1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Wohnungseinbruch u.a. Meldungen

Medieninformation: 509/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 03.09.2018, 10:47 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Wohnungseinbruch


Zeit:     02.09.2018, 03.15 Uhr bis 03.20 Uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt

In der Nacht zum Sonntag ist ein unbekannter Mann in eine Erdgeschosswohnung an der Förstereistraße eingebrochen.

Der Unbekannte drückte ein Fenster auf, durchsuchte ein Zimmer und stahl eine Spiegelreflexkamera sowie ein Notebook. Als er sich in ein weiteres Zimmer begeben wollte, weckte er den Bewohner und flüchtete. Zum Wert des Diebesgutes und zur Höhe des Sachschadens liegen noch keine Angaben vor. (sg)

Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Zeit:     02.09.2018, 17.40 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

Gestern Abend sind eine VW-Fahrerin (20) und ein Motorradfahrer (52) bei einem Verkehrsunfall auf der Borsbergstraße schwer verletzt worden.

Die 20-Jährige fuhr mit ihrem VW Up aus der Tittmannstraße in Richtung Müller-Berset-Straße über die Kreuzung Borsbergstraße. Dabei stieß sie mit dem von links kommenden Fahrer einer KTM zusammen. Der 52-Jährige wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die 20-Jährige wurde ebenfalls schwer verletzt. (sg)


Verkehrsunfall – Zeugen gesucht

Zeit:     31.08.2018, 07.30 Uhr
Ort:      Dresden-Seevorstadt/West

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall auf der Budapester Straße. Ein BMW (Fahrer 36) war stadteinwärts unterwegs, als ein Mercedes (Fahrerin 36) von der Josephinenstraße nach links in die Budapester Straße abbiegen wollte. Die Autos stießen zusammen. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit unbekannt.

Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben zur Ampelschaltung machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der (0351) 483 22 33 entgegen. (sg)

Landkreis Meißen

Unter Alkohol Rad gefahren

Zeit:     01.09.2018, 00.55 Uhr
Ort:      Riesa

Auf der Meißner Straße hat die Polizei einen betrunkenen Radfahrer gestoppt. Der 28-Jährige war mit seinem Mountainbike auf dem Gehweg in Richtung Poppitzer Landstraße unterwegs, bis die Beamten ihn zu einer Verkehrskontrolle anhielten. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 1,8 Promille. (sg)

Einbruch in Bahnhof

Zeit:     01.09.2018, 20.00 Uhr bis 02.09.2018, 09.00 Uhr
Ort:      Großenhain

In der Nacht zum Sonntag sind Unbekannte in ein Gebäude des Cottbuser Bahnhofs eingebrochen.

Die Täter zerstörten eine Fensterscheibe und verschafften sich so Zutritt in ein Kundencenter. Sie durchsuchten mehrere Büros und stahlen Schlüssel und rund 500 Euro Bargeld. Der Sachschaden wurde auf ca. 3.000 Euro beziffert. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Mit Drogen unterwegs

Zeit:     02.09.2018, 03.35 Uhr
Ort:      Pirna

Beamten des Polizeireviers Pirna haben bei einer Kontrolle auf der Breiten Straße einen Mann mit Drogen festgestellt. Neben Cannabis führte der 31-Jährige auch eine kleine Menge Crystal mit sich. Er muss sich nun wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln verantworten. (sg)

Einbruch in Firma

Zeit:     31.08.2018, 13.00 Uhr bis 02.09.2018, 19.30 Uhr
Ort:      Dohna

Am vergangenen Wochenende sind Unbekannte in eine Firma am Gewerbering eingebrochen.

Die Täter hebelten zwei Fenster und im Anschluss im Treppenhaus zwei Türen auf. Sie durchsuchten die Büroräume und stahlen Bargeld sowie einen VW T5 aus der Werkstatthalle. In diesem befand sich unter anderem diverses Elektrowerkzeug. Der Diebstahlsschaden beträgt nach bisherigen Schätzungen rund 80.000 Euro. Zur Höhe des Sachschadens liegen noch keine Angaben vor. (sg)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281