Polizei Sachsen - Polizeidirektion Dresden - Motorrad gestohlen u.a. Meldungen
  1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Motorrad gestohlen u.a. Meldungen

Medieninformation: 449/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 10.08.2018, 10:09 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

KTM gestohlen


Zeit:     09.08.2018, 00.30 Uhr bis 06.00 Uhr
Ort:      Dresden-Leipziger Vorstadt

Gestern Morgen haben Unbekannte eine KTM 950 Adventure vom Bischofsplatz gestohlen. Der Wert der 15 Jahre alten Maschine wurde auf rund 4.000 Euro beziffert. (sg)

VW T5 gestohlen

Zeit:     07.08.2018, 23.00 Uhr bis 08.08.2018, 13.00 Uhr
Ort:      Dresden-Räcknitz

Unbekannte haben einen zehn Jahre alten VW T5 von der Räcknitzhöhe gestohlen. Der Zeitwert des weinroten Kleintransporters beträgt rund 7.500 Euro. (sg)


Landkreis Meißen

Hochwasserschutzdamm angezündet

Zeit:     09.08.2018, 22.30 Uhr
Ort:      Großenhain, OT Zabeltitz

Gestern Nacht setzten Unbekannte an einem Hochwasserschutzdamm zwischen Zabeltitz und Görzig trockenes Gras in Brand. Das Feuer dehnte sich in der Folge auf eine Fläche von etwa 300 m x 20 m aus.

Der entstandene Schaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Bargeld gestohlen

Zeit:     08.08.2018, 21.00 Uhr bis 09.08.2018, 10.00 Uhr
Ort:      Pirna, OT Sonnenstein

Unbekannte stiegen durch ein Fenster in einen Imbiss an der Straße der Jugend ein und stahlen aus einer Kasse mehrere hundert Euro Bargeld. Ein Sachschaden entstand augenscheinlich nicht. (ir)

Alkoholisiert am Steuer

Zeit:     09.08.2018, 22.50 Uhr
Ort:      Pirna

Polizisten kontrollierten Donnerstagnacht einen BMW auf der Dresdner Straße. Dabei stellten sie fest, dass der Fahrer, ein 31-jähriger Litauer, alkoholisiert war. Ein Test ergab einen Wert von über zwei Promille. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. (ir)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281