Polizei Sachsen - Polizeidirektion Dresden - Zeugen gesucht!
  1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zeugen gesucht!

An dieser Stelle bittet die Polizei um Ihre Mithilfe.
Sollten Sie zur Aufklärung der folgenden Sachverhalte beitragen können, rufen Sie bitte an.
Unser Zeugentelefon (siehe rechte Spalte) steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung.

Die Einträge sind nach Tat- bzw. Feststellzeit sortiert.

Zeugenaufrufe

14.08.2018 | Dresden-Leubnitz-Neuostra | Handy gestohlen

Zeit:     14.08.2018, 13.40 Uhr
Ort:      Dresden-Leubnitz-Neuostra

Eine Unbekannte hat gestern Nachmittag in einem Bus das Handy eines Jungen (11) gestohlen.

Der Elfjährige fuhr im Bus der Linie 75 in Richtung Goppel. An der Haltestelle Thomas-Mann-Straße riss ihm ein unbekanntes Mädchen das Handy aus der Hand, verließ den Bus und lief davon. Als der Junge ihr hinterherrannte, drohte sie ihm mit einer Bauklammer, woraufhin er von der Verfolgung absah.

Die Unbekannte ist etwa 14 Jahre alt, schlank und ca. 1,60 m groß. Sie hat dunkle Haare und trug ein rosa Hemd sowie ein kurze Hose

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu der Unbekannte oder dem Tathergang machen können.

14.08.2018 | Dresden-Löbtau | Radfahrerin schwer verletzt

Zeit:     14.08.2018, 09.40 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

Gestern Vormittag ist ein Radfahrerin (55) bei einem Verkehrsunfall auf der Freiberger Straße schwer verletzt worden.

Die 55-Jährige fuhr in Richtung Ammonstraße und stieß in Höhe der Zufahrt Ebertplatz seitlich mit einem vorbeifahrenden Lkw Iveco (53) Fahrer zusammen und stürzte. Die Radfahrerin wurde in ein Dresdner Krankenhaus gebracht.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang und insbesondere zum Fahrverhalten der Radfahrerin machen können.

12.08.2018 | Neustadt i.Sa. | Parkplatzrempler

Zeit:     12.08.2018, 15.30 Uhr bis 18.30 Uhr
Ort:      Neustadt i.Sa.

Ein unbekanntes Fahrzeug streifte am Sonntagnachmittag auf dem Parkplatz eines Erlebnisbades an der Götzinger Straße einen grünen Peugeot 206. Dabei wurde dessen vorderer Kotflügel beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem unbekannten Schadensverursacher machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Sebnitz oder die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33. (ir)

09.08.2018 | Dresden-Gorbitz | Auseinandersetzung auf dem Merianplatz

Zeit:     09.08.2018, 20.30 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

Gestern Abend hat es auf dem Merianplatz eine Auseinandersetzung zwischen etwa 15 Männern gegeben.

Eine Gruppe Syrer war mit mehreren Irakern zunächst in einem nahegelegenen Schwimmbad in Streit geraten. Nach Verlassen des Bades setzte sich dieser fort und mündete in einer körperlichen Auseinandersetzung. Als die Polizei, eintraf trennten sich die Gruppen. Vor Ort konnten die Beamten einen leichtverletzten Iraker (28) und zwei Syrer (19, 23) mit Schnittverletzungen feststellen.

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Die Hintergründe der Tat sind Gegenstand der Ermittlungen.

Die Polizei sucht Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachtet haben

08.08.2018 | Dresden-Räcknitz | Tödlicher Verkehrsunfall

Zeit:       08.08.2018, 09.00 Uhr
Ort:        Dresden-Räcknitz

Heute Morgen ereignete sich auf der Räcknitzhöhe ein folgenschwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Mann (74) starb.

Ein Sattelzug MAN (Fahrer 58) war auf der Münzmeisterstraße stadteinwärts unterwegs und wollte an der Räcknitzhöhe wenden. In der Folge erfasste der Lkw den 74-Jährigen, der die Münzmeisterstraße an der Ampel überquerte.

Der Senior erlitt schwerste Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle.

Der Dresdner Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Vor Ort wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die Unfallstelle war während der Unfallaufnahme für mehrere Stunden voll gesperrt.

Die Polizei sucht Zeugen die Angaben zum Unfallhergang machen können.

06.08.2018 | Dresden-Wilsdruffer Vorstadt | Radfahrerunfall

Zeit:       06.08.2018, 09.15 Uhr
Ort:        Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Am Montagvormittag stießen auf dem Radweg der Könneritzstraße kurz vor der Magdeburger Straße zwei Radfahrer zusammen. Dabei kam eine der Beteiligten, eine 52-jährige Frau, zu Fall und verletzte sich. Der andere Radler entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.
 
  • Wer hat den Zusammenstoß beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem unbekannten Fahrradfahrer machen?

06.08.2018 | Heidenau | Auto streifte Radfahrer

Zeit:       06.08.2018, 16.30 Uhr
Ort:        Heidenau

Am Montagnachmittag streifte ein unbekanntes Fahrzeug auf der S 172 in Höhe des ehemaligen Praktiker-Baumarkts im Vorbeifahren einen Fahrradfahrer (48). Der Mann stürzte daraufhin und verletzte sich. Der Wagen fuhr ohne anzuhalten in Richtung Dresden weiter. Es soll sich um einen weißen VW Golf mit Dresdner Kennzeichen gehandelt haben.
 
  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem unbekannten Wagen und dessen Fahrer machen?

06.08.2018 | Kreischa | Bronzebüste gestohlen

Zeit:       06.08.2018, 16.00 Uhr bis 07.08.2018, 08.00 Uhr
Ort:        Kreischa

Unbekannte haben eine 25 Kilogramm schwere Bronzebüste von einer Stehle in einem Park an der Dresdner Straße gestohlen. Der Wert der Büste, die den Opernsänger Peter Schreier darstellt, wurde mit rund 10.000 Euro angegeben.

Die Polizei fragt:
  • Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Diebstahl gemacht?
  • Wer kann Angaben zum Verbleib der gestohlenen Büste machen?

06.08.2018 | Riesa | Parkplatzrempler

Zeit:     06.08.2018, 09.00 Uhr bis 09.30 Uhr
Ort:      Riesa

Heute Morgen stieß ein unbekanntes Fahrzeug auf dem Parkplatz des Nettomarkts an der Friedrich-List-Straße gegen einen schwarzen Skoda Kodiaq und beschädigte dessen Heck. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.
 
  • Wer hat den Zusammenstoß beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem unbekannten Verursacher machen?

05.08.2018 | Dürrröhrsdorf-Dittersbach | Honda beschädigt

Zeit:     05.08.2018, 16.15 Uhr bis 16.30 Uhr
Ort:      Dürrröhrsdorf-Dittersbach

Anfang August ist ein Honda Jazz auf einem Parkplatz an der Hauptstraße beschädigt worden. Augenscheinlich war ein unbekanntes Fahrzeug gegen das Heck des Hondas gestoßen. Der Fahrzeugführer entfernte sich unerkannt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.500 Euro. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei einen dunklen Pkw mit auffälligen Aufklebern am Heck, der den Parkplatz während der Unfallzeit verlassen hat. Der Wortlaut einer Beklebung lautet: „Nicht schupsen, ich habe Jogurt im Rucksack.“

05.08.2018 | Radebeul | Unfallflucht

Zeit:       05.08.2018, 11.30 Uhr bis 22.15 Uhr
Ort:        Radebeul

Am Sonntag stieß ein unbekanntes Fahrzeug auf dem Parkplatz Zillerplatz zwischen Heinrich-Zille-Straße und Winzerstraße gegen einen roten VW T 4 und beschädigte dessen rechte Fahrzeugseite. Der Schaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt.

02.08.2018 | Rathen | Brand

Zeit:     02.08.2018, 13.30 Uhr polizeibekannt
Ort:      Rathen

In der vergangenen Woche ist es in einem Waldgebiet in der Nähe der Felsenbühne Rathen zum Brand eines ca. 4.000 Quadratmeter großen Waldstückes gekommen.

Erst nach mehr als 24 Stunden konnten die Flammen durch die Feuerwehr gelöscht werden. Im Rahmen der Brandursachenermittlungen fanden Polizisten in unmittelbarer Nähe der Brandausbruchsstelle eine illegale Boofe. Neben Resten einer Feuerstelle konnten die Beamten diverse persönliche Gegenstände sicherstellen. Darunter befanden sich auch zwei Ukulelen, Rucksäcke und ein Campingkocher. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den Besitzern der Gegenstände machen können.

01.08.2018 | Dresden-Pirnaische Vorstadt | Verkehrsunfall

Zeit:       01.08.2018, 09.50 Uhr
Ort:        Dresden-Pirnaische Vorstadt

Am Mittwoch kam es auf dem Georgplatz zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Skoda Octavia (Fahrerin 41) und einem Wohnmobil (Fahrer 72). Durch den Aufprall wurde die Autofahrerin leicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 30.000 Euro.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Insbesondere suchen die Beamten einen Ersthelfer, der der Frau aus dem Fahrzeug geholfen hat.

31.07.2018 | Dresden-Prohlis | Frau bei Raub verletzt

Zeit:     31.07.2018, 21.00 Uhr
Ort:      Dresden-Prohlis

Am vergangenen Mittwoch wurde eine 54-Jährige im Bereich Niedersedlitzer Straße/Langer Weg von vier Unbekannten attackiert und ihrer Tasche beraubt.
Die Frau erlitt schwere Verletzungen und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Die Täter beschrieb sie als Südländer, die gebrochen deutsch sprachen. Die Männer waren dunkel gekleidet und trugen Basecaps.

Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht?

31.07.2018 | Pirna | Radfahrerin verletzt

Zeit:     31.07.2018, 08.30 Uhr
Ort:      Pirna

Gestern Vormittag ist eine Radfahrerin (58) bei einem Verkehrsunfall mit einem unbekannten Radfahrer auf der Dresdner Straße verletzt worden.

Die 58-Jährige fuhr auf dem Radweg in Richtung Innenstadt, als ihr im Bereich der Sachsenbrücke ein Radfahrer entgegen kam. Es kam zu einem Zusammenstoß in dessen Folge die Beteiligten zu Fall kamen. Beide verließen im Anschluss zunächst die Unfallstelle. In der Folge musste die Frau jedoch stationär in einem Krankenhaus behandelt werden.

Die Polizei sucht Zeugen die Angaben zum Unfallhergang oder zum unbekannten Radfahrer machen können.

31.07.2018 | Neustadt i.Sa. | Verkehrsunfall

Zeit:     31.07.2018, 19.10 Uhr
Ort:      Neustadt i. Sa.

Gestern Abend war die Fahrerin (32) eines Kia auf der S 159 zwischen Langenwolmsdorf in Richtung Neustadt unterwegs. Auf der Strecke kam ihr ein unbekanntes Fahrzeug mit einem Anhänger entgegen. Vom Anhänger löste sich ein Paket Dämmwolle und beschädigte den Kia. Der entstandene Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Der Beteiligte entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Die Polizei fragt:
  • Wer hat den Verkehrsunfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem unbekannten Autofahrer machen?

29.07.2018 | Dresden-Blasewitz | Auseinandersetzung

Zeit:       29.07.2018, 00.30 Uhr
Ort:        Dresden-Blasewitz

In der Nacht zum vergangenen Sonntag ist es an der Haltestelle Schillerplatz zu einer Auseinandersetzung zwischen drei ausländischen
Männern (24, 26 und 34) und einer Gruppe von fünf oder sechs Deutschen gekommen.

Dabei wurden ein Dresdner (35) und ein 24-jähriger Iraker verletzt. Als Polizeibeamte am Einsatzort eintrafen war von der zweiten Gruppe nur noch der 35-Jährige am Ort. Alle Beteiligten waren alkoholisiert.

Die Polizei sucht Zeugen die Angaben zum Sachverhalt machen können?

29.07.2018 | Heidenau | Verkehrsunfall

Zeit:     29.07.2018, 15.05 Uhr
Ort:      Heidenau

Samstagnachmittag kam es auf der Kreuzung Dresdner Straße/Siegfried-Rädel-Straße/Zschierener Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Peugeot 206 (Fahrer 85) und einem Opel Cascada (Fahrerin 30). An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 4.000 Euro.

Die Polizei fragt:
  • Wer hat den Verkehrsunfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zur Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt machen?

26.07.-04.08.2018 | Dresden-Pirnaische Vorstadt | Marionetten gestohlen

Zeit:       26.07.2018 bis 04.08.2018
Ort:        Dresden-Pirnaische Vorstadt

Unbekannte stahlen aus einem Gebäude der Hochschule für bildende Künste an der Güntzstraße drei Marionetten. Dabei handelte es sich um Abschlussarbeiten, die im sogenannten Brühlschen Treppenhaus ausgestellt waren. Der Wert des Diebesgutes wird mit über 3.000 Euro angegeben.
 
  • Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Diebstahl gemacht?
  • Wer kann Angaben zum Verbleib der Marionetten machen?

26.07.2018 | Dresden-Prohlis | Senior attackiert

Zeit:     26.07.2018, 06.30 Uhr
Ort:      Dresden-Prohlis

Am Donnerstagmorgen ist ein 75-Jähriger an der Straßenbahnhaltestelle am Albert-Wolf-Platz von einem Mann attackiert worden. Dieser versuchte, den Senior mit einer Flasche zu schlagen. Ein junger Mann kam dem älteren Herrn zu Hilfe.

Die Polizei bittet Zeugen und insbesondere den unbekannten Helfer, sich unter (0351) 483 22 33 zu melden.

23.07.2018 | Bannewitz | Verkehrsunfall

Zeit:     23.07.2018, 11.20 Uhr
Ort:      Bannewitz

Am Montagmittag stießen auf der B 170/ Autobahnauffahrt Dresden-Südvorstadt ein VW Golf und ein Mercedes zusammen. Verletzt wurde niemand. An den beiden Fahrzeugen entstanden rund 8.000 Euro Sachschaden.

Wer hat den Zusammenstoß beobachtet? Wer kann Angaben zur Ampelschaltung zu diesem Zeitpunkt machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Dippoldiswalde oder die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33.

24.07.2018 | Radebeul | Unfallflucht

Zeit:     24.07.2018, 11.15 Uhr bis 12.20 Uhr
Ort:      Radebeul

Am Dienstagmittag stieß auf dem Kaufland-Parkplatz an der Weintraubenstraße ein unbekanntes Fahrzeug gegen einen blauen Geländewagen Land Rover und beschädigte dessen linke Fahrzeugseite.
Der entstandene Schaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Wer hat den Zusammenstoß beobachtet? Wer kann Angaben zu dem unbekannten Verursacher machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Meißen oder unter (0351) 483 22 33 an die Dresdner Polizei.

22.07.2018 | Dresden-Gorbitz | Auseinandersetzung

Zeit:     22.07.2018, gegen 01.30 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

In der Nacht zum Sonntag sind auf der Schlehenstraße eine Frau (30) und ein Mann (33) verletzt worden.

Nachdem mehrere Anrufer eine um Hilfe rufende Frau bei der Polizei gemeldet hatten, trafen die Beamten das Pärchen im Bereich der Haltestelle Schlehenstraße an. Beide wiesen oberflächliche Verletzungen auf. Auf Grund des erheblichen Alkoholisierungsgrades konnten sie keine Angaben zu deren Herkunft machen.

Die Polizei sucht Zeugen die Angaben zu dem Vorfall und der Herkunft der Verletzungen machen können.

21.07.2018 | Dresden-Kaditz | Unfall im Parkhaus

Zeit:     21.07.2018, 10.00 Uhr bis 11.50 Uhr
Ort:      Dresden-Kaditz

Am vergangenen Sonnabend wurde auf dem ersten Parkdeck im Parkhaus des Elbeparks ein grauen VW Golf mit Meißner Kennzeichen (MEI) beschädigt. Dabei wurden dessen Heck und der hinterer Stoßfänger in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Schaden wird mit ca. 1.000 Euro beziffert.

Wer hat den Vorfall beobachtet und kann Angaben zu dem unbekannten Schadensverursacher machen?

21.07.2018 | Straße Hausdorf - Maxen | Verkehrsunfall

Zeit: 21.07.2018, 13.15 Uhr
Ort: Ortsverbindungsstraße Hausdorf - Maxen, Gemeinde Müglitztal

 

Zwei Motorradfahrer fuhren von Hausdorf kommend in Richtung Maxen. Nach dem Durchfahren einer Linkskurve kam ihnen ein Pkw auf der Fahrbahnmitte fahrend entgegen. Der erste Kradfahrer konnte diesem Pkw ausweichen und seine Maschine anhalten. Der nachfolgende Fahrer einer schwarz-weißen KTM Superduke wich dem Pkw ebenfalls aus, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und auf dem angrenzenden Feld zum Stehen. In Folge des Unfalles verletzte sich der 30 Jährige schwer und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Der Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Wer kann Hinweise zum Unfallhergang oder zum flüchtigen hellfarbenen Pkw geben.

20.07.2018 | Dresden-Pirnaische Vorstadt | Verkehrsunfall

Zeit:     20.07.2018, 05.55 Uhr
Ort:      Dresden-Pirnaische Vorstadt

Am vergangenen Freitag stießen auf dem Rathenauplatz ein Linienbus und ein schwarzer Opel Astra zusammen. Dabei wurde ein Fahrgast (w/59) im Bus leicht verletzt. Die beiden Unfallbeteiligten machten unterschiedliche Aussagen zur Ampelschaltung.
 
  • Wer hat den Zusammenstoß beobachtet?
  • Wer kann Angaben zur Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt machen?

17.07.2018 | Radebeul | Geschädigter nach Unfall gesucht

Zeit:       17.07.2018, 10.15 Uhr
Ort:        Radebeul

Am vergangenen Dienstag stieß ein schwarzer Audi an der Obere Burgstraße unweit des Höhenwegs gegen einen silbergrauen Wagen. Die Fahrerin hinterließ einen Zettel und meldete den Unfall später der Polizei. Nähere Angaben zu dem beschädigten Auto konnte sie nicht machen. Nun sucht die Polizei den Autofahrer, dessen Fahrzeug beschädigt wurde.

Die Polizei fragt: Wer hat zur fraglichen Zeit sein Auto an der Obere Burgstraße abgestellt und später eine Beschädigung am Fahrzeug bemerkt?

17.07.-18.07.2018 | Großenhain | Drei Fahrräder gestohlen

Zeit:       17.07.2018, 23.00 Uhr bis 18.07.2018, 05.00 Uhr
Ort:        Großenhain

In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte drei Fahrräder aus einer Garage an der Skassaer Straße gestohlen. Der Wert der zwei Mountainbikes sowie des Damenfahrrades summiert sich auf rund 1.200 Euro.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht?

16.07.2018 | Dresden-Friedrichstadt | Frau belästigt

Zeit:       16.07.2018, 20.20 Uhr
Ort:        Dresden-Friedrichstadt

Am Montagabend ist eine 32-jährige Frau an einer Bushaltestelle am Flügelweg von mehreren Unbekannten belästigt worden. Die etwa sieben Männer umringten die Frau und sprachen sie an. Letztlich kamen zwei andere Passanten hinzu und die Frau konnte sich entfernen.

Die Polizei fragt: Wer hat den Vorfall beobachtet? Insbesondere werden die beiden Passanten gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

15.07.2018 | Meißen | Verkehrsunfall

Zeit:       15.07.2018, 11.50 Uhr
Ort:        Meißen

Am vergangenen Sonntag stießen auf dem Lidl-Parkplatz an der Poststraße
ein silberfarbener Audi A4 und ein unbekanntes Fahrzeug, ebenfalls silberfarben, zusammen. Dieser Wagen entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Am Steuer saß eine Frau mit hellen Haaren. Am Audi blieb ein Schaden von etwa 1.500 Euro zurück.

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem gesuchten Wagen machen?

13.07.2018 | Wilsdruff, OT Kleinopitz | Telefonmast beschädigt

Zeit:     13.07.2018, 09.30 Uhr bis 09.45 Uhr
Ort:      Wilsdruff, OT Kleinopitz

Ein unbekanntes Fahrzeug stieß am vergangenen Freitag an der Schulstraße/Mittelstraße gegen einen Telefonmast. An diesem entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Der Schadensverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.
 
  • Wer hat den Zusammenstoß beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem unbekannten Verursacher machen?

12.07.2018 | Radebeul | Verkehrsunfall

Zeit:       12.07.2018, 17.25 Uhr
Ort:        Radebeul

Am vergangenen Donnerstag musste die Fahrerin (50) eines BMW auf der Waldstraße kurz nach dem Ortsausgang Radebeul einem entgegenkommenden Wagen ausweichen, der ein Überholmanöver durchführte. Der BMW kam in der Folge von der Fahrbahn ab und wurde stark beschädigt.
 
  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann Angaben zu dem unbekannten Wagen machen?

11.07.-12.07.2018 | Dresden-Pieschen | Polizeigebäude mit Farbbeuteln beworfen

Zeit:     11.07.2018, 17.00 Uhr bis 12.07.2018, 05.20 Uhr
Ort:      Dresden-Pieschen

In der vergangenen Nacht bewarfen Unbekannte eine Außenstelle des Polizeireviers Dresden-West auf der Osterbergstraße mit neun roten Farbbeuteln. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht?

11.07.2018 | Dresden-Pieschen | Mann von Auto mitgeschleift

Zeit:     11.07.2018, gegen 05.30 Uhr
Ort:      Dresden-Pieschen

Heute Morgen wollte ein Unbekannter auf dem Parkplatz der Mälzerei an der Heidestraße die Kennzeichen eines VW Caddy stehlen. Dabei wurde er von einem Mann (49) überrascht. Der Dieb versuchte in einem dunkelgrauen VW Polo zu flüchten. Der 49-Jährige wollte ihn stoppen und wurde von dem Wagen einige Meter mitgeschleift. Dabei zog er sich Verletzungen zu.

Wer hat den Vorfall beobachtet? Wer kann nähere Angaben zu dem Täter und dessen Fahrzeug machen? Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen.

10.07.2018 | Dresden-Gorbitz | Junger Mann verletzt

Zeit:     10.07.2018, 03.00Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

In der Nacht zum Dienstag ist ein 25-Jähriger am Amalie-Dietrich-Platz von mehreren Personen geschlagen und verletzt worden. Nach der Tat meldete sich der Mann auf einem Polizeirevier. Er musste medizinisch versorgt werden.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht?

09.07.2018 | Radebeul | Radfahrerin gestürzt

Zeit:     09.07.2018, 10.20 Uhr
Ort:      Radebeul

Anfang Juli stürzte eine Fahrradfahrerin (68) auf der Meißner Straße in Höhe der Gerhard-Hauptmann-Straße und wurde leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass sie unter Alkoholeinfluss (2,4 Promille) stand.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet?

08.07.2018 | Heidenau | Körperverletzung

Zeit:       08.07.2018, 00.50 Uhr
Ort:        Heidenau

Anfang Juli schlugen zwei Unbekannte auf einen 48-Jährigen an der Beethovenstaße/ Burgstraße ein und verletzten ihn leicht.

Bei den Schlägern soll es sich um zwei Deutsche gehandelt haben. Einer von ihnen war Mitte 20, kräftig und hatte dunkle kurze wellige Haare. Er trug eine aufblasbare Krone auf dem Kopf. Sein Kompagnon war Anfang 20 und von sportlicher Gestalt mit kurzen Haaren. Beide waren dunkel gekleidet.
 
  • Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht?
  • Wer kann nähere Angaben zu den gesuchten Männern machen?

07.07.2018 | Riesa | schwer verletzt

Zeit:     07.07.2018, 11.30 Uhr
Ort:      Riesa

Anfang Juli stieß eine 78-Jährige mit ihrem Fahrrad am Gebsergäßchen /
Friedrich-Engels-Straße mit einem jugendlichen Radfahrer zusammen. Die Frau stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Sie kam in ein Krankenhaus. Zu dem beteiligten Fahrradfahrer ist nur bekannt, dass es sich um einen etwa zwölfjährigen Jungen mit dunkelblauem T-Shirt gehandelt haben soll.

Unfallzeugen werden gebeten sich zu melden.

06.07.2018 | Bad Gottleuba | Parkplatzrempler

Zeit:     06.07.2018, 13.30 Uhr bis 16.15 Uhr
Ort:      Bad Gottleuba-Berggießhübel, OT Bad Gottleuba

Vergangenen Freitag streifte ein unbekanntes Fahrzeug auf dem Klinikparkplatz an der Königstraße einen roten Toyota Auris und beschädigte dessen vordere linke Seite.

Wer hat den Zusammenstoß beobachtet? Wer kann Angaben zu dem unbekannten Schadensverursacher machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Pirna oder die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33.

06.07.2018 | Dresden-Südvorstadt | Falsche Polizisten unterwegs

Zeit:     06.07.2018, 02.45 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt

In der vergangenen Nacht waren zwei Unbekannte in Dresden unterwegs, die sich als Polizisten ausgaben.

Das Duo war mit einem dunkelblauen Opel auf der Werdauer Straße unterwegs und stoppte dort eine Autofahrerin sowie einen Autofahrer. Dabei benutzen sie eine Lichttafel mit dem Schriftzug „Stopp Polizei“ in der Heckscheibe ihres Wagens. In der Folge gaben sich die Männer als Polizeibeamte in zivil aus und warfen den Betroffenen unter anderem Handyverstöße am Steuer vor. Dem Autofahrer nahmen sie daraufhin ein „Verwarngeld“ von 30 Euro ab. Die Autofahrerin zahlte nicht.

Später meldeten sich die beiden Betroffenen via Notruf bei der Dresdner Polizei, da ihnen die Sache im Nachgang nicht geheuer vorkam.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Amtsanmaßung wurde eingeleitet.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Wer kann weitere Angaben zu den beiden Tätern oder deren Fahrzeug machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

06.07.2018 | Niederau | Verkehrsunfall

Zeit:     06.07.2018, 06.20 Uhr
Ort:      Niederau

Heute Morgen war ein schwarzer Audi A5 auf der S 81 zwischen Buschhäuser und Großdobritz unterwegs und überholte auf der Strecke einen vorausfahrenden Wagen. Während des Überholvorgangs wurde der Audi von einem hinter ihm fahrenden blauen VW Bus touchiert. Der VW entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann nähere Angaben zu dem gesuchte VW und dessen Fahrer machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Großenhain oder die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33.

05.07.2016 | Dresden-Wilsdruffer Vorstadt | Rabiater Autofahrer attackierte Frau

Zeit:     05.07.2018, 14.20 Uhr
Ort:      Dresden-Seevorstadt

Am Donnerstagnachmittag wurde eine Autofahrerin (54) auf der St.Petersburger Straße am Pirnaischen Platz vom Fahrer eines schwarzen Skoda attackiert und dabei leicht verletzt.

Die Frau war mit einem blauen VW in Richtung Carolabrücke unterwegs und musste an der Ampel stoppen. Plötzlich stieg der Fahrer hinter ihr aus seinem Wagen und schlug gegen das Dach und den Außenspiegel des VW. Anschließend attackierte er die Frau und verletzte sie dabei.

Wer hat den Vorfall beobachtet? Wer kann nähere Angaben zu dem unbekannten Mann und dessen Auto machen? Hinweise bitte unter (0351) 483 22 33 an die Dresdner Polizei.

05.07.2018 | Dippoldiswalde, OT Oberhäslich | Autofahrer geschlagen

Zeit:     05.07.2018, 10.15 Uhr
Ort:      Dippoldiswalde, OT Oberhäslich

Am Donnerstagvormittag ist ein Skodafahrer von einem unbekannten Autofahrer geschlagen und dabei verletzt worden.

Der Mann (30) war auf der B 170 zwischen Possendorf und Rundteil unterwegs. Auf der Strecke wollte er ein goldfarbenes Mercedes Coupè überholen, welches jedoch sehr weit mittig fuhr. Höhe einer Baustelle am Hafterteich sprach der 30-Jährige den anderen auf diese Fahrweise an. Der Fahrer des Wagens schlug daraufhin auf den 30-Jährigen ein und verletzte ihn.

Wer hat den Vorfall beobachtet? Wer kann nähere Angaben zu dem unbekannten Schläger und seinem Auto machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Dippoldiswalde oder die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33.

03.07.2018 | Großenhain | Farbschmierereien

Zeit:     03.07.2018, 21.00 Uhr bis 04.07.2018, 05.30 Uhr
Ort:      Großenhain

In der Nacht zum Mittwoch besprühten Unbekannte eine Grundstücksmauer und ein Garagentor an der Sterngasse unweit der Hohe Straße großflächig mit grüner Farbe. An der Bergstraße/Am Bergweiher wurde eine Mauer mit roter Farbe beschmiert. Darüber hinaus fanden sich an einer Hauswand, einer Schaufensterscheibe und einem Hoftor an der Berliner Straße in Nähe der Töpfergasse schwarze und grüne Graffiti. Der entstandene Schaden beläuft sich insgesamt auf etwa 2.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen und bittet Zeugen, sich zu melden.

Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit den Straftaten gemacht? Hinweise bitte an das Polizeirevier Großenhain oder die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33. (ir)

03.07.2018 | Freital, OT Döhlen | Motorrad von Auto erfasst

Zeit:     03.07.2018, 16.40 Uhr
Ort:      Freital, OT Döhlen

Am Dienstagnachmittag ereignete sich auf der Dresdner Straße unweit der August-Bebel-Straße ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer (38) schwer verletzt wurde.

Ein Opel Vectra (Fahrerin 45) erfasste den Mann, der mit seiner Yamaha XJ 600 in Richtung Dresden unterwegs war. Der 38-Jährige stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Er kam in ein Krankenhaus.

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann nähere Angaben zum Unfallhergang machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Dippoldiswalde oder die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33. (ir)

03.07.2018 | Dresden-Johannstadt | Seniorin beraubt

Zeit:     03.07.2018, 11.30 Uhr
Ort:      Dresden-Johannstadt

Gestern Mittag ist eine ältere Dame (84) von einem Unbekannten auf dem Trinitatisfriedhof an der Fiedlerstraße beraubt worden.

Die Seniorin saß auf einer Bank, als sich ihr ein Fahrradfahrer näherte. Kurz darauf stoppte der Mann und bedrohte die 84-Jährige mit einem Messer. In der Folge entriss er der Frau die Handtasche, in der sich neben persönlichen Dokumenten auch ein Handy sowie rund 80 Euro Bargeld befanden. Nach der Tat flüchtete der Mann in unbekannte Richtung. Die Seniorin blieb unverletzt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen schweren Raubes aufgenommen.

Der Täter war etwa 180 cm bis 185 cm groß und von normaler Statur. Er hatte dunkle kurze Haare und ein ungepflegtes Äußeres.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Wer kennt die beschriebene Person? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

02.07.2018 | Kreischa | Parkplatzrempler

Zeit:       02.07.2018, 17.00Uhr
Ort:        Kreischa

Anfang Juli stieß auf dem Diska-Parkplatz an der Lungkwitzer Straße ein silbergrauer Audi gegen einen weißen Toyota und verursachte einen Schaden. Ein unbekannter Zeuge machte die Audifahrerin (79) auf den Zusammenstoß aufmerksam. Er war beim Eintreffen der Polizei nicht mehr am Ort.

Unfallzeugen und insbesondere der Unbekannte, der die 79-Jährige ansprach, werden gebeten, sich zu melden.

02.07.2018 | Großenhain | Radfahrerunfall

Zeit:     02.07.2018, 14.30 Uhr
Ort:      Großenhain

Am Montagnachmittag stießen am Cottbuser Bahnhof an der Bahnhofstraße ein
17-jähriger Radfahrer mit einem unbekannten Radler zusammen. Dabei zog sich der Jugendliche Verletzungen zu und musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Wer hat den Zusammenstoß beobachtet? Hinweise bitte an das Polizeirevier Großenhain oder die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33. (ir)

 

02.07.2018 | Nünchritz | Unfallbeteiligter Radfahrer gesucht

Zeit:     02.07.2018, 08.30 Uhr
Ort:      Nünchritz

Heute Morgen stießen an der Meißner Straße/Großenhainer Straße ein Mercedes der B-Klasse (Fahrerin 20) und ein Radfahrer zusammen. Der Radler stürzte und verletzte sich leicht. Nach einem kurzen Gespräch setzte der Mann seine Fahrt fort. Die 20-Jährige meldete den Unfall anschließend im Polizeirevier Großenhain.

Der verletzte Radfahrer sowie Unfallzeugen werden gebeten, sich zu melden. Hinweise bitte an das Polizeirevier Großenhain oder die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33.

01.07.2018 | Dresden-Gorbitz | Auseinandersetzung in Straßenbahn

Zeit:     01.07.2018, 19.30 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

Gestern Abend sind zwei Männer (31, 37) mit vier Jungen im Alter von elf bis vierzehn Jahren in einer Straßenbahn der Linie 2 in Streit geraten. In Höhe der Haltestelle „Burgkstraße“ mündete dieser in einem Handgemenge.
 
Alarmierte Polizeibeamte stellten die Beteiligten fest. Zwei der Kinder (11, 14) stammten aus Afghanistan. Zudem wies der Elfjährige Verletzungen am Kopf auf.

Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung ein. In diesem werden die Hintergründe sowie der genaue Tatablauf zu klären sein.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ml)

01.07.2018 | Radebeul | Unfallflucht

Zeit:     01.07.2018, 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Ort:      Radebeul

Am Sonntag stieß ein unbekanntes Fahrzeug an der Hoflößnitzstraße unweit des Knohllwegs gegen einen weißen Nissan Note und beschädigte dessen rechte vordere Fahrzeugseite. Der Schadensverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Am Nissan fanden sich blaue Lackspuren. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro.

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem unbekannten Verursacher machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Meißen oder die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33.

01.07.2018 | Dresden-Äußere Neustadt | Radfahrerin von Auto erfasst

Zeit:     01.07.2018, 18.50 Uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt

Am Sonntagabend befuhr eine 46-Jährige mit ihrem Fahrrad den Bischofsweg und wollte nach links in den Dammweg abbiegen. Dabei wurde sie von einem neben ihr fahrenden Opel Corsa (Fahrerin 28) erfasst. Die 46-Jährige erlitt schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus.

Wer hat den Zusammenstoß beobachtet? Wer kann Angaben zum Unfallhergang und zum Fahrverhalten der beiden Beteiligten machen?

 

29.06.2018 | Dresden-Leuben | Jugendliche sexuell belästigt

Zeit:     29.06.2018, 19.50 Uhr
Ort:      Dresden-Leuben

Vergangenen Freitag war eine 15-Jährige auf der Pirnaer Landstraße unterwegs, als sie in Höhe Rotdornstraße im Bereich einer Baustelle von einem Unbekannten angesprochen wurde. In der Folge bedrängte der Mann das Mädchen und berührte es mehrfach unsittlich. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen sexueller Belästigung aufgenommen.

Der Täter wurde als schlank und mit dunklem Teint beschrieben. Er sprach deutsch mit Akzent, trug einen Rucksack und hatte einen hellen Verband am rechten Oberarm.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zu dem Mann machen können werden gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen.

 

29.06.2018 | Pirna | Parkplatzrempler

Zeit:     29.06.2018, 16.30 Uhr bis 17.15 Uhr
Ort:      Pirna

Ende Juni stieß ein unbekanntes Fahrzeug auf dem Obi-Parkplatz an der Dresdner Straße gegen einen silbergrauen Nissan Primera und beschädigte dessen linke Fahrzeugseite. Der Schadensverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.

Wer hat den Zusammenstoß beobachtet? Wer kann Angaben zu dem unbekannten Verursacher machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Pirna oder die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33.

29.06.2018 | Diera-Zehren | Überholmanöver trotz Gegenverkehr

Zeit:     29.06.2018, 19.55 Uhr
Ort:      Diera-Zehren, OT Obermuschütz

Ende Juni musste ein Audi A4 auf der B 6 zwischen Zehren und Obermuschütz einem entgegenkommenden Wagen ausweichen, der auf der Strecke einen roten VW-Bus überholte. Dabei streifte der Audi eine Leitplanke und zog sich einen Schaden von mehreren tausend Euro zu. Der Überholende, bei dem es sich um einen weißen Audi gehandelt haben soll, setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Wer hat den Vorfall beobachtet und kann Angaben zu dem unbekannten Wagen machen? In diesem Zusammenhang wird auch der Fahrer des VW gebeten, sich zu melden. Hinweise nehmen das Polizeirevier Meißen oder die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen.

29.06.2018 | Altenberg | Unfallflucht

Zeit:     29.06.2018, 17.00 Uhr
Ort:      Altenberg, OT Hirschsprung

Ende Juni kam ein silberfarbener Kleinwagen auf der Strecke zwischen Altenberg und Hirschsprung von der Fahrbahn ab und verursachte dabei Sachschaden. Der Pkw wurde anschließend von einem VW Transporter mit Anhänger vom Unfallort weggebracht.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen und sucht Zeugen. Wer kann nähere Angaben zu dem Verursacher und dem VW machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Dippoldiswalde oder die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33.

27.06.2018 | Moritzburg, OT Reichenberg | Unfallflucht

Zeit:     27.06.2018, 17.00 Uhr
Ort:      Moritzburg, OT Reichenberg

Ende Juni überholte ein unbekanntes Auto auf der S 179 zwischen Dresden und Moritzburg einen Fahrradfahrer (32) und streifte dessen Lenker. Der Radler stürzte daraufhin und verletzte sich. Der Wagen setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Es soll sich um einen blauen Pkw mit Meißner Kennzeichen (MEI-) gehandelt haben.

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann nähere Angaben zu dem unbekannten Wagen machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Meißen oder die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33.

25.06.2018 | Thiendorf | Zusammenstoß auf Kreuzung

Zeit:     25.06.2018, 14.45 Uhr
Ort:      Thiendorf

Mitte Juni stießen an der Straße Am Viebig vor der Ampelkreuzung zur B 98 ein weißer BMW der 3er Reihe und ein weißer Sattelzug DAF zusammen. Verletzt wurde niemand. Die beiden Fahrer machten widersprüchliche Angaben zum Unfallhergang.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Zusammenstoß beobachtet haben. Hinweise bitte an das Polizeirevier Großenhain oder unter (0351) 483 22 33 an die Polizeidirektion Dresden.

 

29.06.2018 | Dresden-Blasewitz | Radfahrerin bei Zusammenstoß verletzt

Zeit:     29.06.2018, 17.30 Uhr
Ort:      Dresden-Blasewitz

Ende Juni war eine Radfahrerin (38) auf dem Blasewitzer Elberadweg zwischen dem Blauen Wunder und der Waldschlösschenbrücke unterwegs. In Höhe der Schubertstraße musste sie einer Gruppe Fußgängern ausweichen und stieß dabei mit einem entgegenkommenden Radler zusammen. Ein weiterer Fahrradfahrer fuhr in die beiden Verunfallten hinein und brachte die zwei zu Fall. Dabei zog sich die 38-Jährige Verletzungen zu.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun die beiden derzeit unbekannten Fahrradfahrer. Hinweise bitte unter (0351) 483 22 33 an die Polizeidirektion Dresden.

26.06.2018 | Bad Schadau | Mögliches Diebesgut sichergestellt

Zeit:     24.06.2018
Ort:      Bad Schandau

Mitte Juni kontrollierten Polizisten zwei Fahrradfahrer auf der Kirnitzschtalstraße. Sie waren mit gestohlenen Rädern unterwegs und hatten zudem einen Werkzeugkoffer bei sich, zu dessen Herkunft sie keine schlüssigen Angaben machen konnten. Es besteht der Verdacht, dass der Koffer aus einem Einbruch stammt.

Die Polizei ermittelt und fragt: Wer kann Angaben zur Herkunft des Koffers oder zu dessen Eigentümer machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Sebnitz oder die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33.

18.06.2018 | Dresden-Pieschen | Radfahrer von Auto erfasst

Zeit:     18.06.2018, 12.30 Uhr
Ort:      Dresden-Pieschen

Am Montagmittag erfasste ein grauer VW Touran beim Ausparken an der Riesaer Straße Höhe Trachenberger Straße eine herannahende Radfahrerin (43). Diese stürzte und erlitt leichte Verletzungen.

Wer hat den Zusammenstoß beobachtet?

18.06.2018 | Priestewitz | Geländer beschädigt

Zeit:     18.06.2018, 12.45 Uhr
Ort:      Priestewitz

Gestern Mittag wollte ein unbekannter Lkw-Fahrer von der B 101 nach rechts in die Kottewitzer Straße einbiegen. Aufgrund seines Fahrzeuggespanns musste der Fahrer mehrmals rangieren, wobei er mit dem Anhänger gegen ein Geländer fuhr und dies beschädigte. Es entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro. Anschließend entfernte sich der Mann unerlaubt vom Unfallort.

Personen, die Angaben zum Verkehrsunfall oder zum beteiligten Fahrzeug Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeidirektion Dresden (0351) 483 22 33 oder dem Polizeirevier Großenhain in Verbindung zu setzen

18.06.2018 | Dresden-Gorbitz | Verkehrsunfall

Zeit:     18.06.2018, 17.05 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

Gestern Nachmittag ist ein Mann (84) bei einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn in Höhe der Haltestelle Schlehenstraße schwer verletzt worden.

Der 84-Jährige wollte die Gleise überqueren, als er von der herannahenden Bahn der Linie 7 erfasst wurde. Der Senior erlitt lebensbedrohliche Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Der Dresdner Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen.

Unfallzeugen werden gebeten sich unter (0351) 483 22 33 bei der Polizeidirektion Dresden zu melden.

17.06.2018 | Dresden-Plauen | Verkehrsunfall

Zeit:     17.06.2018, 16.25 Uhr
Ort:      Dresden-Plauen

Gestern Nachmittag kam es auf der Straße Altplauen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem VW Golf (Fahrerin 34) und einem unbekannten Fahrzeug.

Der 34-Jährigen kam ein blaues Auto auf ihrer Fahrbahn entgegen, welches vermutlich einen Überholvorgang durchführte. Es kam zur Kollision, wodurch am Golf ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro entstand. Das unbekannte Fahrzeug flüchtete unerlaubt vom Unfallort. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder dem flüchtigen Pkw machen können.

17.06.2018 | Dresden-Löbtau | Fahrradunfall

Zeit:     17.06.2018, 16.15 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

Gestern Nachmittag stießen eine Fußgängerin und ein 16-jähriger Fahrradfahrer auf der Kesselsdorfer Straße in der Höhe der Löbtau-Passage zusammen.

Der Radfahrer erlitt durch den Sturz leichte Verletzungen. Die Passantin entfernte sich vom Unfallort ohne ihre Personalien zu hinterlassen. Es handelte sich um eine junge Frau, die mit einem Kinderwagen unterwegs war.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu der Fußgängerin und dem Unfallhergang machen können.

16.06.2018 | Wilsdruff | Pool gestohlen

Zeit:     16.06.2018 bis 04.07.2018
Ort:      Wilsdruff

Unbekannte begaben sich in den vergangenen Wochen in einen Garten an der Dresdner Straße/Umgehungsstraße und stahlen einen Swimmingpool (5,5 Meter Durchmesser x 1,20 cm Höhe) samt Filteranlage und Zubehör. Das Bassin war zur Hälfte ins Erdreich eingelassen und mit Wasser gefüllt. Der Diebstahlsschaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt.

Wer hat den Diebstahl beobachtet oder kann nähere Angaben machen? Wem sind verdächtige Personen oder Fahrzeuge in dem Bereich aufgefallen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Dippoldiswalde oder die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33.

15.06.2018 | Weinböhla | Verkehrsunfall

Zeit:     15.06.2018, 14.00 Uhr
Ort:      Weinböhla

Am vergangenen Freitag fuhr ein unbekanntes, dunkles Fahrzeug im Kreisverkehr Lutherstraße/An der Nassau rückwärts, weshalb die Fahrerin (60) eines Opel Adam stark abbremsen musste. Infolgedessen stieß ein dahinter fahrende Rover (Fahrer 25) gegen den Opel. Das unbekannte Fahrzeug nahm die Ausfahrt in Richtung S 80 und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 800 Euro. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder dem flüchtigen Pkw machen können.

15.06.2018 | Dresden-Striesen | Verkehrsunfall

Zeit:     15.06.2018, 10.50 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

Heute Vormittag war eine Radfahrerin (46) auf der Borsbergstraße unterwegs. In Höhe einer Baustelle unweit des Fetscherplatzes geriet ein neben ihr fahrender weißer Kleintransporter in die Fahrspur der Frau. Sie musste daraufhin ausweichen und stürzte. Dabei zog sich die 46-Jährige Verletzungen zu. Der Kleintransporter setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.
 
  • Wer hat den Unfall beobachtet?
  • Wer kann nähere Angaben zu dem unbekannten Kleintransporter und dessen Fahrer machen?

15.06.2018 | Dresden-Südvorstadt | verletzte Radfahrerin

Zeit:     15.06.2018, 09.00 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt

Heute Morgen stießen auf der Hochschulstraße in Höhe Schnorrstraße zwei Radfahrerinnen zusammen. Die ältere der beiden wurde dabei verletzt. Um sie kümmerten sich an der Unfallstelle zwei Passanten. Die Jüngere (30) entfernte sich zunächst von der Unfallstelle. Als sie kurze Zeit später zurückkehrte, befand sich die Verletzte nicht mehr vor Ort. Ihr Aufenthalt und ihre Identität sind gegenwärtig unbekannt. Es soll sich um eine ältere Frau gehandelt haben. Sie trug bei dem Unfall eine Kopfplatzwunde davon.

Die Polizei sucht nun die verletzte Radfahrerin und bittet sowohl die Frau, als auch die beiden Ersthelfer, sich zu melden.

13.06.2018 | Pirna | Zusammenstoß auf Kreuzung

Zeit:     13.06.2018, 15.00 Uhr
Ort:      Pirna

Am vergangenen Mittwoch stießen auf der Kreuzung Dresdner Straße/Maxim-Gorki-Straße ein Skoda Fabia (Fahrerin 29) und ein Audi A6 (Fahrer 61) zusammen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen und sucht Zeugen.
 
  • Wer hat den Zusammenstoß beobachtet?
  • Wer kann Angaben zur Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt machen?

13.06.2018 | Bad Gottleuba-Berggießhübel, OT Bad Gottleuba | Sexualdelikt

Zeit:       13.06.2018, gegen 14.30 Uhr
Ort:        Bad Gottleuba-Berggießhübel, OT Bad Gottleuba

Die Kriminalpolizei ermittelt aktuell wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs zum Nachteil zweier zehnjähriger Mädchen.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge waren die beiden Kinder nach einem Besuch der sogenannten „Zwergenhöhle“ auf einem Waldweg nahe der Straße Am Chemnitzer Heim unterwegs. Dort folgte ihnen unvermittelt ein Unbekannter, ergriff eines der Mädchen und berührte das Kind unsittlich. Die Zehnjährige setzte sich vehement zur Wehr und konnte flüchten. Das zweite Mädchen konnte im Vorfeld entkommen. Die Polizei ermittelt wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern.

Der Täter war etwa 40 Jahre alt, ca. 180 cm groß und von normaler Statur. Er wurde als europäischer Typ mit einem blonden Drei-Tage-Bart beschrieben. Zur Tatzeit trug er eine blaue Jacke und Jeans.

  • Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit den Straftaten gemacht?
  • Wer kennt die beschriebenen Personen?

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233