1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Einbruch in Baucontainer

Medieninformation: 458/2018
Verantwortlich: Christian Schünemann
Stand: 02.08.2018, 14:30 Uhr

Ausgewählte Meldung

Einbruch in Baucontainer

Plauen – (cs) In der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in einen Baucontainer ein, der auf einer Baustelle an der Kleinfriesener Straße abgestellt war. Die Täter entwendeten daraus eine Trennschneidemaschine der Marke "Stihl" und ein Bolzenschneidegerät im Gesamtwert von rund 1.500 Euro. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 30 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder zum Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Vogtlandkreis

Opferstock aufgebrochen

Plauen – (cs) Am Mittwoch, in der Zeit von 12:30 bis 17:45 Uhr, betraten Unbekannte die Herz Jesu Kirche und verschafften sich gewaltsam Zutritt zum Altarraum. Dort öffneten sie den Opferstock. Da dieser bereits am Vortag geleert wurde, fiel die Beute der Täter mit zwei Euro gering aus. Am Opferstock entstand Sachschaden in Höhe von etwa 25 Euro.
Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Ohne TÜV Bescheinigung und Kindersitz unterwegs

Plauen – (cs) Am Mittwochnachmittag befuhr ein 27-Jähriger mit seinem VW die Kreuzung Pausaer Straße / Bahnhofstraße, wurde angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei konnten die Beamten des Polizeireviers Plauen am Fahrzeug eine Fahrwerksveränderung feststellen. Eine Prüfbescheinigung vom TÜV konnte der 27-Jährige dafür nicht vorweisen. Außerdem befand sich im Pkw ein 7-Jähriges Kind, welches nicht ordnungsgemäß mittels eines Kindersitzes gesichert war. Gegen den 27-Jährigen wurde Anzeige erstattet.

Dieseldiebstahl

Markneukirchen, OT Wernitzgrün – (cs) In der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochmorgen entwendeten Unbekannte von einer Baustelle Dieselkraftstoff. Die Täter erbeuteten aus einem Lkw, einem Bagger und einem Radlader insgesamt rund 170 Liter Diesel im Wert von rund 215 Euro. Sachschaden entstand nach ersten Erkenntnissen nicht.
Hinweise auf die Täter nimmt oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Unfallfluchten – Zeugen gesucht!

Falkenstein – (cs) Mittwochmorgen, zwischen 5 Uhr und 8:30 Uhr wurde ein an der Schillerstraße geparkter, brauner VW Tiguan am hinteren linken Radkasten beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein unbekannter Fahrzeugführer die Beschädigungen verursacht und sich anschließend entfernt haben ohne seinen Pflichten nachzukommen. Der entstandene Schaden wurde auf rund 1.500 Euro geschätzt.

Auerbach – (cs) Am Dienstag, in der Zeit von 17 bis 19 Uhr wurde ein Mercedes-Benz beschädigt. Das Fahrzeug war Am Graben abgestellt worden. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein unbekannter Fahrzeugführer die Beschädigungen verursacht und sich anschließend entfernt haben ohne seinen Pflichten nachzukommen. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 1.500 Euro geschätzt.

Hinweise auf die Unfallverursacher oder zu den von ihnen genutzten Fahrzeugen nimmt das Polizeirevier in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

 

Landkreis Zwickau

Einbruch in Pkw

Zwickau, OT Eckersbach – (cs) In der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochmorgen öffneten Unbekannte gewaltsam einen am Progressweg abgestellten Audi. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts aus dem Fahrzeug entwendet. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder auf den Pathergang nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.

Wildunfall

Zwickau, OT Hüttelsgrün – (cs) Am Donnerstagmorgen befuhr ein 26-Jähriger mit seinem Motorrad der Marke "Honda" die S 293 in Richtung AS-Zwickau-West. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Reh, welches die Fahrbahn querte. Der 26-Jährige kam zu Fall, blieb jedoch glücklicherweise unverletzt. Der entstanden Schaden wurde auf rund 1.500 Euro geschätzt.

Alkoholisiert mit dem Rad unterwegs

Crimmitschau – (cs) In der Nacht zu Donnerstag befuhr ein 32-Jähriger mit seinem Fahrrad die Zwickauer Straße, wurde angehalten und einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund zwei Promille. Der 32-Jährige wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und eine entsprechende Anzeige wurde erstattet.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Meerane – (cs) Am Montag, in der Zeit von 11 bis 16 Uhr, wurde auf einem Parkplatz vor einem Einkaufsmarkt an der Glauchauer Straße ein Skoda Fabia beschädigt. Am Fahrzeug war die hintere, linke Tür eingedellt und wies Lackschäden auf. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein unbekannter Fahrzeugführer die Beschädigungen beim Ein- oder Ausparken verursacht und sich anschließend entfernt haben ohne seinen Pflichten nachzukommen. Der entstandene Schaden wurde auf rund 2.000 Euro geschätzt.
Hinweise auf den Unbekannten oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug nimmt das Polizeirevier in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.

Fahrrad aus Keller gestohlen

Limbach-Oberfrohna – (cs) In der Zeit von Dienstagmorgen bis Mittwochabend entwendeten Unbekannte aus dem Keller eines Hauses am Heinrich-Mauersberger-Ring ein Fahrrad. Das Damenfahrrad der Marke Diamant hatte einen Wert von rund 50 Euro. Nach ersten Erkenntnissen entstand kein Sachschaden.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Glauchau entgegen, Telefon 03863 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.