1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

PD Zwickau: Ein vornehmlich „ruhiger“ Männertag für die Polizei

Medieninformation: 310/2017
Verantwortlich: Anett Münster
Stand: 26.05.2017, 13:00 Uhr

Ausgewählte Meldungen

Ein vornehmlich „ruhiger“ Männertag für die Polizei

PD Zwickau – (am) Zu knapp 50 Einsätzen im Zusammenhang mit den Feierlichkeiten zum jährlichen Männertag war die Polizei in den Revierbereichen der Zwickauer Direktion unterwegs. Dabei bot sich u. a. einer Plauener Polizeistreife auf der Zwoschwitzer Straße im Ortsteil Kauschwitz ein seltsames Bild. Diese traf auf zwei 19-Jährige, welche mit einem Benzinkanister und einem Leitpfosten unter dem Arm auf Wanderschaft waren. Wie sich herausstellte, haben sich die Männertagswanderer diese Utensilien wohl einfach unterwegs angeeignet. Spaß ist das allerdings nicht mehr, sondern Diebstahl. Ferner verteilten sich die Einsätze der Polizei nach derzeitigen Erkenntnissen wie folgt: Auerbach: 13, Plauen: 17, Zwickau: 5, Werdau: 5 und Glauchau: 8. Im Rahmen dieser Einsätze wurden u. a. Körperverletzungen (13), Sachbeschädigungen (13), Diebstähle, Ruhestörungen (6) sowie Delikte im Zusammenhang mit Alkohol (8) im Straßenverkehr bearbeitet.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbrüche

Bösenbrunn/Weischlitz – (am) Bislang unbekannte Täter drangen in der Nacht zum Donnerstag in die Räumlichkeiten zweier Genossenschaften ein. Zum einen waren die Einbrecher auf der Engelhardtsgrüner Straße in Bobenneukirchen, zum anderen auf der Landstraße in Großzöbern zugange. Sie hebelten Fenster sowie Türen auf und stahlen Bargeld. Die Höhe des Stehl- und Sachschadens ist noch unbekannt.
Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Ermittlungen zu sexuellem Übergriff und Körperverletzung

Plauen – (am) Zu einem sexuellen Übergriff, bei welchem letztlich zwei Frauen leicht verletzt wurden, kam es in der Nacht zum Donnerstag in einem Lokal an der Straße Alter Teich. Nach bisherigen Erkenntnissen bedrängte der lybische, alkoholisierte Tatverdächtige (21) eine 20-Jährige sexuell, als diese die Toilette aufsuchte. Eine der Geschädigten zu Hilfe eilende 22-Jährige soll sodann vom Tatverdächtigen bedroht und angegriffen worden sein. Durch die Auseinandersetzung wurden andere Gäste und der Sicherheitsdienst aufmerksam. Folglich kam es zu einer Körperverletzung zwischen einem Anwesenden und dem Tatverdächtigen, welcher schließlich flüchtete. Der in die Körperverletzung verwickelte Mann wurde leicht verletzt. Im Rahmen der Tatortbereichsfahndung konnte die hinzu gerufene Polizei den Tatverdächtigen stellen. Er wurde vorläufig festgenommen.

Kleinkraftrad gestohlen

Plauen – (am) Ein Kleinkraftrad Schwalbe wurde am Donnerstag, in der Zeit von 11:55 Uhr bis 13:20 Uhr, von Dieben mitgenommen. Das saharagelbe Moped (Versicherungskennzeichen: 672 HOH) stand auf der Marktstraße in Höhe des Lichthofes, gegenüber der dortigen Bäckerei. Es war mittels Kettenschloss an einem Fahrradständer gesichert. Stehlschaden: ca. 1.000 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Betrunken gefahren und gestürzt

Werda – (am) Am Donnerstag, gegen 18 Uhr befuhr ein 20-Jähriger mit seinem Kleinkraftrad S 51 die Kottengrüner Straße, kam von der Fahrbahn ab und stürzte. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der junge Mann mit 1,84 Promille Atemalkohol unterwegs war. Des Weiteren war das Kleinkraftrad derart baulich verändert, dass die Betriebserlaubnis erlischt. Der 20-Jährige wurde zudem durch den Sturz schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Gartenlaube brannte nieder

Zwickau – (am) Zum Brand einer Gartenlaube kam es am Freitag, gegen 10 Uhr am Eschenweg. Die Brandursache wird im Zusammenhang mit einer elektrischen Heizung vermutet. Der vor Ort befindliche Garteninhaber (85) wurde glücklicherweise nicht verletzt. Der Sachschaden ist noch unbekannt.

Unfallverursacher flüchtet – Zeugen gesucht

Zwickau, OT Eckersbach – (am) Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer streifte mit einem grauen Honda SUV, am Dienstag gegen 14:30 Uhr, auf der Ernst-Thälmann-Straße (Richtung Thurmer Straße) einen entgegenkommenden Mercedes (Fahrer 28) am Außenspiegel und verließ die Unfallstelle. Schaden: ca. 350 Euro. Zeugen melden sich bitte im Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Kradfahrer stürzte und verletzte sich

Zwickau, OT Crossen – (am) Ein 35-jähriger Yamaha-Fahrer war am Donnerstag, gegen 18:05 Uhr auf der Crossener Straße in Richtung Kreisverkehr unterwegs, kam von der Fahrbahn ab und stürzte. Der 35-Jährige wurde leicht verletzt und ambulant behandelt. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Staubsaugerboxen aufgebrochen

Werdau – (am) An zwei Waschanlagen, im Bereich der Uferstraße und Greizer Straße, wurden zwischen Mittwoch und Freitag mehrere Staubsaugerboxen aufgebrochen und Bargeld entwendet. Es entstand Sachschaden von insgesamt fast 1.000 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Radfahrer mit fast 2 Promille unterwegs

Crimmitschau – (am) Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle auf der Rudelswalder Straße stellte eine Polizeistreife in der Nacht zum Freitag einen Radfahrer unter Alkoholeinfluss fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem 35-Jährigen einen Wert von 1,98 Promille. Nach durchgeführter Blutentnahme wurde Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Oberlungwitz – (am) 8.000 Euro Schaden entstanden bei einem Unfall am Donnerstag, gegen 20:40 Uhr auf der B 173, Richtung Zwickau. Aus bisher unbekannter Ursache überschlug sich, kurz nach dem Ortsausgang, eine Corsa-Fahrerin und landete im Seitengraben. Glücklicherweise wurde die Frau nicht verletzt.

Kupferdiebstahl

Meerane – (am) Kupferdiebe machten sich in der Zeit von Montagmittag bis Mittwochmittag an der Dachrinne und dem Fallrohr eines Friedhofgebäudes an der Schönburger Straße zu schaffen. Letztlich nahmen die Unbekannten ca. 20 Meter davon mit. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 400 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Verkehrsunfall zwischen Pkw und Bus

Lichtenstein – (am) Beim Vorbeifahren an einem Linienbus an der Bushaltestelle auf der Hartensteiner Straße stieß am Mittwochvormittag ein VW Passat an die linke vordere Ecke des KOM. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 14.000 Euro.

Fahranfänger unter Alkoholeinfluss

Hohenstein-Ernstthal – (am) Aufgrund seiner rasanten Fahrweise und der unzureichenden Beleuchtung des Kleinkraftrades fiel einer Polizeistreife am Donnerstag, gegen 1:35 Uhr ein Simson-Fahrer (18) auf. Der bei der anschließenden Kontrolle durchgeführte Atemalkoholtest beim 18-Jährigen zeigte 0,42 Promille.

Leitplanke beschädigt - Zeugen gesucht

Meerane – (am) Zu einem Unfall kam es am Mittwoch, gegen 10 Uhr in Höhe der Hohen Straße 5. Vermutlich wurde dort durch einen Nissan-Fahrer (74), welcher unter Alkoholeinfluss stand (0,8 Promille), die Leitplanke beschädigt. Die Polizei erhielt durch Zeugen Kenntnis vom Unfall und stellte den vermeintlichen Unfallverursacher unweit der Unfallstelle fest. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 4.500 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.