1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwei Ladendiebe vorläufig festgenommen

Verantwortlich: Thomas Knaup (tk) und Torsten Jahn (tj)
Stand: 28.08.2018, 14:30 Uhr

 

Zwei Ladendiebe vorläufig festgenommen

Löbau, Sachsenstraße
27.08.2018, 15:40 Uhr

In Löbau hat ein Zeuge am Montagnachmittag zwei Ladendiebe ertappt. Die beiden betrunkenen Männer im Alter von 38 und 48 Jahren hatten versucht, in einem Supermarkt an der Sachsenstraße einige Bierflaschen zu stehlen. Der Zeuge hielt beide Diebe bis zum Eintreffen einer alarmierten Streife in Schach, obwohl sich diese eine Rangelei mit dem 42-Jährigen lieferten. Die Polizisten nahmen die Männer vorläufig fest. Atemalkoholtests ergaben bei Ihnen Werte von umgerechnet 1,28 und 1,74 Promille. In den Rucksäcken der Diebe fanden die Beamten zudem jeweils ein Messer, welches sie sicherstellten. Beide Beschuldigte blieben bis Dienstagmorgen im Gewahrsam der Polizei. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen zum Vorwurf eines räuberischen Ladendiebstahls. (tk)

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen
___________________________

Baucontainer aufgebrochen

BAB 4, Brückenbaustelle unweit der Anschlussstelle Pulsnitz
24.08.2018, 13:00 Uhr - 27.08.2018, 06:00 Uhr

Am zurückliegenden Wochenende sind Einbrecher an der BAB 4 unbemerkt in einen Lagercontainer eingedrungen. Die Tat geschah auf einer Brückenbaustelle in der Nähe der Anschlussstelle Pulsnitz. Die Täter stahlen einen gefüllten Benzinkanister und vier Starkstromkabel. Den Schaden bezifferte die Baufirma in Summe mit rund 1.100 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (tk)

 

Parkplätze überfüllt

BAB 4, Görlitz - Dresden, Parkplatz Am Eichelberg und Parkplatz Rödertal
27.08.2018, 15:00 Uhr - 23:00 Uhr

Bereits am Montagnachmittag waren die Parkplätze entlang der BAB 4 in Fahrtrichtung Dresden mal wieder überfüllt. In seiner Verzweiflung parkte daraufhin ein Lkw-Fahrer seinen Mercedes Benz einfach auf dem Seitenstreifen der Autobahn. Doch dieses Unterfangen ist lebensgefährlich und so hat eine Streife der Autobahnpolizei dies dem Fahrer klar gemacht und ihn in das Gewerbegebiet von Ottendorf-Okrilla verwiesen. Auch in der Nacht weckten die Beamten drei Fernfahrer, deren Lkw nicht mehr auf den Parkplatz Rödertal passten und ebenfalls auf dem Seitenstreifen standen. Sie verwiesen die Betroffenen in das nahe gelegene Gewerbegebiet von Ohorn. (tj)

 

Kein schnelleres Vorwärtskommen auf dem Seitenstreifen

BAB 4, Dresden - Görlitz, Anschlussstelle Nieder Seifersdorf
27.08.2018, 16:15 Uhr

Am Montag und Dienstag war der Autobahntunnel Königshainer Berge in Fahrtrichtung Görlitz in der Zeit von 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr gesperrt. Verkehrsbedingt bildete sich vor der Anschlussstelle Nieder Seifersdorf und nach Öffnung des Tunnels auch bis zum Portal wegen des hohen Verkehrsaufkommens ein Rückstau. Einer 36-jährigen Autofahrerin, einem 37-jährigen Motorradfahrer und einem 68-jährigen Autofahrer ging es offenbar nicht zügig genug voran. Sie versuchten auf dem Seitenstreifen andere Verkehrsteilnehmer rechts zu überholen, um sich einen Vorteil zu verschaffen. Streifen der Autobahnpolizei stoppten die drei Verkehrsteilnehmer und leiteten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein. (tj)

 

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

Trittbrettfahrer am Werk?

B 6, kurz vor dem Ortseingang von Goldbach
27.08.2018, gegen 07:30 Uhr

Montagmorgen meldete sich ein 45-Jähriger bei der Polizei. Er gab an, dass sein Ford Transit auf der B 6 kurz vor dem Ortseingang von Goldbach beschossen worden sei. Kriminaltechniker untersuchten die beschädigte Frontscheibe des Transporters. Die Spurenlage war nicht eindeutig. Ob es sich tatsächlich um einen erneuten Fall eines beschossenen Fahrzeugs im Raum Bischofswerda handelte oder doch eher ein Steinschlag zu dem Schaden führte, gilt es nun für die Kriminalpolizei zu untersuchen. (tk)

 

Rettungswagen verunfallt

Bautzen, Neusalzaer Straße
27.08.2018, 10:00 Uhr

Ein 21-jähriger Fahrer eines Rettungswagens übersah am Montagvormittag beim Auffahren auf die Neusalzaer Straße in Bautzen einen Ford. Es kam zum Unfall, wobei sich der Sani-Lenker und der 59-jährige Fahrer des Fiesta leicht verletzten. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz nahm den Sachverhalt auf. (tj)

 

Ohne Fahrerlaubnis, unter Drogeneinfluss und betrunken

Kubschütz, Baschützer Straße
27.08.2018, 17:45 Uhr

Eine Streife des Bautzener Reviers hat am Montagabend auf der Baschützer Straße in Kubschütz einen in Polen zugelassenen VW Polo gestoppt. Bei der Kontrolle des 31-jährigen Fahrers fiel den Beamten auf, dass der Mann keine Fahrerlaubnis besaß und unter Drogeneinfluss stand. In seiner Hosentasche fand sich ein Klipptütchen mit einer kristallinen Substanz. Dabei handelte es sich wahrscheinlich um Crystal.

Bischofswerda, Süßmilchstraße
27.08.2018, 19:00 Uhr

In Bischofswerda hat eine Streife am Montagabend auf der Süßmilchstraße einen vollkommen betrunkenen Radfahrer gestoppt. In der Atemluft des 37-Jährigen befanden sich umgerechnet rund 3,3 Promille.

Bautzen, OT Stiebitz, Alte Dresdener Straße
27.08.2018, 19:50 Uhr

Wenig später ging einer Streife des Bautzener Reviers in Stiebitz ein betrunkener Autofahrer ins Netz. Ein Peugeot war den Beamten auf der Alte Dresdener Straße aufgefallen. Ein Atemtest ergab bei dem 54-jährigen Lenker einen Wert von umgerechnet 2,08 Promille.

In allen drei Fällen untersagten die Beamten den Beschuldigten die Weiterfahrt, veranlassten eine Blutentnahme und leiteten ein Strafverfahren ein. Die Staatsanwaltschaft wird sich mit den Fällen befassen. (tk)

 

Tätliche Auseinandersetzung

Bautzen, OT Döberkitz
27.08.2018, gegen 21:30 Uhr

Montagabend sind in einer Unterkunft für minderjährige Flüchtlinge in Döberkitz bei Bautzen ein 17-jähriger Eritreer und ein 16-jähriger Somali in Streit geraten. Dabei stach der Jüngere dem Kontrahenten mit einem Küchenmesser in den Rücken. Der 17-Jährige erlitt eine Schnittwunde, die ambulant versorgt wurde. Eine Streife nahm den Beschuldigten vorläufig fest. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen zu der gefährlichen Körperverletzung. (tk)

 

In Supermarkt eingebrochen - Zeugen gesucht

Ottendorf-Okrilla, Gaswerkstraße
25.08.2018, 20:20 Uhr - 27.08.2018, 05:45 Uhr

Am zurückliegenden Wochenende sind Unbekannte in einen Supermarkt an der Gaswerkstraße in Ottendorf-Okrilla eingebrochen. Die Tat geschah nach Geschäftsschluss am Samstagabend und Montagmorgen. Die Täter wussten offenbar, wie sie vorgehen mussten. Sie bahnten sich unbemerkt von Bewegungsmeldern der Alarmanlage ihren Weg in das Büro. Dort öffneten sie gewaltsam den Tresor und stahlen aus dem Safe einen fünfstelligen Bargeldbetrag. In welcher Höhe Sachschaden bei dem Einbruch entstanden war, ist noch nicht beziffert worden. Kriminaltechniker sicherten Spuren der Täter, deren Auswertung noch aussteht.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen:

  • Wer hat an dem zurückliegenden Wochenende verdächte Fahrzeug- oder Personenbewegungen im Umfeld des Supermarktes an der Gaswerkstraße bemerkt?

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Kamenz auch telefonisch unter der Rufnummer 03578 352-0 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen. (tk)

 

Bauzaun und Messgerät umgekippt - Zeugen gesucht

Radeberg, OT Liegau-Augustusbad, Kurhausstraße   
27.08.2018, 11:00 Uhr

Montagvormittag hat sich in Liegau-Augustusbad möglicherweise ein Verkehrsunfall ereignet, der einen Sachschaden von rund 35.000 Euro nach sich zog. Ein Vermessungstechniker hatte auf der Kurhausstraße hinter einem Bauzaun ein Messgerät aufgestellt, um den Verlauf neuer Wasserleitungen einzumessen. Als er sich einige Meter entfernt mit den Bauleuten abstimmte, stellte er fest, dass kein Funkkontakt mehr zu dem Gerät bestand. Der Bauzaun lag am Boden und hatte es umgerissen.

Was genau geschehen ist, ist derzeit nicht bekannt. Es ist nicht auszuschließen, dass ein Verkehrsunfall geschehen sein und ein derzeit unbekanntes Fahrzeug den Bauzaun umgefahren haben könnte.

Zur Klärung des Geschehens sucht die Polizei Zeugen. Wer gesehen hat, was sich Montagvormittag an der Baustelle auf der Kurhausstraße in Liegau-Augustusbad zugetragen hat, wird gebeten, sich an die Polizei zu wenden. Hinweise nimmt das Revier in Kamenz unter der Rufnummer 03578 352-0 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen. (tk)

 

Kind von Auto angefahren

Radeberg, Pulsnitzer Straße     
27.08.2018, 17:20 Uhr

In Radeberg hat sich am Montagnachmittag auf der Pulsnitzer Straße ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein Kind schwer verletzt wurde. Eine Vierjährige war mit ihrem Fahrrad unvermittelt vom Radweg auf die Straße gefahren. Eine 55-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Ihr Dacia erfasste das Mädchen, welches stürzte und sich schwer verletzte. Auch die Mutter, die ihre Tochter auf dem Radweg begleitete, konnte die Kollision nicht verhindern. Ein Rettungswagen brachte das Kind in ein Krankenhaus. (tk)

 

Bei Ausweichmanöver Leitplanken gestreift

Oßling, S 95, Bereich Teichkurven
27.08.2018, gegen 08:00 Uhr

Ein Zeuge informierte am Montagvormittag die Polizei. Ein 22-jähriger Lkw- Fahrer fuhr auf der S 95 im Bereich der Teichkurven nahe Oßling. Als ihm ein anderer Laster entgegen kam, wich er nach rechts aus und kollidierte dabei mit den Leitplanken. Der unbekannte Fahrer des anderen Sattelzuges setzte seine Fahrt jedoch ohne anzuhalten fort. An der der Zugmaschine und an den Leiteinrichtungen entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Die Unfallspezialisten des Polizeireviers Hoyerswerda ermitteln zur Verkehrsunfallflucht. (tj)

 

Eifersucht, Schläge und eine zertrümmerte Scheibe

Wittichenau, OT Neudorf-Klösterlich
27.08.2018, 20:20 Uhr

Offenbar aus Eifersucht auf seinen Nebenbuhler griff am Montagabend ein alkoholisierter Mann bei Wittichenau seinen Nachbarn an. Der Geschädigte saß in seinem Fahrzeug, als er unvermittelt auf offener Straße Schläge erhielt. Auch die Heckscheibe seines Wagens schlug der Wütende ein. Dabei verletzte er sich. Ein Rettungswagen behandelte ihn. Die Polizisten nahmen die Anzeigen wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung auf.  Der Schläger hatte bei einem Alkoholtest einen Wert von umgerechnet 0,74 Promille. Die Staatsanwaltschaft wird sich mit dem Fall befassen. (tj)

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Opel versucht zu stehlen

Görlitz, Ostring
24.08.2018, 13:00 Uhr - 27.08.2018, 05:00 Uhr

Im Verlauf des zurückliegenden Wochenendes haben Unbekannte am Ostring in Görlitz vergeblich versucht, einen Opel zu stehlen. Die Täter waren auf einem Parkplatz in den Firmenwagen eingedrungen, konnten den Motor jedoch nicht starten. In welcher Höhe Schaden entstand, ist noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (tk)

 

Einbruch in eine Firma

Rothenburg/O.L., Friedensstraße
24.08.2018 - 26.08.2018, 07:45 Uhr

Unbekannte  brachen vermutlich am vergangenen Wochenende  in ein Firmengelände an der Friedensstraße in Rothenburg ein. Dort zerstörten die Täter an einem Lkw und einem Kleintransporter drei Scheiben. Aus einem Anbau nahmen die Diebe zwei Kanister mit Verdünnung, ließen diese aber auf dem Grundstück stehen. Entwendet wurden zwei Fahrzeugbatterien und mehrere Gasflaschen. Der entstandene Schaden wurde mit 3.000 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei ermittelt. (tj)

 

Den Lack zerkratzt

Görlitz, Langenstraße
22.08.2018, 11:00 Uhr - 27.08.2018, 11:30 Uhr

Unbekannter zerkratzte in den vergangenen Tagen an der Langenstraße in Görlitz den Lack eines Chrysler. Die Täter hinterließen ihrer zerstörerischen Spuren auf der gesamten Fahrer- und Beifahrerseite. Es entstand ein Sachschaden von zirka 4.000 Euro.

Görlitz, Jochmannstraße
24.08.2018, 17:00 Uhr - 27.08.2018, 11:00 Uhr

Auch auf der Jochmannstraße in Görlitz beschädigten Unbekannte am vergangenen Wochenende einen Pkw. Die Täter zerkratzten die Motorhaube und die linke Fahrzeugseite eines Audis. Der Schaden lag bei etwa 2.000 Euro.

In beiden Fällen ermittelt die Kriminalpolizei zur Sachbeschädigung. (tj)

 

Fahrt unter Drogen beendet

Görlitz, Leschwitzer Straße
27.08.2018, 15:10 Uhr

Eine Streife des örtlichen Reviers kontrollierte am Montagnachmittag an der Leschwitzer Straße in Görlitz einen Honda. Bei dem Lenker ergab ein Test, dass der 26-Jährige unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Die Polizisten untersagten die Weiterfahrt und ordneten eine Blutentnahme an. Sollte das Ergebnis den Vortest bestätigen, erwarten den Mann ein Bußgeld von 500 Euro, ein Monat Fahrverbot und zwei Punkte im Zentralregister. Die Bußgeldstelle des Landkreises wird sich an ihn wenden. (tj)

 

Quad gestohlen

Löbau, Dr.-Alfred-Moschkau-Straße
27.08.2018, 00:00 Uhr - 07:45 Uhr

In Löbau haben Unbekannte am frühen Montagmorgen ein Quad gestohlen. Das Fahrzeug vom Typ Online ATV-600 war auf das amtliche Kennzeichen ZI SB 30 zugelassen und stand vor einem Haus an der Dr.-Alfred-Moschkau-Straße. Den Zeitwert des vier Jahre alten Quads bezifferte der Eigentümer mit rund 3.500 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach dem ATV wird gefahndet. (tk)

 

Autodiebstahl gescheitert

Löbau, Birkenweg
26.08.2018, 20:00 Uhr - 27.08.2018, 10:00 Uhr

In der Nacht zu Montag haben Unbekannte am Birkenweg in Löbau vergeblich versucht, einen parkenden BMW zu stehlen. Die Täter hatten versucht, das Schloss der Beifahrertür des 24 Jahre alten Wagens aufzubrechen. Zurück blieb ein Sachschaden von rund 300 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu dem versuchten Diebstahl aufgenommen. (tk)

 

Brand in Betrieb

Seifhennersdorf, Leutersdorfer Straße
27.08.2018, 17:15 Uhr

Vermutlich durch einen technischen Defekt geriet am Montagabend eine Filteranlage in einem Betrieb an der Leutersdorfer Straße in Seifhennersdorf in Brand. Die Freiwillige Feuerwehr löschte die Flammen schnell. Verletzt wurde niemand. Nach ersten Schätzungen des Eigentümers belief sich der entstandene Schaden auf ca. 5000 Euro. (tj)

 

Kontrolle vor der Schule

Krauschwitz, OT Sagar, Schulstraße
27.08.2018, 13:30 Uhr - 14:45 Uhr

Eine Streife des Polizeireviers Weißwasser überwachte am Montagnachmittag vor der Schule in Sagar die Geschwindigkeit. Die Beamten kontrollierten rund 20 Fahrzeuge. Drei Mal sprachen die Ordnungshüter ein Verwarngeld wegen zu schnellen Fahrens aus. Auch zwei Gurtverstöße ahndeten die Polizisten. (tj)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Jahn, Frau Leuschner und Herr Marko
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen