1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwei Kleintransporter aufgebrochen u.a. Meldungen

Medieninformation: 540/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 18.09.2018, 08:23 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Zwei Einbrüche in Striesen


Zeit:     14.09.2018, 14.00 Uhr bis 17.09.2018, 07.20 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

Über die Balkontür drangen Unbekannte gewaltsam in eine Ergotherapie an der Wormser Straße ein. Die Einbrecher entwendeten ca. 50 Euro Bargeld.

Zeit:     14.09.2018, 15.00 Uhr bis 17.09.2018, 07.50 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

An der Löscherstraße brachen Unbekannte in ein Sportgeschäft ein. Sie hatten es ebenfalls auf Bargeld abgesehen. Letztlich stahlen sie ca. 80 Euro.
In beiden Fällen konnte die Höhe des Sachschadens nicht beziffert werden. (tg)

Musikbox aus Wohnung gestohlen

Zeit:     17.09.2018, 12.00 Uhr bis 15.15 Uhr
Ort:      Dresden-Johannstadt

Gestern Nachmittag trat ein Unbekannter eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Dürerstraße auf. Aus der Einraumwohnung stahl er anschließend eine Musikbox im Wert von ca. 300 Euro.
Die Höhe des Sachschadens konnte nicht beziffert werden. (tg)

Vermeintlicher Arbeitskollege betrog 81-Jährigen

Zeit:     17.09.2018, 11.20 Uhr
Ort:      Dresden-Tolkewitz

Ein 81-Jähriger wurde gestern Opfer eines Betrügers.

Der Unbekannte hatte den Senior auf der Straße angesprochen und sich ihm als ehemaliger Arbeitskollege vorgestellt. Daraufhin bat ihn der 81-Jährige in seine Wohnung.
In der Folge „schenkte“ ihm der Unbekannte mehrere Jacken und eine Tasche. Im Gegenzug bat er um 3.500 Euro, um in die Schweiz zurück fliegen zu können. Der Dresdner übergab die gewünschte Bargeldsumme.
Die Dresdner Polizei ermittelt nun wegen des Betrugsverdachts. (tg)


Landkreis Meißen

Mini gestohlen

Zeit:     15.09.2018, 23.30 Uhr bis 17.09.2018, 17.00 Uhr
Ort:      Coswig

Unbekannte entwendeten von der Lutherstraße einen BMW Mini. Der Wert des reichlich elf Jahre alten Fahrzeuges wurde auf ca. 6.000 Euro beziffert. (tg)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Zwei Kleintransporter aufgebrochen

Zeit:     16.09.2018, 19.00 Uhr bis 17.09.2018, 06.20 Uhr
Ort:      Freital, OT Wurgwitz

An der Zöllmener Straße brachen Unbekannte die Hecktür eines Kleintransporters auf. Aus dem Fahrzeuginnenraum stahlen die Diebe mehrere Werkzeuge der Marke Hilti im Gesamtwert von ca. 5.000 Euro.

Zeit:     16.09.2018, 11.00 Uhr bis 17.09.2018, 07.00 Uhr
Ort:      Freital, OT Wurgwitz

Auch an der Straße Morgenröthe drangen Unbekannte gewaltsam in einen Kleintransporter ein. Auch bei dieser Tat hatten es die Diebe auf Werkzeuge in dem Citroen Jumper abgesehen. Der Wert des Diebesgutes beträgt ca. 2.000 Euro. (tg)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281