1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

BMW gestohlen u.a. Meldungen

Medieninformation: 594/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 12.10.2018, 10:02 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

BMW gestohlen


Zeit:     10.10.2018, 23.00 Uhr bis 11.10.2018, 06.00 Uhr
Ort:      Dresden, OT Gönnsdorf

Unbekannte stahlen Mittwochnacht einen weißen BMW 320d vom Zachenweg. Der Wert des im Juni 2016 erstmals zugelassenen Wagens wird mit ca. 30.000 Euro angegeben. (ir)

Bargeld gestohlen

Zeit:     10.10.2018, 18.30 Uhr bis 11.10.2018, 08.20 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt

Unbekannte hebelten ein Fenster auf und stiegen in eine Firma an der Bamberger Straße ein. Im Inneren durchsuchten sie das Mobiliar und stahlen ca. 250 Euro sowie eine Kamera. Der Schaden beläuft sich insgesamt auf etwa 700 Euro. (ir)

Einbruch in Friseursalon

Zeit:     10.10.2018, 17.15 Uhr bis 11.10.2018, 09.30 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

Unbekannte öffneten gewaltsam ein Fenster zu einem Friseursalon an der Tharandter Straße und begaben sich in das Geschäft. Anschließend durchsuchten sie die Räume und stahlen ca. 100 Euro sowie eine Haarschneidemaschine. (ir)

50 Kilogramm Buntmetall gestohlen

Zeit:     08.10.2018 bis 11.10.2018
Ort:      Dresden, OT Rockau

Unbekannte begaben sich in den vergangenen Tagen auf eine Baustelle an der Straße An der Försterei und kappten etwa 20 Meter Starkstromkabel von einem Verteiler. Anschließend entfernten sie die Ummantelung und stahlen das freigelegte Kupfer. Der Wert des etwa 50 Kilogramm schweren Buntmetalls ist nicht bekannt. (ir)


Landkreis Meißen

Wohnmobil gestohlen

Zeit:     11.10.2018, 10.45 Uhr bis 14.45 Uhr
Ort:      Radebeul

Im Verlauf des gestrigen Tages stahlen Unbekannte einen silbergrauen Mercedes Benz Vito „Marco Polo“ von der Robert-Koch-Straße. Der Wert des fünf Monate alten Wagens wird mit etwa 75.000 Euro angegeben. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Betrügerischer Anruf

Zeit:     11.10.2018, 09.55 Uhr
Ort:      Freital, OT Hainsberg

Gestern Vormittag erhielt eine Freitalerin (82) einen Telefonanruf eines vermeintlichen Rechtsanwalts. Der Mann offerierte ihr einen Gewinn, für den sie jedoch eine Gebühr zahlen sollte. Die aufmerksame Seniorin erkannte den Betrugsversuch und beendete das Gespräch. Ein Schaden blieb ihr damit erspart. (ir)

Unfall auf Parkplatz

Zeit:     11.10.2018, 09.45 Uhr
Ort:      Stolpen

Der Fahrer (85) eines Renault fuhr rückwärts aus einer Parklücke des Penny-Marktes. Zeitgleich parkte ihm gegenüber ein Ford (Fahrerin 64) aus. Dabei kamen sich die beiden Fahrzeuge so nahe, dass sich die Stoßstange des Fords in der Anhängerkupplung des Renaults verhakte. Als die 64-Jährige nun wieder anfuhr, riss die Stoßstange ab. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro. (ir)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281