1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Der WSP-Abschnitt Riesa

Dienstgebäude des Postens Riesa
Dienstgebäude des WSP Abschnitts Riesa
Der WSP-Abschnitt Riesa ist verantwortlich für die Wahrnehmung der wasserschutzpolizeilichen Aufgaben
  • vom Stromkilometer 82,5 - Ortslage Meißen bis
  • zum Stromkilometer 172 - Ortslage Dommitzsch.

Der Dienst im WSP-Abschnitt Riesa wird täglich, von 06:00 Uhr bis 22:00 Uhr durchgeführt. An den Wochenenden und Feiertagen wird der Dienst in einem Zeitraum von 06:00 Uhr bis 22:00 durchgeführt. Die Dienstzeiten können der jeweiligen polizeilichen Einsatzlage angepasst werden und unterliegen insofern anlassbezogenen Veränderungen. Außerhalb dieser Zeiten wird im WSP-Abschnitt Riesa, für ad hoc Einsätze eine Bootsbesatzung in Rufbereitschaft vorgehalten.

Zudem ist der WSP Abschnitt Riesa rund um die Uhr telefonisch über den Lagedienst des Päsidiums der Bereitschaftspolizei (Tel.: 0341 58 55 100) erreichbar.

Geografische Besonderheiten des Wasserstraßenabschnittes:

  • 7 Anlegestellen der Fahrgastschifffahrt
  • 6 Brücken
  • 5 Fähren, davon 4 Gierseilfähren
  • 2 Häfen, davon 2 Bundeshäfen mit Umschlag
  • 3 Sportboothäfen 
  • 14 Ankerplätze
  • 10 Liegestellen bzw. -plätze
  • 9 Freileitung
  • 2 Wasserskistrecken
  • keine Tankstelle

 Besondere Vorsicht ist an der Fahrwasserenge am "Außiger Winkel", Stromkilometer 122,80, geboten.
Ab km 121 talwärts wird das zum Teil sandige Ufer durch Steinbuhnen geschützt.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Präsidium der Bereitschaftspolizei
    Dübener Landstraße 4
    04129 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 5855-0
  • Telefax:
    +49 341 5855-106
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand
  • De-Mail für verschlüsselte Anfragen und Hinweise
    bereitschaftspolizei@polizei-sachsen.de-mail.de
  • Hinweise zum De-Mail-Versand