Poisentalstraße ein Opel Corsa beschädigt. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Der Verursacher entfernte sich anschließend ohne seine Personalien zu hinterlassen. Offenbar handelte es sich dabei um einen älteren Mann mit einem weißen Auto.

Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen die Angaben zum Unfall, insbesondere zum Verursacher machen können.

18.09.2019 | Sebnitz | BMW beschädigt

Zeit:     18.09.2019, 12.00 Uhr
Ort:      Sebnitz

Am Mittwochmittag ist ein BMW auf einem Parkplatz an der Gartenstraße beschädigt worden.

Ein unbekanntes Auto fuhr offenbar beim Ausparken gegen den dahinter geparkten BMW und verursachte einen Schaden in Höhe von rund 800 Euro. Danach verließ der unbekannte Fahrer den Unfallort.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall, insbesondere zum Verursacher machen können.

16.09.2019 | Radebeul | Auto beschädigt

Zeit:     16.09.2019, 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Ort:      Radebeul

Am Montagnachmittag ist ein Skoda auf einem Parkplatz an der Meißner Straße beschädigt worden.

Der Wagen stand in einer Parklücke quer zur Fahrbahn und hatte beim Wiedereintreffen der Fahrerin (20) Schäden in Höhe von rund 1.200 Euro am Heck. Ein Verursacher war nicht am Unfallort.

Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen, die Angaben zum Geschehen, insbesondere zum Verursacher machen können.

16.09.2019 | Dippoldiswalde | Mopedfahrerin gestürzt

Zeit:     16.09.2019, 17.10 Uhr
Ort:      Dippoldiswalde

Am gestrigen Nachmittag stürzte eine Mopedfahrerin (16) auf der Alte Altenberger Straße und verletzte sich leicht.

Die 16-Jährige fuhr mit ihrer Simson in Richtung Altenberg. In Höhe eines Einkaufsmarktes kam ein unbekanntes Auto aus der Ausfahrt bog rechts ab und fuhr knapp vor ihr auf die Fahrbahn. Sie bremste, rutschte dabei aus und stürzte. Das Auto entfernte sich von der Unfallstelle.

Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen die Angaben zum Geschehen, insbesondere dem mutmaßlich weißen Pkw machen können.

15.09.2019 | Dresden-Pieschen | Rollerfahrer verunglückt

Zeit:     15.09.2019, 08.25 Uhr
Ort:      Dresden-Pieschen

Am Sonntagmorgen stießen auf der Kreuzung Großenhainer Straße/Trachenberger Straße ein Moped und ein Auto zusammen.

Der Fahrer (79) eines Honda fuhr die Trachenberger Straße vom Straßenbahnhof in Richtung Riesaer Straße. An der Großenhainer Straße bog er nach rechts ab. Auf der Kreuzung prallte der Mopedfahrer (77) gegen das Heck des Autos. Der 77-Jährige verletzte sich dabei.

Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen die Angaben zum Unfallhergang, insbesondere der Fahrtrichtung des Mopeds machen können.

14.09.2019 | Meißen OT Winkwitz | Verdacht der Brandstiftung

Zeit: 14.09.2019, 00.25 Uhr

Ort: Meißen, OT Winkwitz

Die Dresdner Polizei ermittelt aktuell wegen des Verdachts deiner Brandstiftung. Unbekannte hatten sich auf ein Grundstück in Winkwitz begeben und einen Lkw Iveco in Brand gesetzt.

Das Feuer griff in der Folge auf weitere Fahrzeuge über, sodass weiterhin ein Linienbus, ein VW Crafter, ein Smart, ein Suzuki Jimmny sowie zwei Anhänger beschädigt wurden. Der Sachschaden an den Fahrzeugen kann derzeit nicht beziffert werden.

Die konkrete Brandursache ist derzeit unbekannt. Eine Untersuchung durch Brandursachenermittler steht noch aus.

Da mindestens eins der Fahrzeuge im Rahmen des Wahlkampfes der AfD genutzt wurde, schließen die Ermittler eine politische Motivation der Täter nicht aus.

Das Staatsschutzdezernat der Dresdner Polizei hat daher die  Ermittlungen übernommen.

Hinweise zu den unbekannten Tätern nimmt die Polizeidirektion Dresden entgegen.

13.09.-16.09.2019 | Dresden-Johannstadt | 40.000 Euro Schaden

Zeit:     13.09.2019, 19.00 Uhr bis 16.09.2019, 06.00 Uhr
Ort:      Dresden-Johannstadt

Unbekannte haben einen enormen Sachschaden an einer Schule sowie einer benachbarten Kindertagesstätte an der Pfotenhauer Straße verursacht.

Die Täter warfen mehrere Fensterscheiben des Schulgebäudes mit Steinen ein. Weiterhin beschädigten sie mehrere Fensterbänke und die Außenfassade der Kindertagesstätte sowie deren Wirtschaftsschuppen. Der Gesamtschaden wurde auf rund 40.000 Euro beziffert.

Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und sucht Zeugen die Angaben zum Geschehen, bzw. zu den Tätern machen können.

12.09.2019 | Dresden-Briesnitz | Radfahrer schwer verletzt

Zeit:     12.09.2019, 07.35 Uhr
Ort:      Dresden-Briesnitz

Heute Morgen ist ein Radfahrer (15) bei einem Verkehrsunfall auf dem Felix-Dahn-Weg schwer verletzt worden.

Der 15-Jährige war in Richtung Gottfried-Keller-Platz unterwegs. Auf Höhe einer Baustelle kam ihm eine Radfahrerin (10) entgegen. Der Junge versuchte auszuweichen und stürzte in eine Baugrube. Dabei verletzte er sich schwer.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.

11.09.2019 | Dresden-Johannstadt | Mann umgestoßen

Zeit:     11.09.2019, 09.25 Uhr
Ort:      Dresden-Johannstadt

Bereits am vergangenen Mittwoch kam es zu einem Streit vor einem Supermarkt an der Pfotenhauer Straße, in dessen Folge ein 73-Jähriger verletzt wurde.

Der Mann holte neben dem Markt einen Einkaufswagen und geriet dabei mit zwei jungen Männern in Streit. Einer der beiden Unbekannten schubste den Senior, der daraufhin stürzte und mit dem Kopf auf eine Metallkante fiel. Er zog sich Kopfverletzungen zu. Die beiden jungen Männer flüchteten.

Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und sucht Zeugen die Angaben zum Geschehen, insbesondere zu den Männern machen können.

10.09.2019 | Wilsdruff OT Kesselsdorf | Parkplatzrempler

Zeit:     10.09.2019, 10.25 Uhr
Ort:      Wilsdruff, OT Kesselsdorf

Am Dienstagvormittag ist ein 19-Jähriger auf der Straße Am Markt mit seinem Suzuki beim Einparken gegen einen unbekannten roten Pkw gestoßen.

Der Suzukifahrer war kurz nach der Kollision zur Unfallstelle zurückgekehrt, um sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Zu diesem Zeitpunkt war der Pkw jedoch nicht mehr am Ort. Bei dem Unfall wurde dieser an der rechten hinteren Fahrzeugecke beschädigt.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Pkw machen können.

06.09.-10.09.2019 | Pirna | Graffiti geschmiert

Zeit:     06.09.2019 bis 10.09.2019
Ort:      Pirna

In der vergangenen Woche haben Unbekannte an mehreren Stellen in Pirna Graffiti hinterlassen. Unter anderem an der Stadtbrücke, der Nicolaistraße und Seminarstraße sind Schmierereien aufgebracht worden.

Die Polizei sucht Zeugen, die Wahrnehmungen in dem Zusammenhang gemacht haben.

02.09.2019 | Dürrröhrsdorf-Dittersbach; OT Wilschdorf | Verkehrszeichen umgefahren

Zeit:     04.09.2019, 14.00 Uhr bis 14.15 Uhr
Ort:      Dürrröhrsdorf-Dittersbach; OT Wilschdorf

Am Mittwochnachmittag kam es auf der B 6 zwischen Dresden und Fischbach zu einem Verkehrsunfall. Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer kam in einer Linkskurve am Abzweig Wilschdorf nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Leitpfosten sowie ein Verkehrszeichen. Der Unfallverursacher flüchtete unerkannt von der Unfallstelle. An den Verkehrseinrichtungen entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, welche den Unfallhergang beobachtet haben oder Angaben zum Unfallverursacher machen können.

01.09.2019 | Dresden-Laubegast | Verkehrsunfall

Zeit:     01.09.2019, 17.20 Uhr
Ort:      Dresden-Laubegast

Am Sonntagnachmittag hat sich ein Radfahrer (72) auf der Salzburger Straße verletzt.

Der 72-Jährige fuhr in Richtung Österreicher Straße, als unvermittelt ein Fußgänger auf die Fahrbahn trat. Der Radfahrer musste scharf bremsen, stürzte und verletzte sich. Der Fußgänger, der als ca. 15- bis 18-jähriger Jugendlicher mit dunklen kurzen Haaren beschrieben wurde, verließ den Unfallort.

Die Polizei ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und sucht Zeugen, die Angaben zum Geschehen sowie dem unbekannten Fußgänger machen können.

01.09.2019 | Dresden-Strehlen | Mann schwer verletzt gefunden

Zeit:     01.09.2019, 20.20 Uhr
Ort:      Dresden-Strehlen

Am Sonntagabend ist ein Mann (38) auf der Karcherallee schwer verletzt worden. Offenbar war er mit seinem Fahrrad gestürzt. Der 38-Jährige konnte bislang nicht vernommen werden.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Geschehen machen können.

01.09.2019 | Sebnitz, OT Lichtenhain | Auseinandersetzung

Zeit:     01.09.2019, 01.55 Uhr
Ort:      Sebnitz, OT Lichtenhain

In der Nacht zum Sonntag kam es bei einem Fest an der Hauptstraße zu einer Auseinandersetzung in deren Folge ein Mann (33) verletzt wurde.

Zwei unbekannte Männer gerieten während des Blumenfestes in Streit und schlugen sich auf der Tanzfläche. In der Folge stürzte ein Stehtisch am Rand der Fläche um und Gläser zerbrachen. Durch die Scherben wurde der 33-Jährige verletzt und musste in ein Krankenhaus.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Geschehen und zu beteiligten Personen machen können.

01.09.2019 | Dresden-Äußere Neustadt | Landfriedensbruch

Zeit:       01.09.2019, 02.45 Uhr bis 02.55 Uhr
Ort:        Dresden-Äußere Neustadt

In der Nacht zum Sonntag ist es auf der Alaunstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Menschen gekommen.

Etwa 20 Männer schlugen aufeinander ein und bewarfen sich mit Glasflaschen. Dabei wurde ein geparkter Mercedes Viano beschädigt. Als alarmierte Polizeibeamte am Ort eintrafen, hatten sich die Beteiligten bereits entfernt.

In einem Imbissladen in der Nähe des Tatortes fanden Beamten einen 21-jährigen Libyer mit oberflächlichen Schnittverletzungen. Ob diese im Zusammenhang mit der Auseinandersetzung entstanden sind, wird derzeit geprüft.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und Landfriedensbruchs.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu der Auseinandersetzung und den Beteiligten machen können.

25.08.2019 | Dresden-Stadtzentrum | Raub

Zeit:     25.08.2019, 02.30 Uhr
Ort:      Dresden-Stadtzentrum

Bereits Ende August haben vier Unbekannte einen Mann (25) in einer S-Bahn zwischen Haltepunkt Bischofsweg und Hauptbahnhof beraubt.

Die vier Täter kamen im Zug auf den 25-Jährigen zu, schlugen ihn und stahlen sein Portmonee. Der Mann wurde leicht verletzt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Raubes.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Geschehen gemacht. Wer kann Angaben zu den Tätern machen?

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233