1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbrecher überrascht u.a. Meldungen

Medieninformation: 537/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 16.09.2018, 10:18 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Tresor gestohlen

Zeit: 14.09.2018, 01.00 Uhr bis 06.00 Uhr
Ort: Dresden, Dohnaer Strasse

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in eine Bäckereifiliale an der Dohnaer Strasse ein und entwendeten einen Tresor mit ca. 1.600,- Euro Bargeld.

Skoda Octavia entwendet

Zeit: 12.09.2018 bis 14.09.2018
Ort: Dresden, Hebbelstrasse

Unbekannte Diebe entwendeten von der Hebbelstrasse in Dresden-Cotta einen gesichert abgestellten, grauen Pkw Skoda Octavia (Erstzulassung Februar 2009) im Wert von ca. 5.000,- Euro.

Einbrecher überrascht

Zeit: 15.09.2018, gegen 13.45 Uhr
Ort: Dresden, Schweriner Strasse, Parkplatz nahe Bahnhof Dresden-Mitte

Ein zunächst unbekannter Mann begab sich auf den Parkplatz unweit des Bahnhofs Dresden-Mitte und machte sich dort an einem gesichert abgestellten Kleintransporter Mercedes Sprinter zu schaffen. In diesem Augenblick wurde er jedoch vom 43-jährigen Eigentümer überrascht und aus dem Fahrzeug gezogen. Der Dieb fing eine Schlägerei mit dem Geschädigten an und flüchtete. Er konnte jedoch kurze Zeit später durch Einsatzkräfte der Polizei gestellt und vorläufig festgenommen werden.

Der 34-jährige Algerier muss sich nun in einem Verfahren wegen Einbruchs und Körperverletzung verantworten.

Raubdelikte

1.
Zeit: 14.09.2018, gegen 20.20 Uhr
Ort: Dresden, Coventrystrasse / Julius-Vahlteich-Strasse

Zwei unbekannte, maskierte Männer bedrohten den 22-jährigen Geschädigten mit einem Messer und forderten die Herausgabe seiner Jacke und seines Rucksackes. Aus Angst vor Repressalien kam er den Forderungen nach. Im Rucksack befand sich u.a. auch die Geldbörse mit ca. 35,- Euro Bargeld sowie eine Geldkarte. Der Geschädigte wurde nicht verletzt.

2.
Zeit: 14.09.2018, gegen 21.45 Uhr
Ort: Dresden, Landhausstrasse

Ein unbekannter Radfahrer entriss einer 47-jährigen Frau im Vorbeifahren die Handtasche und fuhr eilig davon. In der Tasche befanden sich Schlüssel, Handy, Bargeld und Dokumente. Der Wert des Raubgutes wurde mit ca. 1.000,- Euro beziffert. Die Frau blieb unverletzt.

Landkreis Meißen

Wohnmobil abgebrannt

Zeit: 15.09.2018, gegen 14.15 Uhr
Ort: Moritzburg OT Steinbach

Aus bisher nicht geklärter Ursache kam es in einer Garage, in der ein Wohnmobil abgestellt war, zum Ausbruch eines Brandes. Durch das Feuer wurden das Gebäude und das Fahrzeug komplett zerstört. Der 79-jährige Grundstücksbesitzer zog sich bei Löschversuchen eine Rauchgasintoxikation zu und musste medizinisch versorgt werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wurde mit ca. 40.000,- Euro beziffert.

Der Ereignisort wird am heutigen Tage durch einen Brandursachenermittler der Kriminalpolizei weiter untersucht.

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Werkzeuge aus Firmentransporter entwendet

Zeit: 13.09.2018, 17.30 Uhr bis 14.09.2018, 06.30 Uhr
Ort: Wilsdruff OT Kesselsdorf

Unbekannte Diebe drangen in der Ortslage Kesselsdorf in insgesamt 3 gesichert abgestellte Kleintransporter verschiedener Firmen ein. Aus den Fahrzeugen wurden Werkzeuge im Gesamtwert von ca. 7.000,- Euro entwendet.

Brand in Einfamilienhaus

Zeit: 15.09.2018, gegen 10.15 Uhr
Ort: Dippoldiswalde OT Reinholdshain

In der Küche eines Einfamilienhauses kam es zum Ausbruch eines Brandes. Der anwesende 87-jährige Bewohner erlitt dabei eine Rauchgasintoxikation und wurde in ein Krankenhaus verbracht. Das Erdgeschoss des Gebäudes ist durch das Feuer unbewohnbar. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wurde noch nicht beziffert.

Die Kriminalpolizei untersucht den Vorfall am heutigen Tage mit einem Brandursachenermittler weiter. Nach ersten Erkenntnissen war jedoch die Inbetriebnahme des Elektroherdes, auf dem ein Fernsehgerät abgestellt war, ursächlich für den Brand.

Einbruch in Kleintransporter

Zeit: 02.09.2018 bis 15.09.2018
Ort: Dippoldiswalde OT Malter

Ein unbekannter Einbrecher drang gewaltsam in einen gesichert abgestellten Kleintransporter Ford Transit ein und entwendete daraus Werkzeuge im Wert von insgesamt 3.000,- Euro.

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit: 15.09.2018, 10.30 Uhr bis 21.30 Uhr
Ort: Freital OT Pesterwitz

Unbekannte Diebe drangen gewaltsam durch ein Fenster in ein Einfamilienhaus in Freital-Pesterwitz ein. In den Räumen durchsuchten sie die Schränke und entwendeten nach erster Übersicht Schmuck im Wert von insgesamt 1.950,- Euro.


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281