1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Langenbernsdorf, Verkehrsunfall mit verletzter Person

Medieninformation: 702/2018
Verantwortlich: Wolfgang Hall
Stand: 21.11.2018, 12:19 Uhr

Landkreis Zwickau

Unklare Rauchentwicklung

Zwickau, OT Marienthal Ost – (wh) Am Dienstagnachmittag wurde auf Grund starker Rauchentwicklung aus einem unbewohnten Wohnhaus der Werdauer Straße die Feuerwehr und die Polizei alarmiert. Bei Eintreffen und Prüfung wurde festgestellt, dass der algerische Hauseigentümer für die Rauchentwicklung verantwortlich war. Aufgrund winterlicher Temperaturen  hatte er in einem alten Kachelofen angeheizt, ohne dabei zu beachten, dass der Ofen nicht am Schornstein angeschlossen war. Der Rauch zog so in den Dachstuhl und drang durch das Dach nach außen. Personen oder Sachen kamen nicht zu Schaden. Die Werdauer Straße musste für den Einsatz kurzzeitig gesperrt werden.


Verkehrsunfall mit verletzter Person

Langenbernsdorf – (wh) Am Dienstagnachmittag befuhr ein 32-Jähriger mit seinem PKW Peugeot die Albertsdorfer Straße aus Richtung Niederalbertsdorf. Kurz nach dem Ortseingang kam der PKW nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Lichtmast, gegen 2 Verkehrszeichen und gegen einen Streugutbehälter. Der Fahrer wurde durch den Unfall leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden betrug insgesamt 15.000 Euro.


Sachbeschädigung, Reifenstecher

Fraureuth – (wh) Auf dem Parkplatz des Asia-Imbisses Werdauer Straße 73, wurden am Dienstag im Zeitraum von 17 bis 24 Uhr von einem PKW Opel die beiden rechten Reifen zerstochen. Der Sachschaden beträgt 150 Euro. Wer Angaben zur vorliegenden Straftat machen kann, meldet sich bitte beim Polizeirevier Werdau.


Gefährdung des Straßenverkehrs

Meerane – (wh) In der Nacht zum Mittwoch sollte auf der Äußeren Crimmitschauer Straße ein PKW Ford einer Kontrolle unterzogen werden. Der 21-jährige Fahrer versuchte sich zunächst der Kontrolle zu entziehen, konnte wenig später aber gestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab 1,3 Promille. Zur Beweissicherung erfolgte eine Blutentnahme


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Patrick Franke
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.