1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Menschliches Skelett gefunden

Medieninformation: 596/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 12.10.2018, 13:04 Uhr

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Menschliches Skelett gefunden

- erste Ergebnisse der rechtsmedizinischen Untersuchung -


Zeit:       03.10.2018, 15.00 Uhr
Ort:        Rabenau, OT Oelsa

Im Zusammenhang mit dem Fund eines menschlichen Skeletts in der Dippoldiswalder Heide liegen erste Ergebnisse der rechtsmedizinischen Untersuchung vor (siehe auch Medieninformation der Polizeidirektion Dresden Nr. 588/18 vom 10.10.2018).

Demnach handelt es sich bei dem Skelett um die menschlichen Überreste einer Frau, eher jugendlichen Alters.

Hinweise auf Gewalteinwirkung waren nicht erkennbar. Die Todesursache sowie die Liegezeit konnten nicht bestimmt werden.

Mit Blick auf den Zahnstatus und der DNA dauern die Untersuchungen an.

Aufgrund der bisher vorliegenden Ergebnisse konnte das Skelett keinem aktuellen Vermisstenfall zugeordnet werden.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. (ml)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281