1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Vermessungstechnik gestohlen u. a. Meldungen

Medieninformation: 629/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 30.10.2018, 10:16 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Vermessungstechnik gestohlen


Zeit:     29.10.2018, 02.25 Uhr bis 02.45 Uhr
Ort:      Dresden-Radeberger Vorstadt

In der Nacht zum Montag haben Unbekannte hochwertige Technik einer Vermessungsfirma an der Radeberger Straße gestohlen.

Die Täter verschafften sich gewaltsam durch ein Fenster an der Rückseite Zutritt in das Gebäude und begaben sich in den Keller. Anschließend hebelten sie die Tür zum Abstellraum der Firma auf und entwendeten Vermessungstechnik im Wert von mehreren zehntausend Euro. Der Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt. (sg)

Einbruch in Friseurgeschäft

Zeit:     28.10.2018, 15.45 Uhr bis 29.10.2018, 08.45 Uhr
Ort:      Dresden-Innere Altstadt

Unbekannte sind in der Nacht zum Montag in ein Friseurgeschäft an der Wilsdruffer Straße eingebrochen.

Die Täter hebelten die Eingangstür und zwei Lagertüren im Geschäft auf. Sie durchsuchten die Schränke und stahlen über 1.000 Euro Bargeld. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf etwa 2.000 Euro. (sg)

Handy gestohlen

Zeit:     28.10.2018, 04.15 Uhr bis 04.25 uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt

Am Sonntagmorgen ist ein Mann (26, pakistanischer Staatsangehöriger) auf der Louisenstraße bestohlen worden.

Der 26-Jährige war mir einem Landsmann (27) unterwegs, als sie durch vier oder fünf Männer angesprochen und umarmt wurden. Im Anschluss stellte er den Verlust seines Handys und seiner Geldbörse fest. Die beiden Pakistani folgten den Männern und konnten einem (20, marokkanischer Staatsangehöriger) die gestohlene Geldbörse wieder entreißen. Das Handy blieb verschwunden.

Hinzugerufene Polizeibeamte konnten den 20-Jährigen und einen 29-jährigen Landsmann am Ort stellen und vorläufig festnehmen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (sg)


Landkreis Meißen

Einbruch in Fleischerei

Zeit:     27.10.2018, 12.00 Uhr bis 29.10.2018, 05.00 Uhr
Ort:      Riesa

Unbekannte sind am vergangenen Wochenende in eine Fleischerei an der Straße Am Kalkberg eingebrochen. Die Täter durchsuchten den Verkaufs- und den Aufenthaltsraum. Sie stahlen Spirituosen in noch nicht bekannter Menge und etwa
10 Euro Bargeld. Sachschaden entstand augenscheinlich nicht. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Tankdeckel aufgebrochen

Zeit:     28.10.2018, 17.00 Uhr bis 29.10.2018, 11.00 Uhr
Ort:      Lohmen

In der Nacht zum Montag haben Unbekannte den Tankdeckel eines VW Tiguan auf einem Parkplatz an der Basteistraße aufgebrochen. Benzin konnten die Täter jedoch nicht entwenden. Der Sachschaden wurde auf rund 250 Euro geschätzt. (sg)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281