1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Täter bei Schrottdiebstahl auf frischer Tat gestellt

Medieninformation: 644/2018
Verantwortlich: Andreas Klose
Stand: 25.10.2018, 13:56 Uhr

Vogtlandkreis

 

Warnung vor Trickbetrügern

 

Plauen – (ak) Eine Bewohnerin der Erich-Knauf-Straße erhielt am Mittwoch, gegen 10:45 Uhr, einen Anruf von einer unbekannten männlichen Person, welche sich als ein Bekannter ausgab. Nach Forderung einer unbestimmten Geldsumme gab die 78-Jährige an, einen Arzttermin zu haben. Daraufhin legte der Unbekannte auf.

 

Adorf – (ak) Am Mittwoch, gegen 14:45 Uhr, erhielt eine 80-jährige Seniorin, die in der Schillerstraße wohnt, einen Anruf von einer unbekannten männlichen Person. Diese stellte sich als ein Bekannter vor und benötigte angeblich Geld aufgrund eines Verkehrsunfalls. Die Geschädigte gab an, kein Geld zur Verfügung zu haben. Daraufhin wurde das Gespräch beendet.

 

Markneukirchen – (ak) Die Geschädigte erhielt am Mittwoch, gegen 10:30 Uhr, in der Straße Weidig einen Anruf ihres angeblichen Enkels, welcher einen Verkehrsunfall mit seinem Auto hätte. Als die 91-Jährige sagte, dass ihr Enkel über kein Auto verfügt, wurde das Gespräch sofort abgebrochen.

 

In allen drei Fällen wurde die Polizei verständigt und Anzeige erstattet. Zu einem Schaden kam es nicht.

 

 

Täter bei Schrottdiebstahl auf frischer Tat gestellt

 

Plauen – (ak) Im Rahmen ihrer Streifentätigkeit stellten Plauener Polizeibeamte in der Nacht zum Donnerstag, gegen 0 Uhr, auf der Dobenaustraße, Ecke Am Aktienweg eine männliche Person fest, welche sich kopfüber in einem Container befand. Der Mann war gerade dabei Schrott zu entwenden. Gegen den 33-Jährigen wurde eine Anzeige erstattet.

 

Sachbeschädigung an Pkw

Auerbach – (ak) Durch Unbekannte wurde Donnerstagnacht, gegen 1 Uhr,  der linke Außenspiegel eines roten Pkw Renault beschädigt. Das Fahrzeug war an der Kreuzung Goethestraße/Friedrich-Ebert-Straße geparkt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 200 Euro. Hinweise dazu nimmt das Polizeirevier Auerbach, unter Telefon: 03744/2550, entgegen.

 

Landkreis Zwickau

 

Fahrt und Alkohol – Führerschein weg

Glauchau – (ak) Ein 48-jähriger Fahrer eines Ford Focus wurde am Mittwochabend durch eine Polizeistreife auf der Lindenstraße kontrolliert. Dabei wurde bei dem Mann ein Alkoholwert von über 1,2 Promille festgestellt. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben.

 

Einbruch in Keller

Lichtenstein – (ak) In der Nacht zum Mittwoch hebelten Unbekannte die Eingangstür eines Mehrfamilienhauses in der Schulstraße auf. Aus zwei Kellerräumen wurde jeweils ein Fahrrad entwendet. Zudem wurden eine Motorradbrille, eine Skibrille, ein Paar Schlittschuhe, Aufstecklampen für Fahrräder sowie ein Bohrersatz entwendet. Der Stehlschaden beträgt etwa 1.100 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf 20 Euro.

 

Dieseldiebstahl

Limbach-Oberfrohna – (ak) In der Nacht zum Mittwoch brachen Unbekannte in ein Betriebsgelände auf der Paul-Fritzsching-Straße ein. Von zwei, dort abgestellten, Lkw wurden die Tankdeckel geöffnet und etwa 100 Liter Dieselkraftstoff entwendet. Ein Lagerschuppen wurde ebenfalls aufgebrochen. Daraus wurden zwei volle 20-Liter-Kanister mit Diesel sowie eine Mappe mit zwei Zulassungsbescheinigungen für einen Lkw und einen Anhänger entwendet. Der Diebstahlschaden und der Sachschaden belaufen sich jeweils auf etwa 150€.

 

Winterräder gestohlen – Zeugen gesucht

Zwickau – (ak) Am Donnerstag stellte ein Anwohner der Neuplanitzer Straße 77 gegen 8:45 Uhr vier Winterräder für seinen Pkw vor das Haus, um diese später zum Räderwechsel zu nutzen. Nachdem er den Ort für etwa zehn Minuten verlassen hatte, musste er bei seiner Wiederkehr feststellen, dass die Räder weg waren. Der Schaden beläuft sich auf etwa 400 Euro. Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, melden sich bitte beim Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/44580.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.