1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Oelsnitz, OT Taltitz: Krad-Fahrer bei Unfall verstorben

Medieninformation: 621/2018
Verantwortlich: Mario Uhlig
Stand: 14.10.2018, 02:17 Uhr

Vogtlandkreis

Krad-Fahrer bei Unfall verstorben

Oelsnitz, OT Taltitz – (um) Gestern Nachmittag befuhr ein 65-jähriger Audi-Fahrer die S 311 aus Richtung Taltitz kommend in Richtung Oelsnitz. Nach Befahren einer Kuppe kam er von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem entgegenkommenden 71-jährigen Krad-Fahrer einer MZ. Danach kam der Audi von der Fahrbahn nach links ab und befuhr den angrenzenden Feldrain. Anschließend kam er auf die Fahrbahn zurück und kollidierte mit dem entgegenkommenden PKW Ford eines 53-Jährigen. Der 71-jährige Krad-Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Im Audi wurde neben dem Fahrer auch dessen 62-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Im Fahrzeug Ford wurde der Fahrer sowie zwei weibliche Insassen (56/77) schwer verletzt. An allen Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 56.000 Euro. Die S 311 war für ca. 6 Stunden voll gesperrt.

Landkreis Zwickau

Unfall mit Personen- und Sachschaden

Lichtentanne – (um) Am gestrigen Nachmittag fuhr eine 41-jährige Pkw-Fahrerin eines Skoda vom rechten Fahrbahnrand der Bahnhofstraße an und es kam zum Zusammenstoß mit dem von hinten kommenden 18-jährigen Krad-Fahrer einer MZ. Dieser wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von 2000 Euro. 

Reifenstecher auf frischer Tat gestellt

Werdau – (um) Gestern Nachmittag zerstach ein 37-jähriger Crimmitschauer an zwei Pkw drei Reifen. An einem Porsche, welcher auf dem Parkplatz Am Roten Turm abgestellt war, wurde ein Reifen beschädigt. An einem Audi, der auf der Badergasse stand, wurden zwei Reifen zerstochen. Der Tatverdächtige wurde von einem Zeugen beobachtet und gestellt. Zur Tatzeit stand der Reifenstecher unter Einfluss von Alkohol, der gemessene Wert betrug 1,34 Promille. Es entstand an beiden Fahrzeugen jeweils ein Sachschaden von 500 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.