1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Dennheritz: Unfall mit hohem Sachschaden

Medieninformation: 628/2018
Verantwortlich: Christian Schünemann
Stand: 17.10.2018, 14:50 Uhr

Ausgewählte Meldung

Unfall mit hohem Sachschaden

Dennheritz – (cs) Am zeitigen Mittwochmorgen befuhr ein 18-Jähriger mit seinem Dacia die B 93 in Richtung Meerane. Kurz vor der Abfahrt Dennheritz kam er dabei von der Fahrbahn ab und stieß gegen die dortige Leitplanke. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der Dacia war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 12.000 Euro geschätzt. Der 18-Jährige gab an, dass er kurzzeitig am Steuer eingeschlafen war.

 

Vogtlandkreis

Einbruch in Lagerhalle

Triebel/Vogtland, OT Posseck – (cs) Wie der Polizei am Dienstag angezeigt wurde, drangen am Montag, in der Zeit von 16 Uhr bis 20:15 Uhr Unbekannte in eine Lagerhalle an der Hauptstraße ein. Die Täter entwendeten daraus Werkzeuge, Baumaschinen und Kraftstoffe im Gesamtwert von rund 3.000 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Firmeneinbruch

Plauen – (cs) Am zeitigen Mittwochmorgen verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einer Firma an der Hans-Sachs-Straße. Im Inneren brachen die Täter mehrere Türen auf und durchsuchten Räume. Ob etwas entwendet wurde, ist noch nicht bekannt. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 400 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Sachbeschädigung an Pkw

Adorf – (cs) In der Zeit von Montagnachmittag bis Dienstagmorgen beschädigten Unbekannte einen VW, der auf einer Parkfläche an der Schillerstraße abgestellt wurde. Die Täter zerstörten die Seitenscheibe der Fahrertür und verursachten somit einen Sachschaden von rund 300 Euro. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Unfall beim Rückwärtsfahren

Markneukirchen, OT Erlbach – (cs) Am Dienstagnachmittag fuhr ein 28-Jähriger mit seinem Kleintransporter der Marke Suzuki von der Straße „Am Sommerberg“ rückwärts auf die Kirchstraße. Dabei kollidierte er mit dem Mercedes eines 68-Jährigen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Garteneinbrüche

Falkenstein – (cs) In der Zeit von Montag, 9 Uhr bis Dienstag, 8 Uhr drangen Unbekannte gewaltsam in insgesamt sieben Kleingärten der Anlage „Vogtland“ an der Dorfstädter Straße ein. Die Täter beschädigten mehrere Türen und hinterließen somit Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Ob etwas entwendet wurde, ist zurzeit noch nicht bekannt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

Unfall beim Ausparken

Reichenbach – (cs) Am Dienstagabend parkte ein 19-jähriger mit seinem Skoda rückwärts aus einer Parklücke an der Goethestraße aus. Dabei stieß er gegen den haltenden Mercedes-Kleintransporter eines 30-Jährigen. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 1.000 Euro geschätzt.

 

Landkreis Zwickau

Körperverletzung – Zeugen gesucht!

Zwickau – (cs) Am Dienstagnachmittag kam es zu einer Auseinandersetzung mehrerer Personen vor einem Einkaufsmarkt an der Katharinenstraße. Dabei wurde ein 20-jähriger Deutscher verletzt und musste in der Folge in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach ersten Erkenntnissen hatten zwei Unbekannte vor dem Einkaufsmarkt auf ihn eingeschlagen und sind in der Folge geflüchtet. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung laufen.

Die beiden Angreifer werden wie folgt beschrieben:

  1. Person:
  • Männlich,
  • Etwa 15- 17 Jahre alt,
  • Circa 170-180 Zentimeter groß,
  • Schmale Gestalt,
  • Schwarze kurze Haare mit Haargel gestylt,
  • Südländisches Aussehen,
  • Sprach gut deutsch,
  • Zur Tatzeit mit einer weißen Jacke, hellen Stoffhose und Sportschuhen bekleidet.
  1. Person:
  • Männlich,
  • Etwa 15- 17 Jahre alt,
  • Circa 160-165 Zentimeter groß,
  • Kräftigere Gestalt,
  • Schwarze kurze Haare mit Haargel gestylt,
  • Südländisches Aussehen,
  • Zur Tatzeit mit einer schwarzen Jacke, schwarzen Stoffhose und schwarzen Sportschuhen bekleidet.

Hinweise zum Sachverhalt oder zu den beiden Unbekannten nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.

Unfall unter Alkoholeinfluss

Zwickau, OT Mosel – (cs) Am Dienstagnachmittag befuhr ein 29-Jähriger mit seinem Toyota die B 175 in Richtung Zwickau. In einer Kurve kurz vor Beginn der B 93 kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, beschädigte einen Leitpfosten und kam an einem Hang zum Stehen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Schaden wurde auf rund 250 Euro geschätzt. Der Toyota musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 29-Jährige alkoholisiert war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,4 Promille. Der 29-Jährige gab an, dass er nach dem Unfall Bier getrunken hatte. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und eine Anzeige erstattet.

Unfallflucht – Zeugen gesucht!

Lichtentanne, OT Schönfels – (cs) In der Zeit von Montagabend bis Dienstagmorgen wurde ein Opel beschädigt, der am Schlossberg abgestellt wurde. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug die Beschädigungen verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Der entstandene Sachschaden am Opel wurde auf rund 1.500 Euro geschätzt.
Hinweise auf den Unbekannten oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug nimmt das Polizeirevier in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Dieseldiebstahl

Glauchau, OT Ebersbach – (cs) In der Zeit von Montagnachmittag bis Dienstagmorgen öffneten Unbekannte gewaltsam den Tankdeckel eines Baggers an der Callenberger Straße. Daraus entwendeten die Täter rund 100 Liter Dieselkraftstoff im Wert von rund 130 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 100 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.

Einbruch in Wohnung

Lichtenstein – (cs) In der Zeit von Montagabend bis Dienstagmorgen drangen Unbekannte in eine Wohnung an der Ringstraße ein. Dort entwendeten die Täter einen Beutel sowie eine Tasche mit persönlichen Dokumenten, Bargeld und Schlüsseln im Gesamtwert von rund 1.300 Euro. In der Folge wurde bekannt, dass die Diebe mit einer entwendeten Geldkarte bereits Abbuchungen im niedrigen vierstelligen Bereich getätigt hatten.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.