1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Auseinandersetzung

Medieninformation: 613/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 21.10.2018, 13:46 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Schuppenbrand

Zeit:     21.10.2018, gegen 08.50 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Weixdorf

Heute Morgen brannte ein Schuppen ganz in der Nähe der Radeburger Landstraße. Schadensangaben liegen nicht vor. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung. (ml)

Landkreis Meißen

Auseinandersetzung

Zeit:     21.10.2018, gegen 07.15 Uhr
Ort:      Riesa

Heute Morgen kam es in einer Bar an der Pausitzer Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Diese verlagerte sich später vor das Lokal. Alarmierte Polizeibeamte stellten vor Ort etwa ein Dutzend Personen fest, zwei davon verletzt. Bei den Verletzten handelt es sich um zwei 34-Jährige. In diesem Zusammenhang wurde gegen einen
36-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.  

Die Hintergründe sowie der Ablauf der Auseinandersetzung sind Gegenstand der Ermittlungen. (ml)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Auto aufgebrochen

Zeit:     19.10.2018, 15.00 Uhr bis 20.10.2018, 14.30 Uhr
Ort:      Sebnitz

Unbekannte sind in einen VW Crafter auf der Polenztalstraße eingebrochen. Die Täter öffneten die Hecktür des Fahrzeuges und stahlen einen Bohrhammer. Zu dem entstandenen Schaden liegen noch keine Angaben vor. (ml)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281