1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Gastfreundschaft ausgenutzt

Verantwortlich: Sven Lehmann (sl)
Stand: 02.12.2018, 12:34 Uhr

2.Medieninformation

02.Dezember 2018, 12:00 Uhr

 

Gastfreundschaft ausgenutzt

Bautzen, Friedrich-Wolf-Straße

01.12.2018, 00:00 Uhr - 07:00 Uhr

Ein 47-Jähriger weilte bei einem 28-Jährigen in Bautzen zu Gast. Während dieser Zeit entwendete er vom Gastgeber unbemerkt 80 Euro Bargeld und einen Schlüsselbund (mit Haustür-, Wohnungs- und Kellerschlüssel). Weiterhin stahl er den Fahrzeug-Schlüssel und kurz darauf den dazu gehörigen Pkw Seat Leon (Baujahr: 2004, Farbe: Grau) des Geschädigten. Der Gesamtwert des Diebesgutes beläuft sich auf ca. 3.600 Euro. (sl)

 

 

Landkreis Bautzen         

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Diebstahl aus Transporter

Burkau, Leutwitzer Straße

30.11.2018, 16:30 Uhr - 01.12.2018, 11:00 Uhr

 

Unbekannte Täter begaben sich in Burkau zu einem gesichert abgestellten Transporter einer Sanitärfirma und schlugen die Heckscheibe ein. Aus dem Fahrzeug entwendeten sie Werkzeuge im Wert von ca. 5.000 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro. (sl)

 

Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen

Bautzen, Paul-Neck-Straße

01.12.2018, 08:35 Uhr

 

Der 65-Jährige Fahrer einer Sattelzugmaschine mit Auflieger befuhr die Einfahrt einer Firma auf der Paul-Neck-Straße in Bautzen. Auf Grund von Eisglätte rutschte das Fahrzeug nach rechts weg und kollidierte gleich mit vier am Fahrbahnrand abgeparkten Pkws. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

 

Unerlaubt vom Unfallort entfernt

Radeberg, Straße des Friedens

01.12.2018, 07:00 Uhr – 08:00 Uhr

 

Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer befuhr die Straße des Friedens in Radeberg, mit der Absicht in die Grundstückseinfahrt einer Firma einzufahren. Noch vor dem Grundstück stand ein wetterbedingt abgeparkter Linienbus, mit welchem der unbekannte PKW-Fahrer kollidierte. Im Anschluss entfernte sich der Unfallverursacher mit seinem Kraftfahrzeug unerlaubt vom Unfallort, ohne zumindest Angaben zu seiner Beteiligung zu hinterlassen. Der Linienbus wurde im Heckbereich beschädigt. Die Höhe des Sachschadens beträgt ca. 6.000 Euro. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen zum Unfallverursacher aufgenommen und erste Zeugenhinweise entgegengenommen.

 

Weitere Zeugen, welche Hinweise zum Unfallverursacher machen können, werden gebeten ihre Wahrnehmungen der Polizei mitzuteilen. Hinweise hierzu nimmt das Polizeirevier Kamenz (Tel. 03578 352-224) entgegen.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Keller aufgebrochen – Paintball – Ausrüstung weg

Görlitz, Rauschwalder Straße

28.11.2018, 18:00 Uhr - 01.12.2018, 14:45 Uhr

 

Unbekannte Täter begaben sich in Görlitz in ein Mehrfamilienhaus und drangen auf bisher unklare Weise in die Kellerräume ein. Dort hebelten sie einen Kellerverschlag auf, durchsuchten ihn und entwendeten daraus eine schwarze "PUMA" Sporttasche mit einer kompletten Paintball-Ausrüstung "Tippman Cronnus" sowie Werkzeuge (Stichsäge "Bosch" und Akku-Säbelsäge). Angaben zur Höhe des Diebstahlschadens können derzeit noch nicht gemacht werden. (sl)

 

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

Zittau OT Schlegel, Eichviebig

01.12.2018, 07:00 Uhr

 

Der Fahrer (m, 52) eines PKW Skoda Fabia befuhr die Verbindungsstraße Schlegler Teiche in Richtung Ortslage Schlegel (Eichviebig). Ca. 500 m vor der K8617 kam das Fahrzeug auf Grund vereister Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. (sl)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup, Frau Korch, Herr Jahn und Herr Verch
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen