1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Lkw-Fahrer nach Unfallflucht mit 5 Fahrzeugen gestellt

Medieninformation: 714/2018
Verantwortlich: Doreen Görler
Stand: 27.11.2018, 14:47 Uhr

 

Vogtlandkreis

Diebstahl aus Keller

Plauen – (dg) In den Keller eines Mehrfamilienhauses auf der Breitscheidstraße gelangten unbekannte Täter zwischen Donnerstag, 1. November und Montagabend. Aus dem Keller wurden Teile eines Fahrrades abmontiert sowie ein Fahrradhelm und ein Malerset im Wert von etwa 200 Euro entwendet. Weiterhin wurde im Treppenhaus ein hellblaues Trekkingrad im Wert von 70 Euro entwendet wurde. Sachschaden entstand nicht. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Ladendieb gestellt

Plauen – (dg) Der Tatverdächtige betrat am Montagnachmittag einen Einkaufsmarkt auf der Schlachthofstraße und entnahm aus dem Regal mehrere Waren. Als dieser lediglich Joghurt und Brötchen an der Kasse bezahlen wollte, bat die Kassiererin um eine Nachschau in seinem Rucksack, welche er ablehnte. Daraufhin ließ er die Ware stehen und wollte den Markt unter Mitnahme von nicht bezahlter und in seinem mitgeführten Rucksack verstauter Ware im Wert von etwa 20 Euro verlassen. Die Kassiererin konnte dies verhindern und die Polizei wurde verständigt. Den Beamten gegenüber verhielt sich der 28-Jährige sehr aggressiv und leistete erheblichen Widerstand. Bei der Festnahme wurden die Beamten leicht verletzt. Anzeige wurde erstattet und weitere Ermittlungen werden geführt.

Diebstahl Geldbörse

Plauen – (dg) Am Montag ließ die Geschädigte gegen 14:30 Uhr beim Entwerten der Fahrkarte der Straßenbahnlinie 3 oder 4 ab Vogtlandklinikum stadteinwärts kurzzeitig ihre Handtasche unbeaufsichtigt. In dieser Zeit wurde aus dieser ihre Geldbörse durch einen unbekannten Täter entwendet. Darin befanden sich Bargeld und persönliche Dokumente im Wert von ca. 240 Euro. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Gefährliche Körperverletzung

Plauen – (dg) Im Asylbewerberheim gerieten zwei männliche Asylbewerber in Konflikt. Ein 27-Jähriger Algerier verletzte einen 31-Jährigen Iraker mit einem Messer. Der Geschädigte wurde ambulant behandelt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Nach Unfall geflüchtet

Adorf – (dg) Auf der Straße Mehltau wurde am Montag zwischen 10 Uhr und 10:20 Uhr ein Pkw Citroen, welchen der Geschädigte in einer Parklücke parkte, von einem unbekannten Fahrzeug am linken Außenspiegel beschädigt. Der unbekannte Fahrzeugführer verließ unerlaubt die Unfallstelle ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro. Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Unfallverursachers oder das von ihm genutzte Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Landkreis Zwickau

Lkw-Fahrer nach Unfallflucht mit 5 Fahrzeugen auf A 6 gestellt

Zwickau, OT Marienthal – (dg) Am Montagfrüh, gegen 5:30 Uhr beschädigte ein LKW mit Auflieger beim Rechtsabbiegen von der Martin-Anderson-Nexö auf die Maxim-Gorki-Straße fünf Fahrzeuge und flüchtete vom Unfallort. Betroffen war ein VW Sirocco eines 39-Jährigen, ein Kia Rio eines 68-Jährigen, ein BMW 1er einer 28-Jährigen, ein BMW Cooper eines 30-Jährigen und ein Ford Kuga eines 39-Jährigen. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 30.000 Euro. Über die hiesige Firma des LKW wurde bekannt, dass er auf der A 6 unterwegs ist. Nachdem die zuständige Polizei informiert wurde, konnte der 59-Jährige LKW-Fahrer auf der A 6 durch Beamte der VPI Feucht auf einen Rastplatz festgestellt werden. Eine Überprüfung ergab, dass der Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss den LKW führte. Gegen ihn wurden Anzeigen wegen Unfallflucht, Gefährdung des Straßenverkehrs und Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Kirchberg – (dg) Vom 23. November 2018 bis Montagnachmittag wurde ein Nissan in der Goethestraße beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug beim Ein- und Ausparken den Nissan beschädigt und sich anschlie-ßend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Der entstandene Schaden am Nissan wurde auf rund 300 Euro geschätzt. Hinweise auf den Unbekannten oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug nimmt das Polizeirevier in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Von der Fahrbahn abgekommen

Kirchberg, OT Saupersdorf – (dg) Am Montagvormittag befuhr ein unbekannter Fahrzeugführer die Auerbacher Straße in Richtung Kirchberg. Beim Befahren einer Rechtskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß mit seinem PKW gegen einen Baum. Der Fahrer verließ die Unfallstelle. Wer Hinweise zu dem unbekannten Fahrzeugführer oder dem PKW geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Werdau, Telefon 03761 7020.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.