1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Das Schlauchboot Valiant V 570

Aufgrund der Konstruktion des Bootes, wie beispielsweise der starken Aufkimmung im Bugbereich und seiner Länge, verfügt es auch über genügend "Seetüchtigkeit" in rauhen Gewässern. Der Einsatz ist auch auf der Elbe zur Überwachung der Sportschifffahrt über längere Zeit möglich. Ein Beleuchtungsbügel nimmt nicht nur das blaue Sondersignal, sondern auch die erforderliche Lichterführung des Bootes für Nachtfahrten auf. Besondere Sicherheit im Havariefall bieten zudem die vier Luftkammern und der Doppelrumpf.
Das Schlauchboot verfügt über einen Steuerstand im Bug mit einer Radlenkung. Ein Armaturenbrett nimmt alle Bordinstrumente auf.
Das geringe Gewicht des Schlauchbootes erleichtert das Slippen mit dem Funkstreifenwagen.

Technische Daten des Schlauchbootes Valiant V 570
Hersteller Valiant
Baujahre der Boote 2001
Kennung der Boote WS 24
Werkstoff Bootskörper/
Aufbauten
Glasfaserverstärkter Kunststoff, Gummi
Länge/Breite/Tiefgang 5,65/2,4 m/0,41 m
Höchstgeschwindigkeit 50 km/h
Antriebsanlage 1 Außenbordmotor 60 PS Mercury
Ausrüstung Drehzahlmesser, Tankanzeige, elektrische Lenzpumpe, Wasserdruckanzeige, Trimmanzeige
Besatzung/Gäste 2/13


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Präsidium der Bereitschaftspolizei
    Dübener Landstraße 4
    04129 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 5855-0
  • Telefax:
    +49 341 5855-106
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand
  • De-Mail für verschlüsselte Anfragen und Hinweise
    bereitschaftspolizei@polizei-sachsen.de-mail.de
  • Hinweise zum De-Mail-Versand