1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Gleitschirmflieger tödlich verunglückt u. a.

Medieninformation: 455/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 13.08.2018, 10:28 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Vereinsheim


Zeit:     12.08.2018, 03.50 Uhr bis 05.20 Uhr
Ort:      Dresden-Dobritz

Unbekannte sind in der Nacht zum Sonntag in die Räume eines Sportvereins an der Bärnsteiner Straße eingebrochen.

Die Täter hebelten eine Tür an der Rückseite des Gebäudes auf. Sie durchsuchten die Räume und stahlen etwa 50 Euro Bargeld sowie mehrere Flaschen alkoholische Getränke. Genaue Angaben zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor. (sg)

Mercedes aufgebrochen

Zeit:     12.08.2018, 00.00 Uhr bis 11.00 Uhr
Ort:      Dresden-Innere Neustadt

In der Nacht zum Sonntag sind Unbekannte in einen Mercedes Sprinter auf einem Parkplatz an der Straße An der Dreikönigskirche eingebrochen.

Die Täter brachen das Schloss der Fahrertür auf und stahlen eine Videokamera im Wert von rund 700 Euro und mehr als 1.000 Euro Bargeld. Der Sachschaden wurde bislang nicht beziffert. (sg)

Mazdas im Visier von Dieben

Zeit:     12.08.2018, 13.30 Uhr bis 21.20 Uhr und 22.15 Uhr
Ort:      Dresden-Stadt Neudorf/Briesnitz

Im Verlauf des gestrigen Tages stahlen Unbekannte einen blauen Mazda CX 5 von der Eisenberger Straße. Der Wert des drei Monate alten Wagens wird mit 28.000 Euro angegeben.

Ein weiterer Mazda CX 5 geriet am Schulberg in das Visier von Dieben. Die Täter machten sich Sonntagnacht an dem Wagen zu schaffen. Dabei lösten sie einen Alarm aus und flüchteten. (ir)


Landkreis Meißen

Gleitschirmflieger tödlich verunglückt

Zeit:     12.08.2018, 14.30 Uhr
Ort:      Großenhain

Gestern Nachmittag ist ein 54-Jähriger nach einem Gleitschirmunfall auf dem Flugplatz Großenhain an der Straße Zum Fliegerhorst verstorben.

Derzeitigen Ermittlungen zufolge wurde er am Boden mit seinem Schirm von einer Windböe erfasst und mehrere hundert Meter mitgeschliffen. Bei dem Versuch ihm zu helfen zogen sich eine Frau und zwei Männer Schnitt- und Brandverletzung zu. Sie wurden zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu den genauen Umständen aufgenommen. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden liegen derzeit nicht vor. (sg)

Einbruch in Kindergarten

Zeit:     12.08.2018, 01.00 Uhr bis 02.00 Uhr
Ort:      Meißen

In der Nacht zum Sonntag sind Unbekannte in eine Kindertagesstätte an der Wettinstraße eingebrochen.

Die Täter hebelten ein Fenster zum Erdgeschoss auf und drangen in das Gebäude ein. In der ersten Etage brachen sie eine Bürotür auf und durchsuchten die Schränke. Angaben zur Höhe des Schadens liegen bislang nicht vor. (sg)

Trunkenheit im Verkehr

Zeit:     12.08.2018, 10.40 Uhr
Ort:      Glaubitz

Beamte des Polizeireviers Riesa kontrollierten am Sonntag einen Renault auf der B 98. Dabei stellten sie fest, dass der Fahrer (37) alkoholisiert war. Ein Test ergab einen Wert von über ein Promille. Gegen den Mann wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbrecher überrascht

Zeit:     12.08.2018, 06.00 Uhr
Ort:      Tharandt

Sonntagmorgen ist ein unbekannter Mann in ein Einfamilienhaus an der Schillerstraße eingebrochen.

Der Täter drückte ein Fenster im Erdgeschoss auf und drang so in das Haus ein. Als er die Räumlichkeiten durchsuchte wurde er durch einen heimkommenden Mieter überrascht und flüchtete mit einem Fahrrad. Ob etwas fehlt, ist derzeit nicht bekannt. Sachschaden entstand augenscheinlich nicht.

Der Unbekannte wurde als 35 bis 40 Jahre alt und etwa 1,80 m bis 1,85 m groß beschrieben. Er soll kurze dunkle Haare, einen Drei-Tage-Bart und eine dunklere Hautfarbe haben. (sg)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281