1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Werdau: Unfall mit Sachschaden

Medieninformation: 594/2018
Verantwortlich: Christian Schünemann
Stand: 01.10.2018, 14:20 Uhr

Ausgewählte Meldung

Unfall mit Sachschaden

Werdau – (cs) Am Sonntagnachmittag befuhr ein 51-Jähriger mit einem Pkw Opel die S 289 in Richtung Fraureuth. An der Abfahrt zur Ronneburger Straße wechselte er von der äußerst linken Fahrspur in die Rechtsabbiegespur. Dabei stieß er mit dem Pkw Mazda einer 50-Jährigen zusammen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 6.000 Euro geschätzt.

 

Vogtlandkreis

Kaffeeautomat aufgebrochen

Plauen – (cs) Während des vergangenen Wochenendes verschafften sich Unbekannte Zutritt zu den Räumlichkeiten einer Firma an der Hans-Sachs-Straße. Die Täter brachen einen Kaffeeautomat auf und entwendeten daraus die Geldkassette. Außerdem versuchten die unbekannten Täter in ein Büro einzudringen. Der entstandene Schaden konnte bislang noch nicht beziffert werden.
Hinweise auf die unbekannten Täter, zum Tathergang oder auf den Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Fahrrad gestohlen

Oelsnitz – (cs) Am Sonntag in der Zeit von 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr entwendeten Unbekannte ein Fahrrad, das an der Dr.-Friedrichs-Straße abgestellt war. Das blaue Fahrrad hatte einen Wert von rund 50 Euro.
Hinweise auf die unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Kompletträder entwendet

Plauen – (cs) In der Nacht zu Montag haben Unbekannte vier Kompletträder von einem Pkw BMW gestohlen. Das Fahrzeug war während der Tatzeit in einer Tiefgarage an der Straßberger Straße abgestellt. Bei den Rädern handelt es sich um 18-Zoll Alufelgen mit Reifen der Marke Bridgestone im Wert von etwa 2.500 Euro.
Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Diebstahl von Aluminiumschrott

Limbach – (cs) In der Nacht zum Freitag verschafften sich Unbekannte Zutritt zu der Freifläche eines Firmengeländes an der Herlasgrüner Straße. Von dort entwendeten die Täter Aluminiumschrott im Wert von etwa 300 Euro. Darunter befanden sich unter anderem Bleche in einer Länge von zirka 2 Metern.
Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Unfall an Kreuzung

Auerbach – (cs) Am Montagmorgen befuhr eine 57-Jährige mit ihrem Pkw Skoda die Göltzschtalstraße in Richtung Rodewisch und wechselte an der Kreuzung zur Bahnhofstraße die Fahrspur. Dabei kollidierte sie mit dem Pkw Mini einer 28-Jährigen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund 8.000 Euro geschätzt.

 

Landkreis Zwickau

Rechte Schmierereien auf Pkw

Zwickau, OT Pölbitz – (cs) In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagmittag beschädigten Unbekannte einen Citroen, der an der Dorotheenstraße abgestellt war. Die Täter brachten auf dem schwarzen Fahrzeug mit weißer Farbe Symbole verfassungsfeindlicher Organisationen an. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 1.000 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.

Geschwindigkeitsmessung

Werdau – (cs) Am Sonntag, in der Zeit von 11:30 Uhr und 13 Uhr führten Beamte des Polizeireviers Werdau an der Zwickauer Straße Geschwindigkeitskontrollen durch. Während der Kontrollzeit wurden 93 Fahrzeuge gemessen. Zehn Fahrzeugführer waren schneller als mit den erlaubten 50 Stundenkilometer unterwegs. Die höchste gemessene Überschreitung lag bei 20 km/h.

Mit Radfahrer zusammengestoßen

Werdau, OT Langenhessen – (cs) Am Sonntagnachmittag befuhr ein 38-Jähriger mit einem Pkw Dacia die S 289 und fuhr an der Ausfahrt Langenhessen ab. Anschließend bog er auf die Seelingstädter Straße ab. Dabei kollidierte er mit einem 56-jährigen Fahrradfahrer, der in Richtung Langenhessen unterwegs war. Der Radfahrer kam zu Sturz und erlitt Schürfwunden. Der entstandene Sachschaden wurde auf 500 Euro geschätzt.

Trunkenheit im Verkehr

Crimmitschau – (cs) Am Sonntagabend befuhr ein 27-Jähriger mit seinem VW die Kitscherstraße und wurde dabei einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,58 Promille. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt.

Alkoholisiert im Straßenverkehr

Kirchberg – (cs) Am Sonntagabend befuhr ein 30-Jähriger mit einem Pkw Suzuki die Auerbacher Straße und wurde einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten fest, dass der 30-Jährige nicht ganz nüchtern war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 1,1 Promille. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt

Diebstahl von Baustelle

Meerane – (cs) In der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einer Baustelle An der Autobahn. Dort beschädigten die Täter mehrere Materialcontainer und entwendeten daraus unter anderem zwölf Werkzeugkoffer der Marke „Hilti“ und rund 100 Meter Kupferkabel im Gesamtwert von mehreren tausend Euro. Zusätzlich wurden von dem Gelände rund 100 Liter Dieselkraftstoff entwendet. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden.
Hinweise zu den Tätern, dem Tathergang oder zum Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.

Bäckerei beschädigt

Lichtenstein – (cs) In der Zeit von Samstagabend bis Montagmorgen beschädigten Unbekannte die Eingangstür einer Bäckereifiliale am Thomas-Müntzer-Weg. Nach ersten Erkenntnissen versuchten die Täter in die Filiale einzudringen. Dies gelang ihnen nicht. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 300 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.

Von der Fahrbahn abgekommen

Remse – (cs) In der Nacht zu Montag befuhr ein 19-Jähriger mit einem Pkw Toyota die Grünefelder Straße in Richtung Kleinbernsdorf. In Höhe der alten Lederfabrik lief nach Angaben des 19-Jährigen Rehwild auf die Fahrbahn, so dass er ausweichen musste. Im weiteren Verlauf kam er mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und kippte zur Seite. Der 19-Jährige verletzte sich dabei leicht. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 4.000 Euro geschätzt.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.