1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Personenkontrolle förderte Drogen und Haftbefehle zutage

Medieninformation: 501/2018
Verantwortlich: Doreen Göhler
Stand: 12.10.2018, 14:00 Uhr

Chemnitz

OT Kappel – Personenkontrolle förderte Drogen und Haftbefehle zutage

(4125) Am Donnerstagabend, gegen 20.15 Uhr, wurden Wachpolizisten vom Sicherheitsdienst eines Wohnheimes in der Lützowstraße angesprochen, dass sich drei Männer unberechtigt im Haus aufhalten und dieses trotz Aufforderung auch nicht verlassen wollten. Daraufhin wurden die drei Männer (20, 21, 24) festgestellt und überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass gegen den 20-Jährigen zwei Haftbefehle vorlagen. In der Folge wurde der Mann in eine Justizvollzugsanstalt verbracht.
Bei dem 21-Jährigen stellten die Beamten zwei Joints fest sowie
rund 1 600 Euro Bargeld. Außerdem wurde auf der Straße ein Beutel aufgefunden, in dem sich über 100 Gramm Cannabis befand. Offenbar hatte der 21-Jährige den Beutel vorher aus dem Fenster geworfen. Gegen ihn wurden Ermittlungen wegen des Verdachts des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln aufgenommen. (mg)

 

OT Altendorf – E-Bike entwendet

(4126) Zwischen Dienstag, gegen 17 Uhr, und Donnerstag,
gegen 11 Uhr, verschafften sich Unbekannte in der Paul-Jäkel-Straße Zutritt zu einer Tiefgarage. Im Anschluss entwendeten die Diebe ein E-Bike der Marke „Cube“. Der Stehlschaden beziffert sich auf
ca. 2 000 Euro. (mg)

 

OT Zentrum – Vier aufeinander

(4127) In der August-Bebel-Straße, an der Einmündung zur Hilbersdorfer Straße, fuhr am Donnerstag, gegen 12.30 Uhr, ein Pkw Opel (Fahrerin: 72) auf einen davor verkehrsbedingt haltenden Pkw Skoda (Fahrer: 50). In der Folge fuhr ein Pkw Audi (Fahrerin: 49) auf den Opel und ein Pkw BMW (Fahrerin: 43) wiederum auf den Audi.
Die 72-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt ca. 8 000 Euro. (gö)

 

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Vorfahrt nicht beachtet?

(4128) Am Donnerstag, kurz vor 16 Uhr, fuhr die Fahrerin (77) eines Pkw VW von der Beutlerstraße in die vorfahrtsberechtigte Hegelstraße und kollidierte dabei mit einem die Hegelstraße stadteinwärts fahrenden Pkw Seat (Fahrerin: 29). Der Seat schleuderte daraufhin gegen den Zaun eines Grundstücks. Beide Autofahrerinnen wurden leicht verletzt. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt. (gö)

 

Revierbereich Mittweida

Freiberg – Fassade beschmiert

(4129) An die Fassade eines Hauses in der Möllerstraße brachte ein Graffitisprayer in der Nacht zu Freitag eine etwa zwei Quadratmeter große Buchstabenkombination an. Eine Anwohnerin hatte gegen Mitternacht an der Einmündung zum Münzbachtal eine Gruppe von etwa fünf Jugendlichen beobachtet, von denen eine Person in das Grundstück gegangen sei und die Fassade beschmiert habe. Angaben zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor. (gö)

 

Frankenberg (Bundesautobahn 4) – BMW landete auf dem Dach

(4130) Die 62-jährige Fahrerin eines Pkw BMW war am Donnerstag, gegen 23.30 Uhr, auf der Autobahn A4 aus Richtung Dresden kommend in Richtung Chemnitz unterwegs. Bei Frankenberg kam sie mit ihrem Fahrzeug nach rechts in den Seitengraben ab, kollidierte in der Folge mit der rechten Schutzplanke und beschädigte rund 100 Meter davon. Anschließend kam der BMW erneut nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Wildschutzzaun, kollidierte mit Bäumen sowie Sträuchern, überschlug sich und kam schließlich auf dem Dach zum Liegen. Die Fahrerin und ein 62-jähriger Insasse erlitten leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden von etwa 23.000 Euro, davon ca. 20.000 Euro am Pkw. (gö)

 

Flöha – Skoda und Fahrrad kollidierten

(4131) Die Rudolf-Breitscheid-Straße befuhr am Donnerstag, gegen 9.15 Uhr, der Fahrer (29) eines Pkw Skoda. Beim Überqueren der Bahnhofstraße kam es zum Zusammenstoß mit einem dort fahrenden Radfahrer (84), der dabei leicht verletzt wurde. Am Fahrrad entstand Schaden von rund 200 Euro. (gö)

 

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Raschau-Markersbach – Kupferkabeldiebstahl

(4132) In der Zeit von Mittwoch, gegen 16 Uhr, bis Donnerstag, gegen 16 Uhr, drangen Unbekannte in ein Firmengelände in der Annaberger Straße ein. In der Folge brachen die Eindringlinge einen Container auf und entwendeten ein 350 Meter langes Kupferkabel. Der Stehl- und Sachschaden beziffert sich auf ca. 5 000 Euro. (mg)

 

Schneeberg – Müllcontainer in Brand

(4133) Am Freitagmorgen, gegen 3.25 Uhr, ist in der Bruno-Dost-Straße ein Müllcontainer in Brand geraten. Die eingesetzten Kameraden der Feuerwehr löschten das Feuer. Der Container wurde jedoch vollständig zerstört. Der Gesamtschaden beziffert sich auf ca. 200 Euro. Die Ermittlungen dauern an. (mg)

 

Revierbereich Annaberg

Schlettau – Hondafahrer stürzte

(4134) Auf der S 267 zwischen Schlettau und Dörfel kam am Donnerstag, gegen 18.30 Uhr, ein 19-Jähriger mit seinem Krad Honda zu Sturz und kollidierte in der weiteren Folge mit der Schutzplanke.
Der 19-Jährige wurde leicht verletzt. Der Sachschaden wird insgesamt mit ca. 1 500 Euro beziffert. (gö)

 

Revierbereich Marienberg

Zschopau – Motorradfahrer schwer verletzt

(4135) Ein Verkehrsunfall, bei dem ein Kradfahrer schwer verletzt wurde, ereignete sich am Donnerstagnachmittag, gegen 15.45 Uhr. Der 52-jährige Fahrer eines Transporters VW war von der Fritz-Heckert-Straße nach links in den Greßlerweg abgebogen. Dabei kollidierte er mit einem Krad Yamaha, dessen Fahrer (83) die Fritz-Heckert-Straße in die Gegenrichtung befuhr. Der 83-Jährige wurde von seinem Motorrad geschleudert und schwer verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 6 000 Euro. (gö)

 

Olbernhau – Gegen Baum geprallt

(4136) Am Donnerstag, kurz nach 17 Uhr, befuhr eine 36-Jährige mit ihrem Pkw Fiat die Freiberger Straße in Richtung Pfaffroda. Kurz nach dem Ortsausgang Hallbach kam das Auto in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Die Fahrerin wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden am Pkw und dem Baum wird insgesamt auf rund 10.000 Euro geschätzt. (gö)

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand