1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Polizeieinsatz zum Besuch des Bundespräsidenten

Medieninformation: 540/2018
Verantwortlich: Jana Ulbricht
Stand: 01.11.2018, 16:40 Uhr

Stand: 16.40 Uhr

Chemnitz

Polizeieinsatz zum Besuch des Bundespräsidenten

Zeit:     01.11.2018
Ort:      Chemnitz

(4432) Anlässlich des Besuches des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier in Chemnitz führte die Polizeidirektion Chemnitz heute einen Polizeieinsatz durch.

Der Bundespräsident reiste am Mittag aus Dresden nach Chemnitz. In Chemnitz nahm der Bundespräsident mehrere Termine im Rathaus sowie im Staatlichen Museum für Archäologie Chemnitz war.

Die Einsatzmaßnahmen konzentrierten sich ab dem Mittag auf den Innenstadtbereich. Im Zuge dessen war es zu kurzfristigen Beeinträchtigungen des Fahrverkehrs gekommen.

Das Besuchsprogramm verlief störungsfrei.

Insgesamt waren rund 240 Einsatzkräfte in die Maßnahmen der Polizeidirektion Chemnitz involviert. (ju)

Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand