1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Unterwiera: Verkehrsunfall mit zwei schwer Verletzten und 180.000 Euro Schaden

Medieninformation: 472/2018
Verantwortlich: Alexander Koj
Stand: 09.08.2018, 03:00 Uhr

 

Vogtlandkreis

Bagger kippte in die Elster – 4.000 Euro Schaden

Adorf, OT Leubetha – (ak) Am Mittwochvormittag kippte ein Bagger in die Elster. Dabei wurde niemand verletzt. Der 32-jährige Fahrer hatte an einer Böschung gearbeitet. Diese rutschte plötzlich ab und der Bagger fiel in den Fluss. Der Mann konnte noch vorher abspringen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Leubetha und Adorf waren mit vier Fahrzeugen vor Ort. Sie richteten in der Elster Ölsperren ein. Der Bagger wurde am Nachmittag geborgen. An diesem entstand ein Schaden von 4.000 Euro.

 

Landkreis Zwickau

Verkehrsunfall mit zwei schwer Verletzten und 180.000 Euro Schaden

Oberwiera, OT Unterwiera – (ak) Ein Audifahrer verursachte am Mittwochabend einen schweren Unfall. Dabei wurden zwei Personen verletzt und es entstand ein Schaden von 180.000 Euro. Der 60-Jährige befuhr mit einem Audi R 8 die S 251 und wollte auf die B 180 (Altenburger Straße) abbiegen. Hier stieß er ungebremst gegen den Suzuki einer 48-Jährigen. Danach wurden beide Fahrzeuge auf das angrenzende Feld geschleudert. Beide Fahrer kamen schwer verletzt in Krankenhäuser. Am Audi entstand mit 169.000 Euro Totalschaden. Die Bundesstraße war über zwei Stunden voll gesperrt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Oberwiera waren zur Bergung vor Ort.

Rotlicht nicht beachtet  -  drei Verletzte und 10.000 Euro

Werdau, OT Leubnitz – (ak) Bei einem Unfall wurden am Mittwochvormittag drei Personen zum Teil schwer verletzt. Ein 82-Jähriger war mit seinem Nissan auf der S 289 in Richtung Neumark unterwegs. An der Kreuzung zur Reichenbacher Straße fuhr er bei Rot und stieß mit dem VW eines 36-Jährigen zusammen. Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt. Seine Beifahrerin (79) sowie ein 8-jähriger Insasse des Passat erlitten leichte Verletzungen. Es entstand ein Gesamtschaden von 10.000 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Patrick Franke
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.