1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Diebe entwendeten mehrere Tausend Euro

Medieninformation: 420/2018
Verantwortlich: Doreen Göhler
Stand: 27.08.2018, 14:00 Uhr

Chemnitz

 

OT Zentrum – Einbruch in Geschäft

(3485) Zwischen Freitag, gegen 13.30 Uhr und Montag, gegen 8 Uhr, drangen Unbekannte durch Zerschlagen einer Fensterscheibe in das Innere eines Geschäftes auf der Brückenstraße ein. Die Täter durchsuchten in der Folge die Räumlichkeiten. Der Stehlschaden wird derzeit mit ca. 1 000 Euro beziffert. Angaben zum Sachschaden liegen derzeit noch nicht vor. (mg)

OT Siegmar – Bei Sturz verletzt

(3486) In der Klingerstraße überholte am Montag, gegen 8.35 Uhr, der 32-jährige Fahrer eines Pkw Opel ein Leichtkraftrad und bremste danach. Im weiteren Verlauf stürzte der Leichtkraftradfahrer (72), wobei er sich leichte Verletzungen zuzog. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 500 Euro. (Kg)

OT Zentrum – Zusammenstoß beim Abbiegen

(3487) Von der Bahnhofstraße nach rechts in die Augustusburger Straße bog am Sonntag, gegen 18.35 Uhr, der 30-jährige Fahrer eines Pkw VW ab. Gleichzeitig kreuzte ein Radfahrer (31), der den kombinierten Fuß-/Radweg der Bahnhofstraße in Richtung Zschopauer Straße befuhr, die Augustusburger Straße. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem VW und dem Radfahrer, wobei der 31-Jährige leicht verletzt wurde. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 600 Euro. (Kg)

 

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Döbeln

Döbeln – Diebe entwendeten mehrere Tausend Euro

(3488) In der Harthaer Straße kam es am Sonntag, zwischen 14 Uhr und 19 Uhr, zu einem Einbruch in eine Wohnung. Unbekannte Täter brachen eine Tür zu den Räumlichkeiten auf und durchwühlten diese. Der Stehlschaden wird derzeit mit mehreren tausend Euro beziffert. Angaben zum Sachschaden liegen derzeit noch nicht vor. (mg)

Hartha – Einbruch samt Pkw-Diebstahl

(3489) Am Sonntagvormittag, zwischen 5.30 Uhr und 11 Uhr, drangen Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus im Bereich der Leipziger Straße ein. Dabei entwendeten die Täter Geldbörsen und einen blauen Pkw Seat – Baujahr 2000. Der Stehlschaden wird derzeit mit ca. 2 500 Euro beziffert. Angaben zum Sachschaden liegen derzeit noch nicht vor. Die Soko „Kfz“ übernimmt die Ermittlungen in diesem Fall des Pkw-Diebstahls. (mg)

Revierbereich Mittweida

Frankenberg (Bundesautobahn 4) – Drei Verletzte bei Auffahrunfall

(3490) Ungefähr einen Kilometer vor der Anschlussstelle Frankenberg fuhr am Sonntagabend, gegen 20.20 Uhr, auf der Richtungsfahrbahn Eisenach ein Fiat-Transporter (Fahrer: 41) auf einen vorausfahrenden Pkw Volvo (Fahrer: 19). Durch den Anstoß schleuderte der Volvo noch gegen die Mittelschutzplanke. Beide Fahrer sowie eine Mitfahrerin (21) des Volvo wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 8 000 Euro. (Kg)

Revierbereich Rochlitz

Penig – Sturz beim Bremsen

(3491) Die Lunzenauer Straße in Richtung Rochsburg befuhren am Sonntag, gegen 16.20 Uhr, ein 39-jähriger Motorradfahrer und der 51-jährige Fahrer eines Pkw Toyota. In Höhe des Amerikaweges hielt der Autofahrer verkehrsbedingt an. Als der Biker das haltende Auto bemerkte, bremste er seine Yamaha ab, wobei er stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 1 000 Euro. (Kg)

 

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Eibenstock – Frau nach Sturz verletzt

(3492) Ein an einem Feld an der Sosaer Straße abgestellter Pkw Dacia machte sich am Sonntag, gegen 16 Uhr, selbstständig und rollte los. Beim Versuch, das Auto aufzuhalten, stürzte eine 37-jährige Frau. Sie erlitt schwere Verletzungen. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. (Kg)

Revierbereich Stollberg

Burkhardtsdorf – Fußgängerin bei Zusammenstoß verletzt

(3493) Im Bereich des Topfmarktes kam es am Sonntag, gegen 11.50 Uhr, zu einem Zusammenstoß zwischen einer Fußgängerin (37) und einem Traktor (Fahrer: 74). Dabei erlitt die 37-Jährige leichte Verletzungen. Sachschaden entstand keiner. (Kg)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand