1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwei Verkehrsunfälle mit über zwei Promille u.a. Meldungen

Medieninformation: 600/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 15.10.2018, 12:28 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Einfamilienhaus


Zeit:      13.10.2018, 18.40 Uhr bis 22.15 Uhr
Ort:       Dresden, OT Cossebaude

Am Sonntagabend hebelten Unbekannte die Terrassentür eines Einfamilienhauses an der Dorotheenstraße auf und begaben sich in die Wohnräume. Sie durchsuchten das Haus nach Wertgegenständen und stahlen eine unbekannte Menge Schmuck. Abschließende Schadensangaben liegen noch nicht vor. (ir)

Landkreis Meißen

Zwei Verkehrsunfälle mit über zwei Promille

Zeit:      13.10.2018, gegen 22.30 Uhr
Ort:       Riesa

Samstagabend war der Fahrer (28) eines VW Golf auf der Alleestraße unterwegs und wollte nach links auf die Reußner Straße abbiegen. Dabei kam er von der Fahrbahn ab, prallte mit seinem Wagen gegen ein Verkehrsschild, durchbrach eine Hecke und fuhr davon.

Kurz darauf verlor der Mann auf der Oschatzer Straße erneut die Kontrolle über das Fahrzeug, stieß gegen eine Bordsteinkante und stieß letztlich gegen eine Straßenlaterne.

Als die Polizeibeamten am Unfallort eintrafen, bemerkten sie erheblichen Alkoholgeruch bei dem Fahrer. Ein Test bei dem 28-Jährigen ergab einen Wert von 2,22 Promille.

Eine Blutentnahme wurde veranlasst und der Führerschein des Mannes einbehalten. Gegen den 28-Jährigen wird wegen Unfallflucht sowie Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Der entstandene Sachschaden summiert sich auf mehr als 3.000 Euro. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Balkonbrand

Zeit:     14.10.2018, 14.30 Uhr
Ort:       Freital, OT Döhlen

Am Sonntagnachmittag kam es zu einem Brand auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses an der Dresdner Straße. Zwei Hausbewohner (w/18, m/25) erlitten leichte Verletzungen und kamen in ein Krankenhaus. Die Hausfassade sowie der Balkon wurden bei dem Brand beschädigt. Ersten Ermittlungen zufolge wurde das Feuer durch Zigarettenkippen verursacht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung aufgenommen. (ir)

Seniorin bei Unfall verletzt

Zeit:      12.10.2018, 17.00 Uhr
Ort:       Klingenberg

Am Freitagnachmittag ist eine Seniorin (83) bei einem Unfall auf der Bahnhofstraße verletzt worden. Sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Eine 55-Jährige war mit ihrem Ford Focus auf der Bahnhofstraße unterwegs und wollte nach links in Richtung Grillenburg abbiegen. Dabei erfasste der Wagen die Frau, die am rechten Fahrbahnrand mit einem Krankenfahrstuhl unterwegs war. Die 83-Jährige stürzte und erlitt schwere Verletzungen. (ir)

Mehrere Verletzte bei Auffahrunfall

Zeit:      14.10.2018, 14.50 Uhr
Ort:       Neustadt i. Sa.

Am Sonntagnachmittag war ein 66-Jähriger mit einem Ford auf der S 154 zwischen Sebnitz und Neustadt unterwegs. Unterwegs verlangsamte er seine Fahrt, woraufhin ein nachfolgender Skoda (Fahrerin 54) bremste. Dies bemerkte der Fahrer (23) eines Kia offenbar zu spät und fuhr auf. Dabei wurde der Skoda auf den Ford geschoben.
Bei dem Unfall wurden fünf Menschen leicht verletzt. Darüber hinaus entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 7.500 Euro. (ir)

Autoeinbruch

Zeit:      14.10.2018, 15.50 Uhr bis 21.00 Uhr
Ort:       Bad Schandau

Im Verlauf des gestrigen Tages schlugen Unbekannte die Scheibe eines Audi an der Rudolf-Sendig-Straße ein und stahlen aus dem Inneren einen Wanderrucksack mit Schuhen sowie persönlichen Utensilien im Gesamtwert von ca. 400 Euro. (ir)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281