1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brand in Mehrfamilienhaus u.a. Meldungen

Medieninformation: 606/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 18.10.2018, 11:18 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Brand in Mehrfamilienhaus


Zeit:     17.10.2018, 23.20 Uhr
Ort:      Dresden-Reick

Mittwochnacht haben Unbekannte einen Kinderwagen im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses an der Gubener Straße angezündet. Durch das Feuer kam es zu starken Verrußungen im Hauseingang. Zudem wurden die Wände und der Fußboden in Mitleidenschaft gezogen. Darüber hinaus wurde im Nachbareingang ein Zeitungsstapel im Hausflur in Brand gesetzt. Die Höhe des Sachschadens ist bislang nicht bekannt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. (ir)

Cabrio gestohlen

Zeit:     16.10.2018, 16.30 Uhr bis 17.10.2018, 07.15 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

Unbekannte stahlen ein gelbes Fiat 500 Cabrio von der Junghansstraße. Der Wert des knapp zwei Jahre alten Wagens wurde mit ca. 17.000 Euro angegeben. (ir)

Radfahrer kontra Motorrad - Zeugen gesucht

Zeit:     17.10.2018, 15.30 Uhr
Ort:      Dresden-Leipziger Vorstadt

Am Mittwochnachmittag bog ein unbekannter Motorradfahrer von der Marienbrücke kommende nach links auf die Leipziger Straße ab und stieß dabei mit einem Fahrradfahrer (22) zusammen, der stadteinwärts auf dem Radweg der Antonstraße unterwegs war. Der junge Mann stürzte und verletzte sich dabei. Der Motorradfahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Bei dem Motorrad soll es sich um eine dunkle Chopper mit Satteltaschen gehandelt haben. Der Fahrer trug eine Sturmhaube und einen Helm.

Wer hat den Zusammenstoß beobachtet? Wer kann nähere Angaben zu dem Motorrad und dessen Fahrer machen? Hinweise bitte unter (0351) 483 22 33 an die Dresdner Polizei. (ir)

Landkreis Meißen

Opelfahrer schwer verletzt

Zeit:     17.10.2018, 18.40 Uhr
Ort:      Lampertswalde

Gestern Abend ist ein Opelfahrer (65) bei einem Verkehrsunfall auf der B 98 schwer verletzt worden.

Der 65-Jährige war mit seinem Opel Corsa von Quersa in Richtung Schönfeld unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. In der Folge fuhr er über den Grünstreifen und stieß frontal gegen einen Baum.
Der Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Augenscheinlich stand er unter dem Einfluss von Alkohol. Bereits gegen Mittag hatten ihn Polizeibeamte in Dresden mit einem Iveco auf der Rankestraße kontrolliert und dabei einen Alkoholwert von über 2,3 Promille festgestellt. Seinen Führerschein hatten die Beamten sichergestellt. Außerdem war ihm das Führen von fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeugen untersagt worden.

Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen unter anderem wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis aufgenommen. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Bäckereifiliale

Zeit:     16.10.2018, 19.00 Uhr bis 17.10.2018, 04.25 Uhr
Ort:      Bannewitz

Unbekannte sind in der vergangenen Nacht in eine Bäckereifiliale an der Straße An der Zschauke eingebrochen. Die Täter drangen in den Shop ein und stahlen rund 200 Euro Bargeld aus einem Tresor. (sg)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281