1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

75-Jähriger nach Unfall verstorben u.a. Meldungen

Medieninformation: 688/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 04.12.2018, 10:24 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Renitenter Ladendieb


Zeit:     03.12.2018, 11.45 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

Gestern Vormittag ist eine Frau (27) nach einem Ladendiebstahl in einem Supermarkt am Omsewitzer Ring verletzt worden.

Ein junger Mann hatte Waren im Wert von über 30 Euro gestohlen. Die Marktleiterin sprach ihn an und wollte ihn am Gehen hindern. Er riss sich los und flüchtete. Dabei verlor er seinen Rucksack. In diesem befanden sich das Diebesgut und ein Personaldokument, das auf einen 26-jährigen Tunesier ausgestellt war. Die 27-Jährige wurde bei dem Versuch den Täter festzuhalten, leicht verletzt. (hs)

Diebstahl von Kleintransporter

Zeit:     02.12.2018, 14.00 Uhr bis 03.12.2018, 12.00 Uhr
Ort:      Dresden-Friedrichstadt

Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte einen weißen Mercedes Sprinter gestohlen. Der Kleintransporter stand auf der Weißeritzstraße und war seit drei Monate zugelassen. Das Fahrzeug hatte noch einen Wert von ca. 40.000 Euro. (hs)

Einbruch in Rohbaugebäude

Zeit:     30.11.2018, 14.00 Uhr bis 03.12.2018, 06.30 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte Werkzeuge sowie Baumaterialen von einer Rohbaustelle an der Schlehenstraße gestohlen. Die Täter brachen mehrere Zugangstüren auf und gelangten so in das Innere. Der Wert der gestohlenen Gegenstände wird auf ca. 2.500 Euro geschätzt. Der entstanden Sachschaden liegt bei über 2.000 Euro. (hs)


Landkreis Meißen

Ford aufgebrochen

Zeit:     02.12.2018, 16.00 Uhr bis 03.12.2018, 08.00 Uhr
Ort:      Coswig

Unbekannte sind auf der Neucoswiger Straße in einen Ford B-Max eingebrochen. Sie schlugen die Scheibe der Fahrertür ein und entwendeten ein mobiles Navigationsgerät sowie eine Dashcam. Die gestohlenen Gegenstände hatten einen Wert von ca.
200 Euro. Der Sachschaden wird mit rund 500 Euro beziffert. (hs)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

75-Jähriger nach Unfall verstorben

Zeit:     03.12.2018, 11.05 Uhr
Ort:      Wilsdruff, OT Oberhermsdorf

Gestern Vormittag ist ein Mann (75) nach einem Unfall auf der Hauptstraße verstorben.

Der 75-Jährige hatte ein Pferd neben einem separaten Kutschgespann geführt. In Höhe der Schule scheute das Tier und traf dabei den Kopf des Mannes. Dieser ging zu Boden. Trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen starb er im Krankenhaus. (hs)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281