1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Limbach, OT Lauschgrün: Pkw Audi gestohlen

Medieninformation: 638/2018
Verantwortlich: Oliver Wurdak
Stand: 22.10.2018, 12:52 Uhr

Ausgewählte Meldung

Pkw Audi gestohlen

Limbach, OT Lauschgrün – (ow) Zwischen Sonntagabend, 19:30 Uhr und Montagmorgen, 7:30 Uhr entwendeten unbekannte Täter einen Audi A6 Avant (amtliches Kennzeichen ANA LM 510) im Zeitwert von etwa 45.800 Euro. Der weiße Pkw ist drei Jahre alt und war auf dem Gartenweg geparkt.

Wer Hinweise zur Entwendung des Audis, zu seinem Verbleib oder zur Identität der unbekannten Diebe geben kann, wendet sich bitte an die Soko Kfz bei der Zwickauer Kriminalpolizei, Telefon 0375 4284480.

 

Vogtlandkreis

Einbruch in ein Wohn- und Geschäftshaus

Plauen – (ow) In der Nacht zum Montag, zwischen 3:30 Uhr und 4:30 Uhr sind auf der Neundorfer Straße nahe dem Westbahnhof unbekannte Täter in ein Wohn- und Geschäftshaus eingebrochen. Durch ein Fenster verschafften sich die Täter Zugang in das Büro einer dortigen Firma und brachen gewaltsam einen Stahlblechschrank auf. Derzeit ist ein Diebstahlschaden nicht bekannt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

Sachbeschädigung an Pkw

Plauen – (ow) Auf der Emanuel-Heimann-Straße haben Unbekannte in der Nacht zum Sonntag den Fahrzeuglack von einem auf dem Parkplatz vor dem Haus abgestellten schwarzen Renault Laguna zerkratzt und einen Sachschaden von etwa 500 Euro verursacht.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

Radfahrer verletzte sich schwer

Rosenbach, OT Schönberg – (ow) Am Sonntag befuhr gegen 15:45 Uhr ein Radfahrer die Straße Am Anger und stürzte mit seinem Mountainbike. Dabei erlitt der 50-Jährige schwere Kopfverletzungen und wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen. Der Sachschaden an seinem Fahrrad beläuft sich auf etwa 100 Euro.

Audi beschädigt und geflüchtet

Plauen – (ow) Auf der Reinsdorfer Straße streifte ein unbekannter Fahrzeugführer zwischen Donnerstag, 18 Uhr und Sonntag, 12 Uhr beim Ein- oder Ausparken einen ordnungsgemäß abgestellten grauen Audi A3 an der vorderen linken Fahrzeugseite. In der Folge verließ der Unfallverursacher mit seinem Pkw die Unfallstelle, ohne sich um die Regulierung des Sachschadens von etwa 500 Euro zu kümmern.

Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Unfallverursachers oder das von ihm genutzt Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

Sachbeschädigung auf Campingplatz

Klingenthal – (ow) In der Zeit von Freitag, 18 Uhr bis Sonntag, 10 Uhr warfen unbekannte Täter mit faustgroßen Steinen mehrere Fensterscheiben der Sanitäranlage des Campingplatzes an der Dürrenbachstraße ein. Es ist ein Schaden von ca. 1.500 Euro entstanden.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Auerbach, Telefon 03744 2550.

 

Landkreis Zwickau

Graffiti auf Firmengelände

Zwickau – (ow) Wie am Montagvormittag angezeigt wurde, sprühten unbekannte Täter zwischen Donnerstag und Freitag eine etwa 2 Meter x 9 Meter große Buchstabenfolge an die Außenseite einer Betonmauer auf einem Firmengelände an der Äußeren Dresdner Straße. Der dadurch entstandene Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Wildunfall

Wildenfels – (ow) Bei einem Wildunfall am Sonntagabend ist ein 63-Jähiger schwer verletzt worden und befindet sich nun zur stationären Behandlung in einem Krankenhaus.

Der Mann war kurz vor 20 Uhr mit einem Krad Yamaha auf der Hartensteiner Straße (S 283) in Richtung Zwickau unterwegs, als plötzlich und unvermittelt am Ortseingang Wildenfels ein Reh die Fahrbahn querte. Der Kradfahrer konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern und stürzte. Der Sachschaden an der Yamaha beträgt ca. 1.000 Euro. Das Reh verendete am Unfallort.

Unfallverursacherin stellt sich selbst

Glauchau – (ow) Am Freitagmorgen gegen 7:45 Uhr verursachte eine 40-Jährige in ihrem Dacia Duster in der Mensastraße, in Richtung Talstraße fahrend, einen Sachschaden von mehreren hundert Euro, als sie einen Knall wahrnahm, aber nicht anhielt. Erst später stellte sie nach ersten Angaben eine Beschädigung an ihrem rechten Außenspiegel fest und fand das fehlende Spiegelglas in der Mensastraße. Dort war zu diesem Zeitpunkt aber ein weiteres beschädigtes Fahrzeug nicht festzustellen. Am Freitagnachmittag meldete sich die 40-Jährige dann bei der Polizei.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder der Nutzer des mutmaßlich beschädigten weiteren Fahrzeuges werden gebeten, sich bitte im Polizeirevier Glauchau zu melden, Telefon 03763 640.

Pkw auf Parkplatz beschädigt

Limbach-Oberfrohna – (ow) Am Samstag war in der Zeit von 7 Uhr bis 16 Uhr auf dem Parkplatz Bilgro an der Chemnitzer Straße ein silberfarbener Ford Focus geparkt. Vermutlich ist in diesem Zeitraum ein unbekanntes Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken gegen den Ford gestoßen und hinterließ einen tiefen Lackkratzer an der Stoßstange hinten links. Der Sachschaden wird auf ca. 800 Euro geschätzt. Der unbekannte Unfallverursacher fuhr einfach davon.

Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Unfallverursachers oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640.

Pkw auf Supermarkt-Parkplatz beschädigt

Limbach-Oberfrohna – Am Samstagabend, zwischen 17:45 Uhr und 17:55 Uhr kollidierte ein Unbekannter mit einem Pkw beim Ausparken auf dem Parkplatz des Kauflandes an der Oststraße mit einem blauen VW Passat. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher, ohne sich um die Regulierung des Lackschadens am vorderen Stoßfänger des Passats in Höhe von ca. 500 Euro zu kümmern. Eine Zeugin konnte den Unfall beobachten und gab erste Hinweise. Nun ermittelt die Polizei.

Weitere Unfallzeugen wenden sich bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.