1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Neuensalz, OT Mechelgrün: Von der Fahrbahn abgekommen

Medieninformation: 672/2018
Verantwortlich: Christian Schünemann
Stand: 06.11.2018, 13:55 Uhr

Ausgewählte Meldung

Von der Fahrbahn abgekommen

Neuensalz, OT Mechelgrün – (cs) Am Montagmorgen befuhr eine 48-Jährige mit ihrem Chevrolet die Falkensteiner Straße in Richtung Plauen. Dabei kam sie in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Baum und kam in einem Feld zum Stehen. Beim Unfall wurde die 48-Jährige leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 6.000 Euro geschätzt.

 

Vogtlandkreis

Kellereinbruch

Plauen – (cs) In der Zeit von Sonntagmittag bis Montagnachmittag drangen Unbekannte in den Keller eines Mehrfamilienhauses an der Seestraße ein. Aus einem Kellerabteil entwendeten die Täter das Ladegerät für ein E-Bike, einen Fahrradständer und einen Fahrradsattel im Gesamtwert von rund 270 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 20 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder auf den Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Sachbeschädigung

Plauen – (cs) In der Nacht zu Montag beschädigten Unbekannte das Oberlicht eines Lagerraums am Oberen Graben. Die Täter drangen nicht in das Objekt ein. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 300 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Dieseldiebstahl

Plauen – (cs) In der Zeit von Freitagmittag bis Montagmorgen verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Firmengelände an der Hans-Sachs-Straße. Dort öffneten die Täter gewaltsam den Tank eines Lkw und entwendeten daraus rund 100 Liter Dieselkraftstoff im Wert von etwa 150 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 350 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Einbruch in diakonische Einrichtung

Auerbach, OT Rebesgrün – (cs) In der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in die Räumlichkeiten einer diakonischen Einrichtung an der Oberen Goethestraße ein. Im Inneren durchsuchten die Täter mehrere Räume und beschädigten zwei Waschbecken, sodass im Gebäude ein Wasserschaden entstand. Die Höhe des Schadens konnte bislang noch nicht beziffert werden.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

Einbruch in Lagerraum

Falkenstein – (cs) In der Zeit vom 1. August bis Montagmittag drangen Unbekannte gewaltsam in die Lagerräume einer Firma an der Lutherstraße ein. Daraus entwendeten die Täter Kupferkabel im Wert von rund 2.000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen entstand kein Sachschaden.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

 

Landkreis Zwickau

Sachbeschädigung an Praxis

Zwickau, OT Eckersbach – (cs) In der Zeit von Montagabend bis Dienstagmorgen beschädigten Unbekannte die Fensterscheibe einer Praxis an der Scheffelstraße. Die Täter zerstörten die Scheibe und hinterließen somit einen Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.

Garageneinbruch

Wilkau-Haßlau – (cs) In der Zeit von Freitagabend bis Montagmittag drangen Unbekannte gewaltsam in eine Garage am Albert-Schweitzer-Ring ein. Daraus entwendeten die Täter ein Navigationsgerät im Wert von rund 50 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 100 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder auf den Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

In Wohnung eingebrochen

Wilkau-Haßlau – (cs) Am Sonntagabend, in der Zeit von 22 Uhr bis 22:15 Uhr drangen Unbekannte in eine Wohnung an der Zwickauer Straße ein. Daraus entwendeten die Täter ein Fernsehgerät im Wert von rund 100 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 200 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Einbruch in zwei Gartenhäuser

Wilkau-Haßlau – (cs) In der Zeit von Sonntagnachmittag bis Montagvormittag drangen Unbekannte gewaltsam in ein Gartenhaus an der August-Bebel-Straße ein. Die Täter durchsuchten im Inneren sämtliche Schränke. Nach ersten Erkenntnissen wurde jedoch nichts entwendet. Des Weiteren verschafften sich die Täter gewaltsam Zugang zu einem angrenzenden Gartenhaus aus Holz. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wurde auch daraus nichts gestohlen. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 200 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Mit Lkw kollidiert

Neukirchen/Pleiße – (cs) Am Montagmorgen befuhr ein 32-Jähriger mit einem Pkw Opel die S 290 in Richtung Neukirchen/Pleiße und fuhr in den dortigen Kreisverkehr ein. Dabei kollidierte er mit einem bereits im Kreisverkehr fahrenden Lkw eines 32-Jährigen. Durch den Unfall wurde der Opel-Fahrer verletzt und musst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 7.000 Euro geschätzt.

Auffahrunfall

Crimmitschau – (cs) Am Montagabend befuhr ein 78-Jähriger mit einem Pkw Opel die Zwickauer Straße und musste an der Kreuzung zur Dänkritzer Landstraße verkehrsbedingt anhalten. Dabei fuhr ein hinter ihm befindlicher 44-Jähriger mit einem Pkw Renault auf den haltenden Opel auf. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 6.000 Euro geschätzt.

Unfallflucht – Zeugen gesucht!

Lichtentanne – (cs) Am Montagnachmittag, in der Zeit von 16:30 Uhr bis 17 Uhr wurde ein Pkw Opel beschädigt, der an der Thanhofer Straße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug die Beschädigungen im Vorbeifahren verursacht und anschließend die Unfallstelle verlassen haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Opel entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.
Hinweise auf den unbekannten Unfallverursacher oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug nimmt das Polizeirevier in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Kupferkabel gestohlen

Lichtenstein – (cs) In der Zeit von Montagabend bis Dienstagmorgen verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einer Baustelle an der Hartensteiner Straße. Von dort entwendeten die Täter rund 19 Meter Starkstromkabel im Wert von rund 200 Euro.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.

Sachbeschädigung an Pkw

Glauchau – (cs) In der Zeit von Freitagnachmittag bis Sonntagvormittag haben Unbekannte einen Pkw Renault beschädigt, der an der Dresdner Straße abgestellt war. Die Täter haben Dellen am rechten vorderen Kotflügel und somit einen Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro verursacht.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.

Verkehrsunfall mit verletzter Person

Glauchau – (cs) Am Montagmittag befuhr ein 34-Jähriger mit einem Mercedes Sprinter die Leipziger Straße und rangierte rückwärts. Dabei kollidierte er mit einer 65-jährigen Fußgängerin, welche die Leipziger Straße überquerte. Die Fußgängerin stürzte und musste in der Folge aufgrund ihrer Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach ersten Erkenntnissen entstand kein Sachschaden.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.