1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Renitente Ladendiebe u. a. Meldungen

Medieninformation: 464/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 15.08.2018, 10:24 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Renitente Ladendiebe


Zeit:     14.08.2018, 19.45 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt

Am Dienstagabend beobachtete ein Ladendetektiv in einem Supermarkt an der Uhlandstraße zwei Männer, die Spirituosen und Lebensmittel im Wert von rund 30 Euro in einen Rucksack packten. Anschließend verließ das Duo den Markt, ohne die Waren zu bezahlen. Als der Detektiv die Diebe daraufhin ansprach, attackierten ihn die Männer und flüchteten.

Beide konnten in der Nähe durch Polizisten gestellt werden. Die 28 und 32 Jahre alten Männer stammen aus Estland und Litauen. Beide standen mit 2,6 und drei Promille unter Alkoholeinfluss. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen räuberischen Diebstahls aufgenommen. (ir)

Einbruch in Kleintransporter

Zeit:     14.08.2018, 05.30 Uhr
Ort:      Dresden-Dobritz

Gestern früh sind Unbekannte in einen Mercedes Sprinter an der Enderstraße eingebrochen.

Als der Fahrer wegen einer Anlieferung für wenige Minuten nicht am Auto war, schlugen die Täter die Beifahrerscheibe ein und stahlen einen Rucksack vom Beifahrersitz. Der Wert der Beute wurde auf etwa 350 Euro und der Sachschaden auf rund 500 Euro beziffert. (sg)

Einbruch in Bauwagen

Zeit:     14.08.2018, 10.15 Uhr bis 13.45 Uhr
Ort:      Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Gestern Nachmittag sind Unbekannte in einen Bauwagen an der Ermischstraße eingebrochen. Augenscheinlich verschafften sich die Täter Zutritt über ein Schiebefenster und stahlen einen Fotoapparat, ein Smartphone sowie eine geringe Menge Bargeld. Der Gesamtwert des Diebesgutes wurde mit etwa 700 Euro beziffert. Sachschaden entstand nicht. (sg)


Landkreis Meißen

Spezialwerkzeug aus VW gestohlen

Zeit:     13.08.2018, 17.00 Uhr bis 14.08.2018, 06.20 Uhr
Ort:      Radebeul

In der Nacht zu gestern sind Unbekannte in einen VW Amarok auf einem Grundstück an der Seestraße eingebrochen.

Die Täter überstiegen die Mauer des Grundstücks und schlugen die Heckscheibe des Autos ein. Sie stahlen einen Rucksack mit Spezialwerkzeug im Wert von ca. 3.500 Euro. Der Sachschaden wurde auf etwa 1.000 Euro geschätzt. (sg)

Bauschuttcontainer entwendet

Zeit:     14.08.2018, 07.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Ort:      Thiendorf, OT Lötzschen

Von einem Grundstück an der Straße Am Kettenbach verschwand am gestrigen Tag ein etwa 10 Kubikmeter Inhalt fassender Container, der mit Bauschutt beladen war. Die Entsorgungsfirma schloss aus, dass der Behälter abgeholt wurde, woraufhin der Grundstückseigentümer eine Diebstahlsanzeige erstattete. Der Wert des Containers wird mit 5.000 Euro angegeben. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Bäckerei

Zeit:     13.08.2018, 19.00 Uhr bis 14.08.2018, 01.00 Uhr
Ort:      Freital, OT Potschappel

In der Nacht zum Dienstag sind Unbekannte in eine Bäckerei an der Dresdner Straße eingebrochen.

Die Täter verschafften sich Zutritt über ein Fenster an der Rückseite des Gebäudes und durchsuchten die Räumlichkeiten. Sie stahlen etwa 500 Euro Bargeld und einen Laptop im Wert von rund 1.000 Euro. Sachschaden entstand augenscheinlich nicht. (sg)

Zusammenstoß mit Reh

Zeit:     14.08.2018, 10.00 Uhr
Ort:      Neustadt i.Sa.

Der Fahrer (79) eines Kia war am Dienstagvormittag auf der Verbindungsstraße zwischen Neustadt und Hohnstein unterwegs, als kurz vor dem Bahnübergang plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn rannte. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem das Tier starb. Am Kia entstand ein Schaden von 500 Euro. (ir)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281