1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Eisregen sorgt für Chaos auf den Straßen Ostsachsens

Verantwortlich: Pierre Clemens
Stand: 01.12.2018, 13:45 Uhr

Eisregen sorgt für Chaos auf den Straßen Ostsachsens

Polizeidirektion Görlitz
30.11.2018, 20:30 Uhr - 01.12.2018, 13:45 Uhr

Eisregen hat die Straßen im gesamten Bereich der Polizeidirektion Görlitz teilweise gefährlich glatt werden lassen. In den beiden Landkreisen Bautzen und Görlitz registrierte die Polizei ab dem Freitagabend bis zum jetzigen Zeitpunkt über 100 Glatteisunfälle. Dabei kam es überwiegend nur zu Sachschäden. Bei drei Verkehrsunfällen kam es zu leichten Verletzungen bei den Beteiligten. Fahrzeuge kamen von der Straße ab, stellten sich quer, rutschten ineinander oder gegen andere abgestellte Fahrzeuge. Auch kleinere kommunale Winterdienstfahrzeuge waren der Glätte nicht gewachsen und verunfallten auf den gefährlichen Rutschpisten. Die Streudienste sind im gesamten Bereich pausenlos im Einsatz.

Es treten starke Behinderungen im Straßenverkehr auf. Die Polizei rät: Vermeiden Sie Autofahrten! Bleiben Sie im Haus!

Landkreis Bautzen         
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________


Diebstahl von Transporter gescheitert

Bautzen, Jan-Skala-Straße
29.11.2018, 20:00 Uhr - 30.11.2018, 12:00 Uhr

Donnerstagnacht brachen unbekannte Täter einen Transporter Daimler Benz Sprinter auf und versuchten diesen vergeblich zu starten. Am zwei Jahre alten Fahrzeug, welches auf der Jan-Skala-Straße in Bautzen abgestellt war, entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Ein Kriminaltechniker sicherte vor Ort Spuren.


Vorfahrt missachtet

Hoyerswerda, Am Elsterbogen / Alte Berliner Straße
30.11.2018, 10.55 Uhr

Freitagvormittag befuhr ein 78-Jähriger mit seinem Pkw Renault die Kolpingstraße in Hoyerswerda und hatte an der Kreuzung Alte Berliner Straße die Absicht geradeaus in die Straße Am Elsterbogen einzufahren. Dabei übersah er den von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten Pkw Skoda einer 29-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem beide Fahrer unverletzt blieben. Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 12.000 Euro.


Radfahrer nach Unfall leicht verletzt

Radeberg, Richard-Wagner-Straße
30.11.2018, 18:00 Uhr

Am späten Freitagvormittag befuhr eine 43-Jährige mit ihrem Pkw Fiat die Richard-Wagner-Straße in Richtung Heidestraße in Radeberg. Plötzlich querte ein 46-jähriger Mann mit seinem unbeleuchteten Fahrrad die Fahrbahn von rechts nach links ohne auf den Fahrverkehr zu achten. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem sich der Radfahrer leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 100 Euro.


Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________


Schuppen aufgebrochen - zwei Fahrräder weg

Görlitz, Paul-Keller-Straße
27.11.2018, 20:00 Uhr - 29.11.2018, 14:00 Uhr

Im Zeitraum von Dienstagabend bis Donnerstagnachmittag schlichen sich Unbekannte auf ein Grundstück an der Paul-Keller-Straße in Görlitz und öffneten gewaltsam einen verschlossenen Schuppen. Aus diesem entwendeten die Täter zwei Mountainbikes im Gesamtwert von ca. 1.620 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 50 Euro.


Brand in einem leerstehenden Wohnhaus

Löbau, Promenadenring
30.11.2018, 18:00 Uhr

In Löbau am Promenadenring ist in einem dreistöckigen Wohnhaus, welches seit längerem leer steht, am späten Freitagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr eilte mit acht Einsatzfahrzeugen und 32 Kameraden vor Ort und löschte den Brand. Verletzt wurde niemand. Die Ursache des Feuers ist bislang unbekannt. Ein Brandursachenermittler kommt zum Einsatz. Angaben zur Höhe des entstandenen Schadens sind derzeit noch nicht möglich.


Zwei Verletzte nach Unfall

Schleife, Neustädter Straße
30.11.2018, 13:40 Uhr

Am Freitagmittag befuhr ein 26-Jähriger mit seinem Pkw BMW in Schleife die Neustädter Straße in Richtung Bahnhofstraße. Aus bisher noch ungeklärter Ursache stieß er dort gegen den vorausfahrenden Pkw Skoda eines 31-Jährigen, welcher sich daraufhin drehte und an einem Grundstückszaun zum Stillstand kam. Der BMW-Fahrer kam mit dem Pkw nach links von der Fahrbahn ab und durchfuhr eine Grundstücksumfriedung. Weiter beschädigte er mehrere auf dem Grundstück befindliche Bäume und kam an einer Hauswand zum Stillstand. Der 26-Jährige verletzte sich bei dem Unfall schwer und wurde in ein naheliegendes Krankenhaus verbracht. Der Skoda-Fahrer erlitt leichte Verletzungen, die vor Ort behandelt wurden. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 45.650 Euro.

Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup, Frau Leuschner, Herr Jahn und Herr Verch
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen