1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Unfall mit leicht verletzter Person

Medieninformation: 747/2018
Verantwortlich: Christian Schünemann
Stand: 13.12.2018, 14:20 Uhr

Ausgewählte Meldung

Unfall mit leicht verletzter Person

Plauen – (cs) Am Mittwochnachmittag befuhr ein 42-Jähriger mit seinem Nissan die Dürerstraße und bog nach links in die Trockentalstraße ab. Dabei kollidierte er mit dem entgegenkommenden Audi einer 32-Jährigen. Durch den Unfall wurde die Audi-Fahrerin leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 11.000 Euro geschätzt.

 

Vogtlandkreis

Einbruch in Firma

Plauen – (cs) In der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in die Räumlichkeiten einer Firma an der Moritzstraße ein. Die Täter entwendeten Bargeld und diverse Dokumente im Gesamtwert von rund 325 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 200 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.

Metallschrott entwendet – Täter gestellt

Rosenbach, OT Mehltheuer – (cs) Am Mittwochvormittag befuhr ein 81-Jähriger mit seinem Opel ein Firmengelände an der Straße „Am Park“ und lud diverse Schrotteile in sein Fahrzeug. In der Folge hatte er offenbar vor, das Gelände zu verlassen, ohne den Metallschrott im Wert von etwa 150 Euro zu bezahlen. Daran konnte er von einem Mitarbeiter gehindert werden. Eine entsprechende Anzeige wurde erstattet.

Unfall an Kreuzung

Plauen – (cs) Am Mittwochabend befuhr ein 36-Jähriger mit seinem Skoda die Seumestraße und überquerte an der Kreuzung die Lange Straße in gerader Richtung. Dabei kollidierte er mit dem vorfahrtsberechtigten Mazda einer 29-Jährigen, die auf der Langen Straße fuhr. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Von Fahrbahn abgekommen

Schöneck – (cs) Am Mittwochabend befuhr eine 29-Jährige mit ihrem Skoda die Klingenthaler Straße in Richtung Klingenthal. Dabei kam sie in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und beschädigte ein Verkehrszeichen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 8.300 Euro geschätzt.

Diebstahl von Kupferkabel

Falkenstein – (cs) In der Zeit von 6. Dezember 2018 bis Dienstag entwendeten Unbekannte von einer Baustelle an der Dr.-Robert-Koch-Straße mehrere Meter fünfadriges Kupferkabel für Straßenbeleuchtung. Das Kabel war bereits verlegt und hatte einen Wert von rund 700 Euro.
Hinweise auf die Täter oder zum Tathergang nimmt das Polizeirevier in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

Pkw streift Fußgängerin

Auerbach – (cs) Am Donnerstagmorgen befuhr ein 36-Jähriger mit seinem VW die Obere Bahnstraße in Richtung Eisenbahnstraße. In Höhe des Hausgrundstücks 19 streifte er dabei eine 62-jährige Fußgängerin, welche die Fahrbahn überquerte. Durch die Berührung kam die 62-Jährige zu Sturz und musste in der Folge in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt.

 

Landkreis Zwickau

Unfall zwischen Pkw und Fußgänger – Geschädigter gesucht!

Zwickau, OT Brand – (cs) Am Mittwoch, in der Zeit von 15 Uhr bis 20 Uhr befuhr ein 74-Jähriger mit seinem Skoda die Lichtentanner Straße in Richtung Brand. Dabei soll es zu einem Unfall mit einem bislang unbekannten Fußgänger gekommen sein. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kollidierte der Skoda-Fahrer mit einem Fußgänger, der einen Rucksack bei sich hatte. Ob der Fußgänger dabei verletzt wurde ist nicht bekannt. Am Skoda entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.
Der 74-Jährige wurde am Nachmittag als vermisst gemeldet, konnte aber durch Beamte des Reviers Werdau aufgefunden werden. Bei einer Befragung, machte der Mann Angaben zu dem Unfall.  
Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können. Insbesondere wird der Fußgänger gebeten sich im Revier Werdau zu melden, Telefon 03761 7020.

Unfall mit Sachschaden

Zwickau, OT Oberhohndorf – (cs) Am Mittwochnachmittag befuhr ein 49-Jähriger mit seinem Opel die Wildenfelser Straße in Richtung Hartenstein und kam dabei nach links von der Fahrbahn ab. Er streifte einen Ampelmast, einen Baum und kam in der Folge auf dem Fußweg zum Stehen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 2.350 Euro geschätzt.

Gegen Baum gestoßen – Zeugen gesucht!

Hartenstein, OT Zschocken – (cs) In der Nacht zu Donnerstag befuhr ein 23-Jähriger mit seinem VW die Hauptstraße. In Höhe des Hausgrundstücks 109 kam er ins Schleudern und stieß in der Folge gegen einen Baum. Nach Angaben des 23-Jährigen kam ihm ein Unbekannter mit einem Fahrzeug auf seiner Fahrspur entgegen, so dass er ausweichen musste. Der Unbekannte habe anschließend die Unfallstelle verlassen, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Der 23-Jährige wurde durch den Unfall leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 6.000 Euro geschätzt.
Hinweise auf den Unbekannten oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug nimmt das Polizeirevier in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Unfall beim Abbiegen

Werdau – (cs) Am Donnerstagmorgen befuhr eine 43-Jährige mit ihrem Hyundai die Greizer Straße und bog nach links in Richtung Werdau ab. Dabei kollidierte sie mit dem VW einer 32-Jährigen, welche die Greizer Straße aus Richtung Fraureuth befuhr. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 3.000 Euro geschätzt.

Einbruch in Verkaufsstand

Glauchau – (cs) In der Zeit Dienstagabend bis Mittwochmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in einen Verkaufsstand an der Eisbahn auf dem Schlossplatz ein. Die Täter entwendeten daraus eine Propangasflasche und ein Päckchen mit Backwaren im Gesamtwert von rund 50 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 100 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.

Diebstahl aus Gartenlaube

Hohenstein-Ernstthal, OT Wüstenbrand – (cs) In der Zeit von Dienstagabend bis Donnerstagvormittag verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Garten einer Gartenanlage an der Limbacher Straße. Die Täter drangen gewaltsam in die Gartenlaube ein und entwendeten eine Bohrmaschine sowie eine Werkzeugkiste im Gesamtwert von rund 200 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf 200 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.

Kennzeichen gestohlen

Lichtenstein – (cs) In der Zeit von Montagabend bis Donnerstagvormittag entwendeten Unbekannte das hintere amtliche Kennzeichen (Z SB 1406) von einem Opel, der am Chemnitzer Berg abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen entstand kein weiterer Sachschaden am Fahrzeug.
Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder auf den Verbleib des Kennzeichens, nimmt das Polizeirevier in Glauchau entgegen, Telefon 03753 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.