1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Polizeieinsatz in #Ostritz - bislang neun Straftaten festgestellt

Verantwortlich: Thomas Knaup (tk)
Stand: 03.11.2018, 11:00 Uhr

 

Polizeieinsatz in #Ostritz - bislang neun Straftaten festgestellt

Ostritz, Stadtgebiet
02.11.2018 bis 03.11.2018

Im Zusammenhang mit dem Veranstaltungs- und Versammlungs-geschehen in Ostritz führt die Polizeidirektion Görlitz aktuell einen Einsatz durch.

Ein Baustein des polizeilichen Einsatzes waren gestern auch gezielte Fahrzeug- und Personenkontrollen in und um Ostritz. Dabei kontrollierten die Polizisten mehr als 200 Personen. Insgesamt stellten die Beamten neun Straftaten fest, welche allesamt dem rechten Spektrum zuzuordnen sind.

So führten drei Männer im Alter von 21, 24, 31 Jahren verbotene Messer bei sich. Gegen das Trio wird wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

Weiterhin leiteten die Beamten gegen vier Männer im Alter von 21 bis 37 Jahren Ermittlungsverfahren wegen Verstöße gegen das Versammlungsgesetz ein. Die Männer befanden sich auf dem Weg zur Versammlung und hatten unter anderem Sturmhauben, Tierabwehrspray sowie Messer bei sich. 

Bei einer Kontrolle auf dem Gelände des sogenannten Schild- und Schwert-Festivals stellten Polizeibeamte einen Mann (35) fest, der T-Shirts mit verfassungsfeindlichen Symbolen zum Kauf anbot. Auf der Bahnhofstraße trug ein 32-Jähriger einen Gürtel mit einem Hakenkreuz. Die Sachen wurden sichergestellt. Beide Männer werden sich wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Symbole verantworten müssen. (tk)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup, Frau Korch, Herr Jahn und Herr Verch
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen