1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Schwerer Verkehrsunfall auf Bundesstraße

Medieninformation: 512/2018
Verantwortlich: Jana Ulbricht
Stand: 18.10.2018, 16:15 Uhr

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Großschirma, OT Siebenlehn – Schwerer Verkehrsunfall auf Bundesstraße

(4230) Heute Vormittag, gegen 09.45 Uhr, kam auf der Bundesstraße 101 zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Mann (55) schwere und zwei weitere leichte Verletzungen erlitten.
Der 55-Jährige war mit einem Kleintransporter VW auf der B 101 aus Richtung Freiberg in Richtung Siebenlehn unterwegs. Etwa 500 Meter vor der Autobahnauffahrt zur BAB 4 kam er mit seinem Transporter aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem dort in Richtung Freiberg fahrenden Sattelzug Volvo (Fahrer: 58). Durch den Anstoß verlor der 58-Jährige die Kontrolle über seinen Lkw, kam seinerseits nach links ab und stieß mit einem Sattelzug Volvo (Fahrer: 43) zusammen, der hinter dem VW-Transporter fuhr. Der VW Transporter kam erst etwa 300 Meter nach der Kollision mit dem Lkw an einer Leitplanke zum Stehen. Der 55-Jährige hatte schwere Verletzungen erlitten und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Die beiden Lkw-Fahrer wurden leicht verletzt. Am Unfallort waren zudem aus den beteiligten Fahrzeugen Betriebsstoffe ausgelaufen. Der Sachschaden summiert sich nach einer ersten Einschätzung auf rund 90.000 Euro.
Der Verkehrsunfalldienst der Chemnitzer Polizei hat die Ermittlungen übernommen.
Im Zuge der Rettungsmaßnahmen sowie zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die Bundesstraße voll gesperrt werden. Die Sperrung dauerte bis gegen 15.45 Uhr an.(ju)

Freiberg – Haftbefehl nach sexuellem Missbrauch erlassen

(4231) Die Polizeidirektion Chemnitz informierte heute in der Medieninformation 511, Meldung (4219), über einen sexuellen Missbrauch in einem Schwimmbad.
Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz hat heute ein Ermittlungsrichter am Amtsgericht Chemnitz einen Haftbefehl gegen den tatverdächtigen 56-Jährigen erlassen. Er wurde daraufhin in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. (ju)

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Eibenstock – Zusammenstoß auf Kreuzung/vier Verletzte

(4232) Donnerstagmittag, gegen 13 Uhr, kam es auf der Kreuzung Vodelstraße/Schulstraße zum Zusammenstoß eines Ford-Kleintransporters mit einem Pkw Opel. Bisherigen Erkenntnissen zu Folge hatte der Ford-Fahrer (71) an der gleichrangigen Kreuzung den von rechts kommenden Opel (Fahrer: 71) nicht beachtet. Eine Insassin (15) des Ford musste verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Ford-Fahrer sowie zwei Insassen des Opel (m/10, w/13) hatten leichte Verletzungen erlitten. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf rund 10.000 Euro. (ju)

Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand