1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Gaststätte u. a. Meldungen

Medieninformation: 567/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 28.09.2018, 12:40 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Gaststätte


Zeit:     27.09.2018, 00.20 Uhr bis 07.30 Uhr
Ort:      Dresden-Gompitz

In der Nacht zum Donnerstag sind Unbekannte in eine Gaststätte an der Straße Gompitzer Höhe eingebrochen.

Die Täter hebelten die Personaleingangstür auf und gelangten so in den Küchenbereich. Sie durchsuchten die Räume und stahlen rund
700 Euro. Der Sachschaden wurde bislang nicht beziffert. (sg)

Motorroller gestohlen

Zeit:     27.09.2018, 09.30 Uhr bis 10.30 Uhr
Ort:      Dresden-Innere Altstadt

Unbekannte haben Donnerstagvormittag einen braunen Motorroller Kymco Vitality von der Wilsdruffer Straße gestohlen. Der Wert des in diesem Jahr zugelassenen Rollers beträgt rund 1.500 Euro. (sg)

Einbruch in Imbiss

Zeit:     26.09.2018, 23.00 Uhr bis 27.09.2018, 09.30 Uhr
Ort:      Dresden-Trachau

In der Nacht zum Donnerstag sind Unbekannte in einen Imbiss an der Leipziger Straße eingebrochen.

Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt durch die Eingangstür und stahlen ein iPad sowie einen Fernseher. Der Wert der Beute wurde mit rund 2.000 Euro beziffert. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf ca. 3.000 Euro. (sg)


Landkreis Meißen

Einbruch in Gaststätte


Zeit:     26.09.2018, 23.00 Uhr bis 27.09.2018, 08.00 Uhr
Ort:      Radebeul

In der Nacht zum Donnerstag sind Unbekannte in eine Gaststätte an der Maxim-Gorki-Straße eingebrochen.

Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt über ein Toilettenfenster. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und stahlen unter anderem einen Laptop, zwei Touchpads, drei Flaschen Wein und etwa 150 Euro Bargeld. Der Gesamtwert des Diebesgutes wurde auf ca. 3.500 Euro beziffert. Zur Höhe des Sachschadens liegen noch keine Angaben vor. (sg)

Wohnungseinbruch

Zeit:     27.09.2018, 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Ort:      Radebeul

Unbekannte sind am Donnerstag in eine Erdgeschosswohnung an der August-Bebel-Straße eingebrochen.

Die Täter hebelten die Terrassentür auf und durchsuchten die Räume. Nach bisherigen Erkenntnissen stahlen sie ein Tablet und Bargeld im Gesamtwert von etwa 1.500 Euro. Der Sachschaden beträgt rund 200 Euro. (sg)

Einbruch in Werkstatt

Zeit:     26.09.2018, 16.00 Uhr bis 27.09.2018, 07.25 Uhr
Ort:      Nossen, OT Wolkau

In der Nacht zum Donnerstag sind Unbekannte in die Werkstatt einer Firma an der Starbacher Straße eingebrochen.

Die Täter hebelten die Tür auf und stahlen zwei Funkgeräte, zwei Autoradios und verschiedenes Werkzeug. Abschließende Schadensangaben liegen noch nicht vor. (sg)

Verkehrsunfall – Zeugenaufruf

Zeit:     13.09.2018, 15.45 Uhr
Ort:      Nossen

Mitte September war die Fahrerin eines Daewoo auf der Dresdner Straße in Richtung Talstraße unterwegs. Dabei kam ihr ein unbekanntes Fahrzeug entgegen und touchierte den Außenspiegel des Daewoo. Der Fahrer des Wagens fuhr ohne anzuhalten davon. Am Daewoo entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zum Unfallwagen oder dessen Fahrer machen? Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Meißen entgegen. (ml)

Parkplatzrempler – Verursacher flüchtig

Zeit:     26.09.2018, 08.00 bis 13.00 Uhr
Ort:      Coswig

Am Mittwoch hat ein unbekanntes Fahrzeug auf dem Parkplatz vor einer Apotheke an der Straße Am Ringpark einen grünen Skoda Rapid beschädigt. Im Anschluss entfernte sich der Unbekannte unerlaubt vom Unfallort. Der Sachschaden am Skoda wurde auf etwa 1.500 Euro geschätzt.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Unfallverursacher machen können. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der (0351) 483 22 33 und das Polizeirevier Meißen entgegen. (sg)

Bushaltestellen beschädigt

Zeit:     28.09.2018, 03.20 Uhr festgestellt
Ort:      Riesa

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht zwei Wartehäuschen beschädigt.

An den Bushaltestellen „Stern“ an der Großenhainer Straße und „Wasserwerk“ an der Leutewitzer Straße zerstörten die Täter auf unbekannte Weise jeweils eine Glasscheibe. Zur Höhe des Sachschadens liegen bislang noch keine Angaben vor. Die Polizei ermittelt wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung. (sg)

Auffahrunfall

Zeit:     27.09.2018, 17.45 Uhr
Ort:      Priestewitz

Gestern Nachmittag kam es auf der Meißner Straße zu einem Auffahrunfall. Die Fahrerin (52) eines Opel war in Richtung Meißen unterwegs und musste verkehrsbedingt halten. Dies bemerkte der Fahrer (37) eines Opel zu spät und fuhr auf. Verletzt wurde niemand. Abschließende Schadensangaben liegen noch nicht vor. (ml)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281