1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau. Einbruch in Bäckereifiliale

Medieninformation: 708/2018
Verantwortlich: Hans-Jürgen Eisel
Stand: 24.11.2018, 13:03 Uhr

Vogtlandkreis

Ohne Fahrerlaubnis und unter Alkoholeinfluss

Reichenbach – (hje) Samstagfrüh gegen 03:30 Uhr sollte der Fahrer eines Pkw Opel auf der Zwickauer Straße durch Beamte des Polizeirevieres Auerbach kontrolliert werden. Aber anstatt anzuhalten  gab der Fahrer Gas und versuchte sich durch Flucht der Kontrolle zu entziehen. Nach kurzer Verfolgungsfahrt hielt er an, stieg aus dem Fahrzeug aus und versuchte zu Fuß die Flucht fortzusetzen. Er konnte jedoch schnell gestellt werden. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 40-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war und zudem stark unter Alkoholeinfluss stand. Da er zu einem Atemalkoholtest nicht im Stande war, erfolgte eine Blutentnahme.

Einbruch in Bowlingbahn

Reichenbach – (hje) Zwischen Freitagabend 23:30 Uhr und Samstagfrüh 02:30 Uhr drangen unbekannte Täter in die Bowlingbahn auf der Albertistraße ein. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde jedoch nichts entwendet. Der Sachschaden liegt bei ca. 2.000 Euro.

Brand auf Firmengelände

Siebenbrunn - (hje) Auf der Adorfer Straße kam es aus bisher unbekannter Ursache auf dem Gelände einer Firma zu einem Brand. Ein Container mit Abfallresten stand in Flammen und das Feuer griff auf die darüber als Wetterschutz gedachte Holzkonstruktion über. Auch der daneben befindliche Holzzaun aus Bahnschwellen wurde beschädigt. Der Brandschaden beträgt mindestens 10.000 Euro.

 

Landkreis Zwickau

Einbruch in Bäckereifiliale

Zwickau - (hje) Unbekannte Täter drangen auf der Inneren Zwickauer Straße gewaltsam über ein Fenster in die im Netto-Markt befindliche Bäckereifiliale ein. Aus einem Wandtresor wurde ein vierstelliger Bargeldbetrag entwendet. Die Tatzeit liegt zwischen Donnerstagabend 20 Uhr und Freitagmorgen 04:30 Uhr.

Vom Unfallort geflüchtet

Zwickau – (hje) Am Freitagmorgen gegen 04:30 Uhr wurde die Polizei informiert, dass ein Pkw einen Zaun auf der Saarstraße 5 beschädigte hatte und vom Unfallort geflüchtet war. Da am Unfallort ein amtliches Kennzeichen gefunden wurde, konnte das Fahrzeug rasch ermittelt werden. Unweit vom Unfallort entfernt konnte die 31-jährige Fahrerin des geflüchteten Pkw Skoda angetroffen werden. Ein Atemalkoholtest ergab bei ihr einen Wert von 1,88 Promille. Es folgten eine Blutentnahme und die Beschlagnahme des Führerscheines. Das Ermittlungsverfahren wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort wurde eingeleitet. Der Unfallsachschaden beträgt 2.000 Euro. Das Polizeirevier Zwickau bittet um Zeugenhinweise zum Unfallgeschehen, Telefon 0375 44580.

Brand eines Fahrrades

Zwickau – (hje) Auf bisher ungeklärte Art und Weise brannte am Freitagabend, in der Zeit zwischen 23:30 Uhr und 23:57 Uhr,  auf der Leipziger Straße ein Fahrrad, welches in einer Hausdurchfahrt stand. Aufgrund der Rauchentwicklung wurde eine 24-jährige Frau, welche sich im Haus befand, wegen dem Verdacht einer Rauchgasintoxikation ambulant behandelt. Das Fahrrad sowie die Hauswand wurden beschädigt. Der Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen eingeleitet.

Diebstahl eines Bodenstampfers

Limbach-Oberfrohna – (hje) Unbekannte Täter entwendeten von der Baustelle eines Einfamilienhauses auf der Hauptstraße einen mit Stahlseil gesicherten Bodenstampfer im Wert von 2.000 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen Donnerstagabend 20 Uhr und Freitagmorgen 8 Uhr.

Vom Unfallort geflüchtet

Kirchberg - (hje) Am Donnerstagabend gegen  18:15 Uhr kam es auf der Straße Hinter dem Bahnhof, ca. 200 Meter nach der Einmündung der Robert-Seidel-Straße, zu einem Verkehrsunfall. Der derzeit unbekannte Fahrer eines weißen Kleintransporters mit grauer Plane flüchtete anschließend vom Unfallort. Er fuhr gegen einen am rechten Fahrbahnrand parkenden blauen Peugeot 206 Cabrio und beschädigte diesen an der gesamten linken Seite. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro. Das Polizeirevier Werdau bittet um Zeugenhinweise, Telefon 03761 7020.

Verkehrsunfallflucht

Crimmitschau - (hje)  Am Donnerstagabend gegen 19:15 Uhr kam es auf der Bachstraße, in Höhe der hinteren Zufahrt zur Firma Mugler Masterpack, zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines größeren Lkw mit blauer Fahrkabine sowie Pritsche und grauer Plane fuhr vorwärts in die Sackgasse ein. Beim Wendemanöver wurden zwei Tore und drei Zaunfelder der Firma beschädigt, wobei ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro entstand. Das Polizeirevier Werdau bittet um Zeugenhinweise, Telefon 03761 7020.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.