1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Wohnungseinbrecher vertrieben u.a. Meldungen

Medieninformation: 577/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 05.10.2018, 10:51 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Kleintransporter aufgebrochen


Zeit:     02.10.2018, 15.30 Uhr bis 04.10.2018, 06.25 Uhr
Ort:      Dresden-Omsewitz

Unbekannte sind auf dem Grundstück einer Firma an der Gompitzer Straße in einen Kleintransporter Dongfeng Minitruck eingebrochen.

Die Täter schlugen die Scheibe der Beifahrertür ein und stahlen aus dem Innenraum verschiedene Gartenwerkzeuge im Gesamtwert von rund 3.000 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. (sg)

Einbruch in Logopädie

Zeit:     02.10.2018, 19.15 Uhr bis 04.10.2018, 07.50 Uhr
Ort:      Dresden-Plauen

An der Würzburger Straße sind Unbekannte in eine Logopädie eingebrochen.

Die Täter hebelten die Terrassentür zu den Praxisräumen auf und durchsuchten die Räume. Nach einem ersten Überblick blieben die Einbrecher ohne Beute. Zur Höhe des Sachschadens liegen noch keine Angaben vor. (sg)

Laptop aus Mercedes Vito gestohlen

Zeit:     04.10.2018, 09.30 Uhr bis 12.30 Uhr
Ort:      Dresden-Plauen

Donnerstagvormittag haben Unbekannte auf der Kaitzer Straße einen Laptop aus einem Mercedes Vito gestohlen.

Die Täter öffneten die Tür des Autos und stahlen außerdem ein Portmonee. Der Wert des Diebesgutes wurde auf fast 3.000 Euro geschätzt. Sachschaden entstand augenscheinlich nicht. (sg)

Landkreis Meißen

Wohnungseinbrecher vertrieben

Zeit:     04.10.2018, 09.15 Uhr
Ort:      Radebeul

Donnerstagvormittag hat die Mieterin (25) einer Wohnung an der Hauptstraße zwei Einbrecher vertrieben.

Die 25-Jährige nahm an ihrer Wohnungstür verdächtige Geräusche wahr. Als sie nachsah, stand einer der beiden Täter bereits in ihrem Flur. Dieser und sein Begleiter machten umgehend kehrt und flüchteten. Am Tatort ließen sie einen Rucksack und einen Motorradhelm zurück. Zuvor hatten sie bereits versucht in eine weitere Wohnung im selben Haus einzubrechen. An den beiden Türen entstand ein Sachschaden von rund 600 Euro.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Parkscheinautomat aufgebrochen

Zeit:     01.10.2018, 13.00 Uhr bis 02.10.2018, 15.55 Uhr
Ort:      Bad Schandau

Unbekannte haben den Parkscheinautomat auf einem Parkplatz an der B 172 zwischen Postelwitz und Schmilka aufgebrochen.

Die Täter verschafften sich gewaltsam Zugang in das Automateninnere und entwendeten die Geldkassette mit einer bislang nicht bekannte Menge Bargeld. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. (sg)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281